Autor Thema: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter  (Gelesen 9462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 158
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« am: 30. Juli 2019, 10:13:09 »
Hallo zusammen,

nach nunmehr etwas über 21.000km kann man an den Kühlerrippen vorne schon ein paar Einschläge sehen. Bisher nicht gefährlich, aber bei größeren Einschlägen könnte ich mir vorstellen, dass der Kühler mal undicht werden kann.
Deshalb schwebt mir vor, die Front-Stoßstange zu demontieren und ein feinmaschiges Wabengitter (oder auch Race-Gitter) hinter den Kühlergrill oben und unten zu montieren.
Hat von Euch jemand das zufällig schon am Duster 2 gemacht ? Wie kann ich die Front-Stoßstange demontieren ? Und gibt es dahinter die Möglichkeit, ein Wabengitter ausreichend stabil zu befestigen ?

Danke & Gruß
Frank
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 525
  • Dankeschön: 929 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #1 am: 30. Juli 2019, 10:28:24 »
Moin,
aktuell habe ich ein Drahtgitter mit 6 mm Maschenweite direkt vor die Verblendung montiert. Dies hat den Vorteil, das die Kunststoffblende ebenfalls etwas geschützt ist.
Befestigt wurde es mit Blumendraht direkt an der Kunststoffblende. Wenn man das Gitter vor der Montage noch in Schwarz lackiert, fällt es nicht einmal besonders auf.

Vielleicht wäre dieser Lösungsansatz auch etwas für dich. Zumindest spart man sich die Demontage der Frontteile.

Gruß Thomas


 
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #1 am: 30. Juli 2019, 10:28:24 »

J-Zuchi

  • Gast
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #2 am: 30. Juli 2019, 12:46:53 »
aktuell habe ich ein Drahtgitter mit 6 mm Maschenweite direkt vor die Verblendung montiert.

Könntest Du davon bitte mal ein Foto rein stellen.
Danke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1113
  • Dankeschön: 1367 mal
  • Herkunftsland: dk
  • "Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit."
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #3 am: 30. Juli 2019, 12:59:40 »
Moin!

Zu diesem Thema (allerdings beim Duster I) gibt es bereits eine Menge Beiträge im Forum.
Ob sich nun die Demontage des vorderen Stoßfängers beim Duster II deutlich anders gestaltet, kann ich nicht sagen. Hmmm, hatte Frank nicht schon einmal ein Video diesbezüglich, wenn auch aus anderen Grund, eingestellt?

Bewährt hat sich jedenfalls das sogenannte "Racinggitter", das es in Internetshops jeglicher Couleur zu kaufen gibt. Ich habe es damals kurz nach dem Kauf meines Dusters mit Hilfe von KioKai montiert (ach, Alfons, war das ein lustiger Tag!).
Und mein Kühler sieht noch immer aus wie neu.

Für die Befestigung habe ich schwarze, sehr kleine, Kabelbinder benutzt. Die sieht man gar nicht und halten bis heute bombenfest. Nur zu empfehlen.

Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel, Bill Miner, Falke, lillifit3

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 525
  • Dankeschön: 929 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #4 am: 30. Juli 2019, 13:53:15 »
Das Duster 1 Thema aus der Vergangenheit hatte ich mir auch durchgelesen. Jedoch ist die Demontage des Frontteils nicht trivial. Sicher ist das dahinterliegende montieren
eines Gitters für den geneigten Ästethen die bessere lösung ;-)

Maschengitter vorne dran ist "quick and dirty", aber genauso funktional. Ich stelle heute Abend einmal ein Foto meines Prototyp Gitters hier ein.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Falke

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 158
  • Dankeschön: 75 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #5 am: 30. Juli 2019, 15:51:49 »
Dass man die Stoßstange demontieren muß war nur eine Vermutung von mir. Vielleicht ist es ja auch möglich, dass man den oberen und unteren Grill anders raus bekommt, ohne die Demontage der Stoßstange. Das Racegitter ist hinter dem Grill optisch unauffälliger, daher würde ich diese Methode bevorzugen.
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

Offline lillifit3

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Dankeschön: 2241 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #6 am: 30. Juli 2019, 16:28:49 »
Es gibt ein Video von Frank für eine neue Stoßstange mit integrierten Scheinwerfern. Hier wird auch der Abbau in Zeitraffer gezeigt. Das Video ist ca. 6 Wochen alt und im thread von Frank zu finden.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Godsvin, Falke

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1113
  • Dankeschön: 1367 mal
  • Herkunftsland: dk
  • "Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit."
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #7 am: 30. Juli 2019, 16:55:00 »
Na ja, trivial ist so eine Sache.
Wenn man zweit ist, geht es im Grunde recht einfach. Wenn man weiß, wie es geht und wo die Clips sitzen. Einer schraubt, der Andere hält fest.
Wie auch für den Duster I beschrieben, sollte eine flauschige Wolldecke vor dem Fzg. ausgebreitet werden, auf der dann die Frontschürze nach dem lösen des Kabels für die Nebelscheinwerfer abgelegt werden kann. So gibt´s keine Kratzer.
Und ein Satz Kunststoffmontagewerkzeug ist m.E. unabdingbar!


Wie mir Anfangs immer gesagt wurde: "nur Mut, der Duster ist ein geduldiges Auto!"  ;)

LG, der Godsvin

Tante Edith flüstert grade noch: die Gitter bekommt man nicht einzeln abmontiert. Es muss immer die ganze Frontschürze runter. Oben sind es (beim Duster I) vier Schrauben, ein paar Schrauben von den Radhausinnenverkleidungen und die Clips unterhalb des Scheinwerfers im Spalt. Dann das Kabel für die Nebelis. Fertig.
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, lillifit3

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 525
  • Dankeschön: 929 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #8 am: 30. Juli 2019, 18:39:55 »
Soderle, ich habe Fotos gemacht.
Bitte nicht gleich mit mir schimpfen! Das ist erstmal nur drangebastelt und wird am Wochenende gegen ein besser
angepasstes und schwarz lackiertes Teil ausgetauscht. Ich musste das Problem noch vor dem Urlaub lösen. Mehr
war da optisch nicht drin ;-)

In unlackiert Silber kann man aber etwas besser den zuschnitt erkennen. An den rundungen werd ich noch etwas
ausprobieren, damit die Konturen besser passen.

In Schwarz lackiert fällt das Gitter in normalem Sichtabstand fast nicht auf. Da bin ich mir sicher.

Das Gitter ist von mir und einem Halte-Assi in 40 minuten drangebaut worden. Schutzwirkung ist wirklich gut. Das
habe ich bereits getestet bei Pisstenfahrt in einer Kolonne.
Oben ist vor dem Kühler kein Gitter erforderlich. Steine schlagen dort definitiv nicht mit hoher Energie ein.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Godsvin, Falke, lillifit3

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10578
  • Dankeschön: 6212 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #9 am: 30. Juli 2019, 19:15:04 »
Die Stossstange zu demontieren ist easy und lohnt sich in jedem Fall was die Optik bei verbauten Gittern angeht.
Besonders das obere Gitter ist so ganz einfach zu montieren. Verzichten würde ich auf keines der beiden Gitter.
Alles was davor gebaut wird sieht irgendwie nach gewollt und nicht gekonnt aus, aber das ist natürlich Geschmacksache. ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 525
  • Dankeschön: 929 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #10 am: 30. Juli 2019, 21:32:30 »
Nur um nochmal aufzuzeigen wo die Gefahr liegt.
In folgendem Video wird von Fratom die Demontage durchgeführt.



Knacken die Durchbrüche weg, wird es eine höherpreisige Ersatzteilbeschaffung.
Also ganz so easy wie angegeben ist diese Strip-Down Aktion nun doch nicht!

Um noch auf die Anfangssfrage einzugehen.
Es ist ein Set Kunststoff Montagehebel (Amazon) unbedingt erforderlich.
Metallgitter nach Wahl. Streckgitter Alu oder Kleintierdraht verzinkt oder VA.
Befestigen mit schwarzen Kabelbindern.
Ein möglichst geschickter Helfer ist von Vorteil ;-)

Dann kann man die Gittermontage von Innen erfolgversprechend angehen.

Egal wer es angeht. Ich drücke für euch die Daumen ;-)


 
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Falke, lillifit3

Alex_im_Duster

  • Gast
Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #11 am: 30. Juli 2019, 22:00:20 »
Das Gitter bekommt man ohne Demontage der gesamten Frontschürze nicht „crashfrei“ raus. Teils sind die einzelnen Elemente vernietet, teils mit Ringen zusätzlich miteinander verbunden. Hab das ein Mal gemacht und bin froh, dass ich das nicht nochmal machen muss.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Front-Stoßfänger abnehmen / Wabengitter
« Antwort #11 am: 30. Juli 2019, 22:00:20 »