Autor Thema: Welches Motoröl?  (Gelesen 113605 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gulm

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #45 am: 10. März 2013, 19:41:20 »
eher ist das 5w30 für Diesel, es ist Schnuppe of Elf, Castrol oder vom Baumarkt, solange die Freigaben stimmen

aber hier wurde schon geschrieben welches Öl der Duster brauch
Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #46 am: 10. März 2013, 19:45:27 »
Dabei würden sie mir das ELF EVOLUTION SXR 5W/40 einfüllen.

Was ich schnell mal ergoogelt habe ist, dass dieses Öl die Freigabe RN 0700 und RN 0710 erfüllt.

Schaust du ins LEXIKON, dann siehst du, dass RN 0720 für Dieselmotoren mit Rußpartikelfilter vorgesehen ist.
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

DUSTERcommunity.de

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #46 am: 10. März 2013, 19:45:27 »

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 608
  • Dankeschön: 78 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #47 am: 10. März 2013, 19:49:30 »
@Maik123

Bei 40 Seiten werde ich trotzdem mindestens 2 Meinungen erhalten.
Ich will es konkret wissen, bevor ich zur Bestellung übergehe und danach der Meister bei der Übergabe des Öl zu mir sagt, daß er dieses nicht einfüllt.

Gruß Günter
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 24 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #48 am: 10. März 2013, 20:04:33 »
Du bekommst nur 1 Meinung und das ist die von Dacia:
Schaust du ins LEXIKON, dann siehst du, dass RN 0720 für Dieselmotoren mit Rußpartikelfilter vorgesehen ist.
Was anderes reinzukippen ist Käse und was anderes zu meinen ist  - gelinde gesagt - Schwachsinn, weil sonst die Garantie flöten geht und beim falschen Öl auch noch der DPF...

Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline Dustie2012

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Dankeschön: 3 mal
  • Duster 1.5 dCi bis 24.10.14, 1.2 TCe seit 25.10.14
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #49 am: 10. März 2013, 20:07:42 »
Du bekommst nur 1 Meinung und das ist die von Dacia:Was anderes reinzukippen ist Käse und was anderes zu meinen ist  - gelinde gesagt - Schwachsinn, weil sonst die Garantie flöten geht und beim falschen Öl auch noch der DPF...
Gruss S.

 :daumen und bei 26,- €  Solaris 5w30 RN 0720 für FÜNF Liter erst recht.

Gruß Dustie2012
Verbaut: RDKS für Winterreifen, Hansen/Hoffmann SV 60 & 48 mm, NS-Blenden Dacia, Kotflügelschutz schwarz, schwarze Strippings B/C Säule, LKS schwarz, Heckspoiler Dacia schwarz, Elia LED Rückleuchten chrom, 4xSpritzschutz Dacia, 4 x Sinuslive 135 C, Fox Duplex 2 x Endrohr 129x106 mm oval

Österreichtreffen 2015 v. 15.05.-17.05.2015  = "war wieder mal Spitze"
 

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 608
  • Dankeschön: 78 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #50 am: 24. März 2013, 10:55:43 »
Hallo,

nach Rücksprache mit meiner Werkstatt wegen des Öles bei meinem Kostenvoranschlages gab man den Irrtum zu und korrigierte auf das zu verwendende  ELF Solaris DPF 5W30.

Gruß Günter
 

Offline hybrid

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 136
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #51 am: 29. April 2013, 11:49:16 »
Ist dieses Motoröl

10W-40

konform mit dem Dacia Duster 1,6 4x4?

hybrid
 

Online Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2576
  • Dankeschön: 1642 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #52 am: 29. April 2013, 12:40:51 »
@hybrid:

Es wurde doch in diesem Thread nun schon mehrfach auf das Lexikon verlinkt.
Es kommt drauf an, ob das Öl die Freigabe von Renault hat.

Sieh doch dort mal rein.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 989
  • Dankeschön: 285 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #53 am: 29. Dezember 2013, 14:24:27 »
Um zu dem Thema mal was beizutragen: War letztens im AH und habe mal gefragt wegen der Ölqualität. Da haben die mir was für den Diesel ausgedruckt. Die eingekreiste Qualität wird gefordert: ACEA C3

Und deshalb wird bei meinem 1500 km-Ölwechsel umgestellt auf Liqui Moly Top Tech 4200

---

....was für eine geile Karre.... ;)
 

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1581
  • Dankeschön: 181 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #54 am: 29. Dezember 2013, 15:01:11 »
hhmmm,

War letztens im AH und habe mal gefragt wegen der Ölqualität. Da haben die mir was für den Diesel ausgedruckt. Die eingekreiste Qualität wird gefordert: ACEA C3

auf dem Gebinde kann ich allerdings nur die Bezeichnung ACEA A3-04 finden ...

... und wenn ich dann noch ins Lexikon schaue ...

Mach bitte mal den Erklärbär ...
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 

Offline Gulm

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #55 am: 29. Dezember 2013, 15:33:53 »
das Liqui Moly 3707 erfüllt auch die ACEA C3 Norm

es erfüllt zwar hohe Herstellerfreigaben, hat aber nur die ACEA Norm aus dem Jahre 04 (es gibt schon 10) sprich ist diese Anforderung auch nicht mehr wirklich fordern und bietet somit kein gutes P/L Verhältnis und mit 42€ definitiv zu teuer ist, auch da Longlife III absolut unnütz im Renault Motor.

Es gibt genügend Alternativöle die ACEA C3 erfüllen und zugleich auch noch die Renault Norm, die weit unterhalb von 40€/5L angesiedelt sind.

Wer unbedingt LiquiMoly haben will kann das identische Öl von Meguin kaufen für ca 14€ weniger (gleiche Freigaben nur anderer Herstellername) Motoröl Megol 5W-30 Compatible 5 Liter Meguin Germany

PS: für die es nicht wissen, Meguin = Liqui Moly und das Öl kommt unverändert aus der gleichen Zapfanlage in Saarlouis wie das LM nur das hier 30% der Kosten für das Meguin entfallen da die Marke LM nicht bezahlt werden muss...

also wer LM Öl kaufen will egal welche Sorte, findet immer das identische Produkt von Meguin für fast die Hälfte, es gibt also kein Grund das überteuerte LM zu kaufen :)

Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #56 am: 29. Dezember 2013, 16:10:23 »
auf dem Gebinde kann ich allerdings nur die Bezeichnung ACEA A3-04 finden ...

Mit A3-04 hört es doch nicht auf:


und mit 42€ definitiv zu teuer

sehe ich auch so!  :daumen
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1581
  • Dankeschön: 181 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #57 am: 29. Dezember 2013, 16:20:33 »
Mit A3-04 hört es doch nicht auf:

Danke! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen (den Code vor lauter Zahlen) nicht
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 

Offline Dustie2012

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Dankeschön: 3 mal
  • Duster 1.5 dCi bis 24.10.14, 1.2 TCe seit 25.10.14
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #58 am: 29. Dezember 2013, 16:40:01 »
das Liqui Moly 3707 erfüllt auch die ACEA C3 Norm

es erfüllt zwar hohe Herstellerfreigaben, hat aber nur die ACEA Norm aus dem Jahre 04 (es gibt schon 10) sprich ist diese Anforderung auch nicht mehr wirklich fordern und bietet somit kein gutes P/L Verhältnis und mit 42€ definitiv zu teuer ist, auch da Longlife III absolut unnütz im Renault Motor.

Es gibt genügend Alternativöle die ACEA C3 erfüllen und zugleich auch noch die Renault Norm, die weit unterhalb von 40€/5L angesiedelt sind.

also wer LM Öl kaufen will egal welche Sorte, findet immer das identische Produkt von Meguin für fast die Hälfte, es gibt also kein Grund das überteuerte LM zu kaufen :)

Servus,
Nur so als Tipp im großen Auktionshaus gibt es das von Renault/Dacia empfohlene Öl, ELF 5w30 / RN 0720  5Liter für 26,30 €  :daumen

Gruß Dustie2012

(schon zwei mal verwendet, schmiert SUPER)
Verbaut: RDKS für Winterreifen, Hansen/Hoffmann SV 60 & 48 mm, NS-Blenden Dacia, Kotflügelschutz schwarz, schwarze Strippings B/C Säule, LKS schwarz, Heckspoiler Dacia schwarz, Elia LED Rückleuchten chrom, 4xSpritzschutz Dacia, 4 x Sinuslive 135 C, Fox Duplex 2 x Endrohr 129x106 mm oval

Österreichtreffen 2015 v. 15.05.-17.05.2015  = "war wieder mal Spitze"
 

Offline stepi186

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2366
  • Dankeschön: 24 mal
  • Herkunftsland: de
  • white with black
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #59 am: 29. Dezember 2013, 18:36:43 »
Und was ist aus der RN0720 geworden wegen dem DPF ?

Wer LM einfüllen will Toptec 4400 erfüllt auch die 0720 Norm und ist billiger .

Ich fahr das seit über 2,5 Jahren .

gruss stepi
in memory of- 110 dci - 107 (130 PS - 290 Nm) RC Ultimate , Original Alu's mit GeländeWR Cooper ,  Platin P53 matt-black 7x16 ET38 mit 235/60/16 Toyo Open country A/T , Orig.-AHK , Orig. Schmutzf. vorn , Gum.Schneematten , Innenraum / Ambienteleuchte W8 , Azuga KR-Wanne , Dopp. Ladeboden-handmade , Heckw. Intervall , Kenwood BT 60U + 4x LSP Pioneer ,  PDC , Check temp III  , Climair vorn , MAL , Tachoscheibe Chronolook individuell mit SMD in weiß , 30 mm Höher mit Federn H&R , Antec Bügel schwarz matt , Voll-LED RL in black , 3. Bremsleuchte LED   ,  LED-TFL statt NSW , Carb.-Wachs..
 

DUSTERcommunity.de

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #59 am: 29. Dezember 2013, 18:36:43 »