Autor Thema: TÜV / Erfahrungsberichte  (Gelesen 267849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 802
  • Dankeschön: 2959 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #330 am: 09. April 2019, 21:37:36 »
Meinen nächsten TÜV-Termin werde ich vorverlegen: Ich hasse es , im Winter am Auto zu schrauben (falls es etwas zu schrauben gibt). ;D
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: balthasar

DUSTERcommunity.de

Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #330 am: 09. April 2019, 21:37:36 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #331 am: 09. April 2019, 22:26:33 »
Dann müsste dir in umgekehrter Logik ein Preisnachlass bei den Gebühren gewährt werden  :D
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: rygel, wolle58, Falke, lillifit3

Offline wolle58

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 727
  • Dankeschön: 3240 mal
  • Herkunftsland: de
  • Gerade eingefahren,erst 122000km gelaufen
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #332 am: 09. April 2019, 23:19:07 »

                        Hallo Kiokai

                Die Logik ist gut,aber da wirst Du Pech machen und keinen Cent sparen.
                Auch sparsame Leute gibt es da,die geben Dir erst bei 2. Versuch den erhofften Stempel.
                Ich hatte es schon mit einem Motorrad probiert,noch 10 Monate TüV,aber vollen Preis bezahlt.
                Erhalten habe ich anbei ein paar blö.....Sprüche.
                              Wolle  /winke
Lipper grüßt alle Duster Fans und wünscht allen viel Spaß beim Dob 2019
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: rygel, KioKai, Inge Lein, Falke, lillifit3

Offline DU-STY64

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 89
  • Dankeschön: 28 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #333 am: 15. April 2019, 13:10:15 »
Hallo allerseits,
habe grade meinen 3. Tüvstempel abgeholt,wie erwartet (Erhofft) Null Beanstandungen  ;D
Einzig die AU hat mir wegen der ganzen Dieselhisterie ein wenig bedenken gemacht , aber alles mit Bravur überstanden  /tanzen .
Fahre ja seit 30.000 Km dieses Zusatz Breitband Additiv von Monzol 5c , hat evtl was geholfen .
Ansonsten noch Original Bremsen u. Klötze (68.000 Km) welche durch die Waschanlage bestimmt noch was feucht waren  /nachdenk
Grüße Frank

70.000 Km ohne Probleme.
 Duster for all !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Moskwitsch, Schwarzwald-Duster

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 339
  • Dankeschön: 799 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #334 am: 15. April 2019, 22:40:19 »
Hallo

Frag mich warum bei modernen Fahrzeugen überhaupt noch ein Abgastest vorgeschrieben wird.
Ist ja völlig für die Katz - System kontrolliert sich ja selbst.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Flopp

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #335 am: 15. April 2019, 22:54:03 »
Frag mich warum bei modernen Fahrzeugen überhaupt noch ein Abgastest vorgeschrieben wird.
Ist ja völlig für die Katz - System kontrolliert sich ja selbst.


Ist zwar schon ein gutes Jahr als ich mit dem Duster zur HU/AU war, aber da gab es keinen Abgastest, außer das im OBD-Fehlerspeicher geschaut wird, wann und ob erst kürzlich der Fehlerspeicher geleert wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, werden nur die Daten ausgelesen und die AU ist gemacht.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: balthasar, Falke, Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 339
  • Dankeschön: 799 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #336 am: 15. April 2019, 23:47:58 »
Danke Kiokai

Gibts bei uns nicht - Abgastest gibts nur für die alten Wagen, also nur bis zur Einheitsauslesebuchse.
Und bei der MFK wird Nichts ausgelesen - wenn etwas nicht in Ordnung wäre müsste ja irgend eine
Kontrolllampe leuchten.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 802
  • Dankeschön: 2959 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #337 am: 15. April 2019, 23:52:51 »
Hallo

Frag mich warum bei modernen Fahrzeugen überhaupt noch ein Abgastest vorgeschrieben wird.
Ist ja völlig für die Katz - System kontrolliert sich ja selbst.

Gruss  Peter


Dann würden ja die Einnahmen dafür wegfallen.  ;D
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, flat, Inge Lein, Moskwitsch, Schwarzwald-Duster

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 339
  • Dankeschön: 799 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #338 am: 16. April 2019, 00:28:14 »
Hi Falke

Ja, da triffst du den Nagel auf den Kopf - einfacher gesagt: spot on +++

Um bei TüV-Thema zu bleiben: Unsere ASTRA Behörde hat gegen erheblichen Wiederstand der Verbände -
allen voran unser AGVS ( bei dem ich auch, per Bundesratsbeschluss, Zwangsmitglied bin) - durchgestzt, dass Neuwagen
erst nach 6 Jahren erstmalig zur Kontrolle ( Hauptuntersuchung) müssen. Was war das für ein Gejammer seitens der
Garagisten und Verbände - als ob alle bald am finanziellen Krückstock gehen würden. Seitenweise wurden Abhandlungen
geschrieben über die möglichen zusätzlichen Gefahren durch verlängerte Intervalle.
Seit der Inkraftsetzung haben sich die Gemüter beruhigt. Und mir ist kein Garagist bekannt, der aufgrund dieser Änderung
Insolvenz hätte anmelden müssen.

Also für etwas sind die vielen Kontrolllampen doch gut - sonst bräuchte man die ja nicht.

Gruss  Peter


Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9773
  • Dankeschön: 4949 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #339 am: 16. April 2019, 00:44:48 »
Gerade gelesen: Seit Januar 2018 wird bei der AU wieder gemessen.....die reine OBD-Auswertung reicht also nicht mehr aus.
Diesen "Mehraufwand" lassen sich die Prüforganisationen mit 12 € Aufschlag bezahlen.  /wand
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Inge Lein, Falke, Moskwitsch, lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline DU-STY64

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 89
  • Dankeschön: 28 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #340 am: 16. April 2019, 08:31:54 »
Vieleicht gehts dabei auch darum mit den gesammelten Daten die nächste Steuererhöhung zu fundieren... /lesen ....Damit wir Autofahrer.. /schock2.....Der Staat.. /trink
Da kommt garantiert noch was... :'(
Gruß Frank
70.000 Km ohne Probleme.
 Duster for all !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Antwort #340 am: 16. April 2019, 08:31:54 »