Autor Thema: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten  (Gelesen 14376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #15 am: 14. Mai 2019, 15:15:38 »
Danke für die bisherigen Rückmeldungen.

@Ben Miner
Hast du eine Bezugsquelle für die Vollschalen?

Leider nicht, die hat ein ehemaliges Mitglied aus dem tiefen Osten beschafft, die Quelle weiß ich nicht.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #15 am: 14. Mai 2019, 15:15:38 »

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Dankeschön: 3049 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #16 am: 14. Mai 2019, 17:22:36 »
….

@Ben Miner
Hast du eine Bezugsquelle für die Vollschalen?

Leider nicht, die hat ein ehemaliges Mitglied aus dem tiefen Osten beschafft, die Quelle weiß ich nicht.

Oh, hat Ben´s Bruder Bill doch tatsächlich geantwortet!  ;D
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bill Miner

Offline bellerophon

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 47 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #17 am: 15. Mai 2019, 09:41:41 »
Asche auf mein Haupt, sorry Bill Miner, der nicht Ben heißt. :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline FunDusty

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 25 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #18 am: 02. August 2019, 14:10:22 »


Ob eine Rostvorsorge wirklich notwendig ist, können dir sicher die Dusterfahrer der ersten Stunde verraten....schließlich gibt es diesen bereits 6 Jahre und echte Probleme wurde hier noch nicht bekannt.

Rost beim Duster I  2013 nach sechs Jahren:  die Anhängerkupplung angerostet und die Schraube vom LPG-Stutzen verrostet, sonst nichts.
[/quote]
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 288
  • Dankeschön: 306 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #19 am: 02. August 2019, 14:16:23 »
schließlich gibt es diesen bereits 6 Jahre

Hi,

es sind bereits 8 Jahre, da der Duster im Frühjahr 2011 auf den Markt kam.

Bei dem 2011er Duster meiner Frau wurde, soweit es uns bekannt ist, auch nichts weiter gemacht in Bezug auf Rostschutz und es ist kein Rost zu sehen.


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2508
  • Dankeschön: 1302 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #20 am: 02. August 2019, 14:44:20 »
Wer bietet früher?  :D

Tatsache ist, der Duster kam am 17. April 2010 auf den Markt. Einen Tag darauf wurde übrigens die DUSTERcommunity.de aus der Taufe gehoben. Zunächst kam der Duster nur als 4x2, einige Monate später als 4x4.

Meinen ersten Duster erwarb ich im Februar 2011 und hatte ihn etwas über acht Jahre und 123.000 km, bis April dieses Jahres. 

Rost war in der ganzen Zeit kein Thema.  /good

Es wurde keine großartige Rostvorsorge getroffen, außer hin und wieder waschen, insbesondere nach dem Winter Salz abspülen.

Aber eigentlich geht es hier ja um die Innenkotflügel bzw. Radhausschalen, nicht in erster Linie um Rost.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Flip, Falke

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Dankeschön: 3049 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #21 am: 02. August 2019, 16:20:40 »
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: EZ 2012 und kein Rost. Wobei ich diesbezüglich verwöhnt bin: Mein "Voriger" ist 20 Jahre alt und hat nicht einen Quadratmillimeter Rost. ;)
Gruß    Falke
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 288
  • Dankeschön: 306 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #22 am: 02. August 2019, 16:35:45 »
Wer bietet früher?  :D

Tatsache ist, der Duster kam am 17. April 2010 auf den Markt.

Hmm, stimmt, ein Jahr nach dem ich meinen Sandero gekauft hatte (Abwrackprämie ;) )
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 

Offline bellerophon

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 47 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #23 am: 02. August 2019, 16:48:56 »
Danke für die Rückmeldungen, ich gehe davon aus ,dass der werksseitige Rostschutz / Unterbodenschutz gerade in den Radkästen gut ist.
Ich fahre zusätlich zum Duster schon immer auch ältere Fahrzeuge (deutlich älter als 20 Jahre, derzeit Audi 80), aus der Erfahrung heraus zeigt sich einfach, dass Radhausschalen durchaus sinnvoll sind, wenn diese auch regelmäßig entfernt und der Bereich dahinter gereinigt und konserviert wird.
Ansonsten sind die Radhausschalen für die einen oder anderen Autos der Supergau, da die Feuchtbiotope dahinter zum Lochfrass geradezu einladen.
Da ich auch früher Golf II gefahren bin, ist mir ein Problem bei diesen um den Tankeinfüllstutzen in Erinnerung geblieben, hier führt der Dreck der sich zwischen Tankrohr und Radhaus hin sammelt zu Lochfraß, der bekannte Rost um den Einfüllstutzen ist da oft nur das kleinste Übel, da meist das Radhaus innen bereits weg ist.
Daher meine Intension den Duster gerade dort zu schützen. Ich muss natürlich noch erwähnen, dass bei uns in der Region auch sehr viel Salz im Winter eingesetzt wird.

Wenn als jemand Bezugsquellen hierfür hat, immer her damit. Wenn ich begabt genug wäre, würde ich auch den Versuch für die Allgemeinheit starten und Schalen von geeigneten Fremdfahrzeugen anpassen und testen.

 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Innenkotflügel / Radhausschale hinten
« Antwort #23 am: 02. August 2019, 16:48:56 »