Autor Thema: [Phase 2] : Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(  (Gelesen 2095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vallmont

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 37 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich fahr Duster, weil ichs kann
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Altai-Grün
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« am: 07. November 2018, 12:58:12 »
Bisher dachte ich, dass beim Baujahr 2017 keine Gefahr mehr bestehen würde. Leider ist dem nicht so. Gemerkt habe ich es eigentlich nur am Ruckeln im Teillastbereich. Die letzte und erste Durchsicht war im Juni. Teilweise hatte er auch kaum Leistung bei hohen Gängen in der Beschleunigung, was ich dem kleinen Hubraum zu schob. Nun nach 17000 km und dem Besuch gestern in der Werkstatt der Schock. Öl riecht nach Benzin und ist stark verdünnt.
Ich sollte das Auto gleich stehen lassen. Trotz Garantie kein Ersatzwagen. Zukunft ungewiss, Reparatur ungewiss, neuer Motor ungewiss, Dauer der Reparatur oder was auch immer, ungewiss.  Gefahren bin ich sehr sanft und keine Vollgasfahrten. Immer schön warm gefahren und nur Super Plus getankt. Schade, der Duster war mein Traum.
Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, jkarpa, Racer69, Steinmueller, Goka, Inge Lein, Falke, J-Zuchi, Blueshadow

DUSTERcommunity.de

Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« am: 07. November 2018, 12:58:12 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9157
  • Dankeschön: 3420 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #1 am: 07. November 2018, 13:19:47 »
Bisher dachte ich, dass beim Baujahr 2017 keine Gefahr mehr bestehen würde. Leider ist dem nicht so.


und leider damit ein Trugschluss. Dacia hat die Ursache/n beim 1.2 TCe nie gefunden und nicht umsonst die Produktion eingestellt.

Hoffe dir kann irgendwie geholfen werden......dein Schaden sollte es in jedem Fall nicht sein. :daumen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Inge Lein, Falke, Blueshadow

Offline vallmont

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 37 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich fahr Duster, weil ichs kann
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Altai-Grün
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #2 am: 07. November 2018, 13:35:03 »
Danke Kio, der Handler sah ratlos aus. Konnte mir weder Termine noch das aktuelle Vorgehen nennen. Mein Nächstes Auto wird ein Sauger.
Ich war jetzt bei einem anderen Händler als wo ich das Auto gekauft hatte. aber auch dacia Renault. Der wo gekauft hatte keine Termine für die durchsicht und so bin ich zum anderen Händler zur Durchsicht und eben bei dem steht das Fahrzeug jetzt. aber für die Garantie sollte das egal sein
Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Falke, Blueshadow

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 579
  • Dankeschön: 763 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #3 am: 07. November 2018, 15:36:16 »
Auweia!  /oeehh Meiner ist auch 2017 und hat nun 18.300km runter. Trotzdem funktioniert er wie ein Uhrwerk. Wie kann sowas sein?
Ich denke wenn alles Garantierelevante gemacht ist dann wird Dacia den Motor ersetzen. Motorölverdünnung ist aber trotzdem immer beim TCE drin. Besonders Kurzstrecken fördern das. Dagegen hilft nur ECO-Mode und wirklich sanft und langsam warm fahren. Ölwechsel spätestens nach 10.000km. Super Plus oder E10 macht keinen Unterschied.
Die Reparaturdauer ist etwa 4-6 Wochen wenn Dacia es schnell genug genehmigt. Allerdings wird heute meist das defekte Bauteil von der Werkstatt dokumentiert auseinander gebaut und Bericht und Bilder gehen nur noch an sie.
Ich wünsche trotzdem viel Glück und ein gutes Ende!
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke, Blueshadow

Offline S.Auerteig

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Urban Explorer
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #4 am: 07. November 2018, 15:48:30 »
Selbst wenn der Motor instand gesetzt oder getauscht wird, fährt man dann nicht mit dem gleichen fehlerbehafteten Motor weiter? Die Sorge auf den nächsten Schaden fährt dann wieder mit.

Mein 2016er läuft noch gut, hat aber erst 12.700.km abgespult.
Bilstein B8 m. Eibach Pro Lift Kit, Rasta Unterfahrschutz Front, Lazer Lamps ST-4, Schmutzfänger Dest., LED Kennzeichenbel., zusätzl. Steckdose m. Dauerstrom, Tagbeleuchtung f. Tacho, Shenzen-Budget RFK
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Falke, Blueshadow

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Dankeschön: 1135 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #5 am: 07. November 2018, 16:04:13 »
Racer hat sich ja detailliert zur Vorbeugung geäussert; TCe Fahrer wollen dort vielleicht nachlesen.

Sanft warmfahren schadet selten, aber dauerhaft sanft fahren halte ich beim TCe für kontraproduktiv. Da muss ab und zu weggebrannt werden. Also gelegentlich 100+ tanken und (warm) der Wagen fliegen lassen. So halte ich es mit meinem neuen Direkteinspritzer auch.

Saugrohreinspritzer sollten aber wohl einige Probleme vermeiden, und pflegeleichter sein.
Harr! SuperKarpafahrt!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Falke, Blueshadow

Offline vallmont

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 37 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich fahr Duster, weil ichs kann
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Altai-Grün
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #6 am: 08. November 2018, 07:11:08 »
Tja, wie es aussieht, gibt es momentan keine Motoren auf Grund der Umstellung auf WLTP. Eine Reparatur wird somit unmöglich. Schade is. Naja, was soll man da machen. Kein Leihwagen, keine Auto, keine Ahnung wie es weitergeht. Da sind sie wieder, meine drei Probleme.
Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9157
  • Dankeschön: 3420 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #7 am: 08. November 2018, 08:57:22 »
Tja, wie es aussieht, gibt es momentan keine Motoren auf Grund der Umstellung auf WLTP. Eine Reparatur wird somit unmöglich. Schade is. Naja, was soll man da machen. Kein Leihwagen, keine Auto, keine Ahnung wie es weitergeht. Da sind sie wieder, meine drei Probleme.

Der Hersteller kommt damit nicht der Pflicht zur Nachbesserung nach und somit ergibt sich das Recht zur Wandlung des Kaufvertrags....was ich allerdings auch als sinnvollste Lösung sehe, denn der "neue/gleiche" Motor hätte bezüglich der Anfälligkeit keine "wirkliche" Mangelbeseitigung zur Folge.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, vallmont, Steinmueller, Inge Lein, Falke

Offline Exberli

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 265
  • Dankeschön: 355 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #8 am: 08. November 2018, 09:09:50 »
Moin, das tut mir echt leid für Dich. Auto kaputt ist die eine Sache, aber der Ärger im Alltag dazu noch ne andere. Kein Auto, wenn kein Zweitwagen da ist wird’s da echt eng. Hoffentlich kann man schnell eine Lösung mit dem Händler/ Hersteller finden. Wandlung gegen einen Sauger aus dem Bestand wäre ja auch schöne Lösung. Interessant ist eine verbindliche Terminzusage zur Reperatur /manooo. Ich wünsche Dir viel Glück und eine schnelle Lösung.
Außerdem frage ich mich, was Dacia mit den verbleibenden TCE aus dem Bestand macht.....
EU Laureate, Brink AHK starr, einige LZParts, Nokian Weatherproof SUV XL, Schmidt Hundebox, Autool 50X, Climair sunnyboy, Osram 130..., stop&go Marderschutz, waeco PDC
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, vallmont, Inge Lein, Falke

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 537
  • Dankeschön: 51 mal
  • Herkunftsland: at
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #9 am: 08. November 2018, 12:15:22 »
und leider damit ein Trugschluss. Dacia hat die Ursache/n beim 1.2 TCe nie gefunden und nicht umsonst die Produktion eingestellt.

Hoffe dir kann irgendwie geholfen werden......dein Schaden sollte es in jedem Fall nicht sein. :daumen

Jetzt bestätigt sich das, was du damals gemeint hast, als wir über einen - noch nicht ausgestesteten - neuen Motor sprachen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline TheBeast

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 51
  • Dankeschön: 65 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #10 am: 08. November 2018, 18:59:13 »
...Tja, wie es aussieht, gibt es momentan keine Motoren auf Grund der Umstellung auf WLTP. Eine Reparatur wird somit unmöglich. Schade is. ...

Kann ich nicht ganz nachvollziehen oder unterliege ich jetzt einen Jahrzehntelangem Irrtum.
Meiner Erinnerung nach sollte es doch so sein, dass nach Einstellung der Produktion einer Ware (hier der Duster samt Motor) noch 10 Jahre lang Ersatzteile produziert werden für alle Eventuallitäten. /nachdenk
Ausstattung Prestige
zusätzlich zur Ausstattung bei Kauf erworben:
Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera, AHZV feststehend mit 13 poligem E-satz, Adventurepakt
Ausstattung erweitert mit:
Azuga Gummikofferraummatte (2WD), Azuga Hohe Fussmatten, Dachträger F.LLI Menabo Tiger, Dachbox Hapro Rider 4.4 anthrazit, Ladekantenschutz innen (gebraucht erworben) Motorhaubendichtung (gebraucht erworben)
noch in Planung:
DAB+ Radio (nicht zwingend), Höherlegung ( nach dem Jahresurlaub), Spurverbreiterung (zeitnah wäre ideal), neue Bereifung vielleicht inklusive neuer Felgen (nach Abnutzung der Erstaus
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 411
  • Dankeschön: 543 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #11 am: 08. November 2018, 19:30:31 »
Das ist m.E. eine freiwillige Sache der Hersteller und nicht Gesetz. So ist es bei meiner Firma.
Da unsere Produkte Einzelanfertigungen sind kann es sein das E-Teile angefertigt werden müssen.
Der Preis für den Kunden ist dann sehr hoch, aber wir liefern.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

Offline Baja1000

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 14 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #12 am: 08. November 2018, 19:39:03 »
Wie ich hier schon schrieb, TCe ist einfach nicht ausgereift und dann noch von Renault... besser wäre von Nissan! Deshalb wenn Benziner, dann geht von der Zuverlässigkeit nichts über den SCe... zumal dieser von Nissan ist und somit GUT! /cool3

Gruß Tim
Das Verlangen IHN haben zu wollen, ist einfach stärker als jeder dumme Kommentar der Unwissenden... denn sie wissen nicht, was sie tun! ;)
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 238
  • Dankeschön: 542 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #13 am: 08. November 2018, 21:23:23 »
Hallo Baja

Will einfach mal kurz bemerken: Nissan ist nicht gleich Nissan. Ich hab einen Nissan - japanischer Entwurf / Made in Spain
mit Franzosen Motor. Das beste an meinem Nissan ist der Enrwurf und der Motor.

Aber beim 1.2er von Renault/Dacia hast du schon Recht - da ist gründlich was schiefgelaufen. Und das auf dem Rücken
des gemeinen "Verbrauchers". Und die Verantwortlichen werden beim Schönreden nicht mal rot im Gesicht.

Gruss Peter

Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Racer69, Falke, Peter 1

Offline Baja1000

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 14 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #14 am: 09. November 2018, 12:20:42 »
Hallo Peter,

ich meinte mit meiner Aussage, lediglich Motoren von Nissan und nicht ganze Modelle, die zusammengewürfelt irgendwo in Europa fabriziert werden. Wenn Nissan, dann original aus Japan... und diese Motoren, kannst du ja wirklich nicht mit dem Franzosen-Mist vergleichen! :-[ /sos

Mir wäre jedenfalls ein Duster aus dem Nissan Konzern, 1000 Mal lieber als von Renault... aber wenigstens der SCe Motor ist es und das ist GUT so! /perfekt

Gruß Tim
Das Verlangen IHN haben zu wollen, ist einfach stärker als jeder dumme Kommentar der Unwissenden... denn sie wissen nicht, was sie tun! ;)
 

DUSTERcommunity.de

Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #14 am: 09. November 2018, 12:20:42 »