Neueste Beiträge


Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Offroad / Re: Höherlegung Duster
« Letzter Beitrag von Chanik am Heute um 14:37:21 »
Ja das weiß ich. Allerdings wohne ich am anderen Ende von Deutschland und würde es bei mir verbauen lassen.

Gesendet von meinem LG-H870 mit Tapatalk

2
Offroad / Re: Höherlegung Duster
« Letzter Beitrag von Racer69 am Heute um 14:26:49 »
Keine Info?

Meines wissens verbaut LzP die Motortieferlegungssätze.
Richtig, sie werden zwischen Motoraufhängung und Motor gesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
3
Offroad / Re: Höherlegung Duster
« Letzter Beitrag von Chanik am Heute um 13:49:07 »
Hi

Gibt es irgendwo eine Anlaufstelle wo man das Tieferlegungsset für den Motor bekommt. Und kann mir einer sagen wo das Set eingebaut wird. Höchstwahrscheinlich an der Motoraufhängung ?

Habe schon bei Lzparts angefragt allerdings gibt es keine Info.

Gesendet von meinem LG-H870 mit Tapatalk

4
Offroad / Re: Ladeluftkühler Gebläse
« Letzter Beitrag von KioKai am Heute um 12:42:59 »
Da der Diesel die gleiche Funktionsweise des Ladeluftkühlers hat und dieser auch auf Fahrtwind angewiesen ist,
auch eine sinnvolle Lösung und in gleicher Form umsetzbar, wenn man oft mit niedrigen Geschwindigkeiten unterwegs ist.
5
Offroad / Re: Duster II Unterfahrschutz
« Letzter Beitrag von Racer69 am Heute um 12:10:17 »
Das Teil nimmt den Bildern nach zimmlich Bodenfreiheit weg.
Könnte man das Stück Auspuff auch eventuell raussägen, kürzen und dann mit Rohrverbindern verdreht wieder einbauen? Zuleitungen müssten dann natürlich zurechtbiegen/anpassen.
Habe den Diesler aber noch nie live von unten begutachtet.
 /weissnich

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
6
Offroad / Re: Duster II Unterfahrschutz
« Letzter Beitrag von Salmo am Heute um 11:42:04 »
Der AGR Unterfahrschutz von Mudster und stahlunterfahrschutz.eu scheint identisch zu sein. Zumindest verwenden beide Webseiten teilweise die gleichen Fotos.

Hier noch eine Einbauanleitung dazu vom Duster I. https://www.youtube.com/watch?v=EoD5ME09HxQ

Der Einbau scheint recht fummelig zu sein. Bin noch am Überlegen, ob ich mir das mit meinen beiden linken Händen zutraue.

7
Offroad / Re: Ladeluftkühler Gebläse
« Letzter Beitrag von wolle58 am Heute um 10:36:00 »

                               Hallo "Racer"  moin moin

   Kannst Du nicht mal bei Dacia anfangen zu arbeiten,Du löst doch jedes Problem.   :daumen

       Kennen viele TCE Fahrer die nach Problemlösung sehr glücklich würden !

                        Weiter so,solche Spezialisten sind hier richtig willkommen.

                               Mit sommerlichen Grüßen  Wolle aus Lippe   /winke
8
DUSTER-Treff Österreich / Re: Duster Treffen ÖSTERREICH 2018!
« Letzter Beitrag von indians66 am Heute um 09:19:07 »
Die ersten Bilder!

Liebe Leute,

ich bin wie immer gerührt, wie treu Ihr seid und immer wieder kommt und sich auch neue liebe Leute dazu gesellen, genau das überzeugt mich immer wieder, dieses Treffen weiter zu machen /freuen

Hier schon mal die ersten Bilder vom gestrigen Abend, es war ein sehr schöner und lustiger Tag mit alten und neuen Gesichtern, und wie immer eine lustige Truppe :klatsch

Lustigerweise haben sich dann auch noch 2 Kundinnen von Geli die ebenfalls einen Duster besitzen, dazugesellt, beides Profifotografinnen, die haben uns auch die schönen Fotos vor der Kaffeewerkstatt zur Verfügung gestellt :daumen
9
Offroad / Re: Ladeluftkühler Gebläse
« Letzter Beitrag von Racer69 am Heute um 09:06:49 »
Das 200mm Gebläse ist an der Höchsten stelle montiert, einerseits weil da der Prallkörper im Wind steht, anderseits um bei Wasserdurchfahrten nicht als Schiffsschraube zweckendfremdet zu werden.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
10
Offroad / Ladeluftkühler Gebläse
« Letzter Beitrag von Racer69 am Heute um 09:02:12 »
Hi allerseits,

Im Offroadeinsatz arbeitet der Serien LLK sehr zurückhaltend, zum teil überhaupt nicht.
Schuld daran ist die einfache Fahrtwindkühlung, die natürlich im Gelände fast bis garnicht vorhanden ist.
Das Drehmoment lässt dabei deutlich nach.
Als Optionen gäbe es z.b einen Wassergekühlten Wärnetauscher, - ist aber aufwendig.
Alternatif kann auch "einfach" ein Ventilator verbaut werden.
Hier gesehen an einem TCE 125 1.2L Motor.
Gebläse manuel gesteuert.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Seiten: [1] 2 3 ... 10