Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Offroad / Re: Equipment zur Bergung
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am Gestern um 18:38:05 »
Moin zusammen,
im Jahreswechsel hatte ich etwas Zeit. Da wurde im Bastelkeller mit Baumarktkram wieder
etwas zur Bergung gebaut.

Zuerst habe ich mir aus meinen 4 Anfahrmatten mit jeweils 60 cm Länge zwei lange Matten
mit 110 cm Länge montiert. Dazu war lediglich ein Seilring mit 10 m Stahlseil 2mm mit Kunststoffhülle
erforderlich. Die alten Stahlseile wurden entfernt und die Stege von 2 kurzen Matten mit einer 5 m Seillänge
neu aufgezogen. Damit ein 5 m Seil genügt, muss ein Steg weggelassen werden.

Dann habe ich mir noch einen neuen Bodenanker gebaut. Aus zwei Flachstählen 30*500*4 mm wurden die
Schenkel gebaut. 4 Bohrungen für die Nägel und eine Bohrung für einen Schäkel wurden in den Flachstahl gebohrt.
Die Schäkelseite wurde angerundet, damit der Schäkel mit Seil frei läuft.
Als Erdnagel werden acht Stahlnägel 310*9 mm verwendet. An den Nägeln wurde nur die Rillfläche vor dem
Nagelkopf mit der Feile etwas geglättet.
Auf einem Foto habe ich die Einschlagrichtung der Nägel angezeigt. 1. Nagel senkrecht, Nagel 2 u. 3 in Zugrichtung und
dann Nagel 4 gegen die Zugrichtung.
So machen es die Profis von THW und Feuerwehr. Hält Bombenfest.
Mit einem um den Nagelkopf gelegten weichen 5 mm Nylonseil kann der Nagel leicht wieder gezogen werden.
Dazu gab es noch drei Seilschlaufen und 6 breite Zelthäringe (alte NVA Heringe aus dem Armeeladen) für einen
schnell gebauten Fixpunkt.
Verstaut wird alles in einem Abwasserrohr 550*75 mm. Unten wird das Rohr mit einer Holzscheibe verschlossen.
Oben bildet ein Blindverschluss den Deckel.

Leichter kann ein Bodenanker in V-Form nicht gebaut werden. Bohrmaschine und Stichsäge genügen für den Nachbau ;-)

Mein bewährter NVA Pionierspaten hat noch Verstärkung in Form einer Schaufel bekommen. An der Schaufel wurde der
Stiel geküzt und am Ende verrundet.Dann gab es noch etwas Holzwachs für die Stiele.
Spaten und Schaufel passen in den Laderaum oder hinter die Vordersitze ohne das es eng wird.

Nachdem mir vor kurzem meine Unterlegkeile auf glattem Untergrund weggerutscht sind, gab es noch für die
Keile Unterlegplatten aus 6 mm Bausschutzmatte. Damit rutscht nichts mehr!


Gruß Thomas
2
12000 Kilometer sind jetzt auf dem Tacho. Geräusche vom Getriebe ??? sind konstant. Es wurde nicht lauter oder mehr. Nervt trotzdem. Man schaltet immer öfter das Radio an :D. Mal sehen was noch so passiert. Gänge lassen sich normal schalten.
3
Jou - das ist ja link - akutell werden, abhängig vom Händler, Lieferzeiten von 3-5 Monaten angesagt. Wie bitte soll man dann die Erstzulassung einhalten?? Da hat man ja null Einfluss drauf.....

da steckt die Absicht hinter den Kunden die Fahrzeuge zu verkaufen die bereits produziert und damit verfügbar sind
4
Um es mal zu präzisieren, hier das "Kleingedruckte" von Dacia.de:

"Vier kostenlose Winterkompletträder, gültig für Dacia Duster, Dacia Logan MCV (inkl. Stepway) und Dacia Sandero (inkl. Stepway). Reifenformat und Felgendesign nach Verfügbarkeit. Ein Angebot für Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag bis 29.02.2020 und Zulassung bis 30.04.2020 bei allen teilnehmenden Dacia Partnern."

Jou - das ist ja link - akutell werden, abhängig vom Händler, Lieferzeiten von 3-5 Monaten angesagt. Wie bitte soll man dann die Erstzulassung einhalten?? Da hat man ja null Einfluss drauf.....
5
Technik / Re: [Phase 1]: Fußbremse " flattert"
« Letzter Beitrag von comja_duster am Gestern um 08:35:00 »
in der Tat...hier die Rückmeldung.

nach einiger Zeit hat das Ruckeln nachgelassen , die Bremsen funktionieren ohne Ruckeln... aber es hat schon paar 100 km gebraucht um die Beläge "einzufahren"
Tatsächlich war die "Kante" bzw. die Belägge etwas grösser als das original...

Aber jetzt funzt alles.
7
Technik / Re: 1.2 tce with no motor oil
« Letzter Beitrag von stefanudrea am 24. Januar 2020, 19:21:14 »
Even in Parliament its made 5 questions about this!

Trimis de pe al meu Redmi Note 7 folosind Tapatalk

8
Technik / Re: 1.2 tce with no motor oil
« Letzter Beitrag von stefanudrea am 24. Januar 2020, 19:19:29 »
State problem in France this engine!

Trimis de pe al meu Redmi Note 7 folosind Tapatalk

9
Steps to be made!

Trimis de pe al meu Redmi Note 7 folosind Tapatalk

10
Interesting

Trimis de pe al meu Redmi Note 7 folosind Tapatalk

Seiten: [1] 2 3 ... 10