Autor Thema: [Phase 1] : Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?  (Gelesen 20595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zeko

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 236
  • Dankeschön: 203 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #15 am: 19. Juli 2018, 12:55:27 »
1.5dci 110ks  260Nm   130ks 305Nm
Www.sedox.com
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 469 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #16 am: 20. Juli 2018, 06:52:23 »
Nur OBD-Tuning ist die wahre und erlebbare Leistungssteigerung. Beides (Chip und OBD) probiert - kein Vergleich.

M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

DUSTERcommunity.de

Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #16 am: 20. Juli 2018, 06:52:23 »

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 170
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #17 am: 21. Juli 2018, 12:38:23 »
Nur OBD-Tuning ist die wahre und erlebbare Leistungssteigerung. Beides (Chip und OBD) probiert - kein Vergleich.

M
Mit OBD Tuning meinst Du Kennfeld-Tuning ??? Dabei wird quasi die Software im Steuergerät modifiziert und direkt ins original Steuergerät des Fahrzeugs rein-geflasht. Das ist echtes Tuning. Wenn man im Internet sucht findet man diese Kennfeld-Tuner auch für den Duster. Würde mich interessieren ob das schonmal jemand ausprobiert hat.
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2750
  • Dankeschön: 2429 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #18 am: 21. Juli 2018, 12:55:27 »
... Würde mich interessieren ob das schonmal jemand ausprobiert hat.

Klick hier (für Duster 1)

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 

Offline MacDust

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #19 am: 21. Juli 2018, 23:15:39 »
Neuster Stand:
Die beiden RaceChips für den Dacia Duster und den Seat Leon sind zurück gegangen, nach dem 3 Versuch/Umtausch und Neuprogrammierung.
Fazit bei beiden Fahrzeugen ist, das es massiv auf den Motor geht, da dort die Kennfelder nur "verschoben" werden und nicht sauber angepasst bzw. abgestimmt werden.
Beim Duster hat man das extrem gemerkt da er auf der Autobahn dann bei 140 in die Drehzahlbegrenzung gegangen ist.
Sprich was RaceChip da macht ist eine sehr einfach Verschiebung des Kennfeldes, d.h. dem Steuergerät wird praktisch vorgegaukelt das Du kaum Gas gibst obwohl Du schon durchdappen tust und somit der Turbo extrem hochgejubelt wird um immer mehr Drehzahl und Leistung zu bringen.
Gut, im 3 Versuch hat es RaceChip hinbekommen das man deutlich was gemerkt hat, sprich den Spurt auf 100Km/h hat er nun knapp 25 Meter vorher absolviert, aber wie schon geschrieben geht das extrem auf Kosten des Motors und das ist es nicht Wert, da auch in der Flexibilität von 80 auf 120 oder 60 auf 100 da nicht gerade der Stier auf der Straße brüllt.
Schlussendlich muss da ein richtiges Tunnig her mit sauberer Kennfeldanpassung mit allen Komponenten und Sensoren.
Einfach nur den Turbo hochjagen bis es den laufend über die Grenzwerte haut und dann die Notsteuerung den Stecker zieht, das ist Mist und vor allen Dingen das Geld nicht wert !
Eine Spritersparnis konnte auch nicht festgestellt werden, im Gegenteil es standen knapp 0,7 Liter Mehrverbrauch zu Buche auf 100km. Auch daher lohnt es sich nicht, weil keines der Versprechen dort gehalten werden kann.
Einen Minderverbrauch erreicht man Schlussendlich auch ohne Chip durch sein Fahrverhalten. Zügig beschleunigen, dann im hohen Gang cruisen und Bergab die Spritabschaltung nutzen und vorausschauend fahren. Das bringt locker 1 Liter weniger an Verbrauch.

Was die Versicherung angeht und die Zulassung, die verliert Ihr wenn das Fahrzeug keine Einzelabnahme bekommt, alles eingetragen wird und die Versicherung nicht informiert wird.
Im Falle eines Unfall und dem Nachweis der unerlaubten Manipulation hat man extrem schlechte Karten. Da könnt ihr dann Material und Personenschäden selbst bezahlen und das kann euch komplett ruinieren.

Auch was die Einzelabnahme angeht so kann das richtig ins Geld gehen:

TÜV-Süd sagt:

Wenn Ihnen weder Teilegutachten noch ABE vorliegen, müssen unsere Experten eine aufwändige Einzelabnahme durchführen. Und die ist häufig sehr teuer:

Abgasmessung nach den Vorschriften nach der EG-Richtlinie 70/220/EWG
Fahrgeräuschmessung nach den Vorschriften nach der EG-Richtlinie 70/157/EWG
Motorleistungsmessung nach der EG-Richtlinie 80/1269/EWG
Höchstgeschwindigkeitsmessung nach der ECE-Regelung Nr. 68
Möglicherweise Überprüfung der Bremswirkung und der Bereifung bei der gesteigerten Höchstgeschwindigkeit
 
Wenn Chip-Tuning, dann nur mit Teilegutachten oder ABE! Folgende Informationen sollten die Unterlagen enthalten: Ihr Fahrzeugtyp ist für die Umrüstung geeignet. Ihr Fahrzeug hält die Emissionsgrenzwerte für Abgas und Geräusche ein.

Also das alles riskieren oder sprich bezahlen für einen kleinen Schwung mehr aus der Hüfte.
Bei uns Nein-Danke, das lohnt nicht.
Duster und auch der Seat sind auch so recht flott wenn man damit richtig umgeht und der Seat hat für das Geld neue Felge und max. große Schlappen bekommen. Das bringt richtig Fahrspaß !  :klatsch
Und der Duster bekommt eine 50mm Höherlegung mit neuen Gasdruck-Dämpfern und Mute-Reifen.... das bringt optisch was und auch im Gelände ist man damit extrem Oben auf.

Ansonsten, wenn es schnell gehen soll dann lieber einen Flitzer aus der Garage holen oder wie ein Bekannter, einen komplett Umbau mit großen Motor, Fahrwerk, Reifen, Spurverbreiterung etc. aber das sprengt natürlich jeden Rahmen und hat ja mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun.

Fazit beim Duster:
Kosten für den RaceChip, Einzelabnahme beim Tüv, Einbusen auf Werksgarantie vom Hersteller (wenn noch besteht) und die höheren Versicherungsbeiträge stehen in keinem Verhältnis zum erreichbaren Nutzen/Effekt.
Klar, er zieht etwas besser, aber wer geht dafür diesen Material-Gau ein und wer investiert so viel Geld für ein doch recht läppisches Chip-Tunning auf diese Art und Weise.
Lohnt sich nicht, so unsere Meinung.  /mies
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline KioKai

  • Duster Gott
  • ******
  • Beiträge: 10684
  • Dankeschön: 6419 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #20 am: 21. Juli 2018, 23:28:09 »
Sprich was RaceChip da macht ist eine sehr einfach Verschiebung des Kennfeldes, d.h. dem Steuergerät wird praktisch vorgegaukelt das Du kaum Gas gibst obwohl Du schon durchdappen tust und somit der Turbo extrem hochgejubelt wird um immer mehr Drehzahl und Leistung zu bringen.


....aber das war doch eigentlich auch vorher klar, oder  ;)
Mehr kann man von so einer Box auch nicht erwarten.......und noch viel weniger von den s.g. Pedalboxen.

In diesen Blackboxen versteckt sich nur ein wenig "emotionaler Spaß" und sicher keine Mehrleistung.
Gruß KioKai...... /winke

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1273
  • Dankeschön: 5398 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #21 am: 22. Juli 2018, 12:07:25 »
....aber das war doch eigentlich auch vorher klar, oder  ;)
Mehr kann man von so einer Box auch nicht erwarten.......und noch viel weniger von den s.g. Pedalboxen.

In diesen Blackboxen versteckt sich nur ein wenig "emotionaler Spaß" und sicher keine Mehrleistung.


Eben. Echtes Motortuning sieht ganz anders aus und lohnt sich eigentlich nur für Sportfahrer; nur rein elektronisch ist das nicht nichts Halbes und nichts Ganzes und wird kaum zufriedenstellen können, von den möglichen Negativauswirkungen mal ganz abgesehen.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 469 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #22 am: 22. Juli 2018, 13:29:08 »
Mit OBD Tuning meinst Du Kennfeld-Tuning ??? Dabei wird quasi die Software im Steuergerät modifiziert und direkt ins original Steuergerät des Fahrzeugs rein-geflasht. Das ist echtes Tuning. Wenn man im Internet sucht findet man diese Kennfeld-Tuner auch für den Duster. Würde mich interessieren ob das schonmal jemand ausprobiert hat.
Ja, habe ich gemacht beim Duster 1 Phase II. Das Ergebnis war so ziemlich umwerfend. Schildern ist da schwierig. Das muss man erfahren haben.

lG M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 170
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #23 am: 22. Juli 2018, 14:42:06 »
Ja, habe ich gemacht beim Duster 1 Phase II. Das Ergebnis war so ziemlich umwerfend. Schildern ist da schwierig. Das muss man erfahren haben.

lG M
Von welchem Tuner hattest Du Dein Kennfeld anpassen lassen ? Darf man das hier nennen ? Sonst gerne per PN.

VG Frank
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 469 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #24 am: 22. Juli 2018, 15:35:29 »
Von welchem Tuner hattest Du Dein Kennfeld anpassen lassen ? Darf man das hier nennen ? Sonst gerne per PN.

VG Frank
Von einem Tuner im Burgenland.
 

Offline zeko

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 236
  • Dankeschön: 203 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #25 am: 17. Oktober 2018, 04:57:33 »
http://www.css-tuning.com

Die sind 400 euro und haben viele dusters gemacht.   
 

Offline Achtermann

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #26 am: 16. März 2019, 11:45:59 »
Hallo Leute, da ich mich gerade mal wieder über den doch etwas lahmen Motor geärgert habe nehme ich das Thema mal wieder auf:
Hat schon mal jemand die Box von Diesel Power (https://www.diesel-power.com/de/de/Startseite-c334.php#konfigurator-anker) eingebaut?
Ich hatte so eine vor ein paar Jahren in einem X1 2.0 verbaut, die Box hat ein TÜV Gutachten und wurde in die Fahrzeugpapiere eingetragen.
Das wichtigste war aber die messbare Leistungssteigerung von 174 auf 204 PS auf dem Prüfstand (Herstellerangabe waren 208PS) also hat das Teil im BMW wirklich funktioniert und die ABE war auch nicht erloschen.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Nach Einbau des neuen RaceChip GTS keine Wirkung !?
« Antwort #26 am: 16. März 2019, 11:45:59 »