Autor Thema: Winterreifen  (Gelesen 544899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 193
  • Dankeschön: 98 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1440 am: 05. Oktober 2018, 19:33:58 »
Entschuldigung wenn ich dieses alte Thema aufwärme, was mich gerade beschäftigt ist der Temperaturunterschied morgens / nachmittags. Die offizielle Temperatur wird ja in zwei Meter Höhe im Schatten gemessen. Dabei kann es im Oktober durchaus sein dass morgens am Boden Frost ist, und die Reifen draussen nachmittags bei Sonneneinstrahlung 20+ Grad haben. Für den Sandero der Frau habe ich mich für Ganzjahresreifen (Uniroyal) entschieden um Diskussionen aus dem Weg zu gehen ("alle meine Kollegen haben schon Winterreifen drauf").  Auch nach längerer Fahrt heizen sich die Reifen auf, da scheint es schwer zu sein den richtigen Reifen zu wählen bzw. den Zeitpunkt zum Wechseln. Wir sind ja nicht bei der Formel 1 wo man alle Viertelstunde je nach Wetter den Reifen aufzieht.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Winterreifen
« Antwort #1440 am: 05. Oktober 2018, 19:33:58 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9771
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1441 am: 05. Oktober 2018, 19:48:40 »
da der Reifen, entgegen der Höhe zur Temperaturmessung, nicht in 2m Höhe schwebt und am Boden rollt, würde ich die 2°C als Richtwert nehmen und auf Winter wechseln. Bei Temperaturen am Reifen, unterhalb von 6-8°C, haben Winterreifen eine bessere Haftung als Sommerreifen.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tholem, Racer69, Falke, lillifit3

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 193
  • Dankeschön: 98 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1442 am: 05. Oktober 2018, 22:37:53 »
Wenn die Bodentemperatur bei 2 Grad ist keine Frage, aber was ist nachmittags wenn wir 20 Grad haben? Das ist die Temperatur in vielen Sommernächten, da wechseln wir ja auch nicht auf Winterreifen. Nach der O-O-Regel habe ich an warmen Herbstnachmittagen die falschen Reifen drauf bei 20 Grad.
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9771
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1443 am: 05. Oktober 2018, 23:01:09 »
Wenn die Bodentemperatur bei 2 Grad ist keine Frage, aber was ist nachmittags wenn wir 20 Grad haben? Das ist die Temperatur in vielen Sommernächten, da wechseln wir ja auch nicht auf Winterreifen. Nach der O-O-Regel habe ich an warmen Herbstnachmittagen die falschen Reifen drauf bei 20 Grad.

du hast doch selbst geschrieben das du nicht wieder zurückwechseln möchtest, wie bei einem Formel 1 Rennen....verstehe jetzt nicht warum du dich nun damit beschäftigst....mach es wie in den vergangenen Jahren und gut ist  ;) ......ist doch bereits Oktober
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 801
  • Dankeschön: 2804 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Winterreifen
« Antwort #1444 am: 06. Oktober 2018, 09:13:56 »
Wenn die Bodentemperatur bei 2 Grad ist keine Frage, aber was ist nachmittags wenn wir 20 Grad haben? Das ist die Temperatur in vielen Sommernächten, da wechseln wir ja auch nicht auf Winterreifen. Nach der O-O-Regel habe ich an warmen Herbstnachmittagen die falschen Reifen drauf bei 20 Grad.

Gegenfrage: Wie viele Tage sind es denn schon noch, an denen es morgens winterlich kalt und mittags dann warm ist? Die paar Tage, an denen das wirklich zutrifft, lassen sich in der Regel an einer Hand abzählen. ;)
Gruß    Falke
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Dankeschön: 1426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1445 am: 06. Oktober 2018, 09:49:01 »
Hier wird die Wahl der richtigen Reifenart überschätzt...

Winterreifen kann man immer fahren. Sie nutzen warm etwas schneller ab. Sie greifen, wie jeder Reifen, nicht immer optimal.

Die meisten anderen Entscheidungen, z.B. wie schnell ich fahre, dürften mehr Relevanz haben.

Warum wird's überhaupt diskutiert? Weil die "neue" gesetzliche Vorgabe der angemessenen Reifenwahl im Allgemeinen als Winterreifenpflicht missverstanden wird.

Paul, bei Glätte Winterreifen, ansonsten so wie Du willst.
Harr! Karpafahrt!
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 193
  • Dankeschön: 98 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1446 am: 07. Oktober 2018, 20:46:22 »
Meine Frage war weniger weil ich unsicher bin als wegen der vielen Regeln, Begründungen und Testergebnisse. Ich habe schon Sommer mit Winterreifen gefahren (kein Problem) und Winter mit Sommerreifen (paar Mal an der Haltelinie vorbeigerutscht aber ohne Beule). Waren nur so Gedanken dass die Regeln wörtlich genommen in der Praxis nicht umzusetzen sind. Deshalb die Entscheidung für gute Ganzjahresreifen am Sandero der Frau, und am Duster wird vor/nach Bodenfrost gewechselt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 492
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1447 am: 11. Oktober 2018, 08:43:56 »
Hier wird die Wahl der richtigen Reifenart überschätzt...

Winterreifen kann man immer fahren. Sie nutzen warm etwas schneller ab. Sie greifen, wie jeder Reifen, nicht immer optimal.

....


Genau, die in unseren Breitengraden angebotenen Witerreifen sind eigentlich eher Ganzjahresreifen. Die wirklichen Winterreifen gibt es in den Skandinavischen Ländern wie Schweden, Finnland, etc. Die haben dann auch eine wirklich weiche Mischung und sind meist nur bis 160km/h (Q) oder 170km/h (R) zugelassen...
Beispiel:

Normale Winterreifen
https://www.nokiantyres.de/winterreifen/nokian-wr-suv-4/

Nordic Winterreifen
https://www.nokiantyres.de/winterreifen/nokian-hakkapeliitta-r3-suv/
Grüße
Oliver
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Soscho, Godsvin, Funster, Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9771
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1448 am: 13. Oktober 2018, 18:48:14 »
kann man schon, aber sollte dabei bedenken das im Fall eines Unfalls, ein evtl. eingesetzter Gutachter schnell zur der Schlussfolgerung kommen kann das der Bremsweg, mit den wetterbedingt angepassten Reifen (also Sommer oder Ganzjahres.-) kürzer ausgefallen und damit der Unfall vermeidbar gewesen wäre.....genau im Umkehrschluss zum Fahren mit Sommerreifen in den Wintermonaten, bzw. entsprechend niedrigen Temperaturen.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Steinmueller, Falke

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 492
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1449 am: 14. Oktober 2018, 11:38:58 »
Also ich weiss nicht, diese Argumentationsführung  würde ja auch bedeuten, dass ein Gutachter zu dem Schluss kommen könnte, dass der Anhalteweg kürzer ausgefallen und er Unfall vermeidbar gewesen wäre, hätte man den Testsieger das ADAC Sommerreifentests drauf montiert gehabt und nicht irgendeinen (zugelassenen) Billigreifen, oder gar einen Runderneuerten....da gibt es ja bei Sommereifen auch schon auch schon riesen Unterschiede auch bei trockener Fahrbahn.

Oder er kommt zu dem Schluss, dass der Unfall mit einem ordentlichen Auto vermeidbar gewesen wäre, der Duster ist ja diesbezüglich auch kein Ruhmesblatt....

https://www.autobild.de/bilder/brems-versager-die-schlechtesten-bremser-1239539.html#bild34

(Bei schlechten Bremsen ist der Reifen dann schon wieder fast egal... ;) )
Grüße
Oliver
 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 801
  • Dankeschön: 2804 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Winterreifen
« Antwort #1450 am: 14. Oktober 2018, 11:58:04 »
Fahren kann man mit nahezu jedem Reifen, wenn man den Witterungsbedingungen entsprechend angepasst fährt. Ganzjahresreifen - eigentlich ist das schon oft genug beschrieben worden - sind eine Kompromisslösung, die bei unseren derzeitigen Witterungsbedingungen eigentlich ausreicht. Bei extremem Winterwetter aber ist ein echter Winterreifen haushoch überlegen; das sollte jedem klar sein. Was Winterreifen im Sommer betrifft: Sicher kann man die fahren, und das stellt auch keinen Verstoß dar; besser ein gut profilierter Winterreifen im Sommer als eine "abgelatschte" Schuhsohle" in Form eines Sommerreifens. Aber natürlich bringt auch der Winterreifen nicht die gleichen Eigenschaften auf die Straße wie ein guter Sommerreifen. Was nun genau das Richtige ist, sollte wirklich jeder für sich entscheiden. ;)     
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: deepdiver, KioKai, Schwarzwald-Duster

Offline TheBeast

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 108
  • Dankeschön: 142 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1451 am: 12. Januar 2019, 16:52:03 »
Ich würde mich anhand der Erfahrungen der letzten Tage als geläutert betrachten und mir für die nächste Wintersaison doch den Erwerb entsprechender Pneus in den Kalender eintragen. Als Ganzjahresreifenfahrer seit dem Kauf des Wagens komme ich zu der Erkenntnis, dass jener Reifen nur geeignet ist, wenn in den Wintermonaten kein Schnee fällt h<2-3cm. Somit der Winterdienst in meiner Region nicht überfordert wäre, was die Räumung des gesamten Strassennetzes betrifft. Was helfen mir freie Bundesstrassen, Zubringer und  Autobahnen, wenn ich dort nicht hinkomme. /manooo.
Ausstattung Prestige
zusätzlich zur Ausstattung bei Kauf erworben:
- Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera
- AHZV feststehend mit 13 poligem E-satz
- Adventurepaket
Ausstattung erweitert mit:
- Azuga Gummikofferraummatte (2WD)
- Azuga Hohe Fussmatten
- Dachträger F.LLI Menabo Tiger
- Dachbox Hapro Rider 4.4 anthrazit
- Ladekantenschutz innen (gebraucht erworben)
- Motorhaubendichtung (gebraucht erworben)
- Rückleuchten mit dynamischen Blinker (gebraucht
  erworben)
- LED-kennzeichen Beleuchtung (gebraucht erworben)
- LED 3. Bremslicht (gebraucht erworben)
- LED-Blinker seit Chrom/Smok
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Noby

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 661
  • Dankeschön: 389 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1452 am: 12. Januar 2019, 17:03:15 »
Morgen werden die neuen Winterräder montiert, da ich heute den neuen Duster in Empfang genommen habe.

Es sind Goodyear Ultra Grip Perform.Gen-1 auf Platin P73 Felgen in 17 Zoll.

Die Wahl fiel auf obige Reifen aufgrund guter Testergebnisse in der Fachpresse, obwohl ich auch von Nokian WR D-4 überzeugt gewesen wäre (diese waren auf meinem Logan MCV Stepway). Derselbe Reifen kann auf einem SUV andere Eigenschaften zeigen, als auf einer PKW-Limousine.

Ich freue mich nun auf die Praxis-Erfahrungen.  /haeh

Gruß    Noby
Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré.
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9771
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Winterreifen
« Antwort #1453 am: 12. Januar 2019, 17:13:59 »
@Noby,
Glückwunsch zum 3ten Duster  /trink
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt...........Spaß braucht man dir nicht wünschen, den hattest du ja immer  :klatsch
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Funster, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 801
  • Dankeschön: 2804 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Winterreifen
« Antwort #1454 am: 12. Januar 2019, 18:33:56 »
….obwohl ich auch von Nokian WR D-4 überzeugt gewesen wäre (diese waren auf meinem Logan MCV Stepway). Derselbe Reifen kann auf einem SUV andere Eigenschaften zeigen, als auf einer PKW-Limousine....


Der WR D4 von Nokian macht sich auf dem Duster ebenfalls hervorragend. Ich fahre ihn jetzt die zweite Saison und bin absolut überzeugt von seinen Qualitäten auch bei extremen winterlichen Straßenverhältnissen  :daumen.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, KioKai, Racer69, Funster

DUSTERcommunity.de

Re: Winterreifen
« Antwort #1454 am: 12. Januar 2019, 18:33:56 »