Autor Thema: [Phase 1] : Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse  (Gelesen 1730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 82
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« am: 06. Juli 2024, 12:06:15 »
Servus,

hat schon jemand seine Radbremszylinder an der Trommelbremse austauschen müssen?

Ich frage weil bei mir die Entlüftungsschrauben festgegammelt sind. Es ist also absehbar, dass der Zustand des Radbremszylinders ohne frische Bremsflüssigkeit nicht unbedingt besser wird. Nun könnte ich einfach abwarten bis der Bremszylinder wirklich undicht wird, oder prophylaktisch jetzt schon tauschen. Allerdings befürchte ich, dass die Überwurfmutter der Bremsleitung ggf. auch schon festgegammelt ist - das würde dann gegen einen frühen Tausch sprechen, weil das dann noch weitere Arbeiten nach sich ziehen kann...

Was meint ihr? Aussitzen bis es wirklich Probleme gibt oder jetzt schon machen?

Der Gerät ist mit Frontantrieb und von 2012 mit 90Tkm. Bisher an den hinteren Bremsen nix gemacht außer durchpusten "ohne aufmachen".
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 687
  • Dankeschön: 1185 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #1 am: 06. Juli 2024, 13:11:17 »
Moin,
Bremszylinder sind immer kritisch in Bezug auf die Wartung!
Das Thema habe ich aktuell gerade mit einem Servicemann vom Autohaus durchgesprochen.
Es gibt einen Trend dazu, die Fahrzeuge länger zu fahren. Trotzdem wird beim Service aus
Gründen der Kostenreduzierung gern an den Flüssigkeiten gespart.
Das kann man natürlich machen. Jedoch nur, wenn man die jeweiligen Flüssigkeitswechsel
trotzdem periodisch selbst durchführt!

In den Zylindern der hinteren Trommelbremsen sammelt sich gern das Wasser an und bildet
eine sehr aggressive Mischphase, welche dann den Bremszylinder von innen korrodieren lässt.

Meine Vorgehensweise für Flüssigkeiten nach Garantieablauf:
-Motor Öl u. Filter =jährlich
-Kühlflüssigkeit =5 Jahre
-Getriebeöl = ~50.000 km (je nach Belastung z.B. Allrad)
-Bremsflüssigkeit = 2-3 Jahre

Speziell für die Bremsflüssigkeit lohnt es sich ein kleines Prüfgerät anzuschaffen und
jährlich zu messen. Wobei es anzuraten ist, die Schrauben an den Zylindern spätestens
nach 2 Jahren aufzudrehen, um das festgammeln zu verhindern. An der Verschraubung
ist als Korrosionsschutz etwas Sprühwachs oder dünner Unterbodenschutz (aufgepinselt)
durchaus zu empfehlen. Es sollte nur vermieden werden, direkt an die Bremsteile zu kommen!

An die Schrauben setze ich am liebsten eine lange "echte" 6-kant Stecknuss zum lösen an.
Da dreht man nicht so leicht die Schrauben rund, wie es bei Vielzahn Schlüsseln durchaus
passieren kann.

Richtig Probleme habe ich mit dem Wischwasser im Tank. Jedes Jahr habe ich besonders in
der nach hinten führenden Leitung weißliche Ausfällungen in Form von Flocken.
Da wird mit dem Gartenschlauch richtig der Wassertank ausgespült und mit einer Zahznradpumpe
alles aus dem Tank abgezogen.
Dieses Flockendrama habe ich mit den gleichen Wischwasserzusätzen nur am Duster. Sonst an
keinem anderen Fahrzeug!

AdBlue tanke ich nur mit 1/3 bis 1/2 voll. Damit vermeide ich, das bei geringer Kilometerleistung das
AdBlue im Tank umkippt und alles gereinigt werden muss.
Wie schnell das passieren kann, mussten einige Dieselfahrer in der Corona Zeit leidvoll erleben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schneegeil, Grauzone

DUSTERcommunity.de

Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #1 am: 06. Juli 2024, 13:11:17 »

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 82
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #2 am: 06. Juli 2024, 16:20:54 »
Die Entlüftungsschrauben gehen definitiv nicht mehr zerstörungsfrei auf (obwohl alle 2 Jahre neue Bremsflüssigkeit) - daher müssen die Bremszylinder eh neu. Die Frage ist nur: weiter gammeln lassen bis der Zylinder undicht wird (könnte ja noch ein paar Jahre gut gehen) oder jetzt schon tauschen, und dabei riskieren, dass die Verschraubung Bremsleitung-Zylinder dabei kaputt geht (weil auch festgegammelt) und dann noch den Ärger mit neuer Bremsleitung haben.
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 687
  • Dankeschön: 1185 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #3 am: 06. Juli 2024, 19:34:29 »

Da muss man etwas auf der Sicherheitsebene nachdenken.
Wenn du nach hinten nicht mehr sauber durchspülen kannst, wird sich die Bremsflüssigkeit dort mit Wasser anreichern.
Das geht solange gut, bis in einer kritischen Bremssituation sich Dampfblasen bilden und Bremsfading einsetzt.
Dann kann es eng werden mit der Bremsleistung!
Es kann gut gehen, muss es aber nicht.
Wenn es dann richtig kracht, ist mehr zu reparieren als Bremszylinder u. evtl. Leitung.

Ich persönlich würde das Thema angehen. Das tückische ist, das man das Nachlassen der Bremsleistung durch
Wasserbindung nicht bemerkt, da es langsam passiert und man sich daran gewöhnt.



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, schneegeil, lillifit3

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 533
  • Dankeschön: 558 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #4 am: 07. Juli 2024, 10:19:08 »
Bei deinem Baujahr gar nicht groß Nachdenken! Sicherheit geht vor und kostet sehr wenig!
Die Radbremszylinder nach Fahrgestellnummer Ordern, niemals nach Baujahr!
Es sind da 16mm, 16,02mm, 19,00mm und 19,05mm am Start. Wobei die letzten beiden Durchmesser egal sind. Bei dir sollten die 19mm Kolbendurchmesser verbaut sein, aber bitte selbst Überprüfen.
Die werden ebenso bei Mercedes, Nissan und Renault verbaut,

Viel Spaß...
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  161.000 Kilometer  noch aktuell
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schneegeil

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 82
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #5 am: 07. Juli 2024, 21:07:34 »
Na dann mach ich doch gleich auch die Beläge und das ganze Feder-Geraffel neu, wenn schon mal offen ist, auf beiden Seiten versteht sich. Empfehlungen für einen Bremsensatz-Hersteller? Bosch scheint vormontierte Sets zu haben, klingt praktisch...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 533
  • Dankeschön: 558 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #6 am: 08. Juli 2024, 08:16:52 »
Vormontiert hat eigentlich nur Vorteile und Bosch geht schon.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  161.000 Kilometer  noch aktuell
 

Offline wolle58

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 796
  • Dankeschön: 5601 mal
  • Herkunftsland: de
  • erst 194700 km gelaufen
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #7 am: 08. Juli 2024, 14:44:22 »

                   Taxiunternehmen konnte mir keine genaue Auskunft geben , die 3 Duster
                  210000km, 235000km,24400km fahren immer noch mit den ersten Bremsen hinten.

                                   Mfg Wollle  /winke
   Lippe Duster  Kennzeichen : LIP .....
                             Leben im Paradies

            Und gewaschen wird der Lippe Duster nur per Hand
                          auch im 11ten Jahr !!!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schneegeil, lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline Drupi

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 550
  • Dankeschön: 536 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #8 am: 08. Juli 2024, 17:57:19 »
Also ich habe ja auch einen Duster von 01/12, bei dem die Trommelbremsen immer noch im „Originalzustand“ sind und ich mittlerweile auch schon 100000km auf dem Tacho habe. (Juni 2024 erreicht)
Da ja beim TÜV alle 2 Jahre das Auto überprüft wird und die Bremsen die vorgeschriebene Bremswirkung hatten, sehe ich persönlich auch keinen Grund da etwas zu ersetzen, solange ich keine Veränderung in der die Bremswirkung im Straßenverkehr feststelle.  :[

Sollte ich jedoch etwas bemerken, fahre ich auf einen Bremsenprüfstand in der Gegend und lasse das mal kurz überprüfen.

Sollte da dann etwas nicht stimmt, kann ich das ja immer noch in einer Werkstatt reparieren (ersetzen) lassen, oder, wenn ich dazu in der Lage bin, ja auch selber machen.

Kann die Werkstatt sich an die evtl. festsitzenden Schrauben versuchen, bevor ich da etwas abreiße.  /hahaha

Alle 2 Jahre (oder wenn es zeitlich passt) wird bei mir die Bremsflüssigkeit gewechselt und dieses Jahr kommen auch zum ersten mal neue Scheibenbremsen/Beläge drauf. (Hab die schon seit 2 Jahren hier liegen)

Die alten haben bis jetzt „leider“ nur 100000 km gehalten und sind langsam fällig, obwohl sie laut TÜV von 2023 (damals 82000km)
noch 400000km schaffen würden.  :daumen

Aber davon ab, Trommelbremsen halten durchaus weit über 100000km und sind so gut wie Wartungsfrei.

Wenn der TÜV nicht meckert und die Bremswirkung ok ist.... einfach weiterfahren.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schneegeil

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 533
  • Dankeschön: 558 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #9 am: 08. Juli 2024, 20:51:14 »
Beim Duster ist bei 100.000 eine Sichtprüfung im Service. Sonst wird zwischendurch nur mal mit Pressluft gereinigt. Als zwei Radschrauben raus und Druck.
@Drupi
Zu der Bremserei auf dem Prüfstand. Das sagt nicht sehr viel aus. Wenn du dein Systhem mit Wasser befüllst ändert sich nichts auf dem Prüfstand, nur bei Belastung......
Es ist mehr, oder weniger eine Prüfung der Gleichmäßigkeit.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  161.000 Kilometer  noch aktuell
 

DUSTERcommunity.de

Re: Halbarkeit Bremszylinder Trommelbremse
« Antwort #9 am: 08. Juli 2024, 20:51:14 »