Autor Thema: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4  (Gelesen 1247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kromi

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 87 mal
  • Herkunftsland: de
  • -=- Details Make The Difference. -=-
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arizona Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« am: 07. September 2022, 16:01:40 »
Hallo,

an meinen Duster 2 blue dCi115 4x4 soll in absehbarer Zeit ein Wohnwagen.
Bislang habe ich nur Erfahrung mit einem Faltcaravan mit zul.GG 400kg und einem PKW-Anhänger zul.GG 750kg, den ich aber auch schon häufig mit 1 Tonne gefahren bin. Dass zwischen 400kg und 1000kg ein Unterschied liegt, durfte ich also schon erfahren.  ;)

Angenehmes Fahren beim Reisen ist mir wichtig, weshalb ich Grenzbereiche vermeiden möchte.

Mir schwebt ein Wohnwagen mit etwa 1200 bis 1300kg zul.GG vor, sprich etwa 6,00 bis 6,40m Länge. 
Wie gut lassen sich damit längere Strecken fahren?
Gibt es Schwierigkeiten an Steigungen?
In welchem Bereich pendelt sich etwa der Verbrauch ein?

Grüße ... Chris
-=| Details make the Difference. |=-   -=| Dacia Duster Prestige 4x4 blue dCi115, Arizona-Orange, Multiview, Keycard, Sitzheizung, AHK, Ersatzrad |=-   -=| USL | Motorhaubendichtung | Brillenfach | Kofferraummatte | Windabweiser | Trenngitter |=-
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1304
  • Dankeschön: 958 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #1 am: 07. September 2022, 16:46:29 »
Moin,

wir nutzen hinter unserem dCi mit Automatik und nur Frontantrieb einen Hubdachcaravan (also recht niedrig) mit 1200kg zGM.
Der Duster ist i.d.R. stark beladen, im Rahmen des Erlaubten.
Mit diesen Gewichten kommt der Duster gut klar, d.h. die Federung ist dafür gut ausgelegt. Die Fahrstabilität des Gespanns ist ebenfalls sehr zufriedenstellend, sicherlich eines der besseren Fahrzeug bisher.

Die Motorisierung ist vollkommen ausreichend, einzig vielleicht an langen und steilen (> 7% in Frankreich) würde etwas mehr Leistung schön sein, da das aber nur begrenzte Abschnitte sind ist es wirklich kein Drama mal mit nur 70kmh fahren zu können. Durch die kurze Getriebeabstufung findet man eigentlich immer einen passenden Gang ohne dass man dauerhaft hohe Drehzahlen benötigen würde.

Der Verbrauch liegt mit Caravan und Dachlast irgendwo zwischen 7,5L/100km und über 10L/100km.
Zwischen 8 und 9 ist die Regel.
Die anderen Extreme sind einfach den Umständen geschuldet die nicht immer wiederholbar sind.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromi, moods, AndreasHH

DUSTERcommunity.de

Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #1 am: 07. September 2022, 16:46:29 »

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 192
  • Dankeschön: 121 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #2 am: 08. September 2022, 10:56:25 »

Gibt es Schwierigkeiten an Steigungen?
In welchem Bereich pendelt sich etwa der Verbrauch ein?


Moin Chris,

das Verhalten an Steigungen und der Mehrverbrauch lassen sich m.E. nicht pauschal beurteilen. Das ist hauptsächlich von den Fahrgewohnheiten und Vorlieben im Urlaub abhängig.

Wenn du mit dem WW nur im Sommer nach Italien in den Urlaub fährst, wirst du bei den langen Rampen der Autobahn über die Alpen ohnehin keine Probleme haben: Unser 1200 kg WW war über die Alpen sogar hinter dem mit 5 Personen besetzten 108 PS Benzin-MCV nicht zu bemerken. Die kurzen Hügel auf Rügen oder die Steigungen in Skandinavien hat er hingegen teilweise allenfalls mit max. 60 km/h geschafft. Da war der Benziner eindeutig "untermotorisiert".

Ab 2011 hatte mein Diesel-Duster dann 107 PS mit erheblich höheren Drehmoment und war für unsere Urlaube in Skandinavien die bessere Wahl für den WW.

Klar schießt der Verbrauch merklich in die Höhe, wenn du so eine Schrankwand durch die Gegend ziehst. Bei Bedarf musst du natürlich mal bei steileren Steigungen herunter schalten. Ebenso war das mit dem Tce 130 in den Jahren 2020 und 2021. Der Tce 150, den wir seit Dezember fahren, übertrifft an Drehmoment die beiden Vorgänger erheblich, erforderte aber bei einigen Steigerungen in Schweden in diesem Jahr auch ein Zurückschalten.

Wir fahren mit Wohnwagen immer zwischen 80 und 90 km/h, selten mal 100 km/h, wenn die Straßen das hergeben. Der Diesel hatte mit WW in Skandinavien einen Mehrverbrauch von ca 3 Liter, allerdings bin ich mit dem rauhen Motor und dem lauten Duster 1 PH 1 ungerne schnell gefahren. Bei den Tce habe ich mit WW einen Mehrverbrauch in Skandinavien von 3-4 Liter, allerdings wesentlich angenehmeres und ruhigeres Fahren, was auch mal dazu verleitet, schneller zu fahren. Als wir in diesem Jahr nach Holland sind, lag der Mehrverbrauch aber nur bei wenig über 2 Liter, was natürlich streckenbedingt war: ebene Autobahn, gleichbleibendes Tempo, geringe Zuladung.

Wenn wir in Skandinavien im Urlaub sind, sind Duster und WW voll beladen, oft auch mit Wasservorräten, um ein paar Tage abseits von Campingplätzen zu stehen.
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromi, moods, AndreasHH

Offline Franzi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 104
  • Dankeschön: 29 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige+
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #3 am: 08. September 2022, 23:36:12 »
Mit unserem ersten Duster dci 4x4 haben wir öfters einen Anhänger mit Gerüstmaterial gezogen, kein Problem.

Zweimal habe ich mit einem Tieflader Autos transportiert, dabei lag das Zuggewicht weit über den erlaubten 1.500kg.  /rotwerd

Den Duster hat das nicht beeindruckt.
Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.

Geschichte wird nicht auf dem Sofa geschrieben, sondern an der frischen Luft.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58

Offline Kromi

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 87 mal
  • Herkunftsland: de
  • -=- Details Make The Difference. -=-
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arizona Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #4 am: 10. September 2022, 15:15:37 »
Hallo,

vielen Dank an Tom und tbannert für die Praxisberichte mit dem Wohnwagen!  /good
Das hört sich alles machbar und gut fahrbar an. Extreme Steigungen sind zumindest auf Autobahnen oder Bundes/Nationalstraßen eher die Ausnahme. Daher mache ich mir nach euren Berichten keine Sorge mehr über Urlaubsfahrten.

Sprichwörtlich über Nacht hab ich mir nun ein Wägelchen mit 1300kg zul.GG gegönnt. Kurvenreiche und steile Straßen durch den Nordschwarzwald hat er bei der Überführung bereits gut gemeistert.  /cool

Nun geht's an den Umbau und vor allem an grundlegende technische Ausrüstung. Zum einen soll eine Antischlingerkupplung dran, zum anderen braucht der Duster noch passende Wohnwagenspiegel.
Emuk scheint bei den Spiegeln Standard zu sein, mit ca. 120€ aber auch recht teuer. Tut es hier auch etwas Universelles?
Bei der ASK stößt man automatisch auf die Al-ko 3004 oder Winterhoff WS 3000. Beides wohl gut, der Unterschied ist mir noch nicht ganz klar.
Gibt es abgesehen von diesen Standardempfehlungen noch andere gute Ratschläge oder Erfahrungen für ein angenehmes Fahren?

Grüße ... Chris
-=| Details make the Difference. |=-   -=| Dacia Duster Prestige 4x4 blue dCi115, Arizona-Orange, Multiview, Keycard, Sitzheizung, AHK, Ersatzrad |=-   -=| USL | Motorhaubendichtung | Brillenfach | Kofferraummatte | Windabweiser | Trenngitter |=-
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, wolle58, Godsvin, Matthias1965, moods

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 192
  • Dankeschön: 121 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #5 am: 12. September 2022, 09:33:33 »
Moin Chris,

viel Spaß mit deinem neuen WW. Unser hat auch schon ein viertel Jahrhundert auf seinem "Tacho" und ist immer noch regelmäßig in Betrieb. Mein Sohn freut sich schon darauf, wenn er den dann mit Frau und Kindern für seine Urlaube nutzen kann. Meine Frau und ich bekommen dann seinen "kleinen".

Umbauten finden meist im Herbst statt, wenn die Pläne aus dem letzten Sommerurlaub noch "frisch" sind und die Scheune noch nicht zu kalt ist. Schließlich benötigen auch Kleber und Dichtmittel eine Mindesttemperatur, damit sie überhaupt angewendet werden können.

Du solltest den betagten WW aber unbedingt auf Feuchtigkeit überprüfen: Alle Klappen schließen, einige Tage draußen im "nassen" stehen lassen und dann genau nachsehen und unbedingt auch "schnüffeln". Wenn er den Winter über stand, die Schnüffelprobe unbedingt wiederholen.

Bei mir war jahrelang die Gummidichtung der Gasklappe undicht - aber nur bei starkem Regen und nur bei der Fahrt. Auch eine neue Dichtung brachte keine Besserung. Die Klappe war bei jedem Test dicht, beim ersten Regen während der Urlaubsfahrt war wieder Wasser im Gaskasten. Ich war schon am verzweifeln. Dann habe ich die Gummidichtung entfernt, rundum mit neuem Dichtmaterial neu verklebt und eine Moosgummischnur in passender große in den Hohlraum der Gummidichtung geschoben. Die Klappe muss jetzt zwar etwas "beherzter" zugedrückt werden, ist aber endlich dicht. Offenbar hat der Fahrtwind so doll das Wasser durch minimale Undichtigkeiten gedrückt, dass es bis in den Gaskasten kam.

Meine Frau hat ständig neue Deko-Ideen, die ich oft bremsen muss. Ich komme immer auf Ideen mit Strom und Wasser. Im letzten Herbst haben wir unser Bad aufgehübscht.

Ich nutze Budget-Spiegel "Monaco" von Obelink. Die gibt es aber derzeit dort nicht mehr. Die beiden Spiegel kamen sogar mit Sicherungsschnur, damit die Spiegel nicht abfallen und den Wohnwagen hinter dir beschädigen. Das ist mir schon passiert. Die Sicherungsleine kannst du aber problemlos selbst nachrüsten, wenn deine Spiegel die nicht haben.

Gruß

Thomas
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromi, Godsvin, lillifit3, Matthias1965, moods

Offline Kromi

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 87 mal
  • Herkunftsland: de
  • -=- Details Make The Difference. -=-
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arizona Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #6 am: 12. September 2022, 22:05:13 »
Hi Thomas,

das umgebaute Bad sieht sehr muckelig aus. Klasse!  /good

Die Rollenverteilung bahnt sich bei uns ähnlich an wie bei dir.  ;D Ich hab mittlerweile den Bug entkernt, meine Frau schon begonnen die Fronten anzuschleifen und Farbe auszusuchen. Eine Baustelle für die kommenden Wochen und Monate.
Doch werde ich mich vor dem Winter - wie von dir schon richtig erkannt - vorrangig um die äußere Vorsorge kümmern: Dichtungen, Ausbesserungen am Boden und Radlauf und was sonst noch so Angst vor Wasser hat. Es ist halt ein Eriba Baujahr 1990.  /cool

Hast du - oder andere Camper - zufällig eine Empfehlung für ein aktives und seriöses Caravan-Forum, in dem auch ältere Modelle noch aktuell sind und Materialerhaltungstipps über Alufelgendiskussionen stehen?  :D  ;)

Grüße ... Chris
-=| Details make the Difference. |=-   -=| Dacia Duster Prestige 4x4 blue dCi115, Arizona-Orange, Multiview, Keycard, Sitzheizung, AHK, Ersatzrad |=-   -=| USL | Motorhaubendichtung | Brillenfach | Kofferraummatte | Windabweiser | Trenngitter |=-
 

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 192
  • Dankeschön: 121 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #7 am: 13. September 2022, 08:59:11 »
Moin Chris,

in einem speziellen Camperforum bin ich bisher noch nicht gelandet. Wenn ich Informationen benötigte, hat mir Google immer gut geholfen.

Mein Sohn und Schwiegersohn haben an ihren WW in den letzten Jahren/Monaten sehr umfangreiche Um- und Aufbauten vorgenommen und entsprechende Tips aus verschiedenen Quellen zu Rate gezogen, sind aber auch nicht auf ein spezielles Forum gestoßen.

Empfehlenswert ist auch eine spezielle Werkstatt in der Nähe, die sich auf ältere Wohnwagen oder Wohnmobile spezialisiert hat. Dort erhältst du ggf. auch Zubehör aus den Katalogen der größeren Versandhäuser ohne Versandkosten. Möglicherweise kann dir da auch noch der Hersteller des WW helfen. Mit dem Kundendienst von Knaus habe ich diesbezüglich sehr gute Erfahrungen gemacht, die mich zwar mit meinen Fragen an die Händler in meiner Nähe verwiesen haben, bei denen gibt es aber durchaus welche, die Mitarbeiter mit langer Berufserfahrung haben und gerne helfen.

Gruß
Thomas
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 

Offline Noby

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 773
  • Dankeschön: 921 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #8 am: 13. September 2022, 10:37:49 »
@ Chris

Betr. Caravan-Forum: Da gibt es ein Super-Forum. Gehe zu: https://eriba-touring-club.de/.

Da werden natürlich speziell die Touring-Modelle von Eriba gepflegt, doch siehst du immens viele Beispiele von Restaurationen, etc.
Bin da noch immer Mitglied, habe aber seit Langem keinen Eriba Touring mehr.

Allerdings werde ich in naher Zukunft wieder ein Schlafzimmer an meinen Duster hängen.

Gruß    Noby

Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré (Sept. 2010).
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. damals in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tbannert, wolle58, moods

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 617
  • Dankeschön: 1060 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #9 am: 14. September 2022, 08:51:42 »
Ich kann mich den Vorschreibern nur anschliessen.
Der Duster ist ein super Zugwagen, speziell der Allrad-Diesel. Wegen den kurzen Überhang reagiert er fast nicht wenn da 100 Kg auf die Kugel kommen. Ich bin auch im "Wohnwagen-Forum.de" unterwegs.
Ich habe den Rapido Club 31T, Bj 1995 mit etwa 900 Kg und Hubdach mit festen Seitenwänden. Viele Hier kennen das Gespann.
Verbrauch je nach Strecke und Fahrweise 8-10 Liter.
Obwohl ich mittlerweile ein Reisemobil habe fahre ich das Gespann immer noch gerne.
Viele Grüsse, Bernd


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: solexpeter, Kromboli, Noby, Franzi, moods

Offline Kromi

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 87 mal
  • Herkunftsland: de
  • -=- Details Make The Difference. -=-
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arizona Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #10 am: 15. September 2022, 08:35:54 »
Hallo,

dann werde ich mich bei speziellen Fragen im großen Web umschauen und natürlich im Wohnwagen-Forum.de. Hätte man drauf kommen können.  ;)

Das ETC ist ein tolles Forum, aber ausschließlich für Touring-Modelle. Das bringt mich nicht weiter, da ich - wie auf dem Foto zu erkennen - die Nova-Reihe fahre.

Vielen Dank für die Ratschläge. Mit dem 4x4-Diesel scheint ja bereits die bestmögliche Entscheidung in Verbindung mit einem Wohnwagen getroffen worden zu sein.  /cool

Grüße ... Chris
-=| Details make the Difference. |=-   -=| Dacia Duster Prestige 4x4 blue dCi115, Arizona-Orange, Multiview, Keycard, Sitzheizung, AHK, Ersatzrad |=-   -=| USL | Motorhaubendichtung | Brillenfach | Kofferraummatte | Windabweiser | Trenngitter |=-
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Franzi

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1304
  • Dankeschön: 958 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #11 am: 19. September 2022, 21:18:10 »
Moin,

der Nova in dieser Bauform ist sicherlich etwas ganz solides.
Trotzdem gibt es altersbedingte Mängel, ein Feuchtigkeitsmeßgerät ist also eher kein Luxus.
Schauen würde ich mal nach dem Übergang Boden/Rückwand unterhalb des Heckleuchtenträgers. Dort hatte ich bei Gebrauchten Novas (auf einem Händlerhof) schon mal Gammel gesehen.

Bei den Aufsetzspiegeln würde ich Milenco oder Respusel empfehlen. Kosten zwar kaum weniger als spezifische, sind aber dann auch für mehrere Fahrzeuge nutzbar. Den Repusel, als Noname Nachbau, haben wir über 20 Jahre an mehreren Fahrzeugen genutzt.

Stabilisatorkupplung.
In der Wirkung tun sich ALKO oder Winterhoff/Knott/BPW (sind baugleich) nichts.
In der Bedienung ist die ALKO wirklich, selbst nach einigen Modifikationen, eine Krücke.
Vor allem das Spannen des Stabilisators sehr schwer, obendrein halten die 4 Reibbeläge nicht so lange wie bei der Winterhoff. Außerdem brechen sie leicht ab.
Am aktuellen Caravan hatten wir eine ALKO, nach einem Urlaub kam wieder eine Winterhoff dran.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

Offline Enrico

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Dankeschön: 17 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #12 am: 21. September 2022, 10:25:05 »
Servus Chris,

ich fahre den Duster II Diesel mit 109 PS und noch ohne "Urin". Meine Anhängelast habe ich per Gutachten auf 1,7 t erhöhen lassen und mein Wohnwagen hat fast 1,5 t Leergewicht und 1,8 t zulässiges Gesamtgewicht. Durch das Gewichtsverhältnis zwischen Zugfahrzeug und Anhänger darf ich natürlich die 100er - Zulassung nicht nutzen (obwohl auch das prima funktioniert) und ich habe sicherheitshalber eine ATC nachrüsten lassen. Der Wohni ist ein Tandemachser mit 8 m Länge und fast 2,50 breite, was den Dusty nicht sonderlich beeindruckt, obwohl das alles sicher absoluter Grenzbereich ist. Über die Alpen, Kasseler Berge ..., das alles funktioniert. ich hänge mich hinter die LKW (klasse Windschatten und kaum nervige Überholvorgänge) und im Extremfall rase ich auch mal mit 60 Km/h den Berg rauf, aber ich hab ja Urlaub. In der Ebene (A7, long trail to northsea) liegt der Verbrauch unter 10 Liter.

Also ..., über Deine 1,3 t wird dein Dusty sicher müde lächeln!

Übrigens bin auch ich im Wohnwagenforum und kann nur bestätigen, dass es eine gute Idee ist, dort rein zu schauen.
Ich habe, unter anderem auch hier, meine fahrzeugspezifischen Zusatzspiegel von "Oppi" zum Verkauf eingestellt, weil ich mir die von Emuk gegönnt habe. Evtl. hast Du ja Interesse.

Alles Gute mit Deinem Gespann und Glückwunsch zu Deinem schicken Dusty

Gruß Enrico
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Franzi, moods

DUSTERcommunity.de

Re: Angenehmes Fahren mit Wohnwagen beim blue dCi115 4x4
« Antwort #12 am: 21. September 2022, 10:25:05 »