Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo zusammen, am Mo. 24.09. sagte mir die freundliche Dame am Empfang das mein Auto da sei und in Behandlung bzw. war weil sie nicht weiter kommen und auf Hilfe von Renault warten müssen, ich soll heute 26.09. Nachmittags nochmal anrufen dann ist der zuständige Mann wieder im Haus. Zur Erinnerung, mein Duster ist seit 03.09. im Autohaus. :'( Das Ergebnis des "Fachmann" Telefonats erfahrt ihr dann.
2
Ach so ich habe den Duster1 Ph 2, könnte vielleicht der Fehler sein, das es nicht klappt. Ich dachte aber es macht keinen großen Unterschied ob Duster 1 oder 2.


macht es auch nicht.....ist egal  ;)
3
Den USB- Stick mit der Datei mcmtest...navi.ini habe ich versucht aufzuspielen. Könnte geglückt sein weis ich aber nicht genau. Muß es halt irgend wie weiter probieren. Ach so ich habe den Duster1 Ph 2, könnte vielleicht der Fehler sein, das es nicht klappt. Ich dachte aber es macht keinen großen Unterschied ob Duster 1 oder 2. Aber erstmal vielen Dank und noch eine schöne Woche Lars
4
[DUSTER II] Car Multimedia / Re: AUX-Eingang Buchsenqualität
« Letzter Beitrag von KioKai am Gestern um 19:03:23 »
Eine ähnliche Frage dazu, Kann man über die Aux-Buchse auch Musik im MNE einspielen zB mit einm MP3 Player? Danke. falls es hier nicht herpasst, bitte verschieben

schau >>>hier<<< ....erklärt sich von selbst  ;)
5
Da scheint der usb Stick mit der leeren ini Datei zu fehlen!?
6
[DUSTER II] Car Multimedia / Re: AUX-Eingang Buchsenqualität
« Letzter Beitrag von Larsi am Gestern um 17:47:26 »
Über den Zigarettenanzünder und USB ist es das Gleiche, aber ein Test ist das trotzdem wert da mein USB-Adapter ein Billigteil ist. Vielleicht sind da Markenadapter entstörter?
Ein Akkupack ist aber auch nicht verkehrt. Dauert ja auch nur max. 2h bis das Telefon wieder aufgeladen ist.
Eine ähnliche Frage dazu, Kann man über die Aux-Buchse auch Musik im MNE einspielen zB mit einm MP3 Player? Danke. falls es hier nicht herpasst, bitte verschieben
7
Hallo Dustergemeinde,

da ich das MNE bereits aus meinem Firmen-Traffic kenne, war ich ein wenig enttäuscht, als mein Duster ausgeliefert wurde und ich zum ersten Mal das Menü im MNE sah. Die Farben sehen bei Dacia in der Firmware-Version 9.1.1 (und auch in der neuen, über die Toolbox erhältlichen 9.1.3) ein wenig blass und verwaschen aus. Das Renault-Farbschema sieht für meinen Geschmack deutlich besser aus.

Durch die Community erfuhr ich nun, das es möglich ist, das Farbschema entsprechend umzustellen und beim Duster II 4X2 den 4X4 - Bildschirm mit Kompass, Längs- und Seitenneigung zu aktivieren.  :daumen

Leider sind diese Informationen auf etliche Threads verstreut und teils nur durch Verlinkungen zu anderen Foren zu finden.

Deshalb versuche ich es mal, das für Software-Laien wie mich, ein wenig übersichtlicher darzustellen.

Wichtig ist, sich an die Anleitung zu halten und keine anderen Buttons im Menü zu berühren, da man damit viel verstellen kann und schlimmstenfalls das Navi "Schrotten" kann!!! Deshalb übernehme ich keinerlei Garantie und es geschieht auf eigene Gefahr!


So genug mit der Angstmacherei, wenn man sich an die Anleitung hält kann eigentlich nichts passieren.  :) (Selbst ich habe es geschafft.  ;) )

Vielleicht kann sich jemand der "Wissenden" hier im Forum auch mal die Mühe machen, uns die Funktion der anderen Button im Micom-Test-Menü zu erklären.  /nachdenk



Doch nun wollen wir mal loslegen.

Als erstes bereitet man sich einen leeren USB-Stick mit der leeren Datei "mcmtest_activate_4medianav.ini" vor. Diesen steckt man dann in den USB-Port des MNE.

Nun schaltet man das MNE ein und geht unter Einstellungen-->System auf Seite 2 auf die Systemversion. Hier berührt man an 5 verschiedenen Stellen den Bildschirm (ist im folgenden Video sehr gut zu sehen). Ist manchmal ein bisschen trikky und man muss es vielleicht auch mehrfach versuchen.

Dann erscheint auf dem Bildschirm der TEST MODE. Hier muss man zuerst den Code 2383 eingeben und mit ok bestätigen. Dann löscht man den Code mittels der rechten Taste und gibt anschließend den Code 3748 ein und bestätigt ebenfalls mit ok. dann erscheint ein Bildschirm. Hier tippt man auf MICOM TEST und erreicht die Oberfläche für die entsprechenden Einstellungen.

Hinweis: Die beiden genannten Codes funktionieren mit den Softwareversionen 9.1.1 und 9.1.3.

Jetzt sucht man in der 2. Zeile den Button auf dem COL M0 steht. Da tippt man einmal drauf (am besten mit einem Stift wegen der breiten Finger  /crazy) und dann sollte dort COL MI stehen. Das war's dann eigentlich schon mit der Farbumstellung.

Diese ganzen Schritte sind in diesen Video gut dargestellt (ist zwar nicht in deutsch, erklärt sich aber von allein).


Da im Duster II eine BIC/MUI verbaut ist, kann man jetzt noch den 4X4-Monitor aktivieren. Dazu geht man in der letzten Zeile auf den letzten Button. Dort steht 4WD OFF. Einmal angetippt steht dann dort 4WD ON.

Und das wars dann auch schon. Jetzt muss man nur noch das MNE ausschalten, den USB-Stick entfernen und warten bis der Standby-Bildschirm heruntergefahren ist (ca. 5-10 Minuten - ich habe es nicht gestoppt).

Wenn es jetzt wieder eingeschaltet wird, sollte das neue (meiner Meinung nach schönere) Farbschema erscheinen und statt der Schaltfläche Eco-Bildschirm (unten links) steht dort jetzt Fahrzeug. Einmal draufgetippt hat man dann dort den ECO-Bildschirm und den 4X4 - Monitor.

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben.


Geht das auch bei meinem Duster1 Pha.2 ? Ich bin zwar in den TestModus gekommen, aber bei mir ist das Kästchen MicomTest grau. Was könnte ich irgendwie bei mir so einstellen? Danke
Gruß Dr. Watson
8
[DUSTER II] Technik / Re: Stop Start Automatik - Ich bin glaub zu doof
« Letzter Beitrag von J-Zuchi am 24. September 2018, 22:04:24 »
Genau wie bei mir. Die S&S das unbekannte Wesen, nur das sie bei mir tagelang ausfällt und dann wieder mal geht.
9
[DUSTER II] Technik / Re: Stop Start Automatik - Ich bin glaub zu doof
« Letzter Beitrag von tomruevel am 24. September 2018, 21:06:41 »
Moin,

als Ergänzung:
In einer Reihe von Beschreibungen steht, dass S&S u.a. bei sehr hohen Außentemperaturen, hohem Energiebedarf (Licht, Airco) usw. den Motor nicht abschaltet.
Offenbar tut S&S das aber doch.

Vor ein paar Tagen sind wir bei südfranzösischer Hitze (deutlich über 30°C) in einem längeren Stau auf der Ab gelandet.
Bei fast jedem Halt wurde der Motor abgestellt, nur gelegentlich wurde er während der Wartezeit wieder gestartet oder gar nicht erst abgeschaltet.
Und natürlich lief die Klimaanlage, im Wohnwagen lief der Kühlschrank (der verbrät locker 120W).

Zusätzlich schaltet S&S auch dann ab wenn der Motor noch nicht ganz warm gefahren ist (das blaue Temperatursymbol angezeigt wird).

Insofern bleibt das Verhalten von S&S das unbekannte Wesen.
10
[DUSTER II] Technik / Re: Stop Start Automatik - Ich bin glaub zu doof
« Letzter Beitrag von OstseeDusterII am 24. September 2018, 19:34:49 »
Ohhjeee, dann steht mir das auch noch bevor. S&S hat bei mir funktioniert. Nun nicht mehr, habe alles ausprobiert. Wagen ist 7 Wochen alt...son schiettt....
Seiten: [1] 2 3 ... 10