Autor Thema: [Phase 2] : Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(  (Gelesen 22171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mazandi

Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #105 am: 24. September 2019, 15:18:44 »
Schade, auch ich bin jetzt wohl betroffen beim 1.2 TCE, nach 35.000 Km auf der Uhr.
Steuerkette wäre fällig, da sie sich bemerkbar macht. Garantie ist gerade rum. Bj.2016.
Was darf da wohl ein Steuerkettenwechsel kosten? was meint Ihr? lohnt sich das überhaupt?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Goka

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10415
  • Dankeschön: 5959 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #106 am: 24. September 2019, 19:18:23 »
sicher ist dieser bei einem Fahrzeug aus 2016 wirtschaftlich, aber ungewöhnlich bei nur 35.000 km. Und genau da liegt das Problem wenn man sich ausrechnet wann der nächste Wechsel anstehen dürfte. Dies und das Wissen das damit die Probleme des TCe nicht beseitigt werden, liegt die Betrachtung, aus Sicht der Wirtschaftlichkeit, im eigenen Ermessen.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, Steinmueller, Moskwitsch, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #106 am: 24. September 2019, 19:18:23 »

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Dankeschön: 26 mal
  • Herkunftsland: de
  • Was ist schon ein E- Auto gegen Duster mit Haken!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #107 am: 25. September 2019, 00:18:48 »
Oh, Oh,

wenn ich das hier lese dann mag ich das kaum schreiben.

Auch bei mir war der Duster 2015 "Liebe auf den ersten Blick".
Leider fing im Herbst des selben Jahres dieses blöde Gerede mit den ach so schlimmen "Nanogramms" der Stickoxide und somit die weltweite Ächtung einer zuverlässigen Motorentechnologie an.

Aber der Duster überhaupt, und auch der (Euro 5) DCI hat mich bis jetzt (4,5 Jahre und 100.000 KM) noch nie im Stich gelassen.
Noch nie was größeres gehabt. Mich wundert das noch nicht mal neue Bremsen fällig waren. Bei den bisher gefahrenen deutschen Herstellern hatte ich bestimmt schon den 3ten Satz Bremsen bei dem KM Stand.
Jetzt habe ich gerade mal Probleme mit Luftblasen in der Diesel Leitung und etwas Leistungsverlust dadurch. Aber das wird wohl eher einfachere Ursachen haben.

Da der Duster als Auto und der DCI als Motor genau das erfüllt haben, was ich mir von einem zuverlässigen Auto vorstelle, tausche ich den Duster auf keinen Fall gegen einen Benziner. Das dumme Gerede über den ach so schlimmen Diesel geht mir sowas von am A.... vorbei.

Vielleicht würde ich anders denken, wenn ich nicht von den vielen TCE Problemen durch das Forum wüsste. Der 130 PS TCE Leihwagen (BJ 03/2019) fuhr sich ja nicht schlecht, aber wenn ich das hier lese, dann würde ich wohl auch zukünftig einen Duster mit einem ausgereiften zuverlässigem Diesel bevorzugen.  /good
Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS, AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.

- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Wir lieben unseren Duster als bescheidenen, zuverlässigen Freund.
Die Poser mit den berüchtigten PS strotzenden fahrenden Schrankwänden lieben nur sich selber, sonst nichts!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, KioKai, Schwarzwald-Duster, Drupi

Offline Goka

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 77
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #108 am: 25. September 2019, 10:35:27 »
Was darf da wohl ein Steuerkettenwechsel kosten? was meint Ihr? lohnt sich das überhaupt?
Es gibt wohl versierte Werkstätten, die ohne Motorausbau die Steuerkette wechseln, sollte dann bei 700euro liegen.
Kenne die Stelle im Netz aber nicht mehr. Als tce Besitzer schaut man ja fast überall nach Informationen. Gruss Goka
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, lillifit3

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 210
  • Dankeschön: 154 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #109 am: 25. September 2019, 12:51:04 »
Es gibt wohl versierte Werkstätten, die ohne Motorausbau die Steuerkette wechseln, sollte dann bei 700euro liegen.
Kenne die Stelle im Netz aber nicht mehr. Als tce Besitzer schaut man ja fast überall nach Informationen. Gruss Goka

Ja toll, und das dann gleich alle 1.5 Jahre einplanen denn der nächste quatsch hält vielleicht wieder 35.000km. An der Konstruktion hat sich ja vermutlich nix geändert.
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10415
  • Dankeschön: 5959 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #110 am: 25. September 2019, 16:24:14 »
An der Konstruktion hat sich ja vermutlich nix geändert.


nicht mit dem Tausch der Steuerkette  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Coldspit

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #111 am: 12. Februar 2021, 16:25:31 »
Hallo zusammen,

bin eher per Zufall auf dieses Thema gestoßen und wollte, bezüglich Alter und Laufleistung hier nur schnell antworten. Ich war vor Jahren hier schon Mitglied und wir haben einen der ersten Phase2 Duster mit dem TCE 125 Motor. EZ 12/2013 KM jetzt 73000. Hatte sogar eine Zeitlang hier Tagebuch (der kometengraue Turbobenziner) geführt aber da nie groß was war, wurde es mir dafür bald zu langweilig. Er läuft ordentlich, Verbrauch bei 7.5 Litern auf 100km und ja. Die Steuerkette und den Kettenspanner hatte der Duster in 2017 auf Garantie neu bekommen.
Der wird gefahren bis er das zeitliche segnet. Einen anderen Duster werden wir uns aber dennoch nicht mehr holen. Mittlerweile gibt's genügend Alternativen mit annehmbarem Preis/Leistungsverhältnis

LG

Coldspit
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Steinmueller, Goka, lillifit3

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Dankeschön: 26 mal
  • Herkunftsland: de
  • Was ist schon ein E- Auto gegen Duster mit Haken!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #112 am: 08. April 2021, 05:18:37 »
...
Der wird gefahren bis er das zeitliche segnet. Einen anderen Duster werden wir uns aber dennoch nicht mehr holen. Mittlerweile gibt's genügend Alternativen mit annehmbarem Preis/Leistungsverhältnis

Also wenn ich mich so umschaue sehe ich kaum Alternativen mit annehmbaren P/L Verhältnis. Vergleichbare Größe wie Duster kosten bei anderen mindestens das doppelte. Mein Duster war 2015 ca. 19000 Eur mit Vollausstattung sogar incl. Alufelgen.
Andere werben zwar mit Einstiegspreisen um 20000, Aber die sind dann "nackt" mit Stahlfelgen, noch nicht mal Radio oder Navi. Will ich vergleichbare Ausstattung wie beim Duster ist man ganz schnell beim doppelten Preis.

Es ist mir schon fast peinlich wenn ich das von den TCE Problemen hier lese, aber mein Duster ist jetzt 6 Jahre alt, hat 135000 runter und an Reparaturen bis auf einen defekten Injector bei Zylinder 1 (ca 400 Eur) vor 2 Jahren mit 98000 Km und den Planmäßigen Zahnriemenwechsel bei 120000 und einmal neue Glühkerzen auch bei 120000, hat mich der Diesel noch nie im Stich gelassen. Jeder Tüv bisher ohne Mängel.
Eins finde ich fast schon komisch: Ich musste noch nie die Bremsbeläge / Scheiben tauschen in 6 Jahren und 135t KM.
Wie viel habe ich bei den vergangenen Fords und VWs in vergleichbarem Zeitraum an derartigen Reparaturen investieren müssen. Bremsen und Glühkerzen sogar bei beiden Marken mehrfach.

Arbeitsweg täglich 70 KM, davon 63 KM Autobahn.

Ich schätze der Diesel war damals die beste Wahl, und hat wohl auch viel zum Erfolg des Dusters beigetragen.
Ich hab schon öfter beim Händler auf dem Platz geschaut nach gebrauchten Dustern, bevor es keinen Diesel mehr gibt, aber da stehen ja nur noch Benziner rum.  /mies

Ich würde wieder einen Duster kaufen, aber nur mit Diesel.

Und dieses doofe Gerede vom E-Auto als alleiniger Löser aller Klimaprobleme  /manooo
Ich hatte den Zoe 2 mal einen Tag als Leihwagen. Ja, er fuhr sich toll, war schon ein Erlebnis, Reichweite von 300+ Km lässt sich auch drüber reden, aber so wie ich ihn fuhr 38000 Euro! Und es fehlt was:

Ich brauche kein Auto was nur meine Person von A nach B bringt, ich brauche ein Auto mit praktischem Nutzwert, was der Duster bestens bedient. Damit habe ich schon mal eine Waschmaschine für den Umzug einer Freundin nach Dresden gebracht, und der magische Haken bis 1,5t hinten dran (siehe Profilbild), dass muss ein Auto mindestens leisten! Die e- Autos sind noch nicht so weit. Ich lasse mir auch kein Auto vom Format VW E-Up von den Ökos aufdiktieren, weil man alles andere mit Duster Budget kaum bezahlen kann.

Das blöde Diesel Gelaber interessiert mich nicht, und das Feindbild SUV der Ökos auch nicht. Über den Golf redet keiner, der Duster ist von der Größe auch etwa ein Golf, nur etwas höhere Bodenfreiheit. Also nix mit Kategorie "fahrende Schrankwand"

lg
Dustymike
Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS, AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.

- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Wir lieben unseren Duster als bescheidenen, zuverlässigen Freund.
Die Poser mit den berüchtigten PS strotzenden fahrenden Schrankwänden lieben nur sich selber, sonst nichts!
 

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Dankeschön: 1073 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #113 am: 09. April 2021, 14:19:19 »
Nach längerer Zeit gebe ich auch wiedermal was zum Besten. Mein Duster TCE läuft auch einfach normal. Mit nun 65.000km auf der Uhr hat er letztes Jahr den TÜV problemlos überstanden, rasselt überhaupt nicht, ist weiter sehr leise und unauffällig. Hauptsächlcih wird es wohl an den Wartungsterminen liegen und ganz einfach "wie man mit ihm umgeht".

Über den Kesselrand schaut men immer mal, Alternativen sehe ich nicht. Neuerdings scheinen Pkw-Kombis mit Plastik-Kotflügeln und/oder höer gedrehten Federn in Mode zu sein.  /klopf Danke - Nein!  Da müssen wir wohl noch ein wenig warten was Lada in den nächsten Jahren vortellt.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Offline Atlantis68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
  • Dankeschön: 28 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #114 am: 09. April 2021, 17:42:06 »
Na das freut mich das deiner läuft👍 Aber an Wartungsterminen oder dem Umgang mit demselben liegt es sicher nicht...
 

Offline lillifit3

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 624
  • Dankeschön: 1506 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #115 am: 09. April 2021, 22:38:43 »
Erst 49000 km seit Mitte 2018 gelaufen. Ich pflege ihn, ich liebe ihn, ich werde ihn weiter behalten. Ich werde durchhalten.
still beginner
 

DUSTERcommunity.de

Re: Motorschaden 1,2 Tce nun leider auch bei mir :-(
« Antwort #115 am: 09. April 2021, 22:38:43 »