Autor Thema: Probleme mit dem Tankdeckel?  (Gelesen 16681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Noby

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 755
  • Dankeschön: 840 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Probleme mit dem Tankdeckel?
« Antwort #30 am: 29. Dezember 2019, 14:13:15 »
Kleiner Nachtrag: Der Tankdeckel öffnet seit dem Eingriff der Dacia-Werkstatt nun einwandfrei!  :daumen

Also, wer noch in der Garantie ist, lasst es durch die Dacia-Spezialisten in Ordnung bringen.

Gruß    Noby
Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré (Sept. 2010).
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. damals in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Flip, KioKai, Falke, lillifit3

Online Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 407
  • Dankeschön: 685 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Probleme mit dem Tankdeckel?
« Antwort #31 am: 01. August 2020, 11:57:59 »
Moin zusammen,
ich habe mich heute morgen mit meinem Tankdeckel am Duster befasst.
Am Drehgelenk der Tankklappe jeweils zwei Tropfen Feinöl mit einer Spritze
oben und unten angebracht.
Dann das Fett an den Kunststoffzungen abgewischt und den Schmierstaub beseitigt.
Auf die Zungen gab es etwas Gleitfett aus der Sprühdose.

Funktioniert wieder einwandfrei ;-)
Kein Werkstattbesuch, keine Nölerei, kein Garantieantrag.

Mit etwas Schmiermittel an den richtigen Stellen passt es!

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Probleme mit dem Tankdeckel?
« Antwort #31 am: 01. August 2020, 11:57:59 »

Offline Inge Lein

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 103
  • Dankeschön: 1018 mal
  • Herkunftsland: de
  • Another One likes my Dust'ah
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Probleme mit dem Tankdeckel?
« Antwort #32 am: 16. Juni 2021, 14:46:55 »
Moin zusammen,
ich habe mich heute morgen mit meinem Tankdeckel am Duster befasst.
Am Drehgelenk der Tankklappe jeweils zwei Tropfen Feinöl mit einer Spritze
oben und unten angebracht.
Dann das Fett an den Kunststoffzungen abgewischt und den Schmierstaub beseitigt.
Auf die Zungen gab es etwas Gleitfett aus der Sprühdose.

Funktioniert wieder einwandfrei ;-)
Kein Werkstattbesuch, keine Nölerei, kein Garantieantrag.

Mit etwas Schmiermittel an den richtigen Stellen passt es!

Gruß Thomas


Nach diesem Prinzip (Schmierei) hat man seitens der Werkstatt schon zweimal versucht, das Problem mit dem Tankdeckel zu beheben. Es tritt immer wieder auf. Heute haben sie eine Arretierung bestellt und am 30. Juni wird dieses Teil ausgetauscht.

LG,
Inge Lein

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Probleme mit dem Tankdeckel?
« Antwort #32 am: 16. Juni 2021, 14:46:55 »