Autor Thema: [Phase 2] : Wohnwagen 12V mit Kühlschrank löst die 5 Ampere Sicherung am Duster aus  (Gelesen 1091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online htcas

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 326 mal
  • Herkunftsland: de
  • OREO DUSTER
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Mahlzeit zusammen, ich brauche mal eure Hilfe.

Ich habe das Problem, das beim versuch den Kühlschrank im Wohnwagen auf 12 Volt zu betreiben, jedes mal beim DUSTER die 5Ampere Sicherung der Servolenkung abgeschossen wird und die Rote Multifunktions-Kontrollleuchte an geht. /wand /wand /wand

Ich werde fast Wahnsinnig! Hatte den Wohnwagen deswegen extra fast drei Wochen beim Händler. Der hat die Elektrik an der Wohndose geprüft und mit einem anderen PKW ausprobiert wo der Kühlschrank dann lief. /schock2

Ich hatte deswegen über Ostern schon ziemlichen Ärger bei einem Urlaub und musste in die Werkstatt. /wand

Beim DUSTER wurde mir aber seitens DACIA bestätigt, das die Anhänger Steckdose richtig geschaltet sei.

Ich bin mit meinem Latein am Ende ! Es wurde extra damals ( vor 2 1/2 Jahren ) bei LZParts ein Original Renault/Dacia Kabelbaum verbaut und auch gemäß der Vorgabe von meinem Wohnwagenherstellers angeschlossen. ( Siehe Anhang )  /lesen  Sind da nur Klingeldrähte verbaut, ich kann es mir nicht vorstellen  /nachdenk /crazy

Der Thetford Kühlschrank zieht 14 Ampere Strom auf 12Volt, ich kann ja auch nicht einfach eine 5Ampere Sicherung gegen eine Stärkere Tauschen.  /manooo

Also was nun ? Mich Ärgert die ganze Angelegenheit, weil ich den 12 Volt Betrieb des Kühlschrank nicht schon eher getestet habe.  /nachdenk

Ach ja, es handelt sich bei meinem Stauber um einen Phase II  dCi aus 03/2015 

So, nun seid ihr dran, bin mal gespannt was ihr für Vorschläge habt um meinen Kühlschrank auf 12 Volt fit zu bekommen   :daumen

Gruß ausm Pott

Hartmut :'(

Radlaufschutz,Schmutzfänger,Sitzheizung,Mittelarmlehne,Frontschutzbügel,Seitenschwellerrohre,Webasto Thermo Top Evo4,Thermocall TC3,BILSTEIN B8 +10mm mit Eibach Pro Lift Kit +25mm Offroad Performance Fahrwerk,TRIPLE C Exenter-Sytem,Spurverbreiterung 60mm VA/HA,Heckspoiler,Ladekantenschutz innen/außen,Dunkle LED Rückleuchten,LED Seitenbliker,LED Bremslicht,Rückfahrkam.,LED Kennzbl.,3D Kennz.V/H,ClimAir Windabw,4xSinuslife 135c, Bel.Schaltknüppel, 215/65R16 GENERAL GRABBER AT² M+S
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

DUSTERcommunity.de


Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2232
  • Dankeschön: 1284 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Es wurde extra damals ( vor 2 1/2 Jahren ) bei LZParts ein Original Renault/Dacia Kabelbaum verbaut und auch gemäß der Vorgabe von meinem Wohnwagenherstellers angeschlossen.
Welche Teilenummer hat der verbaute Kabelbaum?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: htcas, Funster

Online htcas

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 326 mal
  • Herkunftsland: de
  • OREO DUSTER
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Welche Teilenummer hat der verbaute Kabelbaum?

Nabend,

ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung. Wo finde ich die Teilenummer ? Gibt es bei den Original Kabelbäumen unterscheide ???  Wie sollte die Teilenummer mein Problem lösen ?  /nachdenk

Radlaufschutz,Schmutzfänger,Sitzheizung,Mittelarmlehne,Frontschutzbügel,Seitenschwellerrohre,Webasto Thermo Top Evo4,Thermocall TC3,BILSTEIN B8 +10mm mit Eibach Pro Lift Kit +25mm Offroad Performance Fahrwerk,TRIPLE C Exenter-Sytem,Spurverbreiterung 60mm VA/HA,Heckspoiler,Ladekantenschutz innen/außen,Dunkle LED Rückleuchten,LED Seitenbliker,LED Bremslicht,Rückfahrkam.,LED Kennzbl.,3D Kennz.V/H,ClimAir Windabw,4xSinuslife 135c, Bel.Schaltknüppel, 215/65R16 GENERAL GRABBER AT² M+S
 

Online htcas

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 326 mal
  • Herkunftsland: de
  • OREO DUSTER
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Habe gerade nochmal auf die Rechnung geguckt, der E-Satz hat folgende Bezeichnung : 82 01 443 157 E-Satz 13Pol.DUSTER PH2

Inwiefern das eine Teilenummer oder nur eine Interne Bezeichnung von LTParts ist, liegt mir fern.


Gruß

Hartmut

Radlaufschutz,Schmutzfänger,Sitzheizung,Mittelarmlehne,Frontschutzbügel,Seitenschwellerrohre,Webasto Thermo Top Evo4,Thermocall TC3,BILSTEIN B8 +10mm mit Eibach Pro Lift Kit +25mm Offroad Performance Fahrwerk,TRIPLE C Exenter-Sytem,Spurverbreiterung 60mm VA/HA,Heckspoiler,Ladekantenschutz innen/außen,Dunkle LED Rückleuchten,LED Seitenbliker,LED Bremslicht,Rückfahrkam.,LED Kennzbl.,3D Kennz.V/H,ClimAir Windabw,4xSinuslife 135c, Bel.Schaltknüppel, 215/65R16 GENERAL GRABBER AT² M+S
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9832
  • Dankeschön: 5036 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
@Hartmut,
da hat man sich das einfach machen wollen und den PIN 10 (Steckdose) mit der grauen Leitung einfach von der Sicherung der Servolenkungssteuerung 22 (5A) im Fahrgastraum, anstatt von der Lastsicherung der Servolenkung 15 (80A) im Motorraum abzugreifen. So wie das nun funktioniert ist klar das 5A bei 14A Last durchbrennen. Wie du schon richtig sagst, keinesfalls einfach die 5A gegen eine höhere austauschen, dann brennt dir der Kabelbaum weg.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, htcas, RoSie, Funster, Steinmueller, Falke, lillifit3

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 520
  • Dankeschön: 845 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Der Kühli wird an der extra verlegten gelben 2,5er Ladeleitung angeschlossen. Die führt nur Spannung bei laufenden Motor.
Vorausgesetzt der Wohnwagen ist richtig verdrahtet. Erfahrungsgemäß kennen sich Autohändler und auch viele Wohwagenhändler damit nicht aus.
Ich habe das an anderer Stelle schon beschrieben, kann aber von hier nicht nachsehen.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: htcas, Funster

Online htcas

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 326 mal
  • Herkunftsland: de
  • OREO DUSTER
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
@Hartmut,
da hat man sich das einfach machen wollen und den PIN 10 (Steckdose) mit der grauen Leitung einfach von der Sicherung der Servolenkungssteuerung 22 (5A) im Fahrgastraum, anstatt von der Lastsicherung der Servolenkung 15 (80A) im Motorraum abzugreifen. So wie das nun funktioniert ist klar das 5A bei 14A Last durchbrennen. Wie du schon richtig sagst, keinesfalls einfach die 5A gegen eine höhere austauschen, dann brennt dir der Kabelbaum weg.

Hallo Grüße dich  /winke

Das währe ja ein starkes Stück!  /oeehh Da muss ich wohl Frank mal Kontaktieren, die AHK incl. Kabelbaum wurde seiner Zeit in Kaltenkirchen verbaut. Im Moment hat sich soviel Frust bei mir angestaut wegen der Geschichte ( alleine über Ostern 180 € Pannendienst auf der BAB und 60 € im Schwatten Wald bei DACIA )
Und nun wiederholt sich der ganze Mist, Gott sei dank wusste ich heute in Holland wo ich suchen musste  /wand /wand /manooo /manooo /manooo

Kaltenkirchen ist ja auch nicht gerade mal soeben um die Ecke für mich  /wand

Gruß

Hartmut
 

Radlaufschutz,Schmutzfänger,Sitzheizung,Mittelarmlehne,Frontschutzbügel,Seitenschwellerrohre,Webasto Thermo Top Evo4,Thermocall TC3,BILSTEIN B8 +10mm mit Eibach Pro Lift Kit +25mm Offroad Performance Fahrwerk,TRIPLE C Exenter-Sytem,Spurverbreiterung 60mm VA/HA,Heckspoiler,Ladekantenschutz innen/außen,Dunkle LED Rückleuchten,LED Seitenbliker,LED Bremslicht,Rückfahrkam.,LED Kennzbl.,3D Kennz.V/H,ClimAir Windabw,4xSinuslife 135c, Bel.Schaltknüppel, 215/65R16 GENERAL GRABBER AT² M+S
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Schängel55, Funster

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9832
  • Dankeschön: 5036 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
das lässt sich ganz einfach ändern, in dem man den Abgriff an der Sicherung 22 abnimmt und z.B. diesen an der Sicherung 8 (30A) Fensterheber hinten, vornimmt....besser aber nach vorn in den Motorraum verlegt und dann gleich von der Batterie abgreift
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, htcas, Schängel55, RoSie, Funster, Falke, Galaxyq

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 807
  • Dankeschön: 449 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Moin,

eigentlich schafft man sich nur Arbeit und ggf. Probleme wenn den Ergänzungssatz für Dauierplus/Ladeleitung nicht direkt am Akku anschließt.

In einem anderen Forum hatte ich diesen Text schon mal zum Thema veröffentlicht (einiges ist hier nicht wichtig....):
Moin,

die einzige saubere und funktionstüchtige Lösung ist, den Kühlschrank über die Ladeleitung zu betreiben. Die meisten neueren Caravans sind so verkabelt, französische/niederländische schon bestimmt seit 20 Jahren.

Die Caravanbatterie wird über einen Booster geladen (ohne nur über die Ladeleitung wird das nichts).
Der Booster wird über die Ladeleitung eingeschaltet und über die Dauerplus gespeist.
Die Verwendung des Boooster erübrigt auch die Sperrdiode (weil die Trennung im Booster bewerkstelligt ist).

Das über den Zündkontakt geschaltete Trennrelais für die Ladeleitung benötigt man ebenfalls nicht mehr.
Seitdem es Ergänzungssätze für Ladeleitung/Dauerplus gibt die die Ladeleitung spannungsabhängig aus-/ausschalten. Motor an = Spannung = Ladeleitung ein.
Man spart sich also die suche nach eine Zündungsplus zur Steuerung des Trennrelais.
Die spannungsgesteuerten Ergänzungssätze kosten nicht mehr, machen aber deutlich weniger Arbeit.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, htcas, flat, Funster, Falke

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2232
  • Dankeschön: 1284 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Wie sollte die Teilenummer mein Problem lösen ?  /nachdenk
Es gab für Kabelbäume die zwischen dem 08.12.2016 und 13.06.2017 produziert wurden Rückrufe. (8201692139 oder 8201692144)
Hier hätte der Fehler auch liegen können.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, htcas, Godsvin, Funster, Falke

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 290
  • Dankeschön: 309 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Hi,

weiterhin sollte man auch drauf achten, dass der Kabelquerschnitt ausreichend ist.
Gehen wir mal davon aus, dass der Duster 4,5m hat, der Wohni 6,5m mit Mittelküche (oder erinnere ich mich jetzt nicht richtig und Ihr habt eine Heckküche) braucht entsprechend 3,5m dann habe ich eine Strecke von 8m. Jetzt noch Bögen und ähnliches drauf rechnen, also 9-10m länge. Um bei der Länge noch um die 12V am Kühli anliegen zu haben braucht es ein Kabel mit 6mm2, ausgegangen von einer Spannung die an der LiMa um die 14V hat. Wenn man jetzt ein 4mm2 nimmt, dann kommen noch weniger V am Kühli an und das Kabel wird zur Heizung.
Da das Kabel ja aktuell auf der 5A Sicherung aufgelegt ist würde ich da besonders drauf achten. Für 5A braucht man nämlich nur einen etwas besseren Klingeldraht von 2,5mm2, der dann ggf zur Heizung mit Leuchteffekt wird.

Denkt immer dran: Die 5A Sicherung löst aus ist angenehmer als ein verkohltes Kabel das den ganzen Wagen / Wohni ruinieren kann!


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Bonebreaker

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 49 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Servus htcas

Ich hab mal eine Frage: Warum betreibst du deinen Kühlschrank während der Fahrt nicht einfach mit Gas?
Sollte dein Wowa identisch sein mit dem auf deinem Avatar-Bild, dann erfüllt er die technischen Vorraussetzungen
für den Betrieb während der Fahrt. Gas solltest du ja an Bord haben, wenn du mit der Wohndose unterwegs bist.
Mein Kühlschrank im Wowa läuft immer auf Gas.

Gruß Rainer
Vom 04.05.2012 bis 23.05.2019, stets mein treuer Begleiter: Duster I (Phase I) 1,5 dCi 110 FAP 4x2 107 PS, Prestige, Perlmutt-Schwarz
Ab 24.05.2019 Neuzugang: Duster II, TCe 150 2WD GPF, Perlmutt-Schwarz
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 290
  • Dankeschön: 309 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Sollte dein Wowa identisch sein mit dem auf deinem Avatar-Bild, dann erfüllt er die technischen Vorraussetzungen
für den Betrieb während der Fahrt.

Mein Kühlschrank im Wowa läuft immer auf Gas.

Dabei sollte man aber auch darauf achten, dass es ein Sperrventil gibt. Dieses ist Pflicht und meiner Meinung nach noch nicht Serienstandard (jedenfalls nicht bei den Herstellern, bei denen ich aktuell nach neuen Modellen ausschau halte ;) ). Wenn man einen automatischen Schalter für den Betrieb von 2 Gasflaschen hat, dann ist das Teil da mit integriert.

Lesestoff zum Thema Gas bei der Fahrt


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 520
  • Dankeschön: 845 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Bis zu einen bestimmten Baujahr des WW ist das Kühlen/Heizen mit Gas während der Fahrt auch ohne Crashventil erlaubt.
Welche BJ ist mir entfallen, mein 1995er darf das.
Ich halte das alles für übertrieben, bei einen richtigen Unfall bricht eh das Ventil ab. Ob die Plastikkappe drauf ist oder nicht.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: alexy, deepdiver

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 807
  • Dankeschön: 449 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Ich halte das alles für übertrieben, bei einen richtigen Unfall bricht eh das Ventil ab. Ob die Plastikkappe drauf ist oder nicht.

Moin,

es fehlt aber die offene Flamme die dann der Auslöser für ein ernsteres Problem sein kann.
Ebenso ist es denkbar, dass die offenen Flamme munter weiter brennt, durch den Unfall aber das Gerät so weit beschädigt ist, dass die Flamme andere Dinge entzündet.

Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: deepdiver

DUSTERcommunity.de