Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
[DUSTER II] Allgemein / Re: Kfz-Steuer für Neuzulassungen ab September 2018
« Letzter Beitrag von tomruevel am Heute um 01:06:55 »
Ich habe mich heute auch mit einem Arbeitskollegen drüber unterhalten.

Er hat sich letzten Monat einen neuen Golf Sportsvan geholt. Sein alter, mit schlechterer Abgasnorm Golf Puls war in den Steuern günstiger als sein jetzt sauberer Golf Sportsvan.

Moin,

in dem Kraftfahrsteuergesetz, was bundesweit gilt, stehen doch ein paar Dinge drin.

Z.B. der Wert CO2 Ausstoß der als Grundlage genommen wird und für dessen Überschreitung man zusätzlich zum Hubraum und Kraftstoffart zahlt.
Ich meine dieser Wert liegt aktuell bei 95g/km CO2.
Dieser Bezugswert sinkt jährlich(?) Daher wird ein Fahrzeug, welches im vorigen Jahr zugelassen wurde geringer bestuert als haargenau das gleiche Fahrzeug welches diese Jahr zugelassen wird. Grund ist eben die gestiegen Überschreitung des Bezugswerts.

Weiterhin werden Fahrzeug seit einem halben Jahr nach einem anderen Meßzyklus für den Normverbrauch gemessen. Wir wollten doch alle einen realistischeren Meßzyklus haben, wir haben uns doch alle über die kaum erreichbaren Normwerte erregt. Dabei war von vorne herein klar, dass die Normverbräuche erheblich steigen werden. Dumm nur, dass danach ein Teil der Steuern berechnet wird.

Der Ansatz der Besteuerung nach CO2 und damit nach Verbrauch ist doch nicht verkehrt.

Persönlich habe ich vor gut 30 Jahren für meinen 65Ps Allerweltsdiesel mehr Steuern bezahlt als aktuell.
2
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Logan 2 MCV Stepway Spurplatten
« Letzter Beitrag von dusterchris am Heute um 00:09:01 »
Was dem Logan hier in Deutschland fehlt, ist nunmal die Popularität.

In Rumänien zbs, kann man das Straßenbild ohne ein Logan nicht mehr vorstellen.

Hier Deutschland aber zbs hat der Logan es schwer. Zu normal, unspektakulär, emotionslos, böse Zungen sagen sogar langweilig. Wie Dacia 2005 in Deutschland seine Markteinführung feierte, stand der Logan für einige Jahre im Fokus.

Wie 2010 der Duster kam, feierte man den Duster. Jetzt 2019 ist der Duster immer noch Dacia's Erfolgsmodell.

Ich persönlich weiß den Logan zu schätzen, hatte bis jetzt zwei Stück.

Gruß dc

3
Dacia Duster 2. Generation / Re: TCe 130/150
« Letzter Beitrag von FZelle am Gestern um 23:14:15 »
Mein 1.5dci hat 133ks und 320Nm
Und verbraucht 6l bis max 7l
Mein SL400 hat 367 PS und 500NM bei einem Durchschnittsverbrauch von 10 Litern,
aber was hätte das mit dem TCE zu tun??
4
[DUSTER II] Allgemein / Re: Kfz-Steuer für Neuzulassungen ab September 2018
« Letzter Beitrag von dusterchris am Gestern um 23:08:02 »
Ich habe mich heute auch mit einem Arbeitskollegen drüber unterhalten.

Er hat sich letzten Monat einen neuen Golf Sportsvan geholt. Sein alter, mit schlechterer Abgasnorm Golf Puls war in den Steuern günstiger als sein jetzt sauberer Golf Sportsvan.

Die Bundesregierung hat wie Umweltzonen, Fahrverbote oder Steuer Einstufungen ihre Inkompetenz mal wieder bewiesen.

Gruß dc
5
Umfragen / Re: Wieviele Kilometer habt ihr mit eurem Duster schon abgespult?
« Letzter Beitrag von rygel am Gestern um 22:59:05 »
Meiner mit 274000km und ein paar zerquetschte  :)

Grüße
Kai
6
[DUSTER II] Allgemein / Re: Kfz-Steuer für Neuzulassungen ab September 2018
« Letzter Beitrag von KioKai am Gestern um 22:17:51 »
Dazu mal so interessehalber - wieviel Zeit verging bei Euch zwischen Eingang der Post vom Zollamt (hier in HH, oder von welcher Behörde auch immer woanders) bis zum Abbuchen vom Konto?


etwa 3 Wochen, aber das hängt auch sehr von der personellen Besetzung des jeweiligen Zollamtes ab.
7
[DUSTER II] Allgemein / Re: Kfz-Steuer für Neuzulassungen ab September 2018
« Letzter Beitrag von kattuggla am Gestern um 22:13:19 »
Hier in Hamburg wollen die 218€ an Steuern für meinen SCe 115 Bj. 2018 haben.  :(

Dazu mal so interessehalber - wieviel Zeit verging bei Euch zwischen Eingang der Post vom Zollamt (hier in HH, oder von welcher Behörde auch immer woanders) bis zum Abbuchen vom Konto?
8
[DUSTER II] Allgemein / Re: Duster II Modellpflege 2019
« Letzter Beitrag von tomruevel am Gestern um 22:00:11 »
Moin,

diese schlüssellose Geschichte.
Hat bisher nie gefehlt und lief unter den Dingen die nicht unbedingt sein müssen.
Was aber dann doch hauptsächlich damit zusammen hing, was man für dieses Gimmick an Aufpreis zahlen sollte.

Und das was es nun bei Dacia kostet macht die Sache dann doch wieder interessant.
Für vergleichsweise wenig Geld kann man es ja mal ausprobieren.
Und inzwischen genießen.
9
Technik / Re: Turbolader - Technik Diesel / Cool Down
« Letzter Beitrag von tomruevel am Gestern um 20:06:28 »
Moin,

so ganz überraschend kommt es doch normalerweise nicht dazu, dass man anhält und dann den Motor abstellen muß.

Was spricht denn dagegen das Fahrzeug rollen zu lassen, ggf. noch zurückschalten um die Motordrehzhal geringfügig anzuheben.
Und dem geplagten Ding, auch dem Turbolader, effektive Kühlung zu verschaffen.
Durch das "rollen lassen" wird der Motor samt Turbolader abgasseitig großzügig mit kühlender Luft durchgeblasen, Energie (Kraftstoff) wird ja keiner mehr zugeführt. Durch die erhöhte Motordrehzahl (zurückschalten) wird die Menge der umgesetzten Luft noch erhöht.
Gleichzeitig wird auch mehr Kühlmittel umgewälzt (Kühlung).
Der Ölumsatz wird ebenfalls erhöht (=Kühlung für die Lager vom Turbolader).
Und durch den Fahrwind wird die Kühlleistung unterstützt, wesentlich mehr als der elektrische Lüfter das könnte.
Seiten: [1] 2 3 ... 10