Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Technik / Re: Getriebe Öl Wechsel am 1.6 SCe LPG 115
« Letzter Beitrag von Mavewrick am 18. Mai 2022, 09:16:26 »
Hallo Matthias 1965, stimmt ich bin hier eigentlich im falschen Beitrag.
Ja es gibt zwei unterschiedliche Geräusche, einmal ein regelmäßiges Klappern und ein Laufgeräusch, wie wenn sich eben was dreht, was nicht so geschmeidig läuft. Ein Mahlendes Geräusch ist es meiner Ansicht nicht, habe aber keinen Vergleich. Beides bei nicht getretener Kupplung im Leerlauf, beim Fahren hört man nur das es Geräusche gibt, in wie weit diese allerdings ungewöhnlich sind oder aber eben nur normale Geräusche kann ich nicht sagen. Das Auto war zumindest schon mal um einiges leiser, hat aber auch schon 142 tKM auf dem Buckel, da werden die Geräusch Aufgrund von Verschleiß sicherlich auch lauter. Habe Aufgrund einer anderen Aussage aus einem Forum am WE mal ein Additiv zugegeben, bislang konnte ich aber keine Änderung feststellen nach ca. 200 KM.
Die Aussage, dass die Getriebe des Duster generell Ihre Arbeit nicht geräuschlos verrichten, im Vergleich zu anderen, beruhigt mich dann schon einwenig.
Habe mal vor Jahren auch einen Renault Megan Cabrio Probegefahren (älteres Modell), den habe ich auch nicht genommen, da ich vom Getriebe Geräusche gehört habe, aber vielleicht ist das bei Renault-Getrieben eben so, hatte noch nie einen Franzosen vorher.

Gruß
Stephan 
 
2
Technik / Re: Getriebe Öl Wechsel am 1.6 SCe LPG 115
« Letzter Beitrag von Matthias1965 am 17. Mai 2022, 16:44:55 »
Moin,

und nun will einer, der keine Ahnung hat, aber immer eine feste Meinung dazu, auch mal seinen 'Senf' dazu abgeben:

Bekannt ist, dass die Duster-Getriebe, mal ganz allgemein geschrieben, nicht gänzlich ohne warzunehmende Geräusche ihren Dienst verrichten. In den seltensten Fällen liegt da ein Getriebeschaden vor. Das scheint 4x4 sowie auch Frontkratzer zu betreffen.

Kann es sein, dass Du zwei Geräusche hast, die Dir zweitweilig auffallen? Eins vom Ausrücklager, das andere vom Getriebe?

Ein Ausrücklager ist eigentlich nur belastet/ tätig, wenn es ausrückt, daher der umgangssprachliche Name, also nur bei getretener Kupplung. Sonst ist es m.W.n. ohne Funktion.

Aber eigentlich geht es hier ja um Getriebeöl...
3
Technik / Re: Bremsscheiben mit oder ohne ESP
« Letzter Beitrag von Mavewrick am 17. Mai 2022, 16:27:47 »
Also bei meinem den ich 2016 als Reimport gekauft habe, sind 269mm Scheiben verbaut, gekauft habe ich Ihn laut Bestellung mit ESP.
Bei der Überprüfung durch meinen Teilehändler wurde mir bestätigt, dass er laut Fahrgestellnummer ESP haben soll aber eben auch die 269mm Scheiben.
Die lustige Aussage, wahrscheinlich waren am Band gerade die 280mm Bremse nicht verfügbar, da haben Sie halt einfach genommen was da war  /freuen
4
Technik / Re: Getriebe Öl Wechsel am 1.6 SCe LPG 115
« Letzter Beitrag von Mavewrick am 17. Mai 2022, 16:18:44 »
Moin zusammen,
wenn dein Ausrücklager Probleme bereitet, wird sich mit einem Getriebeölwechsel absolut nichts ändern!
Das Ausrücklager sitzt in der Kupplungsglocke und läuft genau wie die Kupplung trocken.

Gruß Thomas

Hallo Feinmechaniker, das Ausrücklager wurde von der Werkstatt als Ursache der Geräusche diagnostiziert und auch 2 mal gewechselt, bereits vor ca. 80 tKM. Nachdem die Geräusche dann immer noch waren, hat man mir gesagt, wäre bei den Fahrzeugen so, und gezeigt, dass ein anderes auf dem Hof ähnliche Geräusche macht und völlig unbedenklich sind. Nachdem die Geräsuche jetzt lauter geworden sind und  sich auch verändert haben, habe ich eben Bedenken, dass es nun doch zu einem schleichenden Tod eines Lagers kommt.
Mir ist klar, dass das Getriebeöl nichts mit dem Ausrücklager zu tun hat, wenn Getriebeöl am Ausrücklager wäre, würde mein Auto ja nicht mehr fahren, mit der Kupplung im Ölbad und Loch in der Getriebeglocke  ;D
5
Technik / Re: Getriebe Öl Wechsel am 1.6 SCe LPG 115
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am 17. Mai 2022, 13:57:46 »
Moin zusammen,
wenn dein Ausrücklager Probleme bereitet, wird sich mit einem Getriebeölwechsel absolut nichts ändern!
Das Ausrücklager sitzt in der Kupplungsglocke und läuft genau wie die Kupplung trocken.

Gruß Thomas
6
Technik / Re: Getriebe Öl Wechsel am 1.6 SCe LPG 115
« Letzter Beitrag von Mavewrick am 17. Mai 2022, 12:50:54 »
Hallo, ich habe das Getriebeöl wechseln lassen, nachdem wegen Geräuschen zum zweiten mal das Ausrücklager gewechselt wurde. Ist eine längere Geschichte und auch schon eine weile her, damals KM-Stand etwa 60tKM. Geräusche kamen nach kurzer Zeit wieder 500KM und sind über die KM auch lauter geworden jetzt 142 tKM.
Zu hören im Stand Leerlauf, verschwinden mit treten der Kupplung, sobald der Schleifpunkt der Kupplung erreicht ist.
Ich hatte Geräusche schon bei der ersten Durchsicht nach 1500 KM bemängelt und da wurde es noch als normal diagnostiziert. Nach etwa 40 tKM ging dann der tausch der Ausrücklager an, was immer wieder zum gleichen Ergebnis geführt hat. Erst nach dem zweiten Wechsel und nach erneutem Auftreten 60 tKM, Vergleich mit gleichem  Fahrzeug durch Werkstatt mit dem Ergebnis, ist anscheinend bei allen so und normal. Jetzt nach 142 tKM ist es natürlich lauter geworden und auch beim Fahren sind Geräusche verstärkt hörbar.
Ob das jetzt immer noch normal ist und normaler Verschleiß  /weissnich
Habe mal ein Zaubermittel vor kurzem rein und warte mal ab, ob man da eine Änderung bemerkt. Öl war noch richtig klar, was aus der Einfüllschraube raus kam, also noch kein schwarzes oder graues Öl durch verstärkten Abrieb.
7
Fahrwerk / Re: Stahlfelgen Entrosten (original Dacia)
« Letzter Beitrag von Tiroler am 15. Mai 2022, 22:31:51 »
Servus Thomas,

Danke, den kleinen 12V Akkuschrauber, darf man nicht unterschätzen,der hat schon "Power" für seine Größe.
Natürlich ist eine 230V Bohrmaschine für das besser, ABER... ich sags mal so  /nachdenk

Der Akkuschrauber darf "dreckig werden[Ölig, Fettig,...]", die 230V Bohrmaschine (was mir nicht selbst gehöhrt), muss Berufssparten bedingt sauber bleiben.  :D

LG
Christoph (TIROLER)
8
Fahrwerk / Re: Stahlfelgen Entrosten (original Dacia)
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am 15. Mai 2022, 22:03:34 »
Moin,
sieht doch ganz ordentlich aus.
Mit einem Akkuschrauber muss man da schon kräftig draufhalten.
Eine 230 V Bohrmaschine war keine Option?

Gruß Thomas
9
Fahrwerk / Re: Stahlfelgen Entrosten (original Dacia)
« Letzter Beitrag von Tiroler am 15. Mai 2022, 21:55:31 »
Servus,

So, habe meine Stahlfelgen nun "Entrostet".

Kurz und Bündig mein Ergebnis:
Schaut soweit gut aus, hoffentlich hälts wieder eine weile.

Für den Winter reichts, optisch  ;)

Bilder im Anhang

Kosten
1x Reinigungsscheibe für Akkuschrauber ca. 9€
1x Felgensilber 500ml ca. 4€
1x Nigrin Rostumwandler 200ml  ca 4€
1x Pinsel ca 1€
1x Malerband 5€€ **
1x Schleiffließ ("scotch brite") ca.2€
1x  "normaler"  Klarlack ca. 5€ **
------------------------------------------
ca. 30€ Materialkosten (ohne Abzüge)
------------------------------------------
------------------------------------------

** 1x 2K Klarlack ca. 20€ ((HABE ICH NUR GENOMMEN, DA ICH IHN LAGERND HATTE)) und Malerband ca 5€
1x Brunox Epoxy 100ml ca. 15€ ((HABE ICH NUR GENOMMEN, DA ICH EINE ANGEBRAUCHTE DOSEN LAGERND HATTE))
[Für die Innenseite der Flege, würde aber sicher der Nigrin Rostumwandler auch gehen]

LG & Danke
TIROLER

10
Interieur / Re: Mittelarmlehne umbau
« Letzter Beitrag von Wali am 12. Mai 2022, 17:50:32 »
Danke dir fùr die Antwort. Ich hatte die originale die hat 5 Jahre gehalten. Dann die wo du mir beschreibst .... die hat sich auch verabschiedet.  Ich würde gerne vom Duster 2 die Armlehne und den Sitz einbauen in die phase 1.

 Das interessiert  mich ob es geht..wie es geht und ob jemand schon mal so was versucht hat. Danke
Seiten: [1] 2 3 ... 10