Keyless Entry


Autor Thema: Keyless Entry  (Gelesen 12576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online joe3l

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 55 mal
  • Herkunftsland: de
  • Freue mich wie Bolle, wenn er geliefert wird...
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #135 am: 09. April 2018, 09:04:31 »
du möchtest doch nicht etwa fragen ob sie dir die Leitung durchkneifen /nachdenk

Warum auch nicht? Was soll daran "komisch" sein?
 

DUSTERcommunity.de

Re: Keyless Entry
« Antwort #135 am: 09. April 2018, 09:04:31 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8562
  • Dankeschön: 2170 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #136 am: 09. April 2018, 09:14:52 »
Warum auch nicht? Was soll daran "komisch" sein?

von komisch habe ich nichts geschrieben.  ;) Warten wir mal ab was die Antwort der Dacia-Werkstatt sein wird,
wenn sie gefragt werden ob sie eine serienmäßige Leitung durchkneifen. /weissnich
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline lillifit3

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 45 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #137 am: 10. April 2018, 15:41:29 »
Antwort von der Werkstatt meines AH:
1. über Software läßt sich das Blinken und Hupen nicht abschalten. Müsste man testen, mit dem eigenen Wagen. Es liegen hierfür keinerlei Erfahrungen vor. Das wäre so im Steuergerät programmiert(Hardcodiert).
2. Durchtrennen des braunen Drahts. Dieses Vorgehen ist völlig unbekannt. Man müsste mit Renault Rücksprache nehmen. Das eigene Fahrzeug müsste hierfür auf jeden Fall in die Werkstatt, ein Vergleichsfahrzeug würde dazu daneben gestellt.
3. Garantie. Bei solchen Eingriffen kommt der Hinweis auf Erlöschen der Garantie.
4. Der Hinweis, dass bei anderen Autoherstellern diese Aktion stumm, sogar ohne Blinken verläuft, wurde mit dem Hinweis, dass das so bei Renault nun mal so sei, begegnet.
Sehr seltsam.
still beginner
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8562
  • Dankeschön: 2170 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #138 am: 10. April 2018, 15:48:28 »
3. Garantie. Bei solchen Eingriffen kommt der Hinweis auf Erlöschen der Garantie.
4. Der Hinweis, dass bei anderen Autoherstellern diese Aktion stumm, sogar ohne Blinken verläuft, wurde mit dem Hinweis, dass das so bei Renault nun mal so sei, begegnet.


das war nicht anders zu erwarten.
Wobei diese pauschale Formulierung unter Pkt. 3.) nicht ernst genug zu nehmen ist.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online Dusty76

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #139 am: 10. April 2018, 16:07:25 »
Hallo zusammen,
Also in der Schweiz scheint das Gehupe beim Verriegeln deaktiviert zu sein. Habe bei zwei Händlern Probefahrten gemacht und bei beiden Fzg war kein Hupen zu vernehmen. ?
Mir Solls recht sein! Hoffentlich ist das dann bei meinem auch stumm wenn er dann mal kommt......
Bis dann heisst es halt warten. ;-)
 

Offline lillifit3

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 45 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #140 am: 15. Mai 2018, 10:45:49 »
Moin moin, hat schon jemand mit dem Secukey 3.0 Erfahrung sammeln können? http://www.bundpol.de/schliesstechnik/secukey.htm
still beginner
 

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 410
  • Dankeschön: 516 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #141 am: 16. Mai 2018, 06:52:09 »
Erfahrung: Keine. Aber wie oben im Punkt 3 schon beschrieben ist es nicht einfach möglich etwas um- oder einzubauen ohne das Gesamte so zu verändern wie Dacia, als Hersteller, es nicht möchte. Wenn der Wagen auf der "Habenliste" steht dann ist er auch weg -egal wie! Es bleibt nichts weiter übrig als keine Wertgegenstände im Auto zu lassen und ihn so zu Verschließen wie der Hersteller es will. Denn das ist dann auch so mit den Versicherungen abgesprochen und sorgt für vollen Ersatz. Da ein Auto heute ein Massenmedium ist werden alle "Eigeninitiativen" im Garantiefall mit Ablehnung bestraft.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8562
  • Dankeschön: 2170 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #142 am: 16. Mai 2018, 09:29:37 »
......Aber wie oben im Punkt 3 schon beschrieben ist es nicht einfach möglich etwas um- oder einzubauen ohne das Gesamte so zu verändern wie Dacia, als Hersteller, es nicht möchte.


Als Umbau würde ich das nicht bezeichnen, eher als Einbau.- oder Ergänzung/Aufrüstung. Am Fahrzeug wird nichts verändert, nur die Funktionsweise der ZV. Das Steuergerät wird lediglich per Plug&Play in die Absicherung der ZV geschliffen, durch einfache Entnahme der Bordsicherung und dem Zwischenstecken des Securekey und die eigentliche Funktion des Keyless bleibt erhalten.
Aus versicherungstechnischer Sicht ist das Fahrzeug um ein weiteres System ergänzt worden, was das eigentliche werksseitige System nicht beeinträchtigt. Genau genommen hat man damit zwei Keyless Entry Systeme in Reihe und Abhängigkeit von einander geschaltet, wobei der Securekey die Signalzeiten überwacht, was das Keyless nicht/bzw. nicht ausreichend durchführt.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Steinmueller

Online Drachenstachel

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 598
  • Dankeschön: 291 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #143 am: 16. Mai 2018, 10:17:44 »
Moin!

Ich kriege da echte Bauchschmerzen. Nicht wegen dem Produkt, sondern wegen der Texte und verwendeten Begriffe auf der Webseite und was dies beim Leser aka Kunden suggerieren soll.
Allein der Name "Bundpol Security Systems - Kriminaltechnisches Institut für Forschung und Entwicklung" in Verbindung mit den Farben der Deutschlandflagge soll etwas offiziell, amtliches suggerieren. Wenn man aber ins Impressum schaut, erfährt man, dass das "Institut" eine Privatperson ist.
Entweder hat der Händler keine Ahnung von seriösem Marketing oder ist auf ganz billigem Kundenfang.
Bei mir persönlich gehen da alle Alarmglocken an und ich würde da nichts kaufen.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tomruevel, wolle58, KioKai, Steinmueller, Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 8562
  • Dankeschön: 2170 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #144 am: 16. Mai 2018, 10:35:24 »
Entweder hat der Händler keine Ahnung von seriösem Marketing oder ist auf ganz billigem Kundenfang.
Bei mir persönlich gehen da alle Alarmglocken an und ich würde da nichts kaufen.


Würde ich auch nicht, aber nur aus Prinzip.  ;)
Die technischen Lösungen sind allerdings interessant und logisch nachvollziehbar.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline lillifit3

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 45 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Keyless Entry
« Antwort #145 am: 16. Mai 2018, 11:07:19 »
Es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich habe gerade mit Herrn Hagemann selber telefoniert. Für mich ist der Herr vertrauenswürdig. Dafür gibt es zu viele seriöse Referenzen, die auf seiner Homepage aufgeführt sind.
Unter anderem hat er sein System an einem Renault Scenic getestet. Dieser Test wurde life in Stern TV auch aufgeführt. Das System von Renault versagte total. Bei verschiedenen VW Modellen tritt bei Ausfall des Secukey
Systems, wenn es gegen die Sicherung getauscht wurde, die vorher plaziert war, zu einem Motoraus auch während des Betriebs(bei 200 km endet sowas folglich tödlich). Fällt die Originalsicherung von VW aus, endet dieses genauso tödlich.
In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der Produkthaftung durch den Hersteller.
Normalerweise wird die Sicherung für die Zentralverriegelung ausgetauscht gegen das Secusystem.Das System wird mit Batterie betrieben. Haltbar ist sie ca. 2 Jahre. Batterietyp CR2450. Garantie auf das System beläuft sich auf 2 Jahre.
Empfehlung von Herrn Hagemann, wenn das Fahrzeug in 5 Meter Entfernung vom Wohnhaus steht, paar Sekunden den Securkey drücken, um das System auszuschalten. Das Frequenzband liegt im 400 MHz Bereich.
Ich hoffe, mit diesen Infos etwas mehr den Spekulationen vorzubeugen.
Ich habe in mehren Foren zu diesem Thema Beiträge gefunden(Audi, BMW, Mercedes Benz, Skoda)
Hier noch ein link zu einer anderen Plattform, wo eine ähnliche Diskussion stattfand: https://www.motor-talk.de/forum/keyless-go-serioeser-schutz-gegen-diebstahl-ueberhaupt-moeglich-t5995112.html?page=1
und https://www.skodacommunity.de/threads/secukey-erfahrungen-keyless.116330/ und http://www.spiegel.de/auto/aktuell/sicherheitsluecke-bei-keyless-go-komfortabel-auch-fuer-diebe-a-1072851.html
und http://www.sueddeutsche.de/auto/keyless-go-systeme-wer-sein-auto-schuetzen-will-muss-es-selbst-tun-1.2912378-2 und https://www.heise.de/security/meldung/ADAC-Viele-aktuelle-Pkw-Modelle-ueber-Funk-knackbar-3140796.html
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, KioKai

DUSTERcommunity.de

Re: Keyless Entry
« Antwort #145 am: 16. Mai 2018, 11:07:19 »