Umfrage

Wer hat einen Ölwechsel nach 1000Km machen lassen? auch wenn dieser nach Hersteller erst bei 20000km oder 1 Jahr fällig wird

1000km
12 (26.1%)
20000Km
14 (30.4%)
erst nach 1 Jahr (20000Km nicht erreicht)
20 (43.5%)

Stimmen insgesamt: 45

Autor Thema: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?  (Gelesen 4919 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DusterPeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
Re:[Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #15 am: 25. Juli 2017, 21:05:24 »
Nur Mal zum Nachdenken! Heutzutage ist es nicht mehr notwendig das Öl zu wechseln! Das ist Wissenschaftlich bewiesen. Nur die Hersteller möchten es nicht,da der Ölwechsel ganz viel Geld bringt. ( Kann man alles im Internet finden und würde auch schon von der ARD gezeigt)

Gruß KaiKoi Flem


Wäre interessant ,die quelle zu haben

hier was interessantes
http://www.autobild.de/artikel/filter-dauertest-43743.html
http://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/tid-34671/13-spar-tipps-fuer-autofahrer-so-sparen-sie-beim-oelwechsel-viel-geld-tipp-2-in-welchen-intervallen-sie-das-oel-wechseln-muessen_aid_1158496.html
Duster"Ein Statussymbol der kein Statussymbol braucht"
 

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #15 am: 25. Juli 2017, 21:05:24 »

Offline DusterPeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
Re:[Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #16 am: 26. Juli 2017, 15:07:45 »
der Abstimmung nach ist es bisher eindeutiges Ergebnis.
Duster"Ein Statussymbol der kein Statussymbol braucht"
 

Coldspit

  • Gast
Re:[Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #17 am: 26. Juli 2017, 18:36:45 »
Also in meiner BA meinte ich auch gelesen zu haben alle 20000km oder 1x im Jahr. Was zuerst eintritt. Respekt an die, die nach 1000km das Öl wechseln lassen. Da freut sich die Werkstatt /crazy
Ich habe, Ende der 80er, eine Lehre als KFZ Mechaniker gemacht und selbst in dieser Zeit hatten wir gegrinst weil die Kunden glaubten es wäre Einfahröl im Motor.
Aber das waren ja BMW´s. Damals dachte ich, dass BMW Fahrer eh Gelddruckmaschinen im Keller hatten :D

Viele Grüße
 

Offline minimax

Re:[Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #18 am: 27. Juli 2017, 00:19:38 »
Ölwechsel ohne Ölfilterwechsel macht übrigens überhaupt keinen Sinn. Ich wechsel bei jedem neuen Fahrzeug nach 1000-1500km das Öl. Egal ob Moped oder Dose. Denn nach wie vor gibt es Abrieb im Motor. Wenn das nicht so wäre, gebe es auch keine Einfahrtvorschriften mehr.
Die Einzigen, die das nicht müssen, sind Porschefahrer. Da wird noch jeder Motor auf dem Prüfstand eingefahren und die Leistung gemessen. Danach wird natürlich das Öl gewechselt. Übrigens sind die Leistungsangaben eines Porsches im KFZ-Schein Mindestangaben. Nicht wie bei anderen Herstellern Sollangaben. Bringt ein Porschemotor nach dem Einfahren auf dem Prüfstand nicht die angebene Leistung, fliegt er in den Schrott.

Gruß,
minimax
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller

Offline Goka

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 39
  • Dankeschön: 37 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #19 am: 11. März 2018, 11:06:57 »
hab dem tce der Tochter nach 2700km neues Öl spendiert weil abzusehen war, dass er über 15 000 in einem Jahr läuft.
der sce der Frau wird nur ca. 7000 im Jahr laufen -  bekommt Neues bei der Jahresinspektion.

Mit Wechsel ist besser als ohne!   Der Gegenbeweis dürfte schwierig sein.

Gruss Goka
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Blueshadow

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
  • Dankeschön: 115 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #20 am: 12. März 2018, 07:23:37 »
Moin Zusammen,

unser Dusty hat jetzt knapp 1980 KM runter.
Bei 2500 KM bekommt er einen Ölwechsel mit Filterwechsel.

Nicht wegen "Einlauföl", sondern weil ich ja leider einen TCE habe.
Das Öl lasse ich dann auch analysieren.

Eine schöne Woche wünsch ich.

Gruß

Blueshadow
Der Tod ist sicher, das Leben nicht......
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 864
  • Dankeschön: 793 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #21 am: 12. März 2018, 08:57:56 »
Ein wohl eher guter Plan. Solange nichts Genaues zum TCE bekannt ist, rate ich inzwischen auch zu zusätzlichen Ölwechseln, z.B. auf halben Weg zwischen den 20000 km. Das können dann ja auch welche mit zugelassenem Öl bei freien Werkstätten oder der eigenen Garage sein, und damit preiswert.
Harr! SuperKarpafahrt!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Blueshadow

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
  • Dankeschön: 115 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #22 am: 12. März 2018, 10:08:03 »
Ein wohl eher guter Plan. Solange nichts Genaues zum TCE bekannt ist, rate ich inzwischen auch zu zusätzlichen Ölwechseln, z.B. auf halben Weg zwischen den 20000 km. Das können dann ja auch welche mit zugelassenem Öl bei freien Werkstätten oder der eigenen Garage sein, und damit preiswert.

Wenn ich sehe, das unser PKW in den letzten Jahren keine 10.000 KM (im Schnitt 8500 KM) mehr pro Jahr bekommen hat,
denke ich das dann einmal pro Jahr im Rahmen der Inspektion das dann ausreichen sollte.

wenn unserer auch den Murks intus hat, dann rettet ihn wahrscheinlich auch kein zusätzlicher Ölwechsel :'(
Der Tod ist sicher, das Leben nicht......
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, Racer69

Online Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1768
  • Dankeschön: 1207 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #23 am: 12. März 2018, 11:19:07 »
Ich denke nicht unbedingt das der Tce 125 vom Duster1 "murks" ist, wohl eher bisschen nicht in seinem Optimalen Einsatzgebiet.
8500km im Jahr ist sehr wenig, da sollte 1x Ölwechsel wirklich reichen.
Der Tce schüttet je nach Einsatzprofil wirklich viel Treibstoff ins Öl, und das kann den Hochgezüchteten Winzling auf Dauer zerstören, wenn er den nicht frisches Schmiermittel kriegt.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, KioKai, Godsvin, Blueshadow

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Olwechsel nach ca.1000Km ?
« Antwort #23 am: 12. März 2018, 11:19:07 »