Autor Thema: [Phase 2] : Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten  (Gelesen 5688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline -hs-

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 13 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Journey+
  • Baujahr: 2023 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« am: 18. September 2023, 22:20:07 »
Hallo zusammen,
seit kurzem bin ich auch Duster-Fahrer und lese interessiert die Forenbeiträge. Zur Verbesserung der Kofferraumbeleuchtung gibt es ja schon eine Menge guter Vorschläge. Aber für mich stellt sich die Frage: Was nützen mir die schönsten Lampen, wenn das Licht nach wenigen Minuten automatisch ausgeht und ich im Dunkeln hantieren oder den Motor wieder starten muss? Gibt es eine Möglichkeit, das Licht ohne Motorlauf anzulassen?
Dass man z.B. beim Karten-Update die ganze Zeit mit laufendem Motor da steht, finde ich auch nicht besonders umweltfreundlich. Geht das alles auch ohne Motor oder mache ich etwas falsch?

LG Hartmut -hs-
 

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 13 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« Antwort #1 am: 20. September 2023, 22:04:31 »
Zitat
Gibt es eine Möglichkeit, das Licht ohne Motorlauf anzulassen?
Gibt es: Einfach eine der Türen öffnen. Dann wird der Timer erneut gestartet.
Aber wie lange soll denn deiner Meinung nach die Innenbeleuchtung leuchten?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58

DUSTERcommunity.de

Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« Antwort #1 am: 20. September 2023, 22:04:31 »

Offline joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 191
  • Dankeschön: 299 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« Antwort #2 am: 20. September 2023, 22:21:42 »
Deswegen habe ich mir links und rechts unterhalb der Kofferraumabdeckung die hier "eingebaut":
https://www.amazon.de/Schrankbeleuchtung-Bewegungsmelder-Tasmor-Schrankleuchte-Unterbauleuchte/dp/B08LN89QS5

Die haben einen Bewegungsmelder, das bedeutet, ich habe Licht wenn ich es brauche. Man kann auch auf Dauer-Ein schalten.

Und alle paar Wochen lade ich die wieder auf.

Gruß joe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, -hs-

Offline -hs-

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 13 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Journey+
  • Baujahr: 2023 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft einschalten
« Antwort #3 am: 21. September 2023, 17:06:59 »
Der Kofferraum sollte so lange beleuchtet sein, bis ich alle Sachen vom Einkauf ausgeräumt habe. Das kann wenige Minuten dauern oder eine Viertelstunde oder länger. Im strömenden Regen werde ich mit Sicherheit keine Türen aufstehen lassen, um Licht im Kofferraum zu haben.

Ich habe mir jetzt auch eine Schrankbeleuchtung mit Bewegungungsmelder und Akku bestellt. Ich denke damit ist das Problem gelöst.

Danke für eure Antworten

LG Hartmut -hs-
 

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 13 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft einschalten
« Antwort #4 am: 21. September 2023, 20:39:52 »
Der Kofferraum sollte so lange beleuchtet sein, bis ich alle Sachen vom Einkauf ausgeräumt habe. Das kann wenige Minuten dauern oder eine Viertelstunde oder länger. Im strömenden Regen werde ich mit Sicherheit keine Türen aufstehen lassen, um Licht im Kofferraum zu haben.

LG Hartmut -hs-

Da scheinst du etwas falsch verstanden haben. Wenn du die Türen aufstehen läßt, egal ob bei Regen oder Sonnenschein, geht die Innenbeleuchtung trotzdem nach einer Zeit die Innenbeleuchtung aus. Das schützt vor Batterieentladung.
Aber wenn eine Tür göffnet wird oder Klappe schließen und nochmal öffnen, indem der Türkontakt betätigt wurde, leuchtet die Inneraumbeleuchtung wieder für paar Minuten. Ähnlich wie in manchen Treppenhäusern, wo man per Taster den Treppenhausautomat in Gang setzen muß, damit Strom nicht unnötig verschwendet wird.

Mit einem separaten Akku kann zwar nichts passieren, aber den dauernd nachzuladen wäre mir auch lästig. Das könnte man über die Zubehördose machen, die nur bei Zündung geht.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: -hs-

Offline -hs-

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 13 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Journey+
  • Baujahr: 2023 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« Antwort #5 am: 21. September 2023, 22:16:07 »
Ok, das mit der Tür hatte ich falsch verstanden. Vielleicht auch, weil ich kurz davor das Auto im strömenden Regen ausgeladen hatte.
Das mit den Türkontakten funktioniert, aber die Zeit wird ja immer wieder neu begrenzt.
In Kürze wird eine AHK montiert mit einer Dauerplusleitung. Dann ergeben sich sicher neue Möglichkeiten für die Stromversorgung der Beleuchtung.

LG Hartmut -hs-
 

DUSTERcommunity.de

Re: Kofferraumbeleuchtung dauerhaft eingeschalten
« Antwort #5 am: 21. September 2023, 22:16:07 »