Autor Thema: [Phase 1] : Getriebeöl 4x4 TL8  (Gelesen 1674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wdrex

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Urban Explorer
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Getriebeöl 4x4 TL8
« Antwort #15 am: 21. Mai 2020, 21:03:51 »
So, heute kam ich endlich dazu das Getriebeöl zu wechseln.
Alles lief problemlos und ich finde, dass man an die Einfüllschraube relativ gut dran kommt.
Also, erst die Einfüll/Kontrollstandschraube geöffnet und festgestellt, dass kein Öl aus der Öffnung austrat.
Die Ablassschraube geöffnet und das Öl - zwecks genauer Messung - in einer Wanne aufgefangen. Es waren exakt 1,8 Liter im Getriebe.
Befüllt habe ich das neue Öl - Castrol Syntras 70W95 Multivehicle API GL4 - mit einer Ölpumpe und einem 40 cm langem Schlauch. 
Das ging wirklich super.
Es passten 2,2 Liter ins Getriebe ehe das Öl langsam aus der Öffnung tropfte.
Es fehlten also 0,4 Liter.
Der Ölstand am Verteilergetriebe war korrekt.
Jetzt bin ich beruhigt und weiß mit Sicherheit, dass alles passt  :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online Feinmechaniker

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 209
  • Dankeschön: 373 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Getriebeöl 4x4 TL8
« Antwort #16 am: 21. Mai 2020, 21:25:12 »
Moin,
wenn du ganz sicher gehen möchtest, solltest du das Hinterachsgetriebe auch noch prüfen!
Das wäre dann der Block, an dem die Kardanwelle anflanscht und die Antriebswellen zu den
Hinterrädern verlaufen.

Gruß Thomas
 

DUSTERcommunity.de

Re: Getriebeöl 4x4 TL8
« Antwort #16 am: 21. Mai 2020, 21:25:12 »