Autor Thema: Es köönte zu einem Rückruf auch in Deutschland kommen LPG Duster  (Gelesen 2114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lillifit3

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1280
  • Dankeschön: 2808 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
DACIA-RÜCKRUF: Brandgefahr aufgrund fehlerhafter Schweißung des Flüssiggastanks (LPG) bei mehreren Modellen

Mehrere Fahrzeuge der Marken Dacia und Renault werden aufgrund eines Herstellungsfehlers zurückgerufen, der die Fahrer einem Brandrisiko aussetzt.

Wenn Sie ein Renault- oder Dacia-Auto besitzen, seien Sie wachsam, da verschiedene Modelle aufgrund eines Herstellungsproblems zurückgerufen wurden, wie auf der RappelConso-Website angegeben.

Der Grund für diesen Rückruf liegt in einem Schweißfehler am Flüssiggastank (LPG), der zu Gaslecks in den Fahrgastraum führen könnte. Diese Situation erhöht die Brandgefahr für Fahrzeuginsassen.

Zu den betroffenen Modellen gehören Duster, Logan und Sandero III für Dacia sowie Clio V und Captur II für Renault. Alle diese Fahrzeuge sind mit einem LPG-Motor ausgestattet. Dacia-Autos wurden zwischen dem 6. Februar 2023 und dem 3. Juli 2023 verkauft, während Renault-Autos zwischen dem 6. Februar 2023 und dem 13. Juni 2023 verkauft wurden.

RappelConso empfiehlt betroffenen Fahrern, sich an ihren Händler zu wenden, um weitere Informationen einzuholen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. https://rappel.conso.gouv.fr/categorie/0/2

Quelle: https://actudacia.com/rappel-dacia-risque-dincendie-pour-defaut-de-soudage-du-reservoir-de-gaz-de-petrole-liquefie-gpl-sur-plusieurs-modeles/

Frei übersetzt mit google translator.

Bitte die Einträge beim KBA beachten

https://www.kba.de/DE/Home/home_node.html
still beginner
 

DUSTERcommunity.de