Autor Thema: Schneeketten / Anfahrhilfen  (Gelesen 74421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Knolli

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #30 am: 27. Dezember 2011, 20:27:33 »
Hallöchen

Leg hier mal Ketten auf. HI /rotwerd

Knolli
Gruß Knolli


Ein Tritt in den Hintern ist auch ein Schritt nach Vorne.
 

DUSTERcommunity.de

Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #30 am: 27. Dezember 2011, 20:27:33 »

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 8 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #31 am: 28. Dezember 2011, 12:45:02 »
Wenn jemand bei diesen Reifen Ketten benötigt  /hahaha soll er laufen.
Ich denke die sind auf der Strasse nicht zugelassen.
Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Appus

  • Gast
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #32 am: 28. Dezember 2011, 13:19:35 »
Hallo Knolli,

mit den Reifen kommst du auf normalem Asphalt nicht weit. Da helfen auch keine Ketten.

Gruß Appus
 

Offline Knolli

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #33 am: 28. Dezember 2011, 19:31:37 »
Hallo

Das sind Wettbewerbsreifen mit Straßenzulassung bis 80km/h so wars vor 8 Jahren.Die lassen sich Fahren wie einen 4X4 W50 mit Balooooonreifen(LKW) Da brauchste Keine Ketten nur ne Schaufel.Und in einer Nassen Wiese nicht mal Allrad.Im Gelände einfach Geil.

gruß Knolli
Gruß Knolli


Ein Tritt in den Hintern ist auch ein Schritt nach Vorne.
 

Offline duster87629

  • Händler / Verkäufer
  • Duster Professional
  • ***
  • Beiträge: 1193
  • Herkunftsland: at
  • War sehr zufrieden mit dem Duster
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 107 PS
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #34 am: 28. Dezember 2011, 19:40:47 »
@all

eben..die sind super im Wald zu gebrauchen...habe auch mal welche auf meinem Samurai Suzuki gehabt...mega geil und es gibt irgendwie keine Berge mehr..fg


Gruß Gerd
Duster 4x2 1,5 Diesel, Laureate-Ausstattung
Clim-Air-Windabweiser, Carbonat-Wachs-Beschichtung, 225/60-16 auf Autec-Felgen, DRCT-Einspritzdüsen von Lauber-Technik,
aktuelle Leistung gemessen bei ABT-Kempten:  357NM Drehmoment am Rad gemessen. Enschalldämpfer Edelstahl mit Endrohr 92x78 / Autec-Remus- mit Bauartgenehmigung, Clim-Air Windabweiser, Heckleuchten und Daylight, Bremsanlage von EBC-Bremsentechnik,

Verkauft am 22.10.2016

Neues Fahrzeug
 

Offline hujaff

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #35 am: 18. Februar 2012, 11:28:59 »
Hallo,
mir ist durch den Kopf gegangen, dass wenn man, abseits der nächsten "Zivilation" stecken bleibt, sich für Befreiungsversuche evtl. Anfahrhilfen anbieten. Diese sollten ohne große Arbeit, im Gegensatz zu Schneeketten, montiert werden können. Gibt es Erfahrungen mit solchen Anfahrhilfen?
Gruß
Hujaff
 

Offline petmail

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 751
  • am Ostufer vom Ratzburger-See
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #36 am: 18. Februar 2012, 13:45:59 »
Hallo,
mir ist durch den Kopf gegangen, dass wenn man, abseits der nächsten "Zivilation" stecken bleibt, sich für Befreiungsversuche evtl. Anfahrhilfen anbieten. Diese sollten ohne große Arbeit, im Gegensatz zu Schneeketten, montiert werden können. Gibt es Erfahrungen mit solchen Anfahrhilfen?
Gruß
Hujaff
Hallo Hujaff,
gib doch oben in der Suche mal Anfahrhilfen ein, da findest du schon so einige Beiträge dazu.


Die besten Grüsse aus MeckPom.  /winke
Peter
Bestellt am 3.11.2010 und seit dem 15.April 2011 glücklicher Duster-Besitzer!
Look-Paket, el. Fenster hinten, Mittelarmlehne, ESP/ASR, verspiegelte Blinkerbirnen v/h, Motorraum-Dichtung, Auspuffblende, Tom Tom Halterung für das iPhone 4, Bosch AERO-Twin 600/530, Chrombuchstaben für 4WD, Mac Audio Pro Flat 13.2vorne und Pioneer TS-A1313I hinten, Gummi-Schneematten, Relais 72, LED-Bremslicht, Grabber AT 215/65/16.
Mal sehen was da noch so kommt.


 

Offline hujaff

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #37 am: 19. Februar 2012, 18:54:27 »
Vielen Dank für den Hinweis,
leider konnte ich keine
Informationen über empfehlenswerte Anfahrhilfen finden.
Bei E-Bay gibt es eine Versteigerung von "norwegischen Anfahrhilfen" (zwei gekreuzte Bügel); in etwa an sowas hatte ich gedacht.
Gruß Hujaff
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 8 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #38 am: 19. Februar 2012, 22:41:07 »
Da gibt es nicht viel Sinnvolles:
Auf Sand Sandbretter,tw. auch auf Schlamm nutzbar und anderes recht teures Rallye-Zubehör.
Zum einmaligen Freifahren Teppiche / Gummimatten...
Was günstigeres als Ketten wirst Du kaum finden und alles Andere was man so am und um den Reifen befestigt bringt nicht viel und ist auch relativ schnell abgenutzt.

Gruss S.

PS: mit etwas Übung und den richtigen Ketten sind die in unter 5 min. montiert - im Stand, ohne Wagenheber...

HIER ein Artikel dazu.

TEST Anfahrhilfen
« Letzte Änderung: 19. Februar 2012, 23:07:00 von STEPUHR »
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline traktor-pit

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #39 am: 20. Februar 2012, 08:58:10 »


Also ich muss Stepuhr und elefanty65 vollkommen recht geben. :daumen

Es gibt nichts besseres als Schneeketten um die Traktion in brenzligen Situationen zu steigern.
Wobei ich sie auch im Matsch öfter gebraucht habe als im Schnee.

Wenn im Boden noch zusätzlich Wurzelholz ist,
gibt es nichts anderes als Ketten,
da greift auch der Gröbste Reifen nicht mehr.
(ist sogar beim Traktor so)

Für den Noteinsatz reichen Schneeketten völlig aus,
es gibt aber zb. für 235/70 16 auch sogenannte Forstketten,
dickeres Material, enges Netz und leider einem Preis von 650 €.

Die haben durch das enge Netz auch noch eine Schnittschutzfunktion.

Gruß Pit...
 

Offline SW_Keiler

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #40 am: 03. August 2012, 14:16:22 »
Wenn Du beim Duster auf alle 4 Reifen Schneeketten machst, dann kannste ihn auch als Räumfahrzeug benutzen, fehlt nur noch das Räumschild  /hahaha

LG
Markus

Und den gibts bei Taubenreuther zu erstehen!
 

Offline Dusterine

Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #41 am: 01. Oktober 2012, 22:20:50 »
Ich dachte mir, ich lasse Euch mal teilhaben, an meiner neusten Suche und dem Ergebnis.

Ich bin für den Noteinsatz im Winter auf die Suche gegangen nach Schneeketten, die man für den Duster 4x2 und der Originalbereifung mit 215/65 R16 nutzen kann.  Um gleich ganz vielen Diskussionen vorzubeugen - ich weiß, dass es ganz viele und mit Sicherheit teurere und auch bessere Schneeketten gibt. Meine Intension war - ich möchte für den Notfall ein paar Schneeketten im Winter im Auto haben, die sehr wahrscheinlich nicht sehr oft benötigen werden, da ich kaum in Gegenden unterwegs bin, in denen ich diese benötigen würde.
So habe ich mir diverse Testberichte durchgelesen und mich kundig getan und bin schlussendlich auch auf folgenden Test des ADAC gestoßen.

Hier schneidet erstaunlicherweise ein sehr günstiges Produkt für um die 30€ mit Testurteil GUT ab. Ansonsten bekamen dieses Prädikat nur Schneeketten ab 100€. Das Modell heißt Alpin 9mm und ist ein klassisches Seilringkettensystem. Ich habe mich mal auf die Suche gemacht und bin in der Bucht fündig geworden: Schneeketten bei Ebay
Dort kosten sie gerade 32,22€ inklusive Versand.

Wie schon gesagt weiß ich, dass es bessere und teurere Schneeketten gibt. Mir ging es einfach um ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, wenn man in Betracht zieht, dass man die Schneeketten vielleicht höchstens alle paar Jahre 1x benötigt. Wenn ich die Ketten öfter nutzen würde, würde ich mit Sicherheit auch mehr Geld in die Hand nehmen... :)


Ich habe mir die Schneeketten jetzt mal bestellt. Vielleicht sucht ja Jemand auch was für den Notfall und findet das Angebot gut?!  /winke
LPG nachgerüstet!
 

Offline Dusty AC

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 56
    • Meine Homepage
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #42 am: 02. Oktober 2012, 09:14:42 »
Mir ging es einfach um ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, wenn man in Betracht zieht, dass man die Schneeketten vielleicht höchstens alle paar Jahre 1x benötigt. Wenn ich die Ketten öfter nutzen würde, würde ich mit Sicherheit auch mehr Geld in die Hand nehmen... :)

Genau das war meine Überlegung auch. Übrigens sehen die Ketten sehr den Filmer 628 ähnlich. Die Firma Rinder (Alpin) ist ja ein Warenhandel, wer weiß wo die einkaufen.  ;) :daumen

Gruß Hans
Marineblau (R), Werks-LPG (P.3) 77 kw (P.2), 1598 ccm ((P.1), Nenndrehzahl 5750 (P.4), 1100 kg gebremst (O.1), 640 kg ungebremst (O.2), 1750 kg Gewicht (F.1), 1370 kg Leergewicht (G), 162 km/h (T), Baujahr 05.2012 (6), Anhängerkupplung starr- was wird damit gezogen: Bootstrailer ca. 850kg, Winterreifen Semperit Grip 2, Schneeketten Filmer 628
 

Offline Elch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #43 am: 02. Oktober 2012, 13:48:51 »
Zitat
ALPIN Schneeketten mit Ö-NORM
Für PKW
Für SUV, Leicht-LKW und LKW bitte im Shop nachschauen oder anfragen

Bedeutet das, dass sie für den Duster nicht geeignet sind?  /weissnich
« Letzte Änderung: Morgen um 26:07:50 von Elch »
 

Offline Dusterine

Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #44 am: 02. Oktober 2012, 18:27:25 »
Ich habe vor dem Kauf angefragt. Es gibt anscheinend zwei verschiedene Ausführungen für diese Reifengrösse. Die angebotenen Schneeketten sind für den Duster geeignet... /winke
LPG nachgerüstet!
 

DUSTERcommunity.de

Re:Schneeketten / Anfahrhilfen
« Antwort #44 am: 02. Oktober 2012, 18:27:25 »