Autor Thema: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse  (Gelesen 50896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2135
  • Dankeschön: 1037 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x2
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #30 am: 21. Februar 2017, 19:41:10 »

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #30 am: 21. Februar 2017, 19:41:10 »

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1917
  • Dankeschön: 2017 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #31 am: 21. Februar 2017, 20:03:04 »
Das eine ist ein Tieferlegungssatz für die Antriebseinheit (Motor/Getriebe) um die Winkel in den Antriebswellen zu entschärfen.
Ich finde das hoch interessant, ist doch ein tieferer Schwerpunkt immer Vorteilhaft.
Ich hätte nicht gedacht dass spielraum zum Motor absenken ist (Schaltgestänge, Auspuff usw), anderseits brauchts ja eventuell nicht viel. Laut Mudster soll der kit bei jedem Motor passen.
Das andere ist warscheinlich so ne Art Distanzplatten oder Schwungscheiben, oder beides zusammen.

Mit freundlichen Grüssen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 949
  • Dankeschön: 1155 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #32 am: 21. Februar 2017, 20:07:09 »
Distanzplatten. Schwungscheiben sind nicht aus leichtem Alu.
Harr! SuperKarpafahrt!
 

Offline Fratom

  • Händler / Verkäufer
  • Duster Professional
  • ***
  • Beiträge: 2790
  • Dankeschön: 330 mal
  • Herkunftsland: de
    • LZParts
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #33 am: 21. Februar 2017, 22:12:06 »
Hab da was sehr Interessantes gefunden -

http://mudstershop.com/ro/kit-coborare-motor-si-cutie-viteze

Und das da gibts schon ein paar Monate -

http://mudstershop.com/ro/distantier-planetare-fata

Ich werde beides bestellen und testen, aber bitte bisschen Geduld.

Mit freundlichen Grüssen
Hugo



Ich werde das auch mal Bestellen (Auch wenn ich das nicht gerne tue weil er mich Kopiert hat)

Bedeutet aber auch das ich recht hatte das es erhebliche Probleme gibt wenn man über die 3cm hinaus geht.
Keine Anleitung wie und wo die gesetzt werden sollen (Ja auch ich verstehe Dinge erst wenn man sie mir erklärt)  ;)

MfG
Frank
Bei Fragen bitte über shop@lzparts.de
 

Offline InDiBa

Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #34 am: 22. Februar 2017, 12:43:14 »
... (Auch wenn ich das nicht gerne tue weil er mich Kopiert hat) ...


Hallo Frank,

meinst Du wegen der Bilsteine? Da bin ich mir nicht so ganz sicher. Du bietest selbst entwickelte Varianten der B6 bzw. B8 an. Ich hatte mal beim Mudster nach seinen Dämpfern gefragt und er meinte, dass seine Dämpfer eine dritte Abstimmung seien, optimiert für seine Art Offroad zu fahren und weder den B6 noch den B8 zuzuordnen. 

Auch zu diesen Scheiben haben ich und andere ihn auf FB befragt. Er hat (maschinell übersetzt) folgende Antworten gegeben:

"Sie sind Distanzstücke, die den Schacht zum Getriebe drücken." und
"Die Distanzstücke sind effektiv für Planeten + 3... + 4 Zoll Lift. Kit der Abstieg ist effektiver und wird empfohlen für + 4.. + 5 Aufzug"

Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen?

Viele Grüße aus Berlin
Norbert
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 949
  • Dankeschön: 1155 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #35 am: 22. Februar 2017, 12:46:12 »
Gibt es den Originaltext vor Übersetzung noch?
Harr! SuperKarpafahrt!
 

Offline InDiBa

Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #36 am: 22. Februar 2017, 13:04:39 »
Gibt es den Originaltext vor Übersetzung noch?

Jupp!

1. "They are spacers that push the shaft towards the gearbox"

2. "Distantierele de planetare sunt eficiente pt +3 ...+4 cm lift . Kit ul de coborare este mai eficient si se recomanda pt +4..+5 lift"

Viele Grüße aus Berlin
Norbert
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 949
  • Dankeschön: 1155 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #37 am: 22. Februar 2017, 13:20:44 »
1. Distanzstücke für die Antriebswelle, oder auch Kardanwellenspacer. Sehr sinnvolle Bauteile. Durch die Höherlegung wird ja die gedachte Hypothenuse oder eben die Distanz zwischen Getriebe und Differential grösser. Ohne Ausgleich sind die Bauteile in dem Bereich leicht unter Zug, und nicht mehr im Komfortbereich. Durch Nähe zum Grenzbereich kann es da schon mal zum Vibrieren kommen, und/oder zu erhöhtem Materialverschleiss.

2. Nimm Distanzstücke, um einen Höherlegung von 3-4 cm auszugleichen. Nimm das Kit, um eine Höherlegung von 4-5 cm auszugleichen. cm, nicht Zoll.
Harr! SuperKarpafahrt!
 

Offline InDiBa

Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #38 am: 22. Februar 2017, 15:48:06 »
Nachtrag von Mudster:

"They apre placed between the wheel hub and the front driveshaft"

"Sie apre zwischen dem Rad und der vorderen Antriebswelle"

Viele Grüße aus Berlin
Norbert
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 949
  • Dankeschön: 1155 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #39 am: 22. Februar 2017, 16:08:02 »
apre = are = werden. Sie werden also dort eingebaut.

Zwischen Wheel Hub und Front Driveshaft sitzt eigentlich noch ein 90° Winkel, aber im Endeffekt ist es egal, wo die fehlenden Zentimeter nachgerüstet werden. Hauptsache sie fehlen nicht mehr.

Ich würde es jederzeit am vorderen Ende der Kardanwelle in Fahrzeugrichtung einbauen, also nicht seitlich vom Differenzial. Da es aber zwei Scheiben zu sein scheinen, könnten die tatsächlich seitlich gemeint sein. Halte ich winkeltechnisch für ungünstig, aber die haben den Antriebsstrang schon einhundert mal auseinander gebaut; ich beim Duster noch nie  ;)
Harr! SuperKarpafahrt!
 

Offline Fratom

  • Händler / Verkäufer
  • Duster Professional
  • ***
  • Beiträge: 2790
  • Dankeschön: 330 mal
  • Herkunftsland: de
    • LZParts
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #40 am: 24. Februar 2017, 00:54:08 »
Hallo Frank,

meinst Du wegen der Bilsteine? Da bin ich mir nicht so ganz sicher. Du bietest selbst entwickelte Varianten der B6 bzw. B8 an. Ich hatte mal beim Mudster nach seinen Dämpfern gefragt und er meinte, dass seine Dämpfer eine dritte Abstimmung seien, optimiert für seine Art Offroad zu fahren und weder den B6 noch den B8 zuzuordnen. 

Auch zu diesen Scheiben haben ich und andere ihn auf FB befragt. Er hat (maschinell übersetzt) folgende Antworten gegeben:

"Sie sind Distanzstücke, die den Schacht zum Getriebe drücken." und
"Die Distanzstücke sind effektiv für Planeten + 3... + 4 Zoll Lift. Kit der Abstieg ist effektiver und wird empfohlen für + 4.. + 5 Aufzug"

Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen?

Viele Grüße aus Berlin
Norbert

Mit Kopie meine ich Bilstein Dämpfer.

+10mm Exklusiv LZP
+30mm Exklusiv LZP

Was bleibt ist +20mm und genau die hat er Bauen lassen mit den Streben am Federteller, die Veränderung ist somit größer 35%
und man ist dann raus aus dem Gebrauchsmusterschutz.

Er bietet bzw. hat er die Dämpfer mit Sturzkorrektur an bzw. angeboten was aber nicht der Fall ist und Faktisch auch nicht möglich
weil es ja die Eierlegende..... sein soll die mit allen Federn kombinierbar ist und auf welche Kombi ist die Optimale Abstimmung?

Das zuvor so gepriesene Ironman ist in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.
Auf Nachfrage wie man das Ironman denn in Deutschland ohne Tüv Probleme nachrüsten solle
wurde mir empfohlen die Federn schwarz zu Lackieren dann würde es ja nicht auffallen  /nachdenk

Marketing ist jedoch aggressiv, sowohl auf Facebook wie auch bei YouTube.
Auf meinem Kanal musste ich Ihn Blocken weil er in jedem meiner Videos einen Link zu seinem Shop gepostet hat.

Grundsätzlich will ich keinem was unterstellen aber gewisse Dinge halte ich einfach für verwerflich!

Das mit der Tieferlegung für den Motor erscheint mir jedoch plausibel und zeigt das er auch er die Probleme kennt.
Ich kenne es vom Mini, dort muss der Motor höher gelegt werden wenn der Mini tiefer gelegt wird.

Die Spacer ändern ja nicht den Winkel oder sehe ich das Falsch?!

MfG
Frank

Bei Fragen bitte über shop@lzparts.de
 

Offline dish

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 168
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #41 am: 18. April 2017, 05:07:00 »
Das eine ist ein Tieferlegungssatz für die Antriebseinheit (Motor/Getriebe) um die Winkel in den Antriebswellen zu entschärfen.
Ich finde das hoch interessant, ist doch ein tieferer Schwerpunkt immer Vorteilhaft.
Ich hätte nicht gedacht dass spielraum zum Motor absenken ist (Schaltgestänge, Auspuff usw), anderseits brauchts ja eventuell nicht viel. Laut Mudster soll der kit bei jedem Motor passen.
Das andere ist warscheinlich so ne Art Distanzplatten oder Schwungscheiben, oder beides zusammen.

Mit freundlichen Grüssen
Hugo

gibt's schon News? du willst ja die +30 mit den h&r kombinieren oder??

mfg

chris
BF Goodrich ATR KO2 225-70-16 / Hella Rally 3003 / Ironman / LED Bi-Color / Rhino Rack mit Dachkorb / Airflow Snorkel / Race Chip Ultimate

Weils wurscht is!!!
 

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1917
  • Dankeschön: 2017 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #42 am: 18. April 2017, 18:30:13 »
B6 mit den Eibach Federn.
Nö, erst muss die kleine Winde raus, und die schwere rein, dann kann ich mich ans Fahrwerk machen.
Den "Motortieferlegungskit" bestell ich erst wenn ich mit den Federbein/Federkombi probegefahren bin.
Wenn ich zuwenig Federweg haben sollte kommts wieder raus.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

Offline Fratom

  • Händler / Verkäufer
  • Duster Professional
  • ***
  • Beiträge: 2790
  • Dankeschön: 330 mal
  • Herkunftsland: de
    • LZParts
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #43 am: 02. August 2017, 17:01:01 »
Problem Solved  /freuen

Motor tiefer gelegt und weg ist es  8)

MfG
Frank

Bei Fragen bitte über shop@lzparts.de
 

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1917
  • Dankeschön: 2017 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #44 am: 02. August 2017, 17:15:15 »
Mensch Frank!

Auf diese Nachricht warte ich seit Boostedt!  /cool
 :daumen /trinken

Freundschaftliche Grüsse
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #44 am: 02. August 2017, 17:15:15 »