Autor Thema: Dröhnen/vibration bei 1200-1400 rpm rechts  (Gelesen 501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rick90

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 5
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Dröhnen/vibration bei 1200-1400 rpm rechts
« am: 09. Juli 2024, 15:30:05 »
Ich hab seit 6 Wochen meinen neuen Duster TCE 150 4x4 und gerade mal 2600 km Laufleistung.

Mir ist seit einer Woche aufgefallen, dass ich im Drehzahlbereich 1200-1400 rpm ein seltsames Dröhnen/Vibrieren wahrnehme, was mir zu Beginn nicht aufgefallen ist.
Auch meine ich es wird bei warmen Motor mehr.

Da jeder Motor je nach Drehzahl gewisse Vibrationen aufweist, denke ich in dem Bereich tritt irgendein Bauteil in Resonanz.
Da es mir anfangs nicht aufgefallen ist, bin ich etwas verunsichert - möglicherweise hat sichwas gelockert.

Das Geräusch tritt auf, sobald ich beim Anfahren diesen Bereich erwische, bzw auch wenn ich runterschalte und die Kupplung trete.
Es ist meiner Meinung nur rechts wahrnehmbar... als käme es vom Türbereich.

Hat noch jemand so etwas beobachtet?

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Offline jaymarch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Journey+
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: TCe 150 4x4 150 PS
Re: Dröhnen/vibration bei 1200-1400 rpm rechts
« Antwort #1 am: 19. Juli 2024, 17:11:35 »
Hallo
Ich habe das gleiche Modell 150 4x4 und habe das Geräusch vorne links. Muss nochmal schauen, aber meist bei 90 kmh, wenn ich niedertourig fahre.
Mein Duster ist gut ein Jahr alt und Renault meinte, das ist einfach wie es ist und man kann da nichts machen.
Aber scheint mehr zu geben, die ein ähnliches Problem haben und immer den 4x4 zu betreffen.
Ob es das gleiche Geräusch ist, wie bei mir, kann ich nicht sagen.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Dröhnen/vibration bei 1200-1400 rpm rechts
« Antwort #1 am: 19. Juli 2024, 17:11:35 »