Autor Thema: [Phase 2] : Marderabwehr K&K  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cascada

Marderabwehr K&K
« am: 15. Mai 2021, 18:03:15 »
Hallo,

beißt der Marder in die Schläuche des neuen Dusters Diesel 4 x 4 genauso gerne wie in den alten Duster Diesel?

Damals musste ich dreimal den oberen Turboladerschlauch auswechseln lassen (siehe Foto). Spekuliere darauf, das Marderabwehrgerät einbauen zu lassen, da offensichtlich eine Hebebühne gebraucht wird, weil der Marder von unten kommt. Der Aufwand macht aber nur Sinn, wenn der Marder in den neuen Duster verliebt ist, und der Einbauservice die Schläuche kennt, in die er beißt. Das wiederum wäre beim Renault Ersatzteilservice herauszufinden.
Grüße Cascada
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dustymike

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1187
  • Dankeschön: 4533 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Marderabwehr K&K
« Antwort #1 am: 15. Mai 2021, 19:23:56 »
Warum solch ein immenser Aufwand? Es gibt doch genügend elektronische "Marderscheuchen" für Anschluss ans Bordnetz oder auch per Batterie, die sich innerhalb weniger Minuten installieren lassen. Ich habe das seit Jahren verbaut und noch nie Probleme mit Marderverbiss gehabt.   
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

DUSTERcommunity.de

Re: Marderabwehr K&K
« Antwort #1 am: 15. Mai 2021, 19:23:56 »

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 35 mal
  • Herkunftsland: de
  • Was ist schon ein E- Auto gegen Duster mit Haken!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Marderabwehr K&K
« Antwort #2 am: 15. Mai 2021, 20:06:46 »
Hallo,

beißt der Marder in die Schläuche des neuen Dusters Diesel 4 x 4 genauso gerne wie in den alten Duster Diesel?

Damals musste ich dreimal den oberen Turboladerschlauch auswechseln lassen (siehe Foto). Spekuliere darauf, das Marderabwehrgerät einbauen zu lassen, da offensichtlich eine Hebebühne gebraucht wird, weil der Marder von unten kommt. Der Aufwand macht aber nur Sinn, wenn der Marder in den neuen Duster verliebt ist, und der Einbauservice die Schläuche kennt, in die er beißt. Das wiederum wäre beim Renault Ersatzteilservice herauszufinden.
Grüße Cascada

Kann ich nicht beantworten, hab den Phase 2 (2015), aber genau diesen Schlauch hatte der Marder bei mir auch angebissen.
Hat zwar die Versicherung bezahlt, aber der Werkstattmeister meinte, das kleine Stück Schlauch kostet 180 Euro?
Warum für so ein bisschen Gummi?
An der Stelle ist doch eigentlich noch gar kein Druck drauf, kommt doch nur vom Ladeluft Einlass, oder?
Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS, AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.

- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Wir lieben unseren Duster als bescheidenen, zuverlässigen Freund.
Die Poser mit den berüchtigten PS strotzenden fahrenden Schrankwänden lieben nur sich selber, sonst nichts!
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10449
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Marderabwehr K&K
« Antwort #3 am: 15. Mai 2021, 23:04:47 »
Warum solch ein immenser Aufwand? Es gibt doch genügend elektronische "Marderscheuchen" für Anschluss ans Bordnetz oder auch per Batterie, die sich innerhalb weniger Minuten installieren lassen. Ich habe das seit Jahren verbaut und noch nie Probleme mit Marderverbiss gehabt.   

kann ich nur bestätigen  :daumen eine einfache elektroakustische Marderabwehr reicht völlig aus......und diese direkt unter der Haube platziert
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Marderabwehr K&K
« Antwort #3 am: 15. Mai 2021, 23:04:47 »