Autor Thema: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schwandy

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 51
  • Dankeschön: 106 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Eine Frage in die versammelte Runde:

Nutzt jemand beim Duster II SCe einen AHK-Fahrradträger mit der originalen Auspuffblende, d.h. ohne die gebogene Zubehörblende zur Umlenkung der Abgase?

Falls ja und keine übermässigen Verschmutzungen/Hitzeeinwirkungen zu erkennen sind: Welches Trägermodell?


Gruß und Danke
Andreas
LLPiKp250 u. FschJgBtl252
 

DUSTERcommunity.de


Offline Heisenberg

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 168
  • Dankeschön: 1330 mal
  • Herkunftsland: de
  • Komm mit auf den heißen Berg!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #1 am: 11. Juli 2019, 13:35:32 »
Hi!

Ich habe keinen Duster II, aber ich hatte das gleiche Problem. Meine selbst gebastelte Abgasableitung hat bis jetzt aber hervorragend funktioniert:
https://www.dustercommunity.de/autozubehor/(phase-2)-auspuffblende-gebogen/msg234749/#msg234749
(In dem Thread gibt es natürlich auch noch bessere Tipps als meinen.)
 ;)
 

Offline Schwandy

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 51
  • Dankeschön: 106 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #2 am: 11. Juli 2019, 15:31:31 »
Die Basteleien hab ich schon erspäht - Danke trotzdem!

Hoffe auf leicht unterschiedliche Abmessungen/Bauweisen bei verschiedenen Herstellern und evtl. irgend so ne Antwort: "Ich hab den HumpfelPumpfel Modell Haumichblau - der ist etwas höher, krummer, schräger, blablablubb und der SCe-Brenner zündelt dann nicht am Träger und den Pedaldingern rum!"

Oder so ähnlich... :D   
LLPiKp250 u. FschJgBtl252
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9889
  • Dankeschön: 5130 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #3 am: 11. Juli 2019, 21:07:29 »
Würde mir um Hitzeeinwirkung keine Sorge machen.....so heiß kommt es aus dem Endrohr nicht mehr raus.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Dankeschön: 462 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #4 am: 11. Juli 2019, 23:09:38 »
Würde mir um Hitzeeinwirkung keine Sorge machen.....so heiß kommt es aus dem Endrohr nicht mehr raus.

Moin,

bei einem unsere Fahrzeug traf der Abgasstrom das Abreissseil der Anhängerbremse.
Daran mußte man beim Abkuppeln denken ansonsten gabs verschmorte Finger.

Lesestoff:
https://www.motor-talk.de/forum/b9-auspuff-gase-luft-beschaedigt-den-fahrradtraeger-t5837981.html#post48391642

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/1700000-1799999/001714745-an-01-ml-EUFAB_FAHRRADTRAEGER_CROW_PL_de_en_fr_it.pdf unter den Sicherheitshinweisen.
Grüsse
Thomas

 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 911
  • Dankeschön: 3459 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #5 am: 11. Juli 2019, 23:34:17 »
Moin,

bei einem unsere Fahrzeug traf der Abgasstrom das Abreissseil der Anhängerbremse.
Daran mußte man beim Abkuppeln denken ansonsten gabs verschmorte Finger....


Also doch mittels Bierdose umleiten. ;D
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 292
  • Dankeschön: 321 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #6 am: 12. Juli 2019, 13:20:26 »
Hallo,

besser als die Bierdose:

< < < k l i c k > > >


back to Topic:
Also so eine kleine, abgewinkelte Blende kostet ja nun nicht die Welt und angeschraubt ist die auch von jemandem, der 3 linke Hände hat, in 5 Minuten, wobei 4 Minuten davon für das suchen des richtigen Werkzeugs vergehen.
Ich würde, wenn es der Hersteller des Trägers empfiehlt, so ein Ding anbauen und gut ist.

Hat der SCE eigentlich ein Blende "von Haus aus"? Der 1,6 16V von 2011 hatte ja keine, da war nur das kleine süße Rohr zu sehen.


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Erfahrung AHK-Fahrradträger SCe mit originaler Auspuffblende?
« Antwort #6 am: 12. Juli 2019, 13:20:26 »