Autor Thema: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?  (Gelesen 6750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Transporter

  • Gast
[Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« am: 25. Juli 2017, 06:54:14 »
Hey Leute, da ich mein Duster nun angefangen habe zu demontieren um ihn zu tunen und konservieren habe ich entdeckt das man eine zweite Hupe problemlos anschließen kann und zwar auf der Beifahrerseite. Da liegt ein Stecker und auch die Bohrungen im Träger sind vorhanden. Also Digitalmultimeter ran und siehe da, bei Betätigung der Hupe 12 Volt. Die Doppelfanfare kann kommen ;-)
Falls es jemand interessiert.
 

DUSTERcommunity.de

[Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« am: 25. Juli 2017, 06:54:14 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:[Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #1 am: 25. Juli 2017, 13:22:00 »
das Fehlen der zweiten Hupe ist dem Einsparungswahn geschuldet....bis 2015 war diese serienmäßig  ;)

Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: armyscout99, Steinmueller, Dusterixs

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 674
  • Dankeschön: 962 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2017, 11:31:02 »
Darauf komme ich nochmal zurück.
Ja, beim Baujahr 2014, was ich mal hatte, war es eine 2Ton-Hupe. Das klang schön. Leider ist beim Jetzigen (Bj2017) nur noch ein Ton zu hören. Schuld daran ist möglicherweise der Sparwahn Dacia's, aber auch durch das neue Lenkrad vor Allem der Strom der darüber läuft. Vielen hallt noch der Rückruf in diesem Jahr wegen "möglicherweise selbständig auslösendem Airbag beim längerem Hupen" im Kopf nach. Anfangs wurde ein Relais mit Kabelsatz als Lösung eingebaut, so wie Renault die Hupe seit langem elektrisch anbindet. Später, und bei meinem Modell ebenfalls zu "bewundern" wurde einfach eine Hupe abgebaut! = weniger Strom auf dem Draht innerhalb des Lenkrades = keine Angst mehr vorm Airbag.

Also wer nun im neueren Duster den Stecker findet: bitte erstmal überprüfen! Nicht das Ihr da eine Gefahrenquelle wieder in Gang setzt die Euch den TÜV kostet.  /trinken
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Maxl, KioKai

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2017, 12:35:47 »
da beim neuen Duster, per Rückruf nachgebessert wurde und dieser ein Relais erhalten hat, würde ich keine Bedenken haben hier auch eine zweite Hupe zu verbauen....jedenfalls nicht, wenn diese im Motorraum an der ersten Hupe abgegriffen wird. Der vorhandene Kabelquerschnitt ist dabei natürlich zu beachten und zu berücksichtigen.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Exberli

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 674
  • Dankeschön: 962 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #4 am: 01. März 2018, 14:42:15 »
Das Thema geistert mir weiter im Kopf herum.
Zuerst aber mal dies: Bei der OTS wegen zu großem Strombedarf der Signalhörner wurde später einfach eine Hupe abgebaut und fertig wars. Damit ist es nicht so einfach eine weitere Hupe wieder anzuschliessen wegen vorgenannter Belastung der "Airbagleitung".
Wie ist denn das im DusterII? Ist das eine einzelne Doppeltonhupe, oder doch nur Einfachton? Im Netz findet man dann nur Einzelteile die wieder über ein einzelnes Signalkabel.... mit dem bekanntem Problem zum Schluß. Doppelton gibts scheinbar nur als Fanfare mit Kompressor?

Mir schwebt vor selbst ein Relais einzubauen, damit dem Airbag zu schmeicheln und dafür eine Doppeltonhupe (evtl. die vom DusterII) einzusetzen. Ist das rechtlich okay, oder muß der TÜV das noch kontrollieren/eintragen?
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #5 am: 01. März 2018, 18:14:21 »
Im Rahmen der OTS wurde keine Hupe demontiert, das war bereits schon der Fall als das alte Lenkrad noch verbaut wurde.
Sie haben einfach nur das getan was man grundsätzlich tun sollte und zwar nicht die volle Last direkt über einen Schalter geführt, sondern lediglich den Strom für ein Relais. Eine Nachrüstung eines Relais, auch ohne Probleme wie in der OTS, ist immer empfehlenswert......auch um die Kontakte zu schonen und bewahrt einem vor deutlich höheren Kosten, wenn diese mal verschmort sind. ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Maxl

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 14 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #6 am: 08. Juni 2018, 22:01:55 »
Mahlzeit,

ich habe über die Vorrüstung mit einem Relais zwei weitere Hupen verbaut. Klingt super. Endlich wieder ein satter Hupton, anstatt diesem "Tüüt".
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Gecco, Steinmueller, Taxi Duster

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 56 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #7 am: 28. März 2019, 11:04:58 »
Bin auch noch am dem Thema Doppeltonhupe dran: welches Relais bzw. welche Art von Relais bietet sich hier an, zu verbauen ? Gibt es Bauarten von KFZ Relais, in die man eine Sicherung einbauen kann ? Seid ihr mit der Plus-Leitung direkt auf die Batterie (Dauerplus) oder kann man wo Zündungs-Plus abgreifen ?

Danke & Gruß
Frank

Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

Offline Maxl

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 14 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #8 am: 11. April 2019, 12:14:35 »
Mahlzeit,

ich habe ein 14V40A Schließrelais verbaut, welches selbst abgesichert ist. Das Dauerplus habe ich direkt mit einem abgesicherten Kabel von der Batterie abgeführt, das Signal nehme ich vom unbenutzten Hupenkabel, genauso wie die Masse. Die Schaltung erfolgte nach dem Schaubild von einer anderen KFZ Plattform.

VG Max
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline Feinmechaniker

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 90 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #9 am: 13. April 2019, 22:31:49 »
Moin,
beim Duster 2 benötigt man kein zusätzliches Relais. Die Hupe wird bereits über ein Relais gesteuert.
Die Original Hupe kann z.B. gegen eine Hella 3FH 007 728-831 Fanfare ausgetauscht werden.
Ein Horn wird anstatt der Original Hupe montiert. Spiegelgedreht zum ersten Horn kann mit einem
Stahlwinkel oder einem modifizierten Gardinenwinkel das zweite Horn auf der anderen Seite an einer
vorhandenen M8 Gewindemutter montiert werden. Original Stecker der Hupe abkneifen und dann
mit 1 Quadrat Kabel als Y-Zuführung die beiden neuen Hörner anklemmen.

Dann kann man wieder Hupen ohne ausgelacht zu werden ;-)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 115
  • Dankeschön: 56 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #10 am: 14. April 2019, 12:15:42 »


Moin,
beim Duster 2 benötigt man kein zusätzliches Relais. Die Hupe wird bereits über ein Relais gesteuert.
...
...

wenn das so ist dann könnte man doch auch eine Doppeltonfanfare aus dem Renault-Regal nehmen. Die wäre (hoffentlich) Stecker-kompatibel und man könnte sie direkt und einfach gegen die vorhandene Hupe austauschen, ohne die Stecker abschneiden und neu verlöten zu müssen.

VG Frank
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Bock auf eine zweite Hupe?
« Antwort #10 am: 14. April 2019, 12:15:42 »