Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Technik / Re: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von dusterchris am Heute um 16:27:38 »
Ich fahre im Winter oftmals mit vollem Tank.

Bei Dauerfrost, mögen gerne die Tankschlösser festfrieren. Oder bei längeren Stau´s auf der Autobahn.

Der ADAC empfiehlt sogar eine Decke mitzuführen und bei längeren Fahrten, eine Thermokanne mit heissem Tee oder Kaffee mitzuführen.

Keine Getränkeflaschen oder Dosen im Fahrzeug lagern. Mir ist mal eine Dose Cola hochgegangen beim Frost, auf das Putzen habe ich mich sehr gefreut. ;)

Bei Salzeinsatz des Winterdienst, regelmäßig den Duster waschen, Salz ist das schlimmste, was man dem Blech antuen kann.

Regelmässig auf eine gut befüllte Wischwasseranlage achten, eine Salzbeschmierte Windschutzscheibe, dann noch mit tiefer Sonne, ist blindes fahren.

Zu guter letzt, Winterfit heisst auch für mich, Fahrweise anpassen. 364 Tage lang ist man die eine Kurve immer gut durchgekommen. Am 365 Tag, bist du nur noch Mitfahrer.

Gruß dc


2
Technik / Re: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von guzzi-matz am Heute um 14:26:04 »
Damit kann man im Extremfall aber auch böse auf die Nase fallen, falls der Winter dennoch nicht so lau wird, wie man glaubt.
Man könnte so einen Beitrag auch einfach mal ironisch sehen,   ;D
nicht immer gleich mit den erhobenen Zeigefinger  kommen.  /fahren
3
Technik / Re: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am Heute um 13:41:05 »
Moin,
einfach schreiben lassen ;-)

Ich hatte hier letztes Jahr in Hildesheim mit -14 Grad und in Wernigerrode mit -18 Grad bei mindestens 20 cm
durchgehender Schneedecke genug Winter.
Wenn jemand drauf steht sich beim Türöffnen die festgefrorenen Dichtungen aus dem Fahrzeug zu ziehen, dann mal los.

Da machste nix.

BTW:
Frostschutz im Kühler prüfen, sonst wird es teuer!
4
Technik / Re: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von Falke am Heute um 12:30:58 »
Durch Klimawandel hinfällig. Sommerreifen auf Profiltiefe prüfen und Klimaanlage nachfüllen - fertig.

Damit kann man im Extremfall aber auch böse auf die Nase fallen, falls der Winter dennoch nicht so lau wird, wie man glaubt.
5
Technik / Re: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von joe3l am Heute um 09:12:48 »
Durch Klimawandel hinfällig. Sommerreifen auf Profiltiefe prüfen und Klimaanlage nachfüllen - fertig.
6
Technik / ERINNERUNG: DUSTER Winterfit - Das wird oft vergessen !
« Letzter Beitrag von Tiroler am Heute um 05:34:04 »
Alle Jahre wieder... /sing

ERINNERUNG: Es ist wieder so weit, wer von Euch hat es schon gemacht ?

Wer noch Idee hat was auf diese Liste gehört, Ideen immer her damit  :)

Danke

LG aus Tirol
Tiroler

PS:Sorry 2020 habe ich den Repost vergessen   :D


---
Zitat
Tiroler and Friends Winter-Checkliste(DC-Edition 2019):

   Natürlich werden die Standart sachen wie: Winterräder wächsel(z.B. Umstecken), Kühl-Schweibenwasser(Frostschutz), kurzer Check (Profiltiefe, Reifendruck, Licht,..) wird sicher bei jeden Wintercheck gemacht.

    Aber ich glaube diese Kleinigkeiten werden oft vergessen.

    - Türdichtungen mit Ballistol oder. Vaseline fetten.
    - Tür/Kofferraumschlösser, TANKSCHLOSS & Schlüsselloch schmieren.
       testen auch Funktion // Da heute fast zu 99% via Funk aufgesperrt wird, wird das "Schloss" selten verwendet und sitzt natürlich dann fest wenn Frau/Mann es braucht

    - Tür/Türband/Kofferraumscharniere schmieren.
    - Antennengewinde vor korrosion reinigen & schmieren.

    -Wer Alu/Metall-Ventilkappen hat, unbedingt auch schmieren !!!
      bei mir sind die Festgebacken, und musste das Ventil Tauschen
   
    - Scheibenwischerblätter reinigen, bei Risse erneuern!

-------------------------
kurzer Klimaanlagen Check
Wie sicher jeden bekannt ist, kann die Klimaanlage auch im Winter sinnvoll eingesetzt werden.
Jeder kennt es, von innen beschlagene Scheiben: Einfach Klimaanlage einschalten (Heizung auf warm ;D), und schon wir die Luft "getrocknet", und die Scheiben werden schneller Frei(ohne Scheiben wischen/verschmieren).

Desswegen kurz mal die Klimaanlage testen, ob alles funzt.
-------------------------

BITTE nicht vergessen:
Nach einem Räderwechsel(z.B. "Sommer" -> "Winterreifen") unbedingt nach ca. 50 bis 100 Kilometern die Schrauben nachziehen lassen (oder selbst mit einen Drehmomentschlüssel mit dem richtigen Drehmoment erledigen) mehr Tipps hier in der DC.

Fleißaufgabe:
Wer Lust und Laune hat, kann natürlich noch viel mehr machen, Beispiel: Korrosionsschutz (Seil[bahn]Fett, Korrosionsschutzwachs) aber das ist ein anderes Thema, aber wie immer mehr Tipps hier in der DC.

Zitat
Tipp: DC Öl / Service Zettel (Download)
https://www.dustercommunity.de/technik/dc-ol-service-zettel/msg356023/#msg356023

8
Elektrik und Elektronik / Re: Leuchtmittel Instrumentenbeleuchtung - welche Lampe?
« Letzter Beitrag von SassyZK am 18. Oktober 2021, 19:47:50 »
Okay, hab die Lampe jetzt doch bei Renault bestellt. Eine für 10,71 €  :[
9
Technik / Re: Glühkerzen Farbe oder Volt ?
« Letzter Beitrag von Steffi und Holger am 18. Oktober 2021, 19:33:26 »
Das kannst du nicht vom Kilometerstand abhängig machen. Ich fahre im Quartal mindestens 10.000 Kilometer und starte demzufolge recht wenig. Andere fahren im Jahr 10.000 Kilometer und starten ihre halb warme Kiste am Tag 5 mal, wobei dann die Glühanlage läuft. Sieh glüht ja auch noch mit geringerer Leistungsaufnahme nach wenn deine Lampe schon erloschen ist! Das sollte immer im Hinterkopf bleiben. Ablagerungen durch kleine Strecken tun das übrige.
Also wenn du das Gefühl hast tausche die Dinger einfach, besser als Startprobleme im Winter!
10
Technik / Re: Glühkerzen Farbe oder Volt ?
« Letzter Beitrag von Schwarzwald-Duster am 18. Oktober 2021, 19:23:04 »
Hallo,
bei welchem Km-Stand musstest Du die Glühkerzen wechseln? Meiner hat jetzt 84000 Km drauf. Ist Deiner auch schon EURO 6 ? Hab heute bei mir geschaut und ich konnte den roten Ring sehen. Hatte 2 mal Fehler P 0380 Heizstecker/Heizgerät Stromkreis A . Das sollten dann wohl die Glühkerzen sein. Ich schwanke jetzt noch zwischen Meyle und NGK.
Seiten: [1] 2 3 ... 10