Autor Thema: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe  (Gelesen 3103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline albe149

Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« am: 19. Februar 2018, 08:12:13 »
Hallo,

Habe mal Fragen zum Easy-R  Automatikgetriebe.
Kurz der Hintergrund, Sohnemann will sich einen Logan mit besagtem Getriebe kaufen. Habe mich in einem anderen Forum schlau gemacht und bekam unter anderem folgende Antwort: Na, das Easy R Getriebe ist keine richtige Automatik, sondern ein automatisiertes Schaltgetriebe. Heißt: es ist technisch aufgebaut wie ein Handschalter, aber das Schalten übernimmt die Elektronik für dich.
So hat man Schaltpausen zwischen den Gangwechsel, als würde man selber schalten.
Diese Schaltpausen sind lang, nervtötend und unhomogen.
Im Mercedes, oder Astra hat man eine echte Wandlerautomatik. Die wechselt die Schaltstufen schnell und ohne Verlust des Vortriebes. Ein Doppelkupplungsgetriebe ebenso.

Das leuchtet mir ein, aber was macht es dann für einen Unterschied ob ich mit Hand schalte, oder elektronisch schalten lasse, die Schaltzeit dürfte doch  identisch sein.

Hat schon jemand Erfahrungen mit genannter Automatik gemacht und kann mir eventuell Auskunft geben??

Gruß albe


Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 

DUSTERcommunity.de

Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« am: 19. Februar 2018, 08:12:13 »

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1791
  • Dankeschön: 1543 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #1 am: 19. Februar 2018, 09:34:39 »
Moin moin,

Genau so ist es. Wenn Du auf der Beifahrerseite sitzt und die Augwn schliesst, hat das Gefühl, es fahre jemand Hangeschaltet.

Der Unterschied? Du schreibst es ja selber, es wird Automatisch geschalten.  /weissnich

Ein Wandler frisst Energie und ist teuer, ein DSG ist sehr kompliziert und teuer, gerne auch mal zickig. Ein "easy-r" ist einfach, und günstig. Das prinzip wurde viele Jahre u.a. in den Smarts, coupes, und auch 5 türer erfolgreich und sorgenlos verbaut.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, albe149, Steinmueller

Offline albe149

Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #2 am: 19. Februar 2018, 09:44:42 »
Ja, habe mich auch schlau gemacht also ist doch die Aussage vollkommener Quatsch:  Diese Schaltpausen sind lang, nervtötend und unhomogen.

Würde ja dann heißen ALLE Handschaltungen sind das! Also an der Ampel Vollgas geben, Kupplung schleifen lassen und dann plötzlich loslassen, dann überhole ich eventuell das Automatik- Fahrzeug  /tanzen
Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 

Offline joe3l

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #3 am: 19. Februar 2018, 10:33:15 »
Hallöchen,

ich habe vor 16 Jahren ein automatisiertes Schaltgetriebe gehabt. Und obwohl ich "Schaltprofi" bin, kam ich an die Zeiten der Automatik nicht ran! Kurzer, sanfter Ruck und drin war der Gang. Ich war hochzufrieden 9 Jahre lang, bis die hydraulische Einheit, welche das Schalten durchführt, gestorben ist. (war kein Dacia).
 

Offline pps

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 53 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #4 am: 19. Februar 2018, 12:10:46 »
Das Schalten wird oft als sehr lange empfunden, weil ein automatisiertes Schaltgetriebe exakt arbeitet. Der normale Handschalter tut dies meist nicht. Damit wir es schneller und einfacher haben wurden die Getriebe mit Synchronisierung ausgestattet. Wenn nicht lange genug gekuppelt wurde, kann so der Gang noch reinrutschen. Die automatisierten Schaltgetriebe haben idR keine Synchronringe und müssen daher ordentlich arbeiten.
ordered 14.10.2015 - born 20.11.2015 - delivered 17.12.2015 :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: albe149, Godsvin, Steinmueller

Online Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 464
  • Dankeschön: 610 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #5 am: 19. Februar 2018, 16:36:41 »
Ja, in einem Smart durfte ich das letztes Jahr "erfahren". War sehr angenehm, auch wenn ich mit handgegebenen Schaltimpulsen noch sparsamer war. Kein Ruckeln, spontanes Reißen, zu frühes / spätes Schalten. Einzig die Schaltpunkte "nach oben" kamen mir ein wenig spät, aber das ist meine eigene Empfindung.
Sollte jedoch mal die Mechatronik (so nennt man das doch?) kaputt gehen dann wirds sehr teuer!
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline Noby

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 624
  • Dankeschön: 155 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #6 am: 19. Februar 2018, 17:19:30 »
Ich denke, dass das Schalten als langsam empfunden wird, hat auch damit zu tun, dass wir beim Easy-R nicht aktiv schalten, sondern "schalten lassen". Somit erscheint der Vorgang gefühlt langsamer!  :[
Das Getriebe dürfte das aber danken, weil niemand die Gänge rücksichtslos durch"reißt".
Ich hatte bei einer Probefahrt mit einem Logan Easy-R ein gutes Gefühl. Und Rennen wollen wir ja mit einem Logan/Sandero nicht fahren.  ;)

Gruß    Noby
Vorgänger war: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré.
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Fahrten!
Seit dem 22.5.2018: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller

Online Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 464
  • Dankeschön: 610 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #7 am: 20. Februar 2018, 04:29:24 »
Dacia's sind generell nix zum Rennen fahren! Auch wenn die Ausstattung (und mancher Motor) dies dem Fahrer zuflüstern!
Der Schaltvorgang ist langsamer, dafür aber besser fürs Getriebe. Beim Logan/Sandero gibt es allerdings öfters Meldungen zu Geruckel nach einiger Zeit. Oft bringen Softwareupdates etwas. Wie sieht das bei "Duster-Automatik-Besitzern" aus? Wäre schön wenn sie mal Erfahrungen posten.  ;)
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline joe3l

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #8 am: 20. Februar 2018, 07:34:50 »
Bei einem meiner vorigen nicht-Dacia-Fahrzeuge habe ich ab und an (1 x im Jahr) den Laptop drangehängt und eine sogenannte Schleifpunktsuche initiiert. Danach lief er immer wie neu.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1791
  • Dankeschön: 1543 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #9 am: 20. Februar 2018, 11:05:08 »
Dacia's sind generell nix zum Rennen fahren! Auch wenn die Ausstattung (und mancher Motor) dies dem Fahrer zuflüstern!
Der Schaltvorgang ist langsamer, dafür aber besser fürs Getriebe. Beim Logan/Sandero gibt es allerdings öfters Meldungen zu Geruckel nach einiger Zeit. Oft bringen Softwareupdates etwas. Wie sieht das bei "Duster-Automatik-Besitzern" aus? Wäre schön wenn sie mal Erfahrungen posten.  ;)

Man kann mit allem was fährt, Rennen fahren....  ;)
Das mit dem Geruckel hat mit dem ab und zu neu anlernen zu tun, die Kupplung braucht das bei einigen Automatisierten Getrieben (und Kupplung).

Duster Automaten haben NICHT das "Easy-R" Gtriebe verbaut, sondern das EDC.
Die beiden Gtriebe haben nur eines gemeinsam, - man nennt sie beide "Getriebe".
Da der Duster nichts mit Easy-R zu tun hat, gehört dieser Tread meiner Meinung nach in die Plauderecke...  ;)

Grüsse
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Daytona, KioKai, Godsvin, Steinmueller

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1791
  • Dankeschön: 1543 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #10 am: 20. Februar 2018, 12:50:34 »
Ps: "Gtriebe" ist nicht etwa die Lowbudgetversion vom Getriebe, sondern das Resultat, wenn ich mit nem Telefon hier im Forum schreibe..... das ist wie um Mitternacht bei Nebel über den Ärmelkanal Rudern.....  /winke
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke, Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 177
  • Dankeschön: 376 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #11 am: 20. Februar 2018, 12:54:49 »
Gibs zu - du hast dich halt auch schon an das NEUDEUTSCH gewöhnt.
Muss mir erst was Neues einfallen lassen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Online Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 464
  • Dankeschön: 610 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #12 am: 20. Februar 2018, 14:15:09 »
Ich dachte auch schon an ein neues Anglizismen! Statt "G-Force" gleich mal "G-Tribes" -so klingt cool.  :D
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 951
  • Dankeschön: 515 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #13 am: 20. Februar 2018, 14:57:41 »
...um Mitternacht bei Nebel über den Ärmelkanal Rudern...

Was kennst Du als Bergbewohner schon davon??...  /hahaha /hahaha

 :P , der Godsvin

P.S.: wo ist hier die "off-Topic"-Schaltfläche?
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom Clio, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 524
  • Dankeschön: 1251 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #14 am: 20. Februar 2018, 15:20:52 »
...um Mitternacht bei Nebel über den Ärmelkanal Rudern...

Was kennst Du als Bergbewohner schon davon??...  /hahaha /hahaha

 :P , der Godsvin

P.S.: wo ist hier die "off-Topic"-Schaltfläche?

Die Hügli in der Schwyz sind so hoch, da siehst Du von dort auch den Ärmelkanal. /hahaha
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Moskwitsch

DUSTERcommunity.de

Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Antwort #14 am: 20. Februar 2018, 15:20:52 »