Duster 2: Ideale Dashcam?


Autor Thema: Duster 2: Ideale Dashcam?  (Gelesen 1643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gero

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 153
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
    • DJ Micha van Ahle
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x2 109 PS
Duster 2: Ideale Dashcam?
« am: 26. April 2018, 09:56:09 »
In zwei Wochen hole ich meinen neuen Duster ab und frage mich, ob jemand von Euch bereits eine Dashcam im Einsatz hat?

Nutzt ihr ein externes Model, welches an die Scheibe gepappt wird oder etwas, was direkt in diesen Wulst hinter dem Rückspiegel verbaut ist und über Euer Handy läuft?

Ich habe bis jetzt die Stealth-Cam in meinem Duster 1 als unauffällige Anpapplösung und bin da sehr mit zufrieden. Ich würde gerne bei einer externen Lösung bleiben, die in Dauerschleife die alten Daten wieder überschreibt. Eine Aufzeichnung auf meinem Handy wird nicht wirklich angestrebt. Macht man eh schon viel zu viel mit...  /oeehh

Gibt es schon Erfahrungen und Meinungen von Euch zu diesem Thema?
Signaturen werden überwertert, gute Musik nicht.

Die findest Du auf:
http://www.facebook.com/djmichavanahle
 

DUSTERcommunity.de

Duster 2: Ideale Dashcam?
« am: 26. April 2018, 09:56:09 »

Offline Waiter

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #1 am: 26. April 2018, 20:04:36 »
Hallo!
Habe mit Freude eine Daschcam von meinen Söhnen für eine Offroadtour durch Serbien geschenkt bekommen: ROAV DASHCAM C1
Tolle Filme, war froh, sie dabeigehabt zu haben.
Ps.: Speicherkarte in Deutschland kaufen.
Lieben Guß

Waiter
Händler gewechselt - den Gleichen bestellt.
 

Offline Gero

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 153
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
    • DJ Micha van Ahle
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x2 109 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #2 am: 18. Mai 2018, 12:32:04 »
Da keine besonderen Duster2 spezifischen Lösungen mehr aufgezeigt wurden,
habe ich mir wieder die iTracker Stealthcam II gekauft.

Ist für mich eine zuverlässige und unauffällige Lösung und zudem vertraut.  :daumen
Signaturen werden überwertert, gute Musik nicht.

Die findest Du auf:
http://www.facebook.com/djmichavanahle
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #3 am: 18. Mai 2018, 15:05:35 »
still beginner
 

Offline rgeddert

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 82 mal
  • Herkunftsland: de
  • Beyond the limits
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #4 am: 23. Mai 2018, 11:27:53 »
Es gibt eine direkt von Dacia. Hab ich aber nie getestet.

https://www.lzparts.de/dacia-duster-ii-dashcam

 

Offline Gero

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 153
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
    • DJ Micha van Ahle
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x2 109 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #5 am: 23. Mai 2018, 11:54:32 »
Ja, die habe ich im Vorfeld auch gesehen. Sieht mir aber nach einer Blutooth-Lösung nur mit Handy-App aus, wo man erst wieder alles an- und einstellen muss. Das ist alles viel zu aufwändig und kompliziert für mich.

Meiner Meinung nach sollte man eine Dashcam erst brauchen und wahrnehmen müssen, wenn was passiert ist. Vollkommen passiv aktiv im Hintergrund.  ;)

Zudem ist diese Idee noch mehr als doppelt so teuer wie meine Lösung.
Signaturen werden überwertert, gute Musik nicht.

Die findest Du auf:
http://www.facebook.com/djmichavanahle
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #6 am: 11. Juni 2018, 17:50:51 »
ich habe mich mit dem Thema etwas beschäftigt. Zu der Dacia Dashcam fehlen wichtige technische Daten, um einen Vergleich vornehmen zu können.
Nach dem Studium von mehreren Dashcams bleiben nur noch zwei zur Zeit übrig: iTracker GS6000-A12, Vertrieb durch Adam, und Garmin 65W. Die Anforderung war:
1080p bei 60 fps, möglichst weiter Winkel, rauscharm, GPS, mehr als 3m Kabel, über Zigarettenanzünder mit Stromversorgung, Akkulaufzeit mind. 30 Minuten, G Sensor,
Auto delete Funktion, einfach Handhabung ohne zusätzliche App auf einem Handy, dieses nur als zusätzliche Option, nur Frontkamera.
Diese Bedingungen erfüllten nur diese beiden Kameras. Bei Amazon werden vergleichbare Modelle übersichtlich in den Produktbeschreibungen angeführt.
Verschiedene Tests stellten fest, dass die meisten Kameras ein zu großes rauschen hatten, die Nachtaufnahmen oder Fahrten durch Tunnels eine nicht ausreichende Schärfe
aufwiesen. Gerade bei schnellen Bewegungen sind häufig 30 fps nicht ausreichend, um eine saubere Dolumentation zu gewährleisten im Schadensfall.
Adam wird eine verbesserte Version der GS 6000 A12 im Juli vorstellen. Hier sollen einige Schwachpunkte der gegenwährtigen Kamera ausgemerzt sein.
Alle Tests empfehlen für brauchbare und verwertbare, gerichtsfeste Aufnahmen teurere Kameras einzusetzen. Zu diesen zählen die oben genannten. 720p ist für Entfernungen zu unscharf.
Folgende Dashcams habe ich durchgesehen: iTracker GS 6000 A12, A7, Stealthcam GPS, DC 300S, Garmin Daashcam 55, 65W, APEMAN C550, Z-Edge Dual Autokamera, verschiedene Actioncams
ich hoffe, einen kleinen Betrag zu diesem Thema beizutragen.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Daytona, KioKai, Steinmueller

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #7 am: 17. Juni 2018, 08:48:18 »
Nachtrag: ROLLEI 40135 CarDVR-318
diese eignet sich ebenfalls unter den obigen Bedingungen. Nachtsichttauglichkeit ist eingeschränkt durch den großen Weitwinkel.
Ein Hinweis: Bei der Ansicht von Videos auf Youtube bitte beachten, dass die Darstellungen stark komprimiert sind und nicht die wirkliche Qualität der gezeigten Aufnahmen wiedergeben.
Bei einigen Videos vergessen die uploader dieses zu erwähnen bzw. irgentwelche technischew Informationen zu hinterlegen.
« Letzte Änderung: 17. Juni 2018, 09:06:20 von lillifit3 »
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #8 am: 20. Juni 2018, 08:57:19 »
ein paar grundsätzliche Informationen zu dashcams:
https://www.techstage.de/ratgeber/Dashcam-Kaufberatung-Was-man-beachten-sollte-4084615.html?wt_mc=intern.newsticker.anrissliste.techstage
es sollte auch zwischen den Zeilen gelesen werden bzw. man sollte auch schauen, was weggelassen wurde und es hinterfragen.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Steinmueller

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
still beginner
 

Offline benkly

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 91
  • Dankeschön: 65 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #10 am: 26. Juni 2018, 13:33:29 »
Naja, besonders helle scheinen die Tester nicht gewesen zu sein...
Zitat:
In der Praxis nerven die Warnungen allerdings, weshalb wir sie nach einem halben Tag schon nicht mehr nutzen. Gerade bei Fahrten auf der Autobahn warnt die Dashcam bei jedem Spurwechsel und auch der Abstandswarner ist im Dauereinsatz.

Sicherheitsabstand nicht eingehalten? Wenn die das mit dem Spurwechselassistenten richtig gemacht haben, könnte der den Blinkerton auswerten, aber wer blinkt heut schon noch. Weißen einen dann Assistenten darauf hin, werden diese gleich als "nervend" abgeschaltet.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gero, deepdiver, KioKai, Steinmueller

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #11 am: 27. Juni 2018, 07:06:03 »
Ich gehe davon aus, dass die Kritik nicht nur hier geäussert wurde, denn sonst kommt sie nicht an.
Für ein IT Portal ist die Beschreibung und Bewertung eh etwas dünn. Was heißt ausreichend?
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 494
  • Dankeschön: 638 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #12 am: 28. Juni 2018, 03:06:42 »
Ich gehe davon aus, dass die Kritik nicht nur hier geäussert wurde, denn sonst kommt sie nicht an.
Für ein IT Portal ist die Beschreibung und Bewertung eh etwas dünn. Was heißt ausreichend?

Zumal "...speichert den Videoclip, sobald der Beschleunigungs-Sensor eine Erschütterung (beispielsweise bei einem Parkrempler) feststellt...." eigentlich schon zu spät ist und kaum für eigenen Rechtsanspruch reichen wird. Leider sind Aufnahmen ab Bewegungserkennung mit aktuellen Dashcam's kaum möglich. Entweder ist der Akku zu klein dafür oder der Stromhunger zu groß um das Auto mal 2-3Tage stehen zu lassen.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #13 am: 28. Juni 2018, 08:43:17 »
Dashcams wurden und werden nicht für den Standbetrieb als Dauerüberwachung entwickelt. Bitte keine falschen Erwartungen an solche cams stellen. Das hat nie im Weißbuch gestanden.
Wenn so etwas gewünscht wird, ein Haus bauen, eine permanente Stromversorgung und eine kabelgebundene Videoaufzeichnung mit einer 4k Auflösung bereitstellen. /tanzen
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

DUSTERcommunity.de

Re: Duster 2: Ideale Dashcam?
« Antwort #13 am: 28. Juni 2018, 08:43:17 »