Autor Thema: [Phase 1] : Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung  (Gelesen 2651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 377
  • Dankeschön: 334 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #15 am: 12. Juli 2020, 09:56:59 »
Pippi sind eher ein paar Cent pro 100km. Je nachdem wann geliefert wird, sollten die neuen Steuersätze ab 01.01.21 berücksichtigt werden. Ich weiß nicht, wie sich das bei den Dustern auswirkt, kann man aber bestimmt nachsehen. Mich hat diese Tatsache in Kombination mit der vergünstigten Mörchensteuer dazu gebracht, mich vom Duster zu verabschieden und mit jetzt noch einen Spritschlucker zu bestellen. Bei mir wirkt diese staatliche Verkaufsförderung also, das "jetzt oder nie"-Gefühl hat mich gepackt.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lodjur

Offline indigo910

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
  • Dankeschön: 32 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #16 am: 12. Juli 2020, 11:07:35 »
Das war ja auch Sinn der Sache ...  /good Ich hoffe, dass der Motor bald wieder anspringt und rundläuft.
Darf ich mal fragen was du mit "Spritschlucker" genau meinst? Einen anderen Duster oder eine andere Marke?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lodjur

DUSTERcommunity.de

Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #16 am: 12. Juli 2020, 11:07:35 »

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1059
  • Dankeschön: 1108 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #17 am: 12. Juli 2020, 19:24:38 »
Moin aus Estland! Kurz bevor die Fähre ablegt, schnell ein Hinweis von mir, der hier u.U. hilfreich sein könnte. Kurz vor dem Urlaub war ich bei meinem Freundlichen in Eckernförde. Der vertraute mir an, dass er ein paar Tage zuvor Besuch von einem Dacia-Menschen aus Brühl hatte. Dieser erzählte, natürlich vertraulich, das vermutlich ab Anfang 2021 die jetzt aktuellen und deutlich stärkeren Renaultmaschinen in den Duster implantiert werden sollen. Vor allem auch der stärkere Diesel. Ziel sei es, den Duster auf mindestens (!) 2 to Anhängelast zu bringen. Wenn der Neukauf also nicht sooo sehr brennt UND das Zugvermögen das wichtigste Kriterium ist, könnte sich ein Warten darauf evtl. lohnen. Lieber Gruß  aus dem Urlaub, der Godsvin von seinem Handy...
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Lodjur, Daytona, Südschwede, KioKai, Racer69, Falke, Feinmechaniker, Schwarzwald-Duster

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 377
  • Dankeschön: 334 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #18 am: 12. Juli 2020, 20:11:03 »
Das war ja auch Sinn der Sache ...  /good Ich hoffe, dass der Motor bald wieder anspringt und rundläuft.
Darf ich mal fragen was du mit "Spritschlucker" genau meinst? Einen anderen Duster oder eine andere Marke?

Ford Tourneo Custom, 185PS Automatik. Der WLTP ist jenseits von Gut und Böse 🙈
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lodjur

Offline indigo910

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
  • Dankeschön: 32 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #19 am: 12. Juli 2020, 21:40:03 »
Hm naja, wenn man 8 oder 9 Sitzplätze braucht ....  /fahren
 

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 377
  • Dankeschön: 334 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #20 am: 12. Juli 2020, 22:53:29 »
Hm naja, wenn man 8 oder 9 Sitzplätze braucht ....  /fahren

Nein, ganz und gar nicht, wir sind nur zu zweit. Die meisten Sitze werden im Keller wohnen und das Auto zum schlafen ausgebaut. Motor und Getriebe hatte ich mit Wolle mal erörtert, min 150PS und Automatik, eigentlich mein Wunsch für den nächsten Duster, aber nun eben in einem anderen Auto. Ist das vernünftig? Nein, aber schon mein Duster war kein Vernunftskauf, sondern "nur" ein haben wollen.

Ich hoffe, der Threadersteller achtet bei seinem Kauf auch nicht nur auf Vernunft, sondern auch ein bisschen auf sein Bauchgefühl...  Der Duster war auf 120.000 km mein bisher zuverlässigstes Auto, ich bin von der Qualität überzeugt.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Lumpix

Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #21 am: 13. Juli 2020, 06:24:53 »
Ich bin ja schonmal ein paar mal bei meinem Freund mitgefahren, da kam schon son haben wollen Gefühl auf  :)  Aber da war auch viel die völlig andere Anmutung des Wagens im Vergleich zu meinem alten Schätzchen. Ich war nie ein Tempofreak und werde das auch nicht mehr. Aber die Realität ist doch anders. Nicht mehr so viele lange weite Strecken aber viel mit Hänger unterwegs und trotzdem das erwachsenere Auto. Ich denke es wird ein Diesel werden. Dazu kommt das ich mir einen Gasumbau ja wohl abschminken kann. Dann auch deshalb den sparsameren Motor und den noch preiswerteren Sprit. Hin und her gerissen bin ich aber irgendwie immer noch  :[
Ich vermute, dass auch der Verbrauch bei Haengerbetrieb weiter auseinander geht. Sollte der reale Verbrauch, bei gleicher Strecke und Fahrweise in etwa so aussehen:
Diesel 5,0 Liter; Benziner 6,0 Liter, wird die Schere im Haengerbetrieb wohl auseinander gehen, so dass es dann wohl eher so aussieht:
Diesel 6,5 Liter; Benziner 8,0 Liter.
Verbrauchsangaben sind nur Beispielwerte...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lodjur, Falke

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 629
  • Dankeschön: 229 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #22 am: 22. Juli 2020, 09:43:36 »
@Godsvin Na, jetzt machste mich aber richtig wuschig :-) 150 PS Diesel wäre ja mal ne Ansage, den hat Renault ja im Regal. So richtig brennen, ausser haben wollen, tut es bei mir ja noch nicht ;) Mal abwarten ob nicht bald was angekündigt wird das man sicher weiss das da was dran ist. Ansonsten bin ich aber wohl inzwischen mit meiner Vorstellung wirklich beim Diesel. Von der Konstellation die ich mir wünsche, auch was die Farbe betrifft, stehen im Moment 5 Stück in ganz Deutschland zum Verkauf. Leider keiner auch nur annähernd in meiner Nähe. Das aber wäre das geringste Problem :-)
Bernd
nicht nur drüber reden...machen!
nun mit Gas unterwegs (Prins VSI)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin

Offline Feinmechaniker

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 277
  • Dankeschön: 490 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #23 am: 22. Juli 2020, 11:44:43 »
Moin zusammen,
ein neuer Diesel in 2021 hätte wahrscheinlich schon eine bessere Abgasnorm im Vergleich zur aktuellen Euro 6D temp Einstufung.
Die ist über die Jahre evtl. in der Steuerbemessung von Vorteil.

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline geograf

Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #24 am: 08. September 2020, 20:17:42 »
Der Renault Captur ist/war bisher mit der praktisch identischen Motorenpalette wie der Duster verfügbar.

Da gibt es "ab sofort" aber keinen Diesel mehr. Der bisherige dCi 115 ist verschwunden
https://de.motor1.com/news/442905/renault-captur-2021-motoren-preise/

https://www.renault.de/modelle/captur/konfigurator/moteurs.html?conf=https%3A%2F%2Fde.co.rplug.renault.com%2Fc%2FBACC2%2FAkUg

Mit dem alten/bewährten 1,5er Diesel lässt sich die Euro 6d (ohne "Temp") wohl endgültig nicht mehr erreichen.

Ich befürchte dass es ab 2021 (erst mal?) gar keinen Diesel mehr im Duster geben wird.

In der Renault-Motorenpalette gibt es bisher auch nur TCe Plugin-Hybride die Euro 6d erreichen
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufen/neuwagenkauf/euro-6d-temp-modelle/

Dazu passen auch andere Meldungen: ("Ersatz für Diesel")
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/renault-clio-e-tech-captur-e-tech-plugin-hybrid-2020/

Oder weiß jemand was konkreteres zu einem (größeren) Renault Euro 6d Diesel ab 2021, der als Kandidat für den Duster in Frage kommt?

PS: Ich habe inzwischen 146.000 Km auf meinem 8 Jahre alten Diesel....
AHK, Motorraumdichtung, Clio Innenbeleuchtung, Domelagerkappen, Heckwischer-Intervall (Relais 72), FH-Komfortmodule KM 1.0, Bosch Aerotwin AR801S 600/530, Schneematten, Kofferraum-Antirutschmatte, Fresnel Linse, WR Grandtrek SJ6 auf Dotz Imola
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1948
  • Dankeschön: 2172 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #25 am: 30. September 2020, 07:15:00 »
Moinmoin Allerseits,

War auch gerade am Grübeln, da bei meinem tce 125 die 5 Jahre Garantie auslaufen, und der "natürlich" weg musste...

Aufgefallen war mir auch in der CH, das Dieselfahrzeuge kaum vorhanden sind, ich aber eins will, und , man wirds nicht glauben, als 2WD. ....der 2WD ist noch mal länger übersetzt als der 4WD, und ich erwarte bei meinem Streckenprofil im Verbrauch ein"4.x"L Schnitt.
Vollausgestattet mit allem was es gibt kostet das Ding die Hälfte des bereits fast bestellten E-Pace, ebenfalls 2WD, der Jaguar mit 30% Sonderrabatt, und fast 3x soviel verbrauch, aber nicht viel besseren Fahrleistungen...  /weissnich
Sollte es also mal wieder ein DOB geben, werde ich öfters mal im Weg rumstehen, bzw, absaufen, verbudeln, hängen bleiben...  /hahaha

Beste Grüsse
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Dankeschön: 1180 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #26 am: 30. September 2020, 08:54:47 »
Sollte es also mal wieder ein DOB geben, werde ich öfters mal im Weg rumstehen, bzw, absaufen, verbudeln, hängen bleiben...  /hahaha

Moin!

Keine Sorge! Nachdem wir dann reichlich deine Fahrzeugwahl und Fahrkünste "beurteilt" haben, werden wir Dich schon noch raus ziehen.  :daumen ;D

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

DUSTERcommunity.de

Re: Neukauf steht langsam an, noch keine endgültige Entscheidung
« Antwort #26 am: 30. September 2020, 08:54:47 »