Autor Thema: Motorkontrolllampe leuchtet gelb  (Gelesen 2431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matzaton

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 154 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #30 am: 12. Dezember 2018, 06:47:50 »
Moin,

im Prinzip ist aber in anderen Diskussionen schon längs geklärt worden, dass man als Nutzer einer markenfremden Werkstatt genau dieses nachweisen muß. D.h. erst Mal viel Theater mit ungewissem Ausgang.
Bei der Markenwerkstatt entfällt dieser Nachweis.
Also eine Fehlerquelle weniger.
Tach, ja der Nachweis ist allein schon die Rechnung. Das "Theater" hat sicher keinen ungewissen Ausgang. Es ist einfach nur vielfach das Unwissen und vor allem die Angst, die die Leute unberechtigterweise haben.
Was mir bei einigen vorangegangenen Posts aufgefallen ist, dass hier einige immer noch die Gewährleistung und die Garantie verwechseln.

Deshalb noch einmal zum "mitmeißeln":

Die gesetzliche Gewährleistung des Herstellers beträgt 2 Jahre und hierfür reicht es laut gültigem EU-Recht aus, wenn das Auto in einer qualifizierten Werkstatt "nach Herstellervorgaben" gewartet wird.

Allerdings ist hierbei zu beachten, dass bereits nach 6 Monaten die Beweislastumkehr einsetzt. Das heißt, dass ab diesem Zeitpunkt der Kunde nachweisen muss, dass der Mangel oder der entstandene Schaden durch ein Verschulden des Herstellers entstanden ist.

Die Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und nur er bestimmt hierfür die jeweiligen Bedingungen, welche zur Erhaltung der Garantie bzw. zur Erfüllung von daraus resultierenden Ansprüchen unbedingt eingehalten werden müssen!

Will man also Ansprüche aus der von Dacia gewährten 3-jährigen Fahrzeuggarantie (und darüber hinaus vielleicht noch abgeschlossenen Zusatzgarantie) geltend machen, ist es zwingend erforderlich, die Garantiebedingungen (gerade bei Dacia) auch genauestens einzuhalten. Dazu gehört eben auch die termingerechte Durchführung der Inspektion in einer von Dacia autorisierten Fachwerkstatt!

Als positiven Nebeneffekt aus dieser Sache gibt es dann meist noch ein gewisses Kulanzpotenzial seitens Dacia nach Ablauf der Garantie.



Gruß Dr. Watson
Da hast dich jetzt aber Vertan. Gewährleistung gibt nur der Händler.
Und Dacia kann die Garantiebedingungen nicht auf "Durchführung der Inspektion in einer von Dacia autoristierten Fachwerkstatt" vorschreiben. Nur das es nach den Herstellervorgaben zu machen ist.
Auf Kulanz kann man sich nur nicht berufen und es liegt ausschließlich im ermessen des Kulanzgebers ob er und wenn wie viel er gibt. Darauf verlassen würde ich mich nicht. Daher lieber die Garantie verlängern lassen da hat man wirklich was in der Hand.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goka

DUSTERcommunity.de

Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #30 am: 12. Dezember 2018, 06:47:50 »

Offline KaiKoi Flem

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 96
  • Dankeschön: 92 mal
  • Herkunftsland: de
  • Es ist schön Duster zu fahren!!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #31 am: 12. Dezember 2018, 08:32:31 »
Ein nettes Moin aus dem Norden. Eigentlich sollte jeder von uns die Allgemeinen Garantiebedingungen zu Hause haben! Da sie ja vom Autohaus mitgegeben wurde. Hier mal ein kleiner Auszug: Die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Wartungs- und Inspirationsintervalle wurde eingehalten, das Fahrzeug wurde nach den Herstellervorgaben gewartet und repariert. (Danach darf man in einer anderen Werkstatt das Fahrzeug warten lassen) wenn man dann weiter ließt kommt
natürlich ein kleiner Hacken! ( So wie ich es verstanden habe)  Es dürfen nur von Dacia freigegebene ( original Teile) verwenden werden. Um einen Garantie Anspruch zu haben. Jetzt kann sich jeder seinen Reim darauf machen.

Gruß Kai
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, flat, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Matzaton

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 154 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #32 am: 12. Dezember 2018, 09:25:16 »
Hier mal ein kleiner Auszug: Die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Wartungs- und Inspirationsintervalle wurde eingehalten, das Fahrzeug wurde nach den Herstellervorgaben gewartet und repariert. (Danach darf man in einer anderen Werkstatt das Fahrzeug warten lassen) wenn man dann weiter ließt kommt
natürlich ein kleiner Hacken! ( So wie ich es verstanden habe)  Es dürfen nur von Dacia freigegebene ( original Teile) verwenden werden. Um einen Garantie Anspruch zu haben. Jetzt kann sich jeder seinen Reim darauf machen.

Gruß Kai
Und wo steht da jetzt, dass die Wartung nur von Dacia ausgeführt werden darf? Richtig steht nicht drin und wäre auch nicht zulässig!
 

Offline KaiKoi Flem

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 96
  • Dankeschön: 92 mal
  • Herkunftsland: de
  • Es ist schön Duster zu fahren!!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #33 am: 12. Dezember 2018, 10:10:40 »
So steht es nicht in den Garantiebedingungen! Aber so wie ich es verstanden habe, müssen immer Original Teile verwenden werden. Da ich aber weiß das z.b die Firma mit den drei großen Buchstaben es nicht tut.( Wegen Kostengründen) könnte es eventuell doch Probleme geben. Und da nach 6 Monaten die Beweislast bei
dem Garantienehmer liegt kann man sich ja denken das bei einem Schäden es langwierig werden kann um einen Anspruch gelten zu machen. Da werden wohl die
Rechnungen alleine nicht reichen. Man wird jede Schraube, Öle,Filter, und so weiter Auflisten müssen um nachzuweisen das nur original Renault - Dacia Teile verwendet wurden!
Ich gehe mal davon aus wie ich die Probleme mit dem Motor hatte wäre es nicht so schnell und einfach gelaufen wenn ich meinen Wagen in einer anderen Werkstatt hätte Warten lassen!

Gruß



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Matzaton

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 154 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #34 am: 12. Dezember 2018, 10:17:51 »
Du verwechselst gerade Garantie und Gewährleistung.
Es dürfen auch nicht ausschließlich Dacia/Renault Teile vorgeschrieben werden. Sie müssen nur mindestens gleichwertig sein.
Und nein es reicht für Dich als Kunden das Du nachweisen kannst (mittels Rechnung) das eine Wartung nach Herstellervorgabe gemacht wurde. Stellt sich heraus, das die Werkstatt gepfuscht hat, zahlt sie natürlich auch alle Folgekosten. Das muss Dacia aber erstmal beweisen und einfach auf Verdacht verweigern wird für Dacia da teuer. Werden sie auch nicht tun, es reicht ja schon das die Kunden solche Gerüchte in die Welt setzen und dann viele Angst haben.

Edit: Aber wir reden schon noch von der ganz normalen Wartung oder? Denn Garantie oder auch Gewährleistungs Mängelbeseitigung - die für den Kunden ja auch Kostenfrei ist - muss natürlich in einer Dacia Vertragswerkstatt gemacht werden.
 

Offline KaiKoi Flem

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 96
  • Dankeschön: 92 mal
  • Herkunftsland: de
  • Es ist schön Duster zu fahren!!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #35 am: 12. Dezember 2018, 10:44:30 »
Ich glaube da bist du gerade auf dem Holzweg! Und das kann sein das ich da was verwechselt habe,ich bin aber auch nicht Perfekt!

Auszug: Ferner tritt die Dacia Garantie nur dann in Kraft und hat Bestand,wenn Arbeiten nach den Dacia Vorschriften und mit Dacia Originalteilen oder sonstige von
Dacia ausdrücklich zugelassenen Produkten durchgeführt werden.

So steht es in den Unterlagen.

Dafür kann ich nichts.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Matzaton

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 154 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #36 am: 12. Dezember 2018, 10:50:46 »
Hab die Unterlagen im Auto und daher nicht hier.
Dennoch nein es müssen KEINE Originalteile sein. Nur Originalteilequalität, und das ist nunmal nicht zwangsläufig ein Originalteil!
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/notizbuch/so-behalten-autofahrer-ihre-garantie-100.html
 

Offline KaiKoi Flem

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 96
  • Dankeschön: 92 mal
  • Herkunftsland: de
  • Es ist schön Duster zu fahren!!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #37 am: 12. Dezember 2018, 11:05:58 »
Ist ok!  Da ich ja schon einen neuen Motor bekommen habe werde ich immer wieder in die Vertragswerkstatt gehen! Auch wegen der Kulanz. Ich Persönlich zahle lieber etwas mehr und habe Vorteile davon als mich zu streiten um meine Rechte durchzusetzen. Ist meine Persönliche Meinung. Und einmal im Jahr habe ich die ca.100 Euro über.

Der Motorschaden muß wohl endstanden sein weil ich das falsche Öl hatte!  Renault Öl statt Dacia Öl /engel
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2018, 11:25:12 von KaiKoi Flem »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, flat, jkarpa, Falke

Offline Opa666

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 14 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #38 am: 12. Dezember 2018, 13:15:27 »
Moin zusammen,
So Inspektion  bei **** durchgeführt, alles prima gelaufen.
Gelbe Motorkontrolllampe wurde problemlos gelöscht.
Habe vohrher nochmal den Ölstand kontrolliert u.am Meßstab eine Riechprobe gemacht. Hat nicht nach Benzin gerochen u.der Ölstand lag im Mittel.
So werde jetzt mal alle 3 Monate das Öl kontrollieren u.hoffen das alles weiter so bleibt.
Allen eine gute Fahrt,frohes Fest u.guten Rutsch ins neue Jahr u.besten Dank nochmal für alle Antworten.
Gruß Opa
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, jkarpa, Racer69, KaiKoi Flem, Falke, Matzaton, lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline bodobecker

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #39 am: 20. Dezember 2018, 22:56:38 »
Antriebdwelle
 

DUSTERcommunity.de

Re: Motorkontrolllampe leuchtet gelb
« Antwort #39 am: 20. Dezember 2018, 22:56:38 »