Autor Thema: [Phase 2] : Sicherung AHK  (Gelesen 3398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Dankeschön: 1110 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Sicherung AHK
« Antwort #15 am: 18. März 2024, 21:41:30 »
Moin,

aus dem Kabelbaum der zur Steckdose geht sind normalerweise 4 Aderen separat in einen Blockstecker herausgeführt.
Das ist dann für die Pole 9, 10, 11, 13.
Also Dauerplus sowie Ladeleitung für die Versorgung vom Anhänger.
Die Verbindung dafür muß separat hergestellt werden (Ergänzungssatz).

Die "andere" Dauerplus dagegen verläuft im Kabelbaum zum Blockstecker an der "Blackbox", der Steuerung für die Beleuchtung.
Was jetzt vom Steuergerät alles über diese Dauerplus gefüttert wird ist höchst unterschiedlich.
Nur eben, so ganz ohne geht es nicht.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Klaus K.

DUSTERcommunity.de

Re: Sicherung AHK
« Antwort #15 am: 18. März 2024, 21:41:30 »