Autor Thema: [Phase 2] : Welche abnehmbare AHK  (Gelesen 935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bodyworks

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Highland-Grau
  • Motor: TCe 100 ECO-G 4x2 100 PS
Welche abnehmbare AHK
« am: 10. September 2021, 12:58:35 »
Hallo Dusties,

habe meinen Nissan Qashqai +2 nach nun 11 Jahren gegen einen neuen Duster II Phase 2 up&go (Prestige) TCeGo 100 (Gas) ausgetauscht und bin mega zufrieden.
Ich möchte mir nun noch eine AHK für 2 E-Bikes montieren lassen. Sie sollte vorzugsweise abnehmbar sein. Das Fahrzeug hat hinten die Kollisionssensoren. Die müssten ja irgendwie "umgangen" werden, damit es bei montiertem Fahrradträger nicht andauernd piept.
Kann jemand einen bestimmten Hersteller empfehlen und kann man das auch selbst machen?
Lieben Dank und Gruß
« Letzte Änderung: 10. September 2021, 13:41:12 von Bodyworks »
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10507
  • Dankeschön: 6107 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Welche abnehmbare AHK
« Antwort #1 am: 10. September 2021, 15:40:51 »
Die müssten ja irgendwie "umgangen" werden, damit es bei montiertem Fahrradträger nicht andauernd piept.


dazu gibt es doch, oh Wunder, einen Ausschalter  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

DUSTERcommunity.de

Re: Welche abnehmbare AHK
« Antwort #1 am: 10. September 2021, 15:40:51 »

Offline Bodyworks

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 1 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Highland-Grau
  • Motor: TCe 100 ECO-G 4x2 100 PS
Re: Welche abnehmbare AHK
« Antwort #2 am: 10. September 2021, 19:22:46 »
Ahh, in der Tat gibt es da einen Knopf. Habe das Auto erst ein paar Tage und bin noch nicht mit allen Bedienelementen vertraut.
Danke für den Wink.
LG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Schwabenpfeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Dankeschön: 106 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: TCe 100 ECO-G 4x2 100 PS
Re: Welche abnehmbare AHK
« Antwort #3 am: 11. September 2021, 08:41:33 »
Hallo Bodyworks,

ich habe mir bei meinem Autohaus eine abnehmbare AHK einbauen lassen.
Siehe hier mein Bericht :

https://www.dustercommunity.de/eigene-abholberichte-und-kommentare/mein-neuer-duster-prestige-tce-eco-100-g/msg363374/#msg363374

Sobald das Stromkabel vom Fahrradträger eingesteckt wird, sind die Rückfahrsensoren deaktiviert.
Ich muss den im Armaturenbrett vorhandenen Schalter nicht betätigen.

Gruß,
Michael
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Welche abnehmbare AHK
« Antwort #3 am: 11. September 2021, 08:41:33 »