Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dacia Duster 2. Generation / Re: Common-Rail Sensor
« Letzter Beitrag von zeko am Gestern um 08:49:51 »
Ist es nicht besser einen remap zu machen?
2
Dacia Duster 2. Generation / Re: Common-Rail Sensor
« Letzter Beitrag von TheBeast am 14. Juli 2018, 23:24:41 »
ja und nein, RC liefert diesen Stecker für Duster 2, nur warum passt er dann bei meinem nicht?

lG BB

Du hast anscheinenden ein Fahrzeug erworben, was abweichend von der Norm ist. Oder anders gesagt, es wurde verbaut was einfach vorhanden war.  /weissnich
3
Dacia Duster 2. Generation / Re: Common-Rail Sensor
« Letzter Beitrag von Benzinblut am 14. Juli 2018, 22:23:48 »
ja und nein, RC liefert diesen Stecker für Duster 2, nur warum passt er dann bei meinem nicht?

lG BB
4
Nachdem mein im Januar bestellter Duster 2 125 tCE (4x4) mit 5 Wochen Verzögerung Ende April eintraf, war erst alles OK. Meinen guten alten Dusti hatte ich in Zahlung gegeben.
Doch die Elekrik scheint echt Kinderkrankheiten zu haben. Der Bordcomputer lässt sich bei Sonneneinstrahlung nicht mehr bedienen. Ein Knopfdruck auf die Pfeiltasten führt zum Reset, mehr passiert nicht. Sobald wieder halbwegs normale Temperaturen im Innenraum herrschen, geht es wieder. Mein Autohaus bestellte zunächst einen neuen Schalter. Als der nach drei Wochen da war, hieß es: Das Problem ist mittlerweile bekannt. Es waren schon viele Kunden mit den gleichen Fehler da. Einen neuen Duster haben sie erfolglos auseinander genommen, das Problem aber nicht finden können. Dacia weiß offenbar von dem Problem. Statement des Händlers: Wir haben aktuell keine Lösung. Wenden sie sich an den Kundendienst. Toller Versuch. Der sagte, dass mein Händler Ansprechpartner für das Problem ist. Ich habe per Mail eine Frist bis zum 30.7. gesetzt, mit Verweis darauf, dass eine Rückabwicklung des Kaufvertrages möglich ist. Wenn man den Fehler googelt, sieht man, dass Ergebnis: Der Fehler tritt bei fast allen Duster 2 auf.
Hinzu kommt, dass das Start/Stop-System mal und mal nicht. Das habe ich auch in der Mail ans Autohaus geschrieben. Bisher gab es darauf  aber keinen Kommentar. Mir ging es erst mal darum, meinen Garantieanspruch zu proklamieren.
Das ist mittlerweile der 4. Dacia, den ich gekauft habe. Bisher war alles super.
Nun meine Fragen:
Muss Dacia die Fehler beheben?
Wenn ja, bis wann?
Kann ich den Kaufvertrag rückabwickeln, wenn sie nichts machen?
Wenn ja, wie sollte ich den Händler möglichst gut unter Druck setzen? (Ist ein großes Autohaus)
Ich bin stinksauer, dass ich als Kunde als Betatester herhalten soll.
Aus meinen Erfahrungen kann ich vom Kauf dieses Autos derzeit nur abraten. Einziger Trost: Der Verbrauch ist niedriger als angenommen. 6,5 l auf Landstraßen, 7 l auf der Autobahn bei 120-130 und 7,5 l in der Stadt. Bei Tempo 160+ sind es dann 9 l, was OK geht.

Siehe: https://www.dustercommunity.de/elektrik-und-elektronik-115/fehler-im-bordcomputer/
5
welchen Zusammenhang zum MNE gibt es bei dem Thema von "Dossi"   /haeh

Keiner
Hab mich vertan
Danke für die Info!
7
Dacia Duster 2. Generation / Re: Common-Rail Sensor
« Letzter Beitrag von KioKai am 14. Juli 2018, 21:39:17 »
Grund ist der, daß laut Rchip der Stecker des Phase 2 passen sollte, dieses ist bei mir aber nicht der Fall.


damit hast du doch die Frage selbst beantwortet  ;)
8
Dacia Duster 2. Generation / Common-Rail Sensor
« Letzter Beitrag von Benzinblut am 14. Juli 2018, 21:10:26 »
Hallo
Weiß jemand von euch ob sich der Stecker des Commonrail-Sensors beim Duster 2 DCI 110 gegenüber dem Vorgänger geändert hat?
Grund ist der, daß laut Rchip der Stecker des Phase 2 passen sollte, dieses ist bei mir aber nicht der Fall.


lG BB
9
Moin,

erstens bei uns klappt der BC bisher einwandfrei, auch wenn das Ding in der Sonne gestanden hat.

Start/Stop funktioniert auch.
Es gibt aber wohl Situationen wo der Motor nicht abgeschaltet wird. Was vollkommen richtig ist.
Z.B. bei hohen Außentemperaturen wenn von der Klimaanlage viel Leistung gefordert wird......
10
Dacia Duster 2. Generation / [Phase 1] : Nur Ärger mit der Elektronik - Start und Stop Probleme und Bordcomputer
« Letzter Beitrag von Dossi am 14. Juli 2018, 20:46:35 »
Nachdem mein im Januar bestellter Duster 2 125 tCE (4x4) mit 5 Wochen Verzögerung Ende April eintraf, war erst alles OK. Meinen guten alten Dusti hatte ich in Zahlung gegeben.
Doch die Elekrik scheint echt Kinderkrankheiten zu haben. Der Bordcomputer lässt sich bei Sonneneinstrahlung nicht mehr bedienen. Ein Knopfdruck auf die Pfeiltasten führt zum Reset, mehr passiert nicht. Sobald wieder halbwegs normale Temperaturen im Innenraum herrschen, geht es wieder. Mein Autohaus bestellte zunächst einen neuen Schalter. Als der nach drei Wochen da war, hieß es: Das Problem ist mittlerweile bekannt. Es waren schon viele Kunden mit den gleichen Fehler da. Einen neuen Duster haben sie erfolglos auseinander genommen, das Problem aber nicht finden können. Dacia weiß offenbar von dem Problem. Statement des Händlers: Wir haben aktuell keine Lösung. Wenden sie sich an den Kundendienst. Toller Versuch. Der sagte, dass mein Händler Ansprechpartner für das Problem ist. Ich habe per Mail eine Frist bis zum 30.7. gesetzt, mit Verweis darauf, dass eine Rückabwicklung des Kaufvertrages möglich ist. Wenn man den Fehler googelt, sieht man, dass Ergebnis: Der Fehler tritt bei fast allen Duster 2 auf.
Hinzu kommt, dass das Start/Stop-System mal und mal nicht. Das habe ich auch in der Mail ans Autohaus geschrieben. Bisher gab es darauf  aber keinen Kommentar. Mir ging es erst mal darum, meinen Garantieanspruch zu proklamieren.
Das ist mittlerweile der 4. Dacia, den ich gekauft habe. Bisher war alles super.
Nun meine Fragen:
Muss Dacia die Fehler beheben?
Wenn ja, bis wann?
Kann ich den Kaufvertrag rückabwickeln, wenn sie nichts machen?
Wenn ja, wie sollte ich den Händler möglichst gut unter Druck setzen? (Ist ein großes Autohaus)
Ich bin stinksauer, dass ich als Kunde als Betatester herhalten soll.
Aus meinen Erfahrungen kann ich vom Kauf dieses Autos derzeit nur abraten. Einziger Trost: Der Verbrauch ist niedriger als angenommen. 6,5 l auf Landstraßen, 7 l auf der Autobahn bei 120-130 und 7,5 l in der Stadt. Bei Tempo 160+ sind es dann 9 l, was OK geht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10