Umfrage

Hallo! habt ihr ebenfalls Probleme mit der Tankanzeige?

Ja, Diesel Phase I
19 (9.5%)
Ja, Diesel Phase II
44 (22.1%)
Ja, Benziner Phase I
13 (6.5%)
Ja, Benziner Phase II
25 (12.6%)
Nein, Diesel Phase I
33 (16.6%)
Nein, Diesel Phase II
23 (11.6%)
Nein, Benziner Phase I
24 (12.1%)
Nein, Benziner Phase II
18 (9%)

Stimmen insgesamt: 184

Autor Thema: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage  (Gelesen 58451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DefenderX303

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 103
  • Dankeschön: 78 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Weil Einfach,einfach langweilig ist!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re:[Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #105 am: 25. Juni 2017, 12:12:11 »
nach 800km wäre ich schon liegen geblieben  ;D
hab ja garantie deshalb mach ich mir da keine Sorgen aber is schon Kommisch so zu fahren
 

Offline lajo

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1032
  • Dankeschön: 722 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #106 am: 15. August 2017, 22:19:27 »

Offline cebros

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Dankeschön: 36 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #107 am: 30. November 2017, 19:55:25 »
Hallo liebe Duster Community

Seit drei Wochen bin ich glücklicher Besitzer eines Dusters und eigentlich rundum zufrieden, bis auf dieses kleine Problem mit der Tankanzeige. Wie ich in diesem Thread lese, ist das offenbar eine Schwachstelle.

Bei mir äusserte sich dies so: Bereits zwei mal tankte ich nach Aufleuchten der Tankleuchte und Anzeige auf dem letzten Balken nach, und dann passten nur ca. 35 Liter rein.

Dabei ist zu erwähnen, dass die Tankanzeige gleichmässig von voll bis leer runter ging. Und die Verbrauchsanzeige passt recht genau mit dem selbst berechneten Verbrauch (8.0 l) überein.

Was meint ihr? Abwarten, ob sich das noch einspielt, damit leben, oder ab zur Werkstatt?

Liebe Grüsse
Alex
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10387
  • Dankeschön: 5914 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #108 am: 30. November 2017, 20:04:33 »
Was meint ihr? Abwarten, ob sich das noch einspielt, damit leben, oder ab zur Werkstatt?


da spielt sich nichts ein  /mies
Das liegt am linearen Widerstand im Tankgeber, der konstruktiv nicht besser funktionieren kann.
Man gewöhnt sich dran  ;) oder ändert dies, in Selbsthilfe, durch müssige Kleinarbeit mit der Software "ddt4all"
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, cebros

Offline lajo

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1032
  • Dankeschön: 722 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #109 am: 30. November 2017, 21:17:11 »
Beim TCe 4x4 leuchtet die Tanklampe bei einem Tankinhalt von 7 Litern auf. Das bedeutet eine Tankkapazität von 42 Litern. Bei mir (TCe 4x2) gehen 55 Liter in den Tank, aber er ist beim 4x2 etwas grösser als beim 4x4. Also 42 Liter ist tatsächlich ein Bisschen wenig, aber nicht extrem wenig. Wie KioKai schrieb, kann man die Einstellungen aus dem Tacho mit ddt4all auslesen und bei Bedarf ändern. Da das Auto neu ist, würde ich es zuerst der Werkstatt melden.

Offline NinnJou

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 55
  • Dankeschön: 148 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #110 am: 30. November 2017, 23:05:10 »
Tanke immer bis Zapfsäule abschaltet. Gleiche Tankstelle und Zapfsäule (meistens).
Fahrprofil gleich dem Lodgy (wo die Anzeige gut funktioniert).

Ich fahre 90% AB und Rest in Stadt.
Es werden 2 Balken angezeigt (Rest-Km laut BC 240~270km).
Dann kurze Zeit später geht Reservelampe an und es wird nur noch der letzte Balken angezeigt (blinkt aber noch nicht).
Gefahren bin ich dann 930~980km. Beim Tanken fülle ich so um die 47~48 Liter.

Werde das vor der ersten Inspektion im AH reklamieren, so dass es dann bei dem Service direkt mit auf Garantie gewechselt werden kann.
Kann damit zwar leben (da ich mehr auf die gefahrenen km achte als Füllanzeige) aber es schockt mich doch immer wenn die Lampe mitten auf der AB an geht  /mies

Duster - • Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline Smoky

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 3 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Nach 1 Woche - innen auch schon ähnlich.
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #111 am: 14. Oktober 2018, 11:58:52 »
Keine Probleme, allerdings ist die Anzeige (wie auch bei vielen Renaults) schon mangelhaft.

Ich fahre immer nach BC km/letzte Tankfüllung, auch wenn die BC anzeige (vermutlich wegen fehlendem Temperaturausgleich) besonders im Sommer immer etwas mehr Liter zählt als effektiv verbraucht wurden.

Bei aufleuchten hab ich min. noch 100-120km, dann tanke ich normalerweise auch.
Ausstattung: Blackstorm, Media Nav, Distanzwarner hinten, EFH hinten, Kotflügel-Satz
Farbe: 676 Noir Nacré
Farbe und Modell-Ausstattung im Forum leider nicht verfügbar.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Falke

Offline Buridans Esel

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 10 mal
  • Herkunftsland: de
  • Im Einsatz
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #112 am: 13. November 2018, 13:11:14 »
Die Tankanzeige arbeitet höchst unpräzise. Zumindest bis etwa 250 Kilometer nach dem Volltanken. Danach kommt es meistens hin.
 

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1772
  • Dankeschön: 241 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #113 am: 23. November 2019, 13:13:02 »
Jetzt am Donnerstag hat der Fehler an meinem Duster kurzfristig zugeschlagen.

Nach dem ich mein Duster mit ca 30 Liter betankt habe, fuhr ich nach dem bezahlen vom Hof. Wie ich die Straße wieder befuhr, schaute ich neugierig auf die Tankanzeige wieviel Balken nun dazu gekommen sind, am Tankstand (fast leer) hat sich trotz der zusätzlichen 30 Liter nichts getan. Mit einem großen Fragezeichen im Gesicht kehrte ich wieder um, zurück zur Tankstelle.

Ich sprach die junge aber auch nette Kassiererin an, das mit ihrer Tankanlage anscheinend etwas nicht stimme.

Sie versicherte mir, das die Tankanlage nur funktioniere, wenn auch Sprit tatsächlich vorhanden sei. Meine Fragezeichen im Gesicht wurden nicht weniger.

Ratlos stieg ich wieder in mein Duster, nach dem anlassen des Motor´s, war die Tankanzeige, so wie sie sein sollte, wieder fast voll.

Jetzt heißt es, das ich das problem weiter beobachten werde, bei wieder auftreten wird das AH aufgesucht. Spätestens  im März 2020, wenn die erste Wartung ansteht, werde ich von diesem fall berichten.

Gruß dc
Erste Duster Ära 9. März 2011 - 6. November 2015

Zweite Duster Ära 18. März 2019 -
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10387
  • Dankeschön: 5914 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #114 am: 23. November 2019, 17:51:04 »
Mit einem großen Fragezeichen im Gesicht kehrte ich wieder um, zurück zur Tankstelle.

Ich sprach die junge aber auch nette Kassiererin an, das mit ihrer Tankanlage anscheinend etwas nicht stimme.

Sie versicherte mir, das die Tankanlage nur funktioniere, wenn auch Sprit tatsächlich vorhanden sei. Meine Fragezeichen im Gesicht wurden nicht weniger.


ein kleiner Nebeneffekt wenn man sich mehr auf das Produkt des Fahrzeughersteller verlässt, als auf geeichte Messgeräte  :D
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1158
  • Dankeschön: 4429 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #115 am: 23. November 2019, 17:58:25 »
ein kleiner Nebeneffekt wenn man sich mehr auf das Produkt des Fahrzeughersteller verlässt, als auf geeichte Messgeräte  :D

Ich sag ja schon immer: Wer sich auf die Tankanzeigen in Fahrzeugen verlässt, ist hoffnungslos verlassen. /hahaha
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, KioKai

Offline sailor

Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #116 am: 14. März 2020, 21:54:14 »
Zum Fahrzeug: Mein Duster , Benziner, hat das Baujahr 2019. Die Tankanzeige funktioniert mal,  und mal eben nicht. Es hält sich die Waage. Die getankte Menge wird mal registriert und mal eben nicht und
manchmal sinkt die Menge je nach Verbrauch weiter gegen Null und manchmal nicht. Wenn man bei den autorisierten Fachwerkstätten nach den Ursachen fragt und Abhilfe einfordert, kann man ein
Märchenbuch schreiben. Was waren das doch für Zeiten, als man beim Trabi eine manuelle Tankanzeige mittels Peilstab hatte, auf Reserve umschalten konnte und außerdem noch einen Kanister mit
20 l Reservebenzin mitführte um bis an die Ostsee zu kommen. Jedenfalls funktionierte das System sicherer als die teure Elektronik. Z.Z. tanke ich entsprechend der gefahrenen Kilometer und pfeife auf
diese Anzeige. Demnächst ist die Durchsicht fällig, mal hören was die Werkstatt sagt, macht und wie lange das hält. Ansonsten bin ich mit dem Fahrzeug wirklich zufrieden Es ist mein dritter Duster,
die Fahrzeuge haben mich bis jetzt in keiner Situation, vor allem im Wald, enttäuscht. Sailor
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
  • Dankeschön: 16 mal
  • Herkunftsland: de
  • Was ist schon ein E- Auto gegen Duster mit Haken!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #117 am: 25. Oktober 2020, 02:27:45 »
Zum Fahrzeug: Mein Duster , Benziner, hat das Baujahr 2019. Die Tankanzeige funktioniert mal,  und mal eben nicht...

Also auch beim Duster 2 noch nicht ausgemerzt?

Hatte bei meinem Diesel Phase 2 auch das Problem. Bis heute noch (2020). Habe aber gelernt damit zu leben. Tanke bei spätestens 750 - 800 gefahrenen KM, egal was der BC für eine Restreichweite anzeigt.

2017 Kam ich von Dresden nach Winsen. Wegen riesen Zeitverlust durch Stau, habe ich ihm auf der Berliner Strecke (viel ohne Geschwindigkeitsbegrenzung) ziemlich die Sporen gegeben. Kurz vor HH denn die gelbe Lampe, erst 40 Km Restreichweite, ganz kurz später 20 Km und dann nur noch Striche.

Ich bei Schwarzenbek runter von der AB, über die Dörfer (Braak, Stapelfeld...) aber um kurz nach 23:00 alle Tanken zu.

Die Tankanzeige veränderte sich von letztes Feld umrandet zu rot umrandet mit Ausrufezeichen und piepen. Ein Schild HH-Rahlstedt noch 7 Km, irgendwo in der Wallachei zwischen Wiesen.  Ich hab geschwitzt wie sonstwas, schaffe ich es noch?
Ortsschild Rahlstedt, nahe Busbahnhof erste Parklücke war meine. Erst mal nen Taxifahrer am Stand gefragt "Ja, sie müssen nur einmal durch den Tunnel, da ist eine große ARAL". Mir fielen Felsbrocken vom Hals.

Getankt, oh Wunder es gingen nur 45 Liter rein (mit 2 mal nachklicken). Warum hat das Auto so ein Drama inszeniert?

Später habe ich mich gewundert: Ich hatte einige male sogar 48 Liter nachgetankt (ganz normale Fahrweise ohne Sporen geben), und die gelbe Tanklampe war noch nicht mal angegangen (und das letzte Feld der Füllstandsanzeige war noch gelb ausgefüllt). Der Fachhändler wusste auch keine Abhilfe.

Was mir auffiel beim Umklappen der Rücksitzbank (Sitzfläche):
Die Kabel, die mit Klebeband auf dem Blech fixiert sind und in den Tank gehen, sind recht stramm (fast auf Zug) verlegt. Ich mit meinem Elektronikerdenken hätte da noch einen Reservebogen zugegeben.

Übrigens hatte ich vor kurzem (April 2020) mal einen Sandero als Leihwagen, mit dem wollte ich nächsten Tag meinen Arbeitsweg von 70 Km abspulen. Der BC zeigte Restreichweite 20 Km an, die Füllanzeige mit den Balken aber 3/4 voll an.
Aus Angst habe ich noch mal 10 Liter nachgetankt. Die Reichweite blieb trotzdem bei 20 Km.
Nein, ich habe mich nicht verguckt, die orange Displayanzeige war Menümäßig identisch wie die in meinem Duster aufgebaut.

Dacia hat ja jetzt angekündigt Deutschlands günstigstes E-Auto bauen zu wollen, wird da die Restreichweitenanzeige genauso unzuverlässig sein?  /nachdenk  /haeh /hahaha
Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS, AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.

- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Wir lieben unseren Duster als bescheidenen, zuverlässigen Freund.
Die Poser mit den berüchtigten PS strotzenden fahrenden Schrankwänden lieben nur sich selber, sonst nichts!
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 1 / Phase 2]: Tankanzeigenfehler per Umfrage
« Antwort #117 am: 25. Oktober 2020, 02:27:45 »