Sportluftfilter für den Benziner


Autor Thema: Sportluftfilter für den Benziner  (Gelesen 16306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lucky Seven

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 116
  • Wens nicht geht wie es sol,dan sol es wie es geht
Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #15 am: 28. März 2011, 09:42:31 »
Oliver, Weisstdu Das artikel nr. der Green Filter,(fur 1.6) kann ich in Holland auf der suche.
Mall am Mittwoch auf Schrotplatz umsehen /freuen
Grusse

Wim aka Stitch aka Stitch0709 aka Lucky Seven aka 8-Ball
 

DUSTERcommunity.de

Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #15 am: 28. März 2011, 09:42:31 »

Online Oliver

Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #16 am: 28. März 2011, 10:55:42 »


Ich hab mal für den ClioII 1,6 16V diese Angaben auf http://www.greenfilters.com/ gefunden:

Nr.: P950303 / engine: 1.4 16v, 1.6 16v/ /type: Panel / dimensions: 175 140/102


Demnach ist die Teilenummer für den Greenfilter P950303.
 

Offline Volker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 682
    • www.act-schilder.de
Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #17 am: 28. März 2011, 11:20:22 »
Hallo

meinst du es ändert sich was wenn ich den KN durch Greenfilters ersetzte

Gruß Volker
4x2 Benziner Laureate EZ 18.08.10 Spurverbreiterung 20mm je Seite ,
7x16J ET42 Aluette Felgen ,AHK, Mittelarmlehne, Chromzubehör,
Auspuffblende ****, ELIA Schwellerleisten Edelstahl glänzend,
KN Luftfilter Einsatz , Spiegelkappen aus Chrom , Philips Silver Version Blinkerbirnen
 

Offline Roy

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 838
  • Duster Rocks!
Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #18 am: 28. März 2011, 11:25:22 »
Da ist dar Originale Filterkasten noch da,aber das Ganze Schlauch & Schnorchelgedöhns hatte ich entfernt.Ebenso den Geräuschmindererkasten und "nur" nen K&N Filter belassen.Das Klang auch sehr Gut.
Ist ein F4R 2.0.
Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

Online Oliver

Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #19 am: 28. März 2011, 13:23:20 »

meinst du es ändert sich was wenn ich den KN durch Greenfilters ersetzte

Nein ich glaube nicht. Es könnte höchstens sein, dass sich durch den verschlossenen Bereich Verwirbelungen ergeben die sich nachteilig auswirken könnten. Aber Du brauchst jetzt ekienen neuen kaufen. Was ich nur damit sagen wollte ist, dass wenn ich mir einen Sportluftfilter holen würde, dann keinen K&N, weil es speziell in diesem Fall schönere Lösungen gibt.

Da ist dar Originale Filterkasten noch da,aber das Ganze Schlauch & Schnorchelgedöhns hatte ich entfernt.Ebenso den Geräuschmindererkasten und "nur" nen K&N Filter belassen.Das Klang auch sehr Gut.
...

Ja das ist dann schon ziemlich laut, allerdings mit dem Nachteil, dass er warme Luft aus dem Motorraum zieht, der Krümmer ist ja beim Duster nicht weit. Ich würde auf jeden Fall den 90mm Schlauch montieren, er wird zwar dadurch wieder etwas leiser, jedoch bekommt der Motor kühle Luft mit höherer Dichte, wodurch pro Volumeneinheit mehr Sauerstoffmoleküle enthalten sind.

Das auf Deinem Foto ist ein F3R (2,0 8V), den hatte ich in meinem R5 drin.... ;D


http://home.vr-web.de/seegi/Umbau/R5/R5_F3R_Umbau.htm


 

Offline Roy

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 838
  • Duster Rocks!
Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #20 am: 28. März 2011, 14:31:05 »
Das auf Deinem Foto ist ein F3R (2,0 8V), den hatte ich in meinem R5 drin.... ;D


Mein ich ja,die kleinen Tasten und so,du weist. :D

Ist ein 97´er Laguna1 gewesen.

Deinen Tip mit dem 90er Rohr werd ich mir merken,dieses WE seh ichs mir mal genauer an.


P.S. War eben auf deiner Webseite.Toller Umbau! :daumen
Hast ja auch die Frontschürze vom Laggi1 Ph2 dran.
Kann das sein das ich dich auf diversen Treffen zw 02-08 gesehen hab(WorldSeries,X-Days,WildeHorde)?Dein Clio kommt mir bekannt vor.
Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

Online Oliver

Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #21 am: 28. März 2011, 23:22:42 »
Dass Du mich irgendwo gesehen hast ist gut möglich, ich war schon auf einigen Treffen. Die Schürze vom Clio ist aber einfach die vom ClioII Ph.1.
 

Offline Einsechser

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
[Phase 2]: Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #22 am: 24. Januar 2017, 11:12:23 »
Hallo!

Ich hab mir mal die Anleitung von der vorherigen Seite angesehen http://halbmeterpruegelanlage.de/oliver/optimierung_Luftfilter_k4m.html  aber bei mir sieht das iwie anders aus.  /weissnich

Kann ich dass auch bei meim SCe machen?


Danke und LG


Rick
 

Online Oliver

Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #23 am: 25. Januar 2017, 09:08:01 »
Hallo Rick,

nein, der SCe hat den Luftfilterkasten nicht am Motor, sondern hinter der Batterie, genauso wie der TCe und der DCi. Denke nicht, dass man da viel machen kann. Ich glaube der Luftfilterkasten vom ClioIV RS sollte identisch sein (zumindest gleiches Luftfilterelement), jedoch einen etwas größeren Einlassquerschnitt und Ansaugschnorchel haben.
Was ich auf den Bildern gesehen habe, die siedler228 gepostet hat ( http://www.dustercommunity.de/technik/erfahrungen-mit-dem-sce-motor/msg272575/#msg272575 ), kommt wie auch bei den Nissan-Varianten des Motors eine Hitachi-Drosselklappe zum Einsatz.
Scheint so, dass die Drosselklappe der Nissan 2.0l Motoren etwas größer ist und auch vom Lochkreis her passen könnte. Allerdings muss man aufpassen, dass man die richtige erwischt, also schmaler Stecker für den elektrischen Anschluss und mit Wasseranschlüssen für die Vorwärmung.
Aber diese Klappen sind im Gegensatz zu Renaultteilen relativ selten und für gebrauchte Teile werden aberwitzige Preise aufgerufen, dafür bekommt man bei Renault die Dinger schon fast neu....

http://www.ebay.de/itm/QASHQAI-J10-2-0-MR20-DROSSELKLAPPE-THROTTLE-ORIGINAL-GARANTIE-NISSAN-/231567194193

und neu werden Mondpreise verlangt... http://www.ebay.de/itm/HITACHI-Drosselklappe-fur-NISSAN-Qashqai-X-Trail-2-0L-2007-/231758348886


Bezüglich des anderen Ansauglufttemperatursensors geht auch nichts, weil der - wie man auf den Bildern sehen kann - bereits verbaut ist.
 

Offline bmend

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
[Phase 2]: Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #24 am: 05. August 2017, 22:24:36 »
So , jetzt lese ich das  hier und komm ins grübeln .
Ich habe einen 1,6 ermit dem Nissanmotor .Der hat beim Starten ein hohes Standgas und Drehzahllöcher bei 3500 und 5000 umdrehungen .
Die ganze Zeit dachte das muss so . Mein andere Wagen ist ne alte A-Klasse mit 2 liter Turbodiesel (109 Ps ) da ist klar dass der untenrum besser geht .
Jetzt hab ich gestern mal zum Testen den Luftfiltereinsatz einfach rausgebaut und bin der Meinung das der Wagen ganz anders zieht . Ohne Drehzallöcher .
Ich bin 54 jahre und fahre im Jahr ca 30000 Km und bin aus dem Alter raus wo ich mit Sportluftfilter und offenem Auspuff rumgealbert hab .
Hat jemand auch schonmal so eine Erfahrung gemacht ?
Oder ist da was mit nem Update zu machen .Oder duch wie oben beschrieben den Luftfilterkasten ändern ?

 

DUSTERcommunity.de

[Phase 2]: Re:Sportluftfilter für den Benziner
« Antwort #24 am: 05. August 2017, 22:24:36 »