Umfrage

Würdet ihr euch für eine Start - Stopp - Automatic entscheiden

nein, keine SSA
ja, bitte SSA
keine Meinung

Autor Thema: Start - Stopp - Automatic  (Gelesen 63400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1585
  • Dankeschön: 189 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Start - Stopp - Automatic
« am: 04. März 2015, 14:08:53 »
Hallo zusammen,

bei der Vorstellung des Jubiläum - Sondermodells wurde auch eine Start - Stopp - Automatic angesprochen. Wie aus einzelnen Beiträgen in diesem Thread hervorgeht, wird dieses "Feature" ja unterschiedlich bewertet.
Wie steht ihr dazu?

lG
Volker
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #1 am: 04. März 2015, 14:44:10 »
Mein jetziges Fahrzeug hat Start/Stopp.
Ich lege den Leerlauf ein, betätige keine Kupplung oder Gas und aus die Maus.
Das finde ich gut, denn so entscheide ich aktiv wann es mir sinnig erscheint.
Der Firmenwagen hat Automatik, da geht der Motor aus, wenn man steht und leicht bremst.
Leider geht der dann aber auch immer aus, also auch im Stopp+Go-Verkehr.
Eine Aktivierung nur bei etwas stärkerem Bremsdruck wäre besser.

Grundsätzlich finde ich die Funktion sinnig, aber nur wenn ich die aktiv beeinflussen kann.
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

DUSTERcommunity.de

Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #1 am: 04. März 2015, 14:44:10 »

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 24 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #2 am: 04. März 2015, 14:48:38 »
Ich schalte das sehr oft aus:

Es nervt :

wenn der Motor jedes mal beim Anhalten ausgeht. Der geht nämlich auch aus wenn man einparkt.
Im Stau geht der aus, wenn die Batterie aber etwas nachlässt (Licht/Lüftung/Bose + Co) geht der wieder an...
Im Sommer mit Klima ist das auch nervig, dann kommt plötzlich feuchte warme Luft.
Im Winter, solange der Motor nicht warm ist etc.. geht er nicht aus

Es nervt.....

Sprit sparen : wohl kaum, nur auf dem Prüfstand......

Es nervt sowas von.... und man muss das jedesmal wieder ausschalten - bei allen Marken (alle Automatic ausser dem BMW) die ich habe
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10448
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #3 am: 04. März 2015, 14:59:38 »
Hallo Volker,
schön das du das Zepter in die Hand genommen hast und die Umfrage zu diesem Thema eingestellt hast. :daumen

Von meiner Seite ein klares Nein zu diesem "Feature".
Eine äußerst nervige Angelegenheit im Stadtverkehr, oder ähnlichem Stop and Go Aufkommen.
Benzinmotore werden nicht (bei Kurzstrecken), oder später, warm und die Warmlaufphase verlängert sich mit allen Nachteilen (höherer Verschleiß, höherer Verbrauch, Korrosion Abgasanlage, Oelverdünnung usw.). Um die stärkere Beanspruchung und Lebenszeit der Batterie und des Anlassers zu begegnen, wird oft die Dimensionierung erhöht.
Beim Anfahren sind die Sekunden bis der Wagen dann wirklich fährt deutlich wahrnehmbar, einfach nervig. Vergleichstests haben nur eine minimale Kraftstoffeinsparung von 0,5 - 0,6 L/100km ergeben, deren Kosteneinsparung im Vergleich zum vorgerückten Instandsetzungsaufkommen, aus o.g. Verschleißgründen, eher ein Kostenanstieg, bei langfristiger Betrachtung sein dürfte.

Bislang konnte/durfte/mußte ich 3 Fahrzeuge mit diesem System fahren und bei allen war es das erste was ausgeschaltet wurde.

Gruß Kiokai /winke
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10448
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #4 am: 04. März 2015, 15:02:33 »
Im Stau geht der aus, wenn die Batterie aber etwas nachlässt (Licht/Lüftung/Bose + Co) geht der wieder an...
Im Sommer mit Klima ist das auch nervig, dann kommt plötzlich feuchte warme Luft.
Im Winter, solange der Motor nicht warm ist etc.. geht er nicht aus

Stepuhr :daumen
und das sind dann schon die intelligenten Systeme.....bei denen ich bezweifel das diese vollumfänglich von Dacia verbaut werden ;)

Gruß Kiokai /winke
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Elch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 244
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #5 am: 04. März 2015, 15:07:32 »
Ich habe keine und möchte sie auch niemals haben.
« Letzte Änderung: Morgen um 26:07:50 von Elch »
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3315
  • Dankeschön: 2165 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #6 am: 04. März 2015, 15:16:28 »
Zur Kaltlaufphase bleibt zu sagen, dass der Scenic III (dCi 130) meines Nachbarn über Start/Stopp verfügt, die aber bei kaltem Motor nicht aktiv ist. Erst bei Erreichen der Warmlaufphase schaltet die Automatik den Motor ab. Das Wideranspringen ist kaum zu merken, zumindest hat er nicht von einer störenden Verzögerung gesprochen. Ich frage aber gerne nochmal nach, denn es lässt ja vermuten, dass der Duster ein ähnliches System erhält.

Zum höheren Verschleiß des Anlassers steht in der Renault-Pressemitteilung, dass dieser "verstärkt" sei ...

Im Prinzip wäre ich für ein solches System, aber auch nur, wie Painty, wenn man es beeinflussen kann. Motor aus beim Parken ist uncool.  /hahaha


Ich kann mich auch noch dunkel an meine Theorie-Unterricht in der Fahrschule erinnern (eine derartige Start-Stopp-Automatik gab es glaube ich noch nicht). Ich meine, man hat uns damals gesagt, dass sich das Ausschalten erst lohnt, wenn der Motor soundso viel Sekunden ruht. Bleibt man darunter, wird die Ersparnis durch das Anlassen wieder verballert. Bei dem Renault/Dacia-System wird der Zylinder eingespritzt, der sich aufgrund seiner momentanen (vertikalen) Lage am ehesten für den schnellsten Re-Start eignet.

Und mal ehrlich, ich freue mich auch über eine Ersparnis im Bereich von 0,5 Liter ...


Happy saving ~ Daytona!


Blue dCi 115 4WD, Celebration: Ersatzrad entfernt, USL, Kofferraumboden auf 4x2-Niveau, 4 x Windabweiser, Spiegelkappen, Grill, Front- u. Heck-Inlays matt-schwarz, 4 x Schmutzfänger, LED-Seitenblinker Black-Smoke, Bilstein B8 Mk2 (10 mm) + Eibach (25 mm), ATS Streetrallye + Cooper Disco AT3 215/70 R16 (9 mm), AdBlue-Tank-Schutz
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10448
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #7 am: 04. März 2015, 15:25:52 »
Im Prinzip wäre ich für ein solches System, aber auch nur, wie Painty, wenn man es beeinflussen kann. Motor aus beim Parken ist uncool.

kann man.....einfach Dauer-Aus  :D
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1159
  • Dankeschön: 790 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #8 am: 04. März 2015, 17:29:58 »
Benzinmotore werden nicht (bei Kurzstrecken), oder später, warm und die Warmlaufphase verlängert sich mit allen Nachteilen (höherer Verschleiß, höherer Verbrauch, Korrosion Abgasanlage, Oelverdünnung usw.).

Moin,

deswegen arbeitet StartStop ja auch nicht, solange der Motor noch (s)eine Betriebs/Mindesttepmeratur nicht erreicht hat.
Grüsse
Thomas

 

Offline Systemfehler

Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #9 am: 04. März 2015, 17:39:50 »
Also ich kann auch drauf verzichten hier aber noch mal etwas zum Thema was Start Stop an Zeit kostet.

Start-Stopp-im Test
H&R Tieferlegung 40mm,Pekatronic Alarmanlage,Tempomat,Innenraum Perlnacht-Blau lackiert,Barracuda Tzunamee,Kotflügelschutz,Scheinwerfer mit TFL ,Scheiben nachgetöhnt,Spiegel Wagenfarbe,Doppeldinblende,Navi-Radio,Focal ISS 130 & ISC 130,Türen Gedämmt,Nap Edelstahlduplex,Elia LED Rückleuchten,3 Bremslicht LED,Elia Heckbügel,Giacuzzo Dachspolier,Ladekantenschutz Giacuzzo,Edelstahldekor Kühlerblende.Basskiste/Verstärker,Tachoscheibe Admirable, Umbau Blau/Weiß..Heckklappengriff Chrom.Fußraumbeleuchtung.Kofferraumdose 12v, Rückfahrkamera.Reling Schwarz foliert.Türgriffbelechtung u.s.w
 

Offline 1.GN

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 110
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #10 am: 04. März 2015, 17:49:00 »
Bei uns steht der Kauf eines neuen 2.Wagens für meine Holde an und ich bin froh das man noch selbst entscheiden kann diese Funktion nicht zu kaufen!
Gruß Lutz
Duster Laureate 2 (Delsey) SL Offroad Bj. 09/12 mit Lookpaket, MP3 Radio mit Bluetoth und USB, Anhängerkupplung, Kotfüglverbreiterung, rote Ziernäte,Novestra-Matten,Domkappen,Motorhaubendichtung,Bosch Aero Twin,Fresnellinse,Mini Kit Kfz Handyhalter, Kofferraum-Antirutschmatte,Eigenbauarmlehnenpolster,MAL,
 

Offline Blackster

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 473
  • Dankeschön: 169 mal
  • Herkunftsland: de
  • Blackster, SERVICE - und BEGLEITFAHRZEUG der DC!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #11 am: 04. März 2015, 18:29:15 »
Mann kann dieses System auch ausschalten, wie man hier auch sehen kann  :daumen

Duster 4WD 1.2 TCe Turbo mit START & STOP
. . . aus Redpearl wurde Blackster , und das ist gut so.
 

Offline ronnysc

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1044
  • Dankeschön: 165 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #12 am: 04. März 2015, 18:38:27 »
Ich brauche auch kein Start/Stopp. Ich bezweifle auch das es so viel bringt an der Ampel den Motor auszumachen. Mal lieber das Auto stehen lassen bringt da wohl bedeutend mehr.
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3315
  • Dankeschön: 2165 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #13 am: 04. März 2015, 21:13:53 »
@ Systemfehler. Danke für den Link. Die Sache mit der Zeit ist somit erledigt, fällt bei keinem wirklich ins Gewicht. Schonmal ein (nur gefühlter) Negativ-Punkt weniger.


Happy  :daumen ~ Daytona!


Blue dCi 115 4WD, Celebration: Ersatzrad entfernt, USL, Kofferraumboden auf 4x2-Niveau, 4 x Windabweiser, Spiegelkappen, Grill, Front- u. Heck-Inlays matt-schwarz, 4 x Schmutzfänger, LED-Seitenblinker Black-Smoke, Bilstein B8 Mk2 (10 mm) + Eibach (25 mm), ATS Streetrallye + Cooper Disco AT3 215/70 R16 (9 mm), AdBlue-Tank-Schutz
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10448
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #14 am: 04. März 2015, 21:25:22 »
@ Systemfehler. Danke für den Link. Die Sache mit der Zeit ist somit erledigt, fällt bei keinem wirklich ins Gewicht. Schonmal ein (nur gefühlter) Negativ-Punkt weniger.

Nabend Daytona,
hast du den richtigen Link gelesen /nachdenk.....das Gegenteil geht doch daraus hervor ;)
Einfach mal selbst testen, da merkt man das 85%, wie bei einigen im Test eine Ewigkeit sein können.

nice sleep at traffic lights,
Gruß Kiokai /winke
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

DUSTERcommunity.de

Re:Start - Stopp - Automatic
« Antwort #14 am: 04. März 2015, 21:25:22 »