Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3
1
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von tomruevel am 19. Oktober 2020, 22:33:00 »
Moin,

das mag schon sein.

Man muß sich selber Gedanken machen und im Prinzip jeden Beitrag, auch die in Fachzeitschriften, hinterfragen.
Da wird nicht immer mit korrekten bzw. zur eigenen Nutzung passenden Annahmen gearbeitet.
Nicht selten einfach Pauschalaussagen die beim Nachrechnen in sich zusammenfallen.
2
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von Racer69 am 19. Oktober 2020, 20:01:52 »
Klaro, ich dachte als Zweitwagen, kurzer Arbeitsweg, und Einkaufswagen. Unser Sandero Zweitwagen kommt obwohl nur ca 5km Arbeitsweg anstehen, auf knapp 8000km pro Jahr. Der wird nicht mal warm, auch nicht gut, da ist der E-Antrieb im Vorteil. Fahren tut sich der Zoe richtig toll für einen Kleinwagen, da war ich überascht. Öhm, hier gehts ja gar nicht um den Zoe, bemerke ich gerade...  /nachdenk /engel

Mit freundlichen Grüssen
Hugo
3
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von tomruevel am 19. Oktober 2020, 17:53:44 »
Wartung sollte ja dann eigentlich auch weniger Kosten, Öl wie auch Filter fallen schon mal weg, Zahnriemen ist auch kein Thema mehr...  /nachdenk

Moin,

das würde ich mir mal nicht allzu viel Hoffnungen machen.
Vom ZOE weiß ich, dass die jährliche Wartung gut € 100 kostet.
Und von unserem Modus 1,2TCE weiß ich das die Wartung ungefähr € 250 kostet (außer derjenigen wo der Zahnriemen fällig ist). Allerdings hat der Modus ein Wartungsintervall von 2 Jahren.
Der Zoe ist also nicht merklich billiger.
Bei der Fahrleistung (des Modus, etwa 5000km p.a.) ist der ZOE bei den Kilometerkosten ohne Wertverlust fast doppelt so teuer. Alleine für die (sinnvolle) Akkumiete kommen Kosten zusammen die höher sind als der Kraftstoff in der Zeit für den Benziener.
Akkumiete ist insofern sinnvoll, weil die Miete erst nach 12 Jahren teuer wird als der Kauf, also zu einer Zeit wo man aus jeder Garantie raus ist und beim defekt selber zahlt.

Ansonsten Spring, eGo sind doch ehrliche Angebote.
Es kann von den Herstellern gar nicht erst so getan werden als wären es Fahrzeuge die man für anderes als für kurze Strecken mit geringen Transportbedürfnissen nutzen. Sie eignen sich für genau das was E-Autos am besten können. Das sind keine weiten Strecken, keine langen schnell fahren und keine umfangreiche Transportbedürfnisse erfüllen.
4
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von KioKai am 19. Oktober 2020, 16:29:56 »
wenn dann nicht der teure Akku wäre, der nicht in allzu langer Zeit ein unwirtschaftlichen Austausch zur Folge hätte.
Besonders wenn die Reichweite, wie beim Spring, nicht gerade langstreckentauglich ist, macht sich ein Kapazitätsverlust noch schneller bemerkbar.
5
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von Racer69 am 19. Oktober 2020, 15:39:59 »
Wartung sollte ja dann eigentlich auch weniger Kosten, Öl wie auch Filter fallen schon mal weg, Zahnriemen ist auch kein Thema mehr...  /nachdenk

Mit freundlichen Grüssen
Hugo
6
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von lillifit3 am 18. Oktober 2020, 20:08:30 »
Es werden noch zum Jahreswechsel weitere günstige E-Mobile vom Wettbewerb erwartet. Schaun mer mal, wo sich dann Dacia positionieren wird. Aber sicher, rechnen kann man mal.
7
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von tomruevel am 18. Oktober 2020, 19:51:32 »
Moin,

wenn man dann überlegt was dieser eGo dann kostet.
Dann ist der Spring schon mal schnell € 3000 billiger, bei geringfügig weniger Leistung aber gleichzeitig größerem Akku.
8
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von jkarpa am 18. Oktober 2020, 08:48:51 »
Eine konkrete Zahl finde ich heute nicht wieder, aber mehrere passende Aussagen.

Heise.de: Der Dacia Spring Electric ist ein Renault City K-ZE, wie er in China bereits für unter 10.000 Euro zu kaufen ist.

Bild: Der Spring wird in Wuhan gebaut.

Mit Kaufprämie in Höhe von 9000 wird der Spring bei 10000-11000 vermutet. Also etwa 20000 Eigenpreis in Europa.
9
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von Racer69 am 18. Oktober 2020, 08:32:32 »
15000 habe ich heute gelesen, auf heise oder so.

Wow!!?

Wäre der Knüller, und würde auch erklären, weshalb der Renault Zoe in der Schweiz plötzlich ca 30% vergünstigt Angeboten wird...  /nachdenk

Sonntagsmorgengrüsse
Hugo
10
Dacia Spring / Re: Dacia Spring Electric
« Letzter Beitrag von Falke am 18. Oktober 2020, 00:02:41 »
Dann warten wir mal auf den Preis. Ich halte das für ein gutes Auto für die Stadt oder auf dem Land. Urlaubsreisen werden wohl nicht drin sein.

Er ist auf jeden Fall optisch gelungen, und für die City ganz akzeptabel.
 
Seiten: [1] 2 3