Autor Thema: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen  (Gelesen 9819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Duster76

[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« am: 17. August 2017, 20:37:13 »
Hallo, in der Bucht gibt es zu Hauf Höherlegungsfedern von HR.
Wer hat damit Erfahrungen gemacht? Komfort, in Kombi mit den originalen Stoßdämpfern usw.
Danke euch
 

DUSTERcommunity.de

[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« am: 17. August 2017, 20:37:13 »

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1050
  • Dankeschön: 1527 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #1 am: 17. August 2017, 22:21:30 »
Ich war beim Sparfuchs mit den H&R Federn zufrieden. Das Fahrgefühl war mir sympatischer als mit Serie. Es war aber kein Riesenunterschied.
Harr! Karpafahrt!
 

Offline Duster76

[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #2 am: 17. August 2017, 22:44:03 »
Danke, sieht man den Unterschied?
 

Offline jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1050
  • Dankeschön: 1527 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re:[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #3 am: 18. August 2017, 06:39:41 »
Ja! Das sind 3cm zusätzlicher Platz überm Rad, anfänglich etwas mehr.
Harr! Karpafahrt!
 

Offline Duster76

[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #4 am: 18. August 2017, 08:55:52 »
Cool, ich danke dir
 

Offline UgO12

Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #5 am: 15. Juli 2018, 10:16:57 »
Ich schwanke momentan zwischen den Eibach Pro Lift Federn (25mm) und den H & R Federn über die H & R meine ich irgendwo mal was negatives gelesen zu haben ,
 

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #6 am: 05. August 2018, 19:58:30 »
Hallo Leute,
ja, würde auch gerne wissen ob es vom Fahrkomfort vielleicht ein bißchen weicher wird?
Eibach wären mir sicher lieber, hat jemand die schon drin?
Danke Euch,
Gruß Kay
 

Offline UgO12

Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #7 am: 09. August 2018, 22:31:58 »
Habe die H&R verbaut und kann nix negatives feststellen , wobei ich erst napp 1000km damit gewackelt habe . Eibach habe ich bei einem anderen Fahrzeug des öfteren mal Federbrüche hinten erlebt , was bei diesem Modell bei allen Variationen , sprich coupe cabrio limo etc vorkam...

 

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #8 am: 28. Juli 2019, 22:20:14 »
Hallo Leute,
die Garantie ist bei meinem Dacia schon abgelaufen und nach dem ich auch mit Garantie - Mängel sehr schlechte Erfahrungen mit den Werkstätten gesammelt habe möchte ich wie bei meinen "Altfahrzeugen" früher jetzt den Service in geübte eigene Hände legen...
Den Bremsenwechsel vorne und der Ölwechsel ging ja erst mal leicht von statten auch wenn ich mir ein Werkzeug für die Ölablaßschraube erst mal fertigen musste, mein Werkzeug hat jedenfalls die neue ölablaßschraube nicht gleich wieder verhunzt wie...

Also jetzt muss ich noch mal zum Thema Federung nachfragen, ich bemängele immer noch das Verhalten der Federung zur Dämpfung.
Die Federn sind für die Original Dämpfer zu stark, oder umgekehrt, die Dämpfer zu schwach für die Federn...

Sind die Höherlegungsfedern weicher vom Fahrkomfort?
Welche sind aktuell die besseren?

Sind die Dämpfer Bilstein B4 (annähernd Serie wird angegeben) ausreichend stark, oder lieber zu B6 greifen?
Möchte aber nicht eine bockelharte Kiste bekommen...da ich viel auf der Autobahn fahre...

Danke Euch schon mal recht herzlich,
Gruß Kay
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 823 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #9 am: 29. Juli 2019, 01:25:29 »
Hallo Kai

Weiss nicht wieviel Km deine Duster jetzt gelaufen ist - aber schon mal darüber nachgedacht deine Dämpfer einfach durch
Originale auszutauschen ? Jeder Dämpfer baut mit Zeit und Beanspruchung an Leistungsfähigkeit ab.
Selbst kann ich nicht klagen über die Abstimmung beim Duster - hab aber auch erst knapp 30.000km runter - bin immer noch
sehr zufrieden mir der Dämpfung/Federung/Stabilität und dem Komfort. Nur kurz eingeworfen - Pneudruck eventuell zu hoch?
Mit zu hohem Pneudruck rollt der Duster hart ab und wird zum Bock - der Reifen absorbiert zu wenig und reicht die Kräfte einfach
weiter an die Dämpfer/Federeinheiten.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, schmaler68, Funster

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #10 am: 29. Juli 2019, 08:20:51 »
Federn zu hart für die Dämpfer? Wären die Federn sehr hart, würde das Auto doch bei Beladung nicht so einsinken, oder? Da bin ich technisch raus, aber dass die Dämpfer zu weich sind und so zum nachschwingen neigen, habe ich bei meinem schon immer bemängelt. "Nicht härter, sondern straffer", ein Satz von Fratom zu den B6 beschreibt diese Dämpfer sicher sehr gut. Alternativ kann ich aus eigener Erfahrung die Koni Heavy Track empfehlen, die das Gleiche ergeben. Ich fahre auch sehr viel Autovahn, täglich etwa 85 Kilometer und bin vom Ergebnis des Wechsels (allerdings inkl. Federn) sehr angetan.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schmaler68, Funster

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 940 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #11 am: 29. Juli 2019, 11:34:46 »
Moin Kay!

Laut Deinem Profil fährst Du einen 4x2. Von daher brauchst Du Dir um ein B4/B6/B8 oder Koni Heavy Track keine Gedanken zu machen. Denn die sind allesamt nur für die 4x4 Fahrzeuge gedacht. Die (hintere) Federung des 4x2-Dusters ist eine Andere.
Meines Wissens passt in den 4x2 nur die Höherlegung von H&R. Auch die ist etwas straffer, ohne härter zu werden. Allerdings, so hört man, sollen sich die Federn im Laufe der Zeit um etwa einen cm setzen.

Lieber Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Drachenstachel, Jensman, schmaler68, lillifit3

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #12 am: 31. Juli 2019, 20:44:38 »
Hallo Leute,
ja ich meine das nachschwingen, bzw. bei Längsrillen auf der Fahrbahn, genauso wie Gullideckel...
Die Dämpfung ist meiner Meinung nach nicht straff genug.
Den Zustand hatte ich schon sofort nach dem Kauf bemerkt, genauso der nicht exakte Geradeauslauf ...der Händler sagte aber das wäre alles so normal...ich finde es gefährlich.
Die haben mich aber nicht nur einmal Enttäuscht...genau wie Renault/Dacia...aber das ist OffTopic und anderes Thema...

Mittlerweile hat er 83000km runter, die Garantie ist jetzt weg, also darf ich Hand anlegen  /freuen
Bin da ein gebranntes Kind, weil ich im Alter von 19Jahren wegen defekter Stoßdämpfer einen sehr schweren Unfall hatte (Auto hatte sich aufgeschaukelt...).
Vielleicht bin ich auch verwöhnt da ich mein ganzes Leben alte Kisten (Daimler 190D und Ford Capri im Hobby-Rennsport) gefahren habe und immer gleich zu Gasdruck gegriffen habe...und es war immer die richtige Wahl, in jeder Situation ein Gewinn...

Reifendruck? Weiter runter geht nicht. Alles andere wäre zu gefährlich, die Reifen laufen gerade ab und das ist gut so...
Habe auch nach der 2ten Inspektion die Räder Vorne tauschen müssen da schief abgelaufen...obwohl ich nie einen Bordstein berührte (wie auch auf der Bundesstraße oder Autobahn  /wand)... Da keine Kulanz bei Dacia habe ich dann die Vermessung bei einem Reifenhändler meiner Wahl durchführen lassen und es war nicht richtig eingestellt!

OK, danke für die Antworten. Greife dann wohl erst mal zu den Bilstein  B4 oder B6 die es für mein Auto gibt, so wie ich gegooglet habe...
Ferdern? Hm, weiß noch nicht...höher dann wohl nicht, tiefer aber gar nicht...aber da die schon sehr rostig aussehen nach der kurzen Zeit will ich lieber auf Nummer sicher gehen...

Danke Euch für die netten Antworten,
Gruß Kay
 

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 976
  • Dankeschön: 249 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #13 am: 31. Juli 2019, 22:10:18 »
Hast Du richtig gegoogelt. Und wenn Du keine Höherlegung willst kannst Du die B6 (z.B.) auch ruhig nehmen. Es ist dann praktisch ein 1 zu 1.Tausch der Dämpfer und damit auch nicht Eintragungspflichtig.

ALLERDINGS kannst Du dann nicht mehr die H+R Federn verbauen - falls Du das doch irgendwann mal vorhaben solltest. Denn die B6 haben die Auflage daß sie nur mit Serienfedern verbaut werden dürfen.

Höherlegung über H+R hatte ich bei meinem 4x2 auch. War ganz nett - aber wirklich straffer ist er dadurch auch nicht geworden.

---
B8, Differentialschutz, Tankschutz, Unterfahrschutz Stahl, , Dotz Dakar silber mit Grabber AT³, Dashcam....

LED Lichtbalken - auf Eis
AGR-Schutz : Projekt gescheitert
Pioneer-Plattform: Projekt gescheitert
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, KioKai, Godsvin, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Höherlegung 4x2 HR 30 mm Erfahrungen
« Antwort #13 am: 31. Juli 2019, 22:10:18 »