Autor Thema: [Phase 1] : Jetzt fängt es wohl so langsam an. aussergewöhnlicher Schaden an der Bremse  (Gelesen 8400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Hi, nach inzwischen 155000 Km kommen jetzt doch so einige Wehwehchen hoch. Vorige Woche, einen Tag nach mal wieder ausgiebiger Strahlreinigung wg. Matsche ohne Ende will ich rückwärts aus der Garage fahren. Der Wagen ruckt etwas und es fühlte sich an wie eine etwas festgerostete Bremse die sich dann mit einem Knackgeräusch löste. Hatte ich zwar mit dem Duster noch nie aber ich kannte das von früher mit meinen VW Bussen. Da passierte sowas schonmal. Bin dann gefahren und erstmal nix gemerkt. An einer steilen Abfahrt hatte ich dann das Gefühl das der Wagen beim Bremsen etwas schiebt, ein Gefühl als hätte ich einen ungebremsten Hänger dran. Schob das dann aber auf die Blätter und vielen Ästchen die nach dem Sturm auf der Strasse lagen. Am Nächsten Tag das Gleiche beim rückwärts rausfahren. Nun wurde ich doch etwas unruhig. Beim Fahren dann ein komisches dumpfes ungesund klingendes Geräusch von hinten. Also sofort zur Werkstatt. In einer der Trommelbremsen hatte sich der Bremsbelag komplett abgelöst und lag zerbrochen in der Trommel, auf der anderen Seite schon zur Hälfte abgelöst aber noch dran. Ich hatte irrtümlich angenommen das die hinteren Bremsen vor ein paar Monaten zusammen mit den Vorderen incl. der Bremsscheiben gemacht worden wären. Die hatten aber nur reingeschaut und da noch ok nicht gewechselt. Es waren tatsächlich noch die Erstausrüster Beläge und zu etwa 2/3 Abgefahren. Das hätte ins Auge gehen können wenn ich damit noch eine weitere Strecke gefahren wäre.
 
Interessanterweise hat man eigentlich nicht viel gemerkt von der verminderten Bremsleistung, war aber auch nur im Ort und langsam unterwegs gewesen. Dann kamen leider noch feuchte hintere Stossdämpfer und ausgeschlagene Stabilager dazu. Warte mal wieder auf die Rechnung. Bin Aufgrund der bisherigen Fahrleistung und Dauer ohne echte, ausser durch mich selbst verursachte Schäden noch immer im Zufriedenheits Modus  :-) Der Wagen wird ja auch nicht geschont.
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Godsvin, Racer69, Andreas_Bubu, Steinmueller, Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10583
  • Dankeschön: 6226 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Hochachtung für die selbstkritische Bewertung, dem harten Einsatz geschuldet  :daumen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Falke

DUSTERcommunity.de


Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Dankeschön: 1105 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Durchaus gute Bilanz würde ich sagen - top. Und Verschleissteile sind halt Verschleissteile. Kannst du gut zufrieden sein.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Falke

Offline Exberli

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 282
  • Dankeschön: 384 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Glück gehabt, das sich die Belegreste nicht verkantet haben. Dann wird es warm und teuer. Die Beläge sind vermutlich geklebt?
EU Laureate, Brink AHK starr, einige LZParts, Nokian Weatherproof SUV XL, Osram 130..., waeco PDC verkauft
 

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Ja, waren geklebt. Bin ganz zufrieden. Eigentlich sollte ich den Wagen umtaufen in Mudster, so wie der immer ausschaut  :) Letztes Jahr war besonders schlimm, ich glaube da ist unser Gelände am Nürburgring nie wirklich abgetrocknet gewesen. Im Moment bräuchte man ein Amphicar   und ab Freitag einen Schneescooter  :D
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Exberli

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1254
  • Dankeschön: 5298 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
....Eigentlich sollte ich den Wagen umtaufen in Mudster, so wie der immer ausschaut  :) Letztes Jahr war besonders schlimm, ich glaube da ist unser Gelände am Nürburgring nie wirklich abgetrocknet gewesen. Im Moment bräuchte man ein Amphicar   und ab Freitag einen Schneescooter  :D....

Das zeugt mal wieder von den Nehmerqualitäten des Duster in der Praxis. :daumen
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, jkarpa, Racer69

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Oh Mann, ich bin werde gerade etwas gebeutelt. Als ich den Wagen nach der Bremsenreparatur fuhr hatte ich so ein Geräuschempfinden das sich nicht so richtig festmachen liess. Ich schob es erst auf die mehr oder weniger zeitgleich aufgezogenen neuen Winterreifen. Nach ein paar Tagen aber wurde das schon zu einem deutlich lauteren Vibrieren. Klang jedenfalls nicht normal und ungesund. Also wieder in die Werkstatt. Ich hatte um den Jungs es nicht so schwer zu machen den Wagen gut abgespritzt und auch von unten soweit es ging. Tja, jetzt kommt halt die Rechnung für fast 7 Jahre ohne Verschleiss und mein nicht gerade schonendes Fahrverhalten. Das Kreuzgelenk der Kardanwelle ist ausgeschlagen. Die haben mich extra gerufen um mir das zu zeigen. Hat sich einer reingesetzt, Wagen hochgefahren und Gas gegeben. Im unteren Drehzahlbereich kann man es deutlich hören dann bei höherer Drehzahl wird es wieder leiser. Auch durch dran rütteln ist das Spiel deutlich spürbar.

Bei der Gelegenheit, da die Nase ja direkt dran war, gesehen und gehört das der Mittelschalldämpfer auf der Motorseite schon gut rostig war und es dort auch schon fitschte. Hat man wenn man draussen steht so aber noch nicht gehört. Nun denn, es ist noch die Original Anlage. Ich hatte vor Jahren von Lord als er kurz nach dem Kauf sich eine Doppelauspuffanlage eingebaut hatte seinen Endschalldämpfer günstig gekauft. Also Nägel mit Köppen machen und neuen Mittelschalldämpfer bestellt und bei der Gelegenheit tauschen wir gleich den Endschalldämpfer mit. Warum soll ich den noch länger in der Garage horten. Wenn das dann wieder 155000 Km hält dürfte ich den Wagen ja nicht mehr fahren ;-). Ärgerlicher ist nun die Kardanwelle. Wir warten auf den Rückruf von Renault was eine neue kostet. Das Kreuzgelenk ist ja fest verschweisst und nicht trennbar. Je nachdem was das kostet käme eine Reparatur bei einer Spezialfirma in Köln in Betracht. Dazu muss das Ding aber in voller Länge dahin gebracht werden. Muss dann mal einen Freund  mit seinem VW Bus aktivieren. Irgendwie kommt es die letzten Monate nun wirklich Knüppeldick. Gut das unsere Saison erst gegen Ende Februar wieder startet.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Moskwitsch

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 716
  • Dankeschön: 1094 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Reparatur in Köln? Parsch oder Faul? So kann man ihn mal im Fernsehen/Youtube sehen.  :D
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Ne die waren es nicht. Irgendwas mit E glaube ich. Ebel oder so.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Kleines Update… inzwischen mit zwei neuen Schalldämpfern und „neuer“ Kardanwelle unterwegs. Die Reparatur der Welle in der Kölner Firma hätte incl. der nicht direkt kalkulierbaren Ausfallzeit und dem für mich umständlichen Transport nach Köln, und wieder abholen nicht wirklich eine grosse Ersparnis, wenn überhaupt, ergeben. Die Welle kostet neu bei Renault 480 €. Ich habe dann bei einer Firma in Neu-Ulm eine neue für 325 € mit Lieferzeit 1-2 Tage gekauft. Dummerweise ist die Duster Welle zu lang für Posttransport also kam die am zweiten Tag mit der Spedition was dann leider 50 € Aufschlag bedeutete. Den angebotenen Rückkaufpreis der gebrauchten Welle von 50 € konnte ich dann nicht nutzen weil mich die Rücksendung dann ja auch wieder 50 € gekostet hätte. Reparatur Rechnung steht noch aus, reiche ich dann noch nach.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Falke

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 705
  • Dankeschön: 426 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
So, damit es auch für den Herzkasper reicht hat die Werkstatt beide Rechnungen zeitgleich geschickt ;-). Tatsächlich war es dann aber doch weniger als ich befürchtet hatte. Für den ersten Schaden, ersetzt wurden hinten beide Bremsbacken, neue Belege , beide Radbremszylinder, beide Stossdämpfer hinten und die Stabilager vorne wurden 681,61 fällig. Dazu dann neuer Mittelschalldämpfer, neuer Endschalldämpfer  und Einbau der neuen Kardanwelle nochmals 255,87€ Die Kardanwelle und den Endschalldämpfer hatte ich ja angeliefert. Da war es ja nur aus und Einbau. Das ist jetzt natürlich schon ein Happen, aber doch nach 155000 KM die erste grosse Verschleissreparatur.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dr. Watson, Noby, wolle58, Racer69, Steinmueller, Falke, Moskwitsch, Snödus

Offline bono71

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Duster Status: Interessent
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 109 PS
Hört sich nicht so schlimm an. Ich wette wenn ich damit zu unserem Renaulthaendler gehe fuer einen Voranschlag  komm ich ned unter 2k weg!
 

DUSTERcommunity.de