Autor Thema: Abweichung von Serienausstattung möglich?  (Gelesen 429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline W.Stecher

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 69
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Abweichung von Serienausstattung möglich?
« am: 06. November 2018, 11:32:49 »
Hallo,

ich überlege meinen aktuellen Duster I, Phase 2 im Laufe des Jahres 2019 durch einen neuen Duster zu ersetzen.
Nun habe ich mir das aktuelle Duster-Prospekt angeschaut und bin grundsätzlich sehr begeistert vom Toten-Winkel-Warner, kann aber absolut nicht verstehen, warum der nur beim Prestige angeboten wird. Ich hätte gerne einen Comfort mit dem Technik-Paket-Plus, was aber laut Preisliste für den Comfort nicht angeboten wird.

Was mich beim Prestige stört, sind die getönten Scheiben und auch die 17" Leichtmetallräder.

Hat von Euch schon mal jemand Erfahurng damit gemacht, ob es möglich ist, einen Duster zu bestellen, aber von der grundsätzlichen Serienausstattung abzuweichen, soweit diese nicht sicherheitsrelevant ist?

Meine Überlegung wäre, einen Prestige zu bestellen, aber ohne getönte Scheiben (sind im Look-Paket integriert) und ohne die 17" Leichtmetallräder sondern stattdessen ganz normale Scheiben und 16" Stahlfelgen.


 

DUSTERcommunity.de

Abweichung von Serienausstattung möglich?
« am: 06. November 2018, 11:32:49 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9157
  • Dankeschön: 3420 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Abweichung von Serienausstattung möglich?
« Antwort #1 am: 06. November 2018, 12:08:45 »
so eine individuelle Bestellung ist bei Dacia nicht möglich  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 271
  • Dankeschön: 157 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Abweichung von Serienausstattung möglich?
« Antwort #2 am: 06. November 2018, 12:42:10 »
Wobei die Felgen wohl nicht das Problem sein werden. Hier findet sich garantiert jemand, der die 1:1 mit seinen Comfort-Felgen tauscht.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 

Offline Wollknäuel

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 19 mal
  • Herkunftsland: de
  • Querulanten sind die wahren Individualisten. ;)
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Abweichung von Serienausstattung möglich?
« Antwort #3 am: 12. November 2018, 10:18:24 »
ich würde mir die gundausstattung holen und die komfortfunktionen selber freischalten. und mir den rest an ausstattung nach und nach selber ran holen.
wär aber nur meine vorgehensweise :[  ansonsten such dir doch die ausstattung aus die an nähesten kommt.
DDT4All freischaltungen für Rheinland Pfalz und Raum Alzey. einfach pn an mich
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 193
  • Dankeschön: 161 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Abweichung von Serienausstattung möglich?
« Antwort #4 am: 12. November 2018, 21:35:18 »
Ich hatte vor der Beauftragung sehr ähnliche Gedanken. Ein Gespräch mit dem Verkaufsberater erbrachte wenig erhellendes. Auch nicht in kaufmännischer Sicht. Dafür gab es dann dieses Forum. Ein aufmerksames Studium der verschiedenen Bereiche brachte mich zu der Erkenntnis, dass konfektionierte Ware in Verbindung mit dem Namen Dacia eher der Vorstellung von Renault entspricht(erinnerte mich an Ford damals mit der Farbwahl) als meiner mit der des Modulsystems a la Linux, wo man sich die Komponenten aussucht, die man braucht und nicht wie Windows(nimm alles. du brauchst es bestimmt nicht alles). Willst du was ändern, kostet es extra, es zu ändern, auch wenn man reduzieren will. Siehe, die Reifen, die vormontiert geliefert werden. Oder die Räder. Es ist ein Rechenexempel, ob man weniger bestellt(Comfort statt Prestige), um anschließend durch gezielte Upgrades das Gewünschte zu erhalten und dann letztendlich sogar mehr bezahlt. Und es kostet Zeit, deine Zeit.
still beginner
 

DUSTERcommunity.de

Re: Abweichung von Serienausstattung möglich?
« Antwort #4 am: 12. November 2018, 21:35:18 »