Autor Thema: [Phase 2] : Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)  (Gelesen 948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wamiba

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« am: 09. November 2019, 13:34:15 »
Hallo zusammen,

entweder bin ich blind oder es gibt zu meinem Thema noch nichts! /haeh

Ich habe seit geraumer Zeit das Problem dass mein Duster ruckelt. Ganz besonders merke ich dies wenn ich um die 2.000 U/min auf der Uhr habe. Das Problem ist aber immer präsent und wirklich nervig!

Ich habe meinen Duster deswegen schon zweimal beim freundlichen gehabt. Das erste Mal  (17.10.19) wurde mir ein Software-Update aufgespielt. Ich sollte dann einige Tage fahren und schauen ob es damit besser würde. Natürlich hat das keinerlei Verbesserung gebracht.
Daraufhin wurde der zweite Termin (06.11.19) anberaumt. Hier wurde laut Autohaus alles gecheckt was diese Probleme bereiten könnte, z.B. Einspritzdüsen, Zündkerzen, etc. Hat aber wieder zu keinem Ergebnis geführt, das Autohaus war ratlos und muss sich erst Infos von Dacia/ Renault beschaffen an was es liegen könnte. Ich musste das Auto unverrichteter Dinge wieder abholen da der Leihwagen gebraucht wurde. Ich habe dem Autohaus dann mitgeteilt das ich ziemlich sauer bin und eine Lösung haben will.

Als ich das Auto dann abends abholte hat mir der Werkstattmeister mitgeteilt dass er nochmals eine Probefahrt gemacht habe und dabei Zündaussetzer gemessen hat. Daraufhin habe er die Zündkerzen und Zündspulen erneuert. Außerdem bat er mich bei Shell das Super Plus (also Shell V-Power Racing) zu tanken um eventuell den Kraftstoff als Verursacher auszuschließen. Gesagt getan und wer möchte das Ergebnis erraten? Wie erwartet natürlich keine Änderung!

Kennt irgendjemand das gleiche, oder ein ähnliches Problem und gibt es dazu eine bekannte Lösung?  /sos

Achja, ich habe beim zweiten Termin einen Ölwechsel auf eigenem Wunsch mitmachen lassen da ich das Motoröl testen ließ und hierbei ein erhöhter Kraftstoffeintrag festgestellt wurde.

Das Auto ist jetzt ca. 1,5 Jahre alt und hat knapp unter 33.000km auf dem Tacho. Kurzstrecken sind die absolute Ausnahme, mein täglicher Arbeitsweg beträgt einfach knapp 50 Kilometer.

Danke im Voraus für eure Infos.

Gruß
wamiba
 

DUSTERcommunity.de

Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« am: 09. November 2019, 13:34:15 »

Offline wamiba

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #1 am: 09. November 2019, 13:51:32 »
Hier ist übrigens mein Laborbericht:


Achja, ich habe beim zweiten Termin einen Ölwechsel auf eigenem Wunsch mitmachen lassen da ich das Motoröl testen ließ und hierbei ein erhöhter Kraftstoffeintrag festgestellt wurde.
 

Offline Larsi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 127
  • Dankeschön: 35 mal
  • Herkunftsland: de
  • Meiner
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Urban Explorer
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #2 am: 12. November 2019, 18:22:59 »
Ich hatte das gleiche Problem. Der Duster ist beim Anfahren gesprungen wie ein Ziegenbock. Nach dem Besuch in der Werkstatt mit Probefahrt war natürlich alles iO. Beim nächsten mal wieder ins AH. Auto dagelassen. Siehe da bei der Fahrt des Meisters+Mechanikers kam der Ziegenbock auf Hochturen. Ratlosigkeit.  Kerzen, Batterie Software und noch einiges mehr getauscht. Keine Verbesserung. Renaultingenieure gaben jede menge   Ratschläge. Habe die sehr dicke Akte gesehen. Aber es gab keine Lösung. Nach Monaten verlangte ich eine Rückkaufabwicklung. Meine Autoverkäuferin setzte für mich ein schreiben an Renault-Dacia auf. Plötzlich bekam ich einen nagelneuen Duster sogar mit mehr Ausstattung, da mein Modell ausgelaufen war. Ich mußte nur für die gefahrenen 14000km etwas bezahlen. viel Glück
Aus dem grünen Herzen Deutschlands.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wamiba

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 701
  • Dankeschön: 1026 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #3 am: 12. November 2019, 19:43:45 »
2,8% Benzineintrag ist bei dem TCE-Motor ja normal. Eisen ist recht hoch. Du kannst Dich jedoch in das Thema "TCE und Öl" gern mal hier einlesen. Ich denke da wirst Du staunen.
Ansonsten kann ich nur wünschen das die Werkstatt in irgendeiner Weise freundlich, kompetent und ehrlich mit Dir und dem Auto umgeht.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, wamiba

Offline wamiba

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #4 am: 30. November 2019, 17:59:33 »
Hallo zusammen,

leider benötigte meine Werkstatt 3 Termine um herauszufinden was mit dem Motor nicht stimmt. Das waren mittlerweile über 700km und über 13 Stunden Fahrzeit für mich um das Auto dreimal dort hinzufahren und wieder abzuholen! Das nervt zusätzlich zum Problem tierisch.

Nach dem dritten Versuch fand die Werkstatt anscheinend herauswas es war. Laut Werkstattmeister waren die Ventile stark verkokt! Diese wurden mit einer Drahtbürste gereinigt und das Problem ist nun (fast) weg.
Das scheint wohl sehr ungewöhnlich zu sein und meine Werkstatt will mit Renault/ Dacia Rücksprache halten woher das kommen und was man auf Dauer dagegen tun kann. Wie kommt denn so etwas zustande? Ich habe mit dem Motor bisher absolut null Ölverbrauch gehabt.

Auf jeden Fall traue ich dem Motor überhaupt nicht mehr und würde am liebsten das Auto zurück geben!

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß
wamiba
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9984
  • Dankeschön: 5304 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #5 am: 30. November 2019, 20:37:32 »
Nach dem dritten Versuch fand die Werkstatt anscheinend herauswas es war. Laut Werkstattmeister waren die Ventile stark verkokt! Diese wurden mit einer Drahtbürste gereinigt und das Problem ist nun (fast) weg.


eine Ursache ist das aber nicht, eher das Resultat aus dem verbrannten Öl  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, lillifit3

Offline wamiba

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2019, 12:33:45 »
Verbranntes Öl obwohl keinerlei Ölverlust zu sehen ist? /haeh
Anscheinend ist mein TCE wohl so schlau das verbannte Öl durch die gleiche Menge Benzin zu ersetzen...  :D

Gruß
wamiba
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9984
  • Dankeschön: 5304 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2019, 19:46:28 »
Verbranntes Öl obwohl keinerlei Ölverlust zu sehen ist? /haeh
Anscheinend ist mein TCE wohl so schlau das verbannte Öl durch die gleiche Menge Benzin zu ersetzen...  :D


wenn der Kraftstoffeintrag zu hoch ist, müsste der Ölstand ja deutlich über max. sein.....es sei denn Öl wird etwa im gleichen Verhältnis verbrannt.  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Duster ruckelt beim fahren (1.2 TCe 125 4x4 125 PS)
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2019, 19:46:28 »