Autor Thema: Anhänger- Beleuchtung spinnt  (Gelesen 3019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8764
  • Dankeschön: 2642 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2017, 18:52:59 »
bei einer fehlenden Masse sind eigentlich, statt 1 Lampe, 2 Lampen in Reihe und eine parallel und zwar die am Fahrzeugheck, über die dann
die Masse per Plusleitung, der zweiten in Reihe befindlichen Lampe, an das Heck des Hängers geleitet wird....daher dieser Tannenbaum
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

DUSTERcommunity.de

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2017, 18:52:59 »

Totti

  • Gast
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2017, 18:56:03 »
Das ist alles gut und schön, nur wenn über den Stecker keine Masse kommt - über den Kugelkopf würde ich mich nicht verlassen wollen. Schraub halt mal den Stecker vom Anhänger auf...
 

Offline albe149

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2017, 18:59:36 »
Alles klar, da ich eher aus der Elektronik- Ecke komme, werde ich morgen auf ganz sicher gehen und mal mein PG dranhängen  /freuen

@totti auf dies Lösung bin ich auch schon gekommen, wie meinst du wie ich den Rückstrom gemessen habe.

Werde morge testen und berichten, jetzt habe ich kein Lust mehr..........
Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8764
  • Dankeschön: 2642 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #18 am: 07. Dezember 2017, 19:00:16 »
Das ist alles gut und schön, nur wenn über den Stecker keine Masse kommt - über den Kugelkopf würde ich mich nicht verlassen wollen. Schraub halt mal den Stecker vom Anhänger auf...

deshalb habe ich auch geschrieben, Stecker muss stecken


Voraussetzung ist Stecker steckt in der Dose der AHK und die mechanische Verbindung (Kugelkopf-Kupplung) ist vorhanden, sonst
nutzt die Testverbindung nichts, da meine Vermutung Masseanschluß im Stecker des Anhängers defekt, nur über die mechanische Verbindung gebrückt wird.

klar ich würde auch erst den Stecker des Anhängers öffnen, aber es ging ja um die Testverbindung an der Leuchte  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline tomruevel

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 575
  • Dankeschön: 159 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #19 am: 07. Dezember 2017, 20:01:29 »
Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen, bei einer Unterbrechung fließt kein Strom, also kann doch auch die Lampe nicht brennen, ist doch das gleiche wie wenn ich das Kabel abziehe.

Moin,

der normale Stromfluß ist wie folgt:
Plus über die Anhängersteckdose am Auto - Blinkleuchte - Masse zurück.

Bei Unterbrechung der Masse sieht es folgendermaßen aus:
Plus über die Anhängersteckdose am Auto - Blinkleuchte - gemeinsame Masse der Rückleuchte - Bremsleuchte/Rücklicht - Anhängersteckdose PINs Bremslicht/Rücklicht - Bremslicht/Rücklicht des Zugwagens - Masse im Zugwagen.
Deswegen glimmen die anderen Leuchten im Blinkertakt mit, aber nichts leuchtet richtig. Das ist genau der Rückstrom der gemssen werden kann. Den dürfte es normalerweise gar nicht geben.
Grüsse
Thomas

 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8764
  • Dankeschön: 2642 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2017, 20:03:01 »
so wie ich geschrieben habe  :daumen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline albe149

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2017, 20:08:35 »
@tomruevel, ja das ist mir schon klar, mit nicht nachvollziehen meinte ich die Unterbrechung eines Schaltdrahtes, wie hier auch schon erwähnt wurde.

P.S. in meinem ersten Beitrag, ging ich ja auch davon aus, es hängt mit der Masse zusammen, gucke ma ö mol
Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 

Offline tomruevel

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 575
  • Dankeschön: 159 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2017, 22:02:11 »
Moin,

es ist ja ganz nicht klar wie die Unterbrechung zustande kommt.
Das ist im Prinzip auch zweitrangig, man muß die Stelle finden.

Und neben reinen Kabelbrüchen spielt auch Korrosion eine Rolle.
Eine andere Nettigkeit sind verschobene Kontaktpins im Stecker. Ursache: Durch mangelnde Pflege schieben sich die PINs schwer ineinander und dann brechen die kleinen Stege in der Grundplatte des Steckers, die die PINs in ihrer Lage halten sollen.
Grüsse
Thomas

 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8764
  • Dankeschön: 2642 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #23 am: 07. Dezember 2017, 22:37:56 »
da haben die 7.pol. gegenüber den 13 pol. ein klaren Vorteil, was die Stabilität angeht.
Soll nicht heissen das die nicht auch brechen können. Am besten sind die ALU-Gussstecker
mit Hart-Kunststoffplatte.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline albe149

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #24 am: 08. Dezember 2017, 11:50:03 »
Problem gelöst, wobei  ich aber keine Ahnung habe, woher das Problem gekommen ist.
Ich kann mir das nur damit erklären, dass der Einsatz im Anhängerstecker sich gedreht hat.
Bei genauer Kontrolle und Überprüfung mit Kabelbelegungsplan ist mir aufgefallen, dass der Kabelschuh mit den 2 weisen Drähten am Blinkeranschluss, der Kupplung vom Auto  eingesteckt war. Kann ja nicht stimmen, da weiß ja Masse ist und ich beim Blinker keine Doppelbelegung brauche.
Habe den Anhänger ja schon über 4 Jahre und nie Probleme damit, das Problem hatte ich erst seit kurzem, deshalb komme ich wirklich ins schleudern wie das passieren konnte.

Danke allen hier die mir geholfen haben, konnte wieder was lernen.

Gruß und schönes Wochenende,
Albe
Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

Offline elefanty65

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #25 am: 09. Dezember 2017, 12:17:32 »
Wenn KioKai meint, dass 7-polige Stecker stabiler sind, hat er recht. Der sogenannte ISO-Stecker ist kein Normstecker, sondern wurde von der Firma Jaeger von sich aus zur Norm erklärt.

Ein robusterer Stecker, auch 13-polig, weiter entwickelt aus dem 7-poligen Stecker, ist der WEST-Stecker, in Holland stark verbreitet - in Deutschland kaum.
Ohne Adapter oder Übergangskabel lassen sich in der WEST-Steckdose sowohl 7-polige, als auch 13-polige Stecker bei voller Funktionalität einstecken.
Praktisch, wenn man neben dem Wohnanhänger ( 13-polig ) auch noch normale Lastenanhänger ( 7-polig ) zieht.

Gruss, elefanty65
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

Offline albe149

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #26 am: 09. Dezember 2017, 12:47:26 »
Zum Verständnis, am Auto ist ein 13 poliger Stecker, dann kommt ein Adapter auf 7 polig und da wird dann  der Stecker vom Hänger angeschlossen.
Der Stecker vom Hänger ist ein echtes Billigteil, da ist nichts verschraubt, mann muss nur die Plastiknase reindrücken, dann klappen die Schalen auf und der eigentliche Stecker fällt heraus, bzw. kommt einem entgegen.
Deshalb auch meine Vermutung, dass sich hier was verdreht hat, eine andere Erklärung habe ich nicht.

Gruß Albe

P.S. das eine Steckdose gibt, an dem 13 und 7 polig anschließen kann, war mir gar nicht bekannt..........
Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Anhänger- Beleuchtung spinnt
« Antwort #26 am: 09. Dezember 2017, 12:47:26 »