Autor Thema: [Phase 1] : Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110  (Gelesen 1212 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DU-STY64

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 51 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« am: 21. November 2022, 20:10:17 »
Nabend allerseits, ich muss mal fragen ob einer schon sowas beobachtet hat
Seit etwa 2-3 Monaten kommt es vor das wärend der Beschleunigung zur Autobahn rauf ab und zu der Motor für eine Sekunde deftigen Leistungsverlust zeigt.
Das fühlt sich an als ob die Bremse kurz stark betätigt wird, oder als wenn keine Zündung passiert... es leuchteten auch keine Warnlampen.
Danach lief der Motor normal,er machts unregelmäßig und ohne Vorwarnung.
Allerdings hatte ich im Mai unter anderem auch den Dieselfilter wechseln lassen , wäre es möglich das noch Luft im System ist, oder das AGR ne Macke hat ?
Komischerweise macht ers überwiegend wenns bergauf geht  /haeh
Werde die Tage noch Checken ob eine Fehlermeldung abgelegt wurde.
Wartung wird übrigens regelmäßig gemacht  ;)
Grüße Frank
120.000 Km (Fast) ohne Probleme.
 Duster for all !
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 294
  • Dankeschön: 320 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #1 am: 21. November 2022, 20:35:17 »
Luft auf keinen Fall, die wäre immer da.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  115.000 Kilometer  noch aktuell
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DU-STY64

DUSTERcommunity.de

Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #1 am: 21. November 2022, 20:35:17 »

Offline lillifit3

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 968
  • Dankeschön: 2343 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #2 am: 22. November 2022, 08:28:04 »
Vllt diesen thread verschieben nach Technik Motorstörung oder

https://www.dustercommunity.de/technik/motorstorung/

ähnlich ist auch der thread:'

https://www.dustercommunity.de/technik-114/dci-ruckeln-aussetzer/

ist zwar Duster 2, jedoch ist der Motor der gleiche.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, DU-STY64, Feinmechaniker

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 553
  • Dankeschön: 981 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #3 am: 22. November 2022, 12:08:43 »
Beim Diesel bleibt bei spontanen Aussetzern nicht viel übrig.

Wobei beim verbliebenen es wohl naheliegt, das es ein Injektorproblem ist.
Bei 120.000 km Laufleistung jedoch nichts außergewöhnliches.

Mit etwas Glück ist dafür sogar etwas im Fehlerspeicher abgelegt.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DU-STY64, lillifit3, moods

Offline DU-STY64

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 51 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #4 am: 22. November 2022, 18:01:29 »
Hallo und danke für die Antworten.
Gesetz dem Fall das es die Injektoren sind, welche Kosten kommen da auf mich zu?
Ne dicke Reparatur wäre nicht so Prickelnd, da der Urlaub ''23'' auch ne menge Kohle verschlingen wird.. :'(
Halten die Injektoren durchschnitlich 120.000 Km  /haeh ?
Grüße Frank
120.000 Km (Fast) ohne Probleme.
 Duster for all !
 

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Dankeschön: 2225 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #5 am: 22. November 2022, 19:35:49 »
Vllt diesen thread verschieben nach Technik Motorstörung oder
...

Danke fürs Suchen.

Ich habe den Thread hierher verschoben.
Habe ihn aber separat gelassen. In dem verlinkten Thread sind im Gegensatz zu hier gleich im ersten Beitrag leuchtende Kontrolllampen erwähnt. Manch einer wird dann möglicherweise gar nicht mehr weiterlesen, wenn das bei ihm nicht so ist.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 553
  • Dankeschön: 981 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #6 am: 22. November 2022, 20:18:47 »
Injektoren haben wie z.B. Zündkerzen nicht das ewige Leben. Das sind Verschleissteile.
Jenseits der 100.000 km Laufleistung rechne zumindest ich damit, das etwas an den
Injektoren defekt gehen kann.
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1321
  • Dankeschön: 988 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #7 am: 22. November 2022, 23:29:22 »
Moin,

weiter oben war ja ein Beitrag verlinkt den ich eröffnet und ein wenig gefüllt hatte.
Den Stand der Dinge aktuell muß ich wohl mal langsam schreiben.

Ansonsten hat sich in den ganzen Monaten, wo immer mal etwas war, eigentlich der ganze Reigen gezeigt den man wohl so haben kann.
Von liegen bleiben und nicht mehr starten können, ohne jegliche Warnlampe oder abgelegtem Fehler im Speicher.
Bis hin zu ständig leuchtentenden Warnlampen, einer wirr schaltenden Automatik aber trotzdem ein Fahrzeug was immerhin noch fährt.
Um dann nach Neustart wieder völlig normal zu laufen und dabei auch noch hohe Leistungen zu erbringen.

Es lohnt, was das betrifft dann doch die Lektüre der beiden Seiten des Beitrags, weil sich da die völlig unterschiedliche Auswirkung des ursächlichen Fehlers beschrieben wird.
Grüsse
Thomas

 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10606
  • Dankeschön: 6262 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #8 am: 23. November 2022, 16:52:49 »
Gesetz dem Fall das es die Injektoren sind, welche Kosten kommen da auf mich zu?


Beim Vertragshändler musst du mit > 500€ für den Wechsel eines Injektors rechnen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DU-STY64

Offline DU-STY64

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 51 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #9 am: 24. November 2022, 16:38:57 »
Zitat
Beim Vertragshändler musst du mit > 500€ für den Wechsel eines Injektors rechnen
    :'(
Auweia..ich hoffe das es nicht daran liegt,aber könnte nicht auch der Turboschlauch einen Schaden haben ?
Gruß..
120.000 Km (Fast) ohne Probleme.
 Duster for all !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Offline lillifit3

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 968
  • Dankeschön: 2343 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #10 am: 24. November 2022, 20:33:20 »
Ja, könnte auch sein, durch Marderbiss vielleicht. Ich gehe davon aus, dass das bereits abgeklärt ist. Und das Fehlerprotokoll wurde bestimmt auch schon ausgelesen.
still beginner
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10606
  • Dankeschön: 6262 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #11 am: 24. November 2022, 21:11:44 »
    :'(
Auweia..ich hoffe das es nicht daran liegt,aber könnte nicht auch der Turboschlauch einen Schaden haben ?
Gruß..

würde ich eher nicht vermuten, denn dann wäre es kein Ruckeln, sondern eher ein konstanter Leistungsverlust
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline DU-STY64

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 51 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #12 am: 27. November 2022, 12:48:39 »
Hallo allerseits,
habe endlich den Fehlerspeicher ausgelesen  /rotwerd.
Da stand '' Sporadischer Fehler Injektorkreislauf Zylinder 1 '' .
Den hab ich jetzt gelöscht,aber sobald das Ruckeln wieder auftaucht dürfte die Meldung wieder drin sein , blöd jetzt nur das mein Bommel im April zum Tüv muss.
Meine Frage ist jetzt obs am Injektor selbst liegt oder der Kreislauf fehlerhaft ist , denke das muss ne Werkstatt rausfinden.
Grüße
Frank
120.000 Km (Fast) ohne Probleme.
 Duster for all !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3, Steffi und Holger

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10606
  • Dankeschön: 6262 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #13 am: 27. November 2022, 20:10:07 »
............. blöd jetzt nur das mein Bommel im April zum Tüv muss.


na wenn es bis dahin nicht wieder auftaucht war es nur sporadisch......glaube ich aber nicht, eher normaler Verschleiß am Injektor
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DU-STY64

Offline JCB

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x2 109 PS
Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #14 am: 30. November 2022, 09:22:03 »
Hallo,

das Problem hat mein 2015 Diesel Duster seit zwei Jahren auch. Die Gasannahmeverweigerung tritt auf, wenn man das Gaspedal schnell voll durchtritt.
Allerdings nicht immer nur gelegentlich. Meistens dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Tritt man das Gaspedal mehrmals durch verschwindet das Problem erst einmal für die Fahrt.
Die Fehlerkontrollleuchten zeigen dabei nichts an.
Ich habe mir daraufhin ein billig OBD Auslesegerät vom großen A geholt, das zeigte mir allerdings einen Glühkerzenfehler in Kreis A an.
Dass der Wagen bei Kälte beschissen anspringt registriert man, aber man will es ja erstmal nicht wahr haben. Ich habe dann vier NGK 94103 Glühkerzen selber erneuert.
Hatte hier schon mal jemand gepostet. Danke dafür !
Habe mir eine 1/4" Verlängerung und Langnuss 10mm dazu gekauft. Die Glühkerzen gingen butterweich raus. (115000 km Laufleistung)

Das war der eigentliche Gasfehler natürlich nicht. Zurück zum Gasproblem. Gelegentlich springt bei mir die rote Kontrolleuchte/ESP an, wenn man so dahin cruised. Also wenn die Fahrt ruhig und konstant
ist und das Gaspedal mal ganz leicht greift,  nicht greif, wieder greift. Provozieren kann man das sehr gut mit Tempomat in einer langen 30´er Zone eingestellt auf Tempo 40.
Schaltet man den Motor aus (Zündung aus, Schlüssel raus) und startet wieder verschwindet die Kontrolleuchte wieder. Die Abstände zwischen den Fehler (bis er wieder Auftritt) können Tage dauern oder bei der nächsten Fahrt.
Leider schweigt sich das Bilig-OBD dazu aus, keine Fehlercodes. Man müsste das mal in einer Werkstatt auslesen lassen, aber ich fürchte, dass es dann wieder teuer wird :-(

Ich vermute, dass der gelegentliche Kontrollleuchtenfehler und die Gasannahmeverweigerung die gleiche Ursache haben, auch wenn sie nicht zusammen auftreten.
Kann mir dazu jemand was sagen ?

Dann habe ich noch einen Reifendruckfehler...nur bei meinem Satz Winterreifen. Die Sommerreifen sind in Ordnung. Vermutlich ist ein Reifensensor im Eimer.
Kann mir jemand sagen ob, man den betreffenden Reifen identifizieren kann, ohne einen Sommerreifen an alle vier Positionen wechselnd aufzuziehen. Das darf man ja nicht.
Im Billig-OBD zeigt er nichts an. Außer einen Reifenfülldruck von 89%. Damit kann ich nichts anfangen. Alle Reifen haben ca. 2,3 bar.

Gruß
JC






 

DUSTERcommunity.de

Re: Ruckeln, Dieselmotor, dCi 110
« Antwort #14 am: 30. November 2022, 09:22:03 »