Autor Thema: [Phase 2] : Falken Reifen WILDPEAK  (Gelesen 6913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hirschmann

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Falken Reifen WILDPEAK
« am: 11. April 2022, 20:23:35 »
Hallo zusammen!
Hat jemand Erfahrung mit dem Falken Reifen Mod. WILDPEAK? Fahre den jetzt ca. 8000km und die Profiltiefe lässt schwer zu wünschen übrig( 6mm)!! In vielen Foren wird der Reifen als sehr langlebig beschrieben. Heute die Aussage beim Reifenhändler bekommen das die Reifen wohl zu "frisch" sind.  :[ ...da wären dann noch zuviel Weichmacher drin. Habt ihr sowas schon mal gehört? bzw die gleichen Erfahrungen gemacht?
 

Offline moods

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 90
  • Dankeschön: 102 mal
  • Herkunftsland: at
  • Alles was länger ist als mein Wagen fahre ich doch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #1 am: 12. April 2022, 12:11:44 »
Der Reifenhändler hat schon recht.

Beispiel:
Du fährst 15tkm per anno.
Nach 2 Jahren hast du 3 mm weg.
Nach weiteren 2 Jahren, gleiche KM-Leistung etc. hast du nur weitere 2 mm weg.
Warum das?
Desto frischer der Reifen, desto "weicher", also hast du bei gleicher Fahr-, Brems-, Beschleunigungsweise höheren abrieb am Anfang.

Insbesondere stark merkst du das bei Winterreifen. Deren Mischung  ist ja verhältnismässig sehr "weich".

Anmerkung:
Bei Winterreifen zB ist neben der Marke insbesondere das Alter wichtig.
Nach 2 Jahren hast du weniger als die Hälfte Grip, unabhängig von Profiltiefe.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #1 am: 12. April 2022, 12:11:44 »

Offline hirschmann

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #2 am: 12. April 2022, 15:30:40 »
Nach zwei Jahren 3mm wäre ja völlig in Ordnung. Aber nach 8 Monaten nur noch lediglich 6mm Profiltiefe.....naja. Der nächste Reifen wir definitiv kein WILDPEAK mehr!!
 

Offline moods

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 90
  • Dankeschön: 102 mal
  • Herkunftsland: at
  • Alles was länger ist als mein Wagen fahre ich doch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #3 am: 12. April 2022, 16:18:35 »
Sag, Hirschmann:
wieviel Profiltiefe hatte der Reifen am Anfang, neu ?

LG
 

Offline hirschmann

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #4 am: 13. April 2022, 13:33:11 »
Ich denke über 10mm....
 

Offline jeebee

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 10 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #5 am: 14. April 2022, 07:50:55 »
Sieht mir aber auch nach sehr viel Verschleiß aus...ist denn die Profiltiefe auf allen 4 Reifen über die gesamte Reifenbreite identisch?  /haeh
Der Plan ersetzt den Zufall durch Irrtum
 

Offline Matthias1965

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 152
  • Dankeschön: 791 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #6 am: 14. April 2022, 11:11:25 »
Moin,

ich wollte hier auch mal meinen Senf dazugeben:

Das ist ja mal alles relativ... Es kommt auch mit auf die 'Belastung' an. Fahrstil, Fahrbahnuntergrund, Anhängerbetrieb, Reifendruck usw. Also alles sehr individuell.

Ich habe bei meinem Duster mal einen 'Referenzwert' genommen, da kann man dann mal drauf 'rumdenken, oder auch nicht: /weissnich

GT AT3 235er auf 16 Zoll, seit 10/2020. Gelegentlicher Anhängerbetrieb, wie auch gelegentliche Geländefahrten. Sonst gemischter Betrieb, eigentlich nie schneller als 120-130km/h, Reifendruck 2,5 bar., wird regelmäßig geprüft. Eher defensive Fahrweise, versuche ich zumindest.

Profiltiefe nach gut 9000 km: VA 8,5mm, HA 9,0 mm. Neu: 9,5mm (Am neuwertigem Reserverad gemessen).

Wenn das so weitergeht, hätte ich, alles reine Theorie, nach einer Laufleistung von 54tkm eine Restprofiltiefe von 3,5 mm an der VA. Das ist für mich okay!
Da die Reifen regelmäßig achsenweise umgesteckt werden, würde das die Laufleistung sogar noch erhöhen.
Gruß Matthias
Bilstein B8 MKII.Eibach Pro Lift Kit.Dotz Dakar
 7Jx6H2ET36. 235/60R16 100H GT Grabber AT/3. ESD. Schwarz: Dachreeling,Stossstangeninlays,Spiegelkappen,Shark-Antenne.Abnehmb. AHK.A/C-Aut.Sitzhzg.AT-Schalldämpfer V+L Berend Typ 20 m. Doppelrohrausg.LZP UFS sowie für Diff.u.Tank. FSB Antec m.Wasserschlag-Schutz.Radlauf-Schutzleisten.Dacia Trittbretter.ClimAir v. u. h.Fanfare 'Big Blast'.LED: NSW,H7,Blinker, Innernaum, Kofferraum,Kurvenlicht. Rad-Spoiler.Rücklicht UK m. NSL.Scan-Gauge II.Laser Lamps ST-4.Mittelkonsole in Wagenfarbe. Teilfoliert.K&N Luftfiltereinsatz.u.v.m.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Schängel55, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Falken Reifen WILDPEAK
« Antwort #6 am: 14. April 2022, 11:11:25 »