Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
[DUSTER III] Car Multimedia / Re: Ständige Probleme mit Radio/Navi
« Letzter Beitrag von Matze0907 am Gestern um 17:19:06 »
Eigentlich wollte ich nur wissen ob jemand anderes, der auch den neuen Duster hat, die selben oder ähnliche Probleme hat.

Aber es ist auch schön zu erfahren das du nur einen Radiosender oder CD hörst und noch Karten lesen kannst. 😅
2
[DUSTER III] Car Multimedia / Re: Ständige Probleme mit Radio/Navi
« Letzter Beitrag von Drupi am Gestern um 11:02:55 »
Mit den Radios in meinen  Autos hab ich in über 55 Jahren noch nie Probleme gehabt.
Hör sowieso nur einen Sender bei uns in der Umgebung.
Und auf längeren Strecken hab ich entweder eine CD…. oder wie jetzt, einen Stick mit meiner Lieblingsmusik immer im Auto.
Früher hab ich mich (im Ausland) nach den Karten orientiert und vorher die Route ausgesucht, heute reicht eben Google Maps/Karten (Apple) völlig aus, wenn man wirklich mal nicht weiter kommt.

Im übrigen hat das nichts mit 30000€ zu tun, das kann dir auch bei einem 60000€ Auto passieren.

Und bei einem nagelneues Auto, das gerade erst auf dem Markt gekommen ist, bist du der erste Tester.
Von daher…. nie der erste sein der die ersten Modelle kauft, immer erst etwas abwarten bis die ersten Probleme (die immer kommen) behoben sind!!!

3
[DUSTER III] Car Multimedia / Ständige Probleme mit Radio/Navi
« Letzter Beitrag von Matze0907 am Gestern um 08:50:54 »
Guten Morgen, habt ihr mit dem Radio und dem Navi auch nur Probleme? Das navi geht bei mir gar nicht, findet keinen Satelliten. Radio reagiert machen, dann wieder nicht. Manchmal regiert der Bildschirm überhaupt nicht auf eine Eingabe, manchmal schaltet sich der Bildschirm nicht einmal an.
MyDacia Anmeldung geht überhaupt nicht.
Apple CarPlay verbindet sich manchmal, dann wieder nicht. Wenn meine Frau mitfährt ist der Wechsel von meinem auf ihr Handy unmöglich.


Ja ich weis, das ist Jammern auf hohem Niveau, ich bin aber der Meinung das wenn man den ganzen Scheiß einbaut, das es auch gehen muss! Und mit 30.000€ ist es ja auch nicht geschenkt!

Wäre nur mal schön zu erfahren ob das bei allen so ist oder ob ich mal wieder so ein scheis Montagsauto habe…
4
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von Hn4x4 am 16. Juli 2024, 20:55:16 »
Nun mein erstes Fazit aus dem Urlaub:

Die Hinfahrt bis nach Südfrankreich ans Mittelmeer betrug diesmal wegen eines „kleinen Umweg“ über 1350 km und was soll ich sagen, der Motor läuft noch und dies immer noch gut. Folglich scheint der Motor zumindest was die Haltbarkeit angeht solche „lange Fahrten abzukönnen“! Aber wer hatte daran gezweifelt. Die dauerhafte Haltbarkeit ist damit aber natürlich noch nicht beurteilt, glaube aber, dass dies positiv ausfallen kann, da der Motor die drei Zylinder um die 2750 mal pro Minute auf- und abgehen ließ. Der Verbrauch auf der Autobahn betrug 6,4l/100km bei Tempo 130 km/h (2 Personen, 2 Hunde und entsprechend Gepäck an Board) und ca. 40 km Landstraße. Da bin ich früher mit einem 2l VW-Diesel (Tiegerhuhn, 200PS, Allspace) im Vergleich mit 6,2l/100km kaum sparsamer unterwegs gewesen. Allerdings war der BLP doppelt so hoch.

Heute dann Küstenstraße nach Spanien gefahren, viele schöne Serpentinen und grandiose Ausblicke. Hier pendelte sich der Verbrauch gar bei 5,7l/100 km ein.
Nun nach Rückkehr zum Urlaubsort (heute startete hier die 16. Etappe der Tour de France) hat der Duster über 3000 km Strecke hinter sich gebracht bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,5l/100km, was mich insgesamt absolut zufriedenstellt.

Auf Autobahn und Landstraße kann der TCe130 absolut mithalten, hat dabei natürlich nicht den Schub eines Diesel, aber nach meiner subjektiven Meinung wirkt er deutlich kräftiger, als ein Subaru mit 150PS aus 2l Hubraum (auch dort schon im Urlaub bewegt).

Was könnte sonst noch ausschlaggebend für längere Fahrten sein?
Die Sitze z.B. sind absolut i.O.. Auf dem MicroCloud-Polster sitzt man kommod und man schwitzt nichts durch, Verschmutzungen (Krümmel, Schoki o.ä.) sind schnell entfernt. Auch schmerzt soweit nichts.

Die Bereifung mit den 215/60 R18 GJR ist vom Profil nicht als optimal zu bezeichnen, fährt sich aber recht leise und auch bei flotter Kurvenfahrt ansonsten sehr komfortabel. Wüsste halt gerne mal den Vergleichsverbrauch mit den Sommerpneus?!
Bleibt einzig anzumerken, dass die genannten Vergleichsfahrzeuge  keine Schalter waren und der VW einen adaptiver Tempomaten hatte, beides für lange Strecken zwar entbehrlich, aber doch komfortabler.


5
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von Drupi am 15. Juli 2024, 22:00:10 »
Hier mein Update:

Höchstgeschwindigkeit ist im Schein ja mit 160kmh angegeben.
Ich bin heute 175kmh gefahren. (Kein berg ab)
Schneller hab ich mich nicht getraut. Das Auto hat ja noch keine 200km runter. Ich bin damit mehr als zufrieden!



Naja dann hast du das Auto ja schon ordentlich eingefahren.
Evtl. noch mal versuchen etwas schneller zu fahren, das muss doch drin sein.
Schließlich hat der 130PS.
Weiter so.... der Motor wird es dir danken.
6
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von joe3l am 15. Juli 2024, 19:53:51 »
Ich bin heute 175kmh gefahren.

Laut Tacho? Wenn ja, dann warst du bei voller Ausnutzung der gesetzlich zugelassenen Tacho-Ungenauigkeit nur 155,5 km/h schnell unterwegs.
7
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von THeidorn am 15. Juli 2024, 18:53:10 »
Hier mein Update:

Höchstgeschwindigkeit ist im Schein ja mit 160kmh angegeben.
Ich bin heute 175kmh gefahren. (Kein berg ab)
Schneller hab ich mich nicht getraut. Das Auto hat ja noch keine 200km runter. Ich bin damit mehr als zufrieden!

Was die Beleuchtung im Innenraum angeht, habe ich den Fehler gefunden. Der Bordcomputer war auf dimmen im Tunnel eingestellt. Das ist natürlich kontraproduktiv, wenn man dann nichts mehr sieht. Ich konnte es in den Display Einstellungen nun anpassen und bin Happy damit.

Die Sprachsteuer über die Taste am Lenkrad bzw. "Ok Google" funktioniert ebenfalls nun prima. Selbst Musik auf Deezer wird gespielt, sowie Navi und Telefon Befehle. Toll!

Bei LZ Parts habe ich mir heute noch Einstiegsleisten (beleuchtet) gekauft und die Beleuchtung im Handschuhfach habe ich ergänzt. Damit sind erstmal alle offenen Fragen für mich geklärt und die Freude über das neue Auto ist vollends da!

Einziger Wunsch: Die Lautstärke von den Einparksensoren sind mir zu laut. Die hört man durchs geschlossene Fenster bis ins Haus. Aber gut. Vielleicht gewöhne ich mich daran.

Ach ja, auf der Autobahn habe ich den Spurhalte-Assistent positiv getestet. Beim ersten Mal korrigiert das Auto stillschweigend, beim 2. Mal piepst er und sagt ich solle aufmerksam sein.
Was ich nicht hinbekommen habe, ist, dass der Tempomat sich den erkannten Geschwindigkeitsschildern automatisch anpasst.
Das Auto meckert zwar, aber ich muss bestätigen, dass ich langsamer fahren will... Ist vielleicht auch gut so. Aber ich kenne es von anderen Marken, die sich dann der Geschwindigkeit anpassen. ähnlich Autopilot.
VG Timo
8
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von lillifit3 am 15. Juli 2024, 00:45:20 »
Es ist zu empfehlen sich die MediaNavLiv Version runterzuladen und sich eine gute h Zeit zu nehmen und diese durchzugehen. Durchgehen heißt, Lesen und im Duster das Display vor sich zu haben, um die beschriebenen Sachen aus der BA nachzuvollziehen. Mit Versuchen wie try and error erreicht man nicht alle Bereiche.
Zum Thema internet steht auf Seite 87 etwas über den Bezug des selbigen. Die Notruffunktion im Dachhimmel wird durch eine Esim ausgelöst. Auch sonst werden Daten vom Fahrzeug gesendet. Diese werden an Dienstleister weitergeleitet und ausgewertet wie bei allen anderen Herstellern auch. Eine teilweise Deaktivierung/zeitliche Deaktivierung ist möglich. Mit dem Kaufvertrag unterschreibt der Käufer, dass Renault/Dacia Zugriff auf diese Daten gewährt wird. Was und wie genau wird nicht bekannt gegeben. Wenn man darauf Einfluss nehmen mpchte, muss dieses im Kaufvertrag geregelt werden. Die Frage ist dann, ob der möglichen Einschränkungen durch den Käufer von Seiten des Händlers ein Kaufvertrag überhaupt zustande kommen wird. Renault/Dacia sichert einen entsprechenden Datenschutz zu, mehrfach auf den jeweiligen Abschnitt bezogen.
9
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von THeidorn am 14. Juli 2024, 18:53:57 »
Übrigens, der SOS Knopf am Dachhimmel löst doch auch einen Anruf aus. Also muss doch eine eSIM verbaut sein, oder?
Heißt aber nicht automatisch, dass auch Internet anliegt. Vielleicht weiß ja jemand was genaueres..
10
[DUSTER III] Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: Mein erster Eindruck
« Letzter Beitrag von THeidorn am 14. Juli 2024, 17:10:00 »
Hätte ja sein können. OTA oder eingebaute eSIM.
Ich dachte auch in der Dacia App gesehen zu haben, dass man sein Auto orten kann. Die Funktion kenne ich auch von anderen Herstellern.
Übrigens geht Android Auto nun via Bluetooth.
Hab nix geändert, es sprang einfach an. Auch die Sprachsteuer über Hey Google funktioniert prima. Mal sehen ob es auch auf dem 2. Hand geht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10