Autor Thema: [Phase 2] : Rissbildung Klimaschlauch  (Gelesen 16353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kiki1967

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Rissbildung Klimaschlauch
« am: 01. Juni 2023, 15:19:36 »
Am Wochenende stellte ich bei meinem Duster2 feine Risse im Klimaschlauch fest. Zudem gibt es einen relativ lauten Schlag, wenn cie Klimaanlage einschaltet. Habt ihr auch solche feinen Risse?
Dem Händler habe ich eine mail geschickt, aber mit einer Antwort rechne ich nicht. Auf meine Anfrage wegen des Radiocodes erhielt ich auch nie eine Reaktion, Fahrzeug ist 13 Monate und hat 11tkm gelaufen. Ich hoffe, dass dies nicht die Qualität bei Dacia wiederspiegelt, sonst wird die gemeinsame Zeit des Wagens und mir nicht sehr lang.

LG

Gernot
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 505
  • Dankeschön: 537 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #1 am: 01. Juni 2023, 16:35:01 »
Der Schlauch ist eindeutig mangelhaft! Starkes Schlagen beim zuschalten zeugt eigentlich von Überfüllung der Anlage, aber dann müsste es ja bei dir von Anfang an sein wenn keine Neubefüllung erfolgt ist.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  140.000 Kilometer  noch aktuell
 

DUSTERcommunity.de

Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #1 am: 01. Juni 2023, 16:35:01 »

Offline Kiki1967

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #2 am: 02. Juni 2023, 14:20:07 »
Wider Erwarten hat der Händler geantwortet. Er vermutet einen Marderschaden. Das seien evtl Kratzspuren eines Marders. Aha. Ich kann es bei ihm oder einem Händler meiner Wahl reparieren lassen. Aus der Tatsache Händler meiner Wahl schließe ich, dass er nicht von Sachmängelhaftung ausgeht.
Mal sehen, wie es weiter geht.

LG

Gernot
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Dankeschön: 1087 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #3 am: 03. Juni 2023, 20:23:16 »
Ein Marder beisst (wie wir auch) nicht längs sondern quer.
Oder isst hier jemand sein Brötchen hochkant?
Viele Grüsse, Bernd


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Matthias1965

Offline oliwink

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 132
  • Dankeschön: 45 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #4 am: 03. Juni 2023, 21:02:17 »
Ein Marder beisst (wie wir auch) nicht längs sondern quer.
Oder isst hier jemand sein Brötchen hochkant?
Es sollen ja auch keine Bissspuren sondern Kratzspuren sein.

Gruß
Oliver

 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 663
  • Dankeschön: 1141 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #5 am: 03. Juni 2023, 23:01:25 »
Moin,
ich hatte vor einiger Zeit einen defekten Kraftstoffschlauch zu ersetzen.
Da hatte ich aus meinem Lagerbestand neuen Kraftstoffschlauch als Meterware aus einer geschlossenen
Kunststoffbox herausgesucht.
Da war ganz sicher kein Tier vorher dran ;-)

Leider konnte ich den Schlauch nicht durchgehend verwenden, da er an einigen Stellen Risse hatte.
Das sah aus, wie mit einem scharfen Gegenstand eingeschnitten.

Soll heißen, das es durchaus Probleme bei der Herstellung von solchen Gummiteilen geben kann.
Leider ist in solchen Fällen die Beweisführung zur Ursache des Schadens nur schwer zu führen.

Gruß Thomas




 

Offline Dustin

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 37
  • Dankeschön: 33 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #6 am: 04. Juni 2023, 19:56:36 »
Hallo hier ist Dustin,

auch ich hatte Risse in dem Schlauch der Klimaanlage, erste Mitteilung der Werkstatt: ein Marder! Nicht jeder der Dacia fährt ist Bäcker,

ein kurzer Hinweis auf meinen Beruf (gelernter Fahrzeugschlosser) und der Marder war gestorben. Leider funktioniert die Klimaanlage nach 2

Werkstattbesuchen immer noch nicht richtig aber ich habe Geduld. Das Auto war erst 2 1/2 Jahre alt
 

Offline Kiki1967

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #7 am: 18. September 2023, 12:04:58 »
Hallo zusammen,
ich habe die Risse erst einmal ignoriert, da ich ca 1h Fahrtzeit zum Händler habe. Die Klima hat die Werksfüllung. Bisher musste ich nur 1/2 L Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter auffüllen, der Rest ist Werkszustand.
Inzwischen hat der Wagen zusätzlich die weiteren Problemchen: Rissbildung am Dach vor der Heckklappe und defekte Gummidichtung von der Fahrertür. Da er auf der BAB beim Beschleunigen auch noch ruckelt, habe ich den Händler angerufen und warte auf einen Rückruf für einen Besichtigungstermin. (Ich war insgesamt 16 Minuten in div. Warteschleifen) Mal sehen, was davon akzeptiert wird.
Insgesamt bin ich aber von der Qualität des Autos enttäuscht. Klar ist es ein günstiger Wagen, aber sich selbst zerstörende Dichtungen und Risse im Lack sollte es trotzdem nicht geben.
Die anderen Billigautos in der Familie immerhin 4 Stück aus div. Baujahren (Mitsubsihi Space Star) haben solche Probleme nicht, bzw überhaupt keine Probleme.
LG
Gernot
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 505
  • Dankeschön: 537 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #8 am: 18. September 2023, 15:53:06 »
Das ist alles nicht schön! Aber ich kann gerade nicht Nachvollziehen was die Anfahrt von gerade mal einer Stunde zu deinem Händler damit zu tun haben könnte? /nachdenk /nachdenk /nachdenk
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  140.000 Kilometer  noch aktuell
 

Offline Kiki1967

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2023, 15:54:32 »
Update

Vor 2 Wochen habe ich den Wagen dem Händler vorgestellt. Zum einen wegen des Klimaschlauches, zum anderen wegen der defekten Dichtung durch die Fahrertür und zum Dritten wegen der Lackrisse oben am Dach.

Alles wurde aufgenommen und das Thema "Marder" am Schlauch war erledigt. Heute erhielt ich einen Anruf vom Händler.
Man riet mir ab, den Klimaanlagenschlauch zu wechseln. Praktisch alle Duster die 2 Jahre oder älter seien hätten diese Risse, ohne das etwas undicht würde. (Da frage ich mich, wenn das soo häufig ist, warum erst die Mardertheorie aufkam) Ich solle es am besten so lassen.

Die Türdichtung will man tauschen.

Bezüglich des Lackschaden am Dach wurde mir empfohlen diesen zu ignorieren. Es sei doch gar nicht schlimm, da noch kein Wasser in den Kofferraum läuft. (was ich erst mal prüfen muss) Praktisch alle Duster hätten das und das sei doch nur eine Kleinigkeit. Ich sei ja ein äußerst penibler Kunde und mit dem Ergebnis einer Nachlackierung sicher nicht einverstanden. Man bekäme eine Nachlackierung nicht ohne sichtbare Farbunterschiede hin.

Wir sind so verblieben, dass ich erst mal schaue ob nicht doch schon Wasser im Kofferraum steht und dann über das Rissthema oben am Dach entscheide. Den Schlauch will ich auf jeden Fall neu, weil ich davon ausgehe, dass ein Schlauch der im Alter von 1,5 Jahren Risse hat einige Zeit , also nach der gesetzlichen Gewährleistungszeit, auch kaputt geht.

Gemischte Gefühle bei mir. Positiv ist, dass die Mängel anerkannt wurden und auch in angemessener Zeit eine Antwort erfolgt. negativ ist, dass die Qualität scheinbar so mies ist.

Ach bei dem Termin vor 2 Wochen äusserte ich, dass der Wagen schließlich 20 Jahre halten soll, zumal ich den Vorgänger Ford 25 Jahre fuhr.. Da bekam der Händler ein Grinsen ins Gesicht und meinte "vergessen Sie s. Mit Glück 10 max 15. Länger sollen die nicht halten."

LG

Gernot

NS

Weil sich oben jemand wunderte: Ja es ist ein Problem für mich 1h zum Händler zu fahren. Den Hin und Rückweg sind schon mal 2 h und ich muss in der Zeit arbeiten. Wenn dann, wie auf dem Hinweg die BAB wegen eines LKW Brandes den ganzen Tag vollgesperrt ist, ist da ein halber Tag weg.


 

Offline AlfredK

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Access
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2023, 13:52:16 »
"Alles wurde aufgenommen und das Thema "Marder" am Schlauch war erledigt. Heute erhielt ich einen Anruf vom Händler.
Man riet mir ab, den Klimaanlagenschlauch zu wechseln. Praktisch alle Duster die 2 Jahre oder älter seien hätten diese Risse"
Völliger Unsinn. Bei meinem 6 Jahre alten sind da keine Risse.

"Bezüglich des Lackschaden am Dach wurde mir empfohlen diesen zu ignorieren. Es sei doch gar nicht schlimm, da noch kein Wasser in den Kofferraum läuft. (was ich erst mal prüfen muss) Praktisch alle Duster hätten das und das sei doch nur eine Kleinigkeit. Ich sei ja ein äußerst penibler Kunde und mit dem Ergebnis einer Nachlackierung sicher nicht einverstanden. Man bekäme eine Nachlackierung nicht ohne sichtbare Farbunterschiede hin."
Auch das ist Unsinn. Erstens haben das nicht alle Duster, meiner z.B. nicht, und zweitens kann man das ohne Farbunterschiede beheben.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Offline lillifit3

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1258
  • Dankeschön: 2760 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2023, 19:50:25 »
Offensichtlich hat das AH ein Kundengarantieabwehrgespräch geführt, bisher erfolgreich.
Die angesprochenen Mängel würde ich jetzt schriftlich, mit Fristsetzung zur Behebung dieser, angehen. Das istr ein Unding.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Matthias1965

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Dankeschön: 1110 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2023, 17:42:44 »
Moin,

@KIKI.

Ich denke eine Nachricht an den Kundenservice in Brühl über die Verfahrensweise des Händlers könnte vielleicht weiter helfen.

Ich hatte etwas ähmliches. Für einen Neukauf eines Duster sollte eine Scenic in Zahlung gegeben werden. Man begutachtetet das Auto und als Ergebnis gab es dann eine DIN A4 Seite von Mängeln, die das Fahtzeug angeblich hätte. Das Fahrzeug war 4 Jahre alt und hatte 80.000km gelaufen. U.a. waren die Bremsen rundum so verschlissen dass selsbt die Scheiben getauscht werden müßten.
Das habe ich dann schön alles fotografiert und mit einem netten Text nach Brühl geschickt.
Es kam dann noch ein Rückruf vom Händler, ob man sich nicht doch noch mal unterhalten möchte.

Der Hersteller mag auch keine Vertragspartner, die Kunden vergraulen indem sie diese versuchen über den Tisch zu ziehen.
Grüsse
Thomas

 

Offline Kiki1967

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 4 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #13 am: 29. November 2023, 16:28:38 »
Hallo zusammen,

hier der Bericht vom Nachbesserungstermin. Der Klimaschlauch und die Dichtung wurden gewechselt. Die Absprachen eingehalten. Den Wagen gegen 8.00 Uhr abgegeben, gegen 12 Uhr war er abholbereit. Ob die Klima noch funktioniert konnte ich angesichts der Außentemperaturen noch nicht testen. Den Lackschaden am Dach zu belassen war ja meine Entscheidung und so lange es nicht rostet oder reinregnet, ist es ja auch eine Kleinigkeit.

Also soweit ok.

LG

Gernot
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lillifit3, Steffi und Holger, AndreasHH

DUSTERcommunity.de

Re: Rissbildung Klimaschlauch
« Antwort #13 am: 29. November 2023, 16:28:38 »