Autor Thema: DACIA mit dem geringsten Wertverlust  (Gelesen 47815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline arminx59

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 826
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #30 am: 06. Mai 2011, 21:46:24 »
Naja,solang das meine einzigen Probleme sind,kann ich damit leben!.... :P ;D

es gibt schlimmere. /engel
 

DUSTERcommunity.de

Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #30 am: 06. Mai 2011, 21:46:24 »

Offline tompeter

Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #31 am: 06. Mai 2011, 22:59:17 »
@Roy

(...wer so eine hübsche Frau hat, der hat in seinem Leben schon ziemlich viel richtig gemacht :klatsch.)

Ansonsten gebe ich Dir Recht. Wenn der Duster so 15 Jahre alt ist und hat 300 tkm auf dem Zähler, verhandelst Du mit dem Libanesen im "Kasten-Bereich"


...entweder kriegst Du für den Duster ne  volle Kiste Bier oder ne  Kiste Leergut...Das ist dann auch egal :daumen


Gruß
Thomas
Logan MCV,ein wenig modifiziert: Leseleuchte hinten, Aero-Wischer, Hohlräume gedämmt, Tieferlegung H&R, Marmora Speedline 16 Zoll, Lenkrad mit Leder bezogen, Scheiben getönt, teilfoliert, Musikanlage mit Komponenten von Focal, Sony,Mac Audio, Magnat...alles,was so ein Familienkombi halt braucht...und ganz viel Liebe...
 

Offline Roy

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 838
  • Duster Rocks!
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #32 am: 07. Mai 2011, 08:34:56 »
@Roy

(...wer so eine hübsche Frau hat, der hat in seinem Leben schon ziemlich viel richtig gemacht :klatsch.)

Gruß
Thomas


Ui,Dankeschön! /cool

Der Meinung bin ich auch. :)

Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

Offline duschter

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 189
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #33 am: 08. Mai 2011, 22:06:55 »
Weniger theoretisch und auch bedeutender ist nicht ein (dubios)   p.r.o.g.n.o.s.t.i.z.i.e.r.t.e.r   Wertverlust für einen (Basis-) Dacia (Sandero 1.2 für 6.990) sondern vielmehr

REALISTISCHE monatliche KOSTEN für den angeschafften Duster (plusminus EUR 500)

Beispiele:

Benziner für 16.000 EUR (4x4 mit ein wenig options),
4 x 2 mit Gas  (ohne G-Anlage vielleicht 10 % günstiger in der Anschaffung)
Diesel für geschätzt 17.000 EUR

jährliche Km-Leistung: etwa 15.000

nach 3 Jahren ca. 50 % vom Anschaffungspreis als Verkaufspreis
nach 5 Jahren vielleicht 30 %

Service, Inspektionen, Reifen, Versicherung etc. (kann leicht variieren)

monatliche Brutto-Belastung: MINDESTENS 350 EUR, steigend bis etwa 500 EUR (abhängig von Typ, KM-Leistung, Versicherungswahl etc.).
OHNE sich in die eigene Tasche zu lügen.
 

Offline roadrunner

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1236
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #34 am: 08. Mai 2011, 23:34:19 »
monatliche Brutto-Belastung: MINDESTENS 350 EUR, steigend bis etwa 500 EUR (abhängig von Typ, KM-Leistung, Versicherungswahl etc.).
OHNE sich in die eigene Tasche zu lügen.

Na ja, dieser Berechnung liegen aber auch einige Unbekannte zugrunde. Ich bin auch kein Fan von frühzeitigen Wertverlust-Berechnungen
aber deine Aufstellung über die monatlichen Unterhaltskosten bezieht ja auch den dubiosen Wertverlust sowie irgendwelche Schätzungen
der Versicherungsbeiträge und Spritkosten ein.
Das ein Auto egal welcher Marke mehr als nur Spritkosten im Monat verursacht hat ja auch niemand bestritten.
LPG-DUSTER – DIE VERNÜNFTIGSTE ART, UNVERNÜNFTIG ZU SEIN
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 8 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #35 am: 09. Mai 2011, 07:56:02 »
monatliche Brutto-Belastung: MINDESTENS 350 EUR, steigend bis etwa 500 EUR (abhängig von Typ, KM-Leistung, Versicherungswahl etc.).
OHNE sich in die eigene Tasche zu lügen.
Na wenn das kein Super-Schnäppchen ist  :daumen

Das reicht bei einem grossen Auto vielleicht gerade mal 1 Woche.  /hahaha

Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline duschter

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 189
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #36 am: 09. Mai 2011, 08:15:04 »
Wenn ein grosses Auto ein Elfer ist oder ein 7er oder ein exot, dann hast du recht (ab 2000 mtl).
E-Klasse (Diesel) wird so ab 800 bis 1200 mtl. gerechnet.
 

Offline PAINTYBEAR

Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #37 am: 12. Mai 2012, 13:58:14 »
(Puh, hier wurde über 1 Jahr nicht mehr sauber gemacht.)  


HIER nochmals eine Bestätigung dessen, was wir ja doch schon lange wussten.  ;)
Unser Duster ist eine Investition, die lange den Wert behält.  :daumen
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

edna

  • Gast
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #38 am: 12. Mai 2012, 19:36:50 »
habe meinen Logan MCV Laureate  nach 39 Monaten und 97 000 km in Zahlung gegeben, und ziemlich genau den halben Kaufbreis bekommen. Privat verkauf  hätte noch einiges mehr gebracht. Gruß Richard.
 

Offline Roadrunner66

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #39 am: 15. Mai 2012, 11:26:37 »
Hallo allemiteinander ...
Hatte gestern die 1 Jahres Durchsicht. Alles soweit OK  :klatsch
Bin dann zu meinen Freundlichen gegangen um den jetzigen wiederverkaufswert zu ermitteln.
Ohne in zu sehen, hatte er mir einen Preis von 11.000 - 12.000 € genannt...
Neuwert war 17.700 € ,jetzt 9500 Km auf,m Tacho.
Verliert er im ersten Jahr schon so viel ???

Gruß Jörg
 

Ronspitz

  • Gast
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #40 am: 15. Mai 2012, 11:37:27 »
Hallo,
na 5-6 Tausend ist nicht wirklich viel an Wertverlust. Nimm mal einen grossen Audi, VW,Daimler etc. dann hast Du im ersten Jahr schon
den kompletten Duster als Wertverlust.
Das relativiert sich im Laufe der Zeit aber.Nach zwei Jahren bekommst Du dann noch ca 9 Tsd und nach 4-5 Jahren noch 5 - 7 wenn Dein
Kilometerschnitt so bleibt.
Und privat bringt immer mehr, der Händler muss ja auch leben.

Gruss vom Niederrhein
Ron
 

Offline lord

  • Moderator / Support
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2153
  • Dankeschön: 31 mal
  • Herkunftsland: za
  • Weltenbummler & Genießer
    • Das Leben des Dusters
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #41 am: 15. Mai 2012, 12:13:52 »

Verliert er im ersten Jahr schon so viel ???


Das Händlerangebot ist sicherlich nicht die Orientierungsgröße.
Schau mal lieber in die Schwackeliste, sofern er da inzwischen gelistet ist. Da erhälst Du eher einen objektiven Wert.
Wie schon erwähnt, versucht ein Händler immer das Maximum an Gewinn rauszuziehen und fängt daher mit niedrigen Geboten an.
Sein Angebot ist sicherlich verbesserungsfähig.
Trotzdem sagt man als Faustformel folgendes:
1. Jahr 30% Wertverlust vom Kaufpreis (Listenpreis)
2. Jahr 20%
3. Jahr 10% .... und jedes Folgejahr ebenfalls 10%
bei durchschnittlich 20.000 Jahreskilometern.
Gilt für Benziner, also nach 8 Jahren und 160.000 km so ziemlich wertlos
Bei Dieseln gilt die Reihe: 20% - 15% - 10% - ..... = Diesel sind dann ca. nach 10 Jahren und 200.000km kaum noch was wert.
Dieses sind alles ungefähre Werte und wie gesagt eine Faustformel, um ein ungefähres Niveau zu ermitteln.
Gesuchte Marken (BMW, Mercedes, Audi etc.) verlieren etwas weniger, andere Marken (Citroen, Hyundai, Ford etc.) etwas mehr.
   
Dacia wird deshalb "Wertmeister", da die Wagen schon per Liste sehr günstig sind und ein Wagen nicht nur Materialwert hat, sondern auch
noch einen (objektiven) Nutzwert, so heißen, dass auch der absolute Preis eine Rolle spielt. Wagen mit geringerem Grundpreis verlieren deutlich
langsamer ihren Wert als höherpreisige Wagen, weil sich die Fähigkeit zur Erfüllung ihres Nutzens mit zunehmendem Alter angleichen.
Das sieht man daran, dass ein 10 Jahre alter Dacia nur noch 1000 Euro kostet und ein ebenso alter BMW vielleicht dann noch 2.500 Euro, also
nähert sich deren Wert immer weiter an. Man könnte da jetzt noch weiter mathematisch philosophieren, aber das ist der Hauptgrund, warum
Dacia natürlich bei ihrer Produktphilosophie immer "Wertmeister" werden. 

Bezogen auf deinen 4x4 Benziner würde ich nach 1 Jahr so schätzen:

17.700 - 30% = 12.390 + 5%, da Dacia "Wertmeister" ist und unterdurchschnittlich verliert = 13.000 + 5% für 4x4, da diese Wagen auch unter-
durchschnittlich Wert verlieren = 13.650 Euro ==> heißt für Dich 4.000 Euro oder ca. 22,5% Wertverlust im 1. Jahr
Dies wäre eine Orientierungsgröße für Dich. Privatverkäufe geben ca. soviel, Ankäufe von Händlern nur soviel, wenn du dort einen Neuen anderen kaufst.
Ansonsten dort etwas weniger, weil der Händler seine Gewinnspanne noch abzieht, da er den Wagen nur ca. zu den 13.650 wieder los wird.

Wie gesagt, legt die Zahlen nicht auf die Goldwaage, sollte nur den Machanismus verdeutlichen. /cool
 
Dustercommunity.de - DAS Forum für den Duster !!!!
Duster 4x4 Prestige 1.6 16V 110 77 kW (105 PS) in Arktis-Weiß
bei AutoAktiv Leipzig (EU-Import Rumänien)
Bestelldatum: 19.04.2010 --> Lieferdatum: 07.08.2010 = Wartezeit: 3 M 19 T = 110 Tage
 

Offline mk-hb

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 59
  • You only live once
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #42 am: 15. Mai 2012, 13:22:14 »
Ich fühle mich weder als Underdog noch als aufmüpfig. Für mich war die Entscheidung Dacia bzw. Duster zu fahren so etwas wie Liebe auf den ersten Blick. Ich wollte ursprünglich einen Stepway kaufen aber dann kam mein Liebelein mit einer Zeitung an wo das Bild eines Dusters drin war.
Gesehen-verliebt-Probe gefahren-bestellt.

Mir persönlich ist es völlig egal, was andere denken. Wenn ich sehe, wie oft ich angesprochen werde, wie oft mir jemand hinterherschaut oder auf der Autobahn beim überholen fast in die Leitplanke fährt, dann ist mir der Wertverlust des Fahrzeugs egal.

Wenn ich ein Auto nach den rationalen Werten bzw. nach der Höhe des Wertverlustes kaufen müsste, dann wäre es besser, ich führe gar kein Auto. Das Auto (egal welches) ist der größte Geldverwerter.

Ich fahre ein Auto weil es mir gefällt UND ich es mir leisten kann. Das sind für mich Entscheidungskriterien und nicht der Wertverlust.

Think positiv: Wenn du das Auto über 30 Jahre fährst, dann erfährt es wieder eine Wertsteigerung /hahaha.

Gruß Appus


Dem schließe ich mich uneingeschränkt an ... Du sprichst mir aus der Seele  :daumen
Duster Lauréate 1.6 16V 105 4x2,
Perlmutt-Schwarz, AHK, Chrombügel vorne, Voll-LED's hinten, Chrom Heckblende, MAL, starre Hutablage, doppelter Ladeboden

 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1788
  • Dankeschön: 179 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #43 am: 05. Juni 2012, 08:08:23 »
Zuerst halte ich mal fest, dass ich beim Kauf eines Autos über alles Mögliche nachdenke, nicht aber über den Wertverlust oder den Wiederverkauf. Es gibt Kriterien, die für mich in allererster Linie für die Zeit des Gebrauchs des Fahrzeuges zählen. Am Ende des Zusammenlebens mit dem Auto wird man dann ja sehen, was rauskommt. Generell ist der Wertverlust bei unseren Dustys in EURO gemessen erklecklich geringer als bei den so genannten Premium-Fahrzeugen. Daher muss ich auch beim Kauf des nächsten Autos nicht so viel Geld zum Erlös für den Gebrauchten dazu legen - so einfach ist das. Und mal ganz ehrlich, Freunde: vergessen wir nie, dass wir bei Zufriedenheit mit großer Wahrscheinlichkeit wieder einen Dacia fahren werden - welchen auch immer.
Gruß aus Wien, Manfred
 

Offline dusty duster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 100
Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #44 am: 05. Juni 2012, 21:15:53 »
also ich konnte mich nicht beschweren hab unseren duster gegen einen lodgy getauscht!
hab noch 12.200 € bekommen bei einem neupreis damals von etwa 14.000€.
der duster ist 2 jahre alt und hat 30000km runter.
also da kann ich wirklich sagen dacia ist ein WERTMEISTER!
Fährt jetzt Lodgy,dci fap 110,Prestige 7 sitzer ausstattung,Kometengrau met.,Ersatzrad,Sitzheizung,EPH hinten,Silvervision bei allen Blinkerbirnen,Scheibentönung,H4 Bosch +90,W5W Osram Cool Blue neue Alufelgen
 

DUSTERcommunity.de

Re:DACIA mit dem geringsten Wertverlust
« Antwort #44 am: 05. Juni 2012, 21:15:53 »