Autor Thema: [Phase 2] : Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen  (Gelesen 13718 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bluster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 233
  • Dankeschön: 196 mal
  • Herkunftsland: de
  • Team Bluster
    • Blusters Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #15 am: 07. März 2018, 17:38:11 »
Habe gelesen, dass man nach einem EFB-Batterien Wechsel bei manchen Fahrzeugen die Batterie anlernen muss. Ist das bei unseren Wagen auch so? Bei Renault ist es anscheinend nicht notwendig.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 10382
  • Dankeschön: 5904 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #16 am: 07. März 2018, 17:42:21 »
Bei einer AGM kann ich das nachvollziehen, aber warum bei einer EFB /nachdenk
Es sind doch auch nur einfache Bleizellen, die nur leicht modifiziert sind und anderes befüllt wurden.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

DUSTERcommunity.de

Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #16 am: 07. März 2018, 17:42:21 »

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 713
  • Dankeschön: 1069 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #17 am: 07. März 2018, 18:36:22 »
"Anlernen" hab ich hier auch von gehört. (ab 7:40min).
Dabei gehts darum das die Elektronik "merkt" das die Batterie alt wird und einzelne Verbraucher runter fährt. (z.Bsp. das iPhone 8  /hahaha) Beim Battriewechsel muß nun der Elektronik gesagt werden das der Akku neu ist. -soweit mal kurz zusammen gefasst. Ob das beim Dacia auch so ist?  /weissnich

Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Schwarzwald-Duster

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 10382
  • Dankeschön: 5904 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #18 am: 07. März 2018, 18:53:12 »
"Anlernen" hab ich hier auch von gehört. (ab 7:40min).
Dabei gehts darum das die Elektronik "merkt" das die Batterie alt wird und einzelne Verbraucher runter fährt. (z.Bsp. das iPhone 8  /hahaha) Beim Battriewechsel muß nun der Elektronik gesagt werden das der Akku neu ist. -soweit mal kurz zusammen gefasst. Ob das beim Dacia auch so ist?  /weissnich


ja aber das ist, wie schon in meinem vorherigen Beitrag geschrieben, eine AGM und keine EFB, schau hier:



(Quelle: Bild aus 9:43 vom verlinkten Video)

AGM erfüllen deutlich höhere Ansprüche im Zusammenspiel mit der Bordspannungsüberwachung....sowas ist beim Dacia nicht erforderlich
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Steinmueller

Online Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 379
  • Dankeschön: 337 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #19 am: 07. März 2018, 20:38:28 »
Ich bin heute das erste mal gefahren, für etwa 15 Minuten wurden noch die letzten Fehler "ESP" und "Start/Stopp" angezeigt, seitdem ist alles gut.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline pps

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 134
  • Dankeschön: 104 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Also getauscht habe ich noch nicht, aber im Dezember bei der Durchsicht war laut anhängendem Zettel schon sehr wenig Strom (oder besser gesagt Spannung) auf der Batterie (11,6 V) dann letzte Woche nachdem ich zunächst das Update des MediaNav aufgespielt hatte, war dann plötzlich Stromnotstand. Das Ladegerät dran gehängt und erstmal wieder genug "Saft" drauf.

Das doch häufige Kurzstreckenfahren verbunden mit im Winter eingeschalteter Sitzheizung könnte da aber der Grund für sein. Ich beobachte das nun mal.
ordered 14.10.2015 - born 20.11.2015 - delivered 17.12.2015 :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Buridans Esel

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 10 mal
  • Herkunftsland: de
  • Im Einsatz
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #21 am: 12. November 2018, 08:42:37 »
Die EFB meines Dusters (BJ 2017) machte nach 30.000 Kilometern schlapp. Glücklicherweise ein Garantiefall.
 

Offline Ramses

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #22 am: 16. Januar 2019, 08:33:35 »
Ich war dann gestern auch einer der Glücklichen  :[
Nach knapp 37 Monaten ging meine Batterie (RENAULT-NISSAN, 70AH) in die Knie.
Die Neue habe ich beim BOSCH-Dienst meines Vertrauens geordert.
Als ich den Preis gehört habe bin ich beinahe in Ohnmacht gefallen …….. 250,- incl. kostenlosem Einbau.  /oeehh
Die wäre nur so scheißteuer wegen der Start-Stopp-Kacke da hier eine "normale Batterie" nicht vorgesehen ist.
Ich könnte auf den Start-Stopp-Quatsch gut verzichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Ramses

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #23 am: 16. Januar 2019, 08:38:53 »
…….. kleiner Nachtrag noch: die Neue ist eine von BOSCH, 70AH
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 10382
  • Dankeschön: 5904 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #24 am: 16. Januar 2019, 08:44:39 »
…….. kleiner Nachtrag noch: die Neue ist eine von BOSCH, 70AH

die du aber deutlich überbezahlt hast, denn für 168€ wäre es machbar gewesen
https://www.kfz-batterien24.de/de/batterien/autobatterien/bosch-s4e08-efb-start-stop-12v-70ah-650a-0092s4e080
und was mich wundert, sogar eine hochwertigere AGM Bosch 70 Ah zu einem noch günstigeren Kurs
https://www.batterie100.de/bosch-s5-a08-agm-autobatterie-12v-70ah-start-stop
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bill Miner, Racer69, Schwarzwald-Duster

Offline Ramses

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #25 am: 16. Januar 2019, 08:54:09 »
die du aber deutlich überbezahlt hast, denn für 168€ wäre es machbar gewesen
https://www.kfz-batterien24.de/de/batterien/autobatterien/bosch-s4e08-efb-start-stop-12v-70ah-650a-0092s4e080
und was mich wundert, sogar eine hochwertigere AGM Bosch 70 Ah zu einem noch günstigeren Kurs
https://www.batterie100.de/bosch-s5-a08-agm-autobatterie-12v-70ah-start-stop

Das mag ja sein. Ich bin mit denen (BOSCH-Dienst) bisher immer hochzufrieden gewesen und Stammkunde dort.
Wenn`s da mal nen Ausrutscher gibt …. ja mein Gott, was soll`s
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 10382
  • Dankeschön: 5904 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #26 am: 16. Januar 2019, 09:03:46 »
Das mag ja sein. Ich bin mit denen (BOSCH-Dienst) bisher immer hochzufrieden gewesen und Stammkunde dort.
Wenn`s da mal nen Ausrutscher gibt …. ja mein Gott, was soll`s

das ist dann aber der Aufpreis, über den man sich auch nicht ärgern sollte  ;)

Als ich den Preis gehört habe bin ich beinahe in Ohnmacht gefallen …….. 250,- incl. kostenlosem Einbau.  /oeehh

Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline TheBeast

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 134
  • Dankeschön: 171 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #27 am: 16. Januar 2019, 19:14:59 »
Ich war dann gestern auch einer der Glücklichen  :[
Nach knapp 37 Monaten ging meine Batterie (RENAULT-NISSAN, 70AH) in die Knie.
Die Neue habe ich beim BOSCH-Dienst meines Vertrauens geordert.
Als ich den Preis gehört habe bin ich beinahe in Ohnmacht gefallen …….. 250,- incl. kostenlosem Einbau.  /oeehh
Die wäre nur so scheißteuer wegen der Start-Stopp-Kacke da hier eine "normale Batterie" nicht vorgesehen ist.
Ich könnte auf den Start-Stopp-Quatsch gut verzichten.



Deswegen ja auch mit Einbau @ hoher Preis
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 10382
  • Dankeschön: 5904 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #28 am: 16. Januar 2019, 19:17:04 »


Deswegen ja auch mit Einbau @ hoher Preis

100 € für 5 Minuten  /wand
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Bluster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 233
  • Dankeschön: 196 mal
  • Herkunftsland: de
  • Team Bluster
    • Blusters Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #29 am: 19. April 2020, 10:32:09 »
Meine Batterie fängt auch an zu schwächeln (Duster Bj 08.2016).
Ist mir aufgefallen, als die Innenraum-Led's beim Türöffnen zu flackern anfingen.
Laut Torque pro wird die Batterie mit 14,X geladen. Sobald ich den Wagen ausmache, fällt die Spannung auf etwas über 12 Volt. Beim Auf- Zu schließen fällt die Spannung noch weiter ab. Wenn ich am nächsten Tag den Wagen starte, hat die Batterie nur noch ca 11,7 Volt.

Die Batterie (12V 60Ah 510A EFB) hat noch ganze 2 Jahre nach meinem Beitrag gehalten.
Gestern hat sie den Geist aufgegeben. Laut Aufdruck ist die Batterie von 10.05.2016. Somit hat sie ganze 4 Jahre gelebt. Keine gute Leistung

Hab mir jetzt eine Varta Blue Dynamic EFB N60, 60Ah 640A für knapp 100€ bestellt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

DUSTERcommunity.de

Re: Wer musste bereits seine EFB Batterie beim Duster ab Bj.2015 tauschen
« Antwort #29 am: 19. April 2020, 10:32:09 »